Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 8 Minuten schrieb siwun:

Ich kann mir vorstellen, das jemand ein Gemälde oder eine Villa für 1 Mille kauft, aber 1 virtuelles Gut, das so stark schwanken kann wie BTC, eben nicht.

Ich gehe sogar noch weiter und behaupte das es jetzt schon Leute gibt und gab die 1 Mille oder mehr in BTC statt in Gemälde stecken. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb siwun:

 

warum sind 2017 so viele eingestiegen, das selbst die Börsen überlastet waren? 

 

Notiz an mich selbst:

Alle coins verkaufen, wenn die Börsen wieder überlastet sind und keine neuen Kunden mehr aufnehmen. 

  • Love it 1
  • Haha 1
  • Like 4
  • Up 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb marsbombe:

Notiz an mich selbst:

Alle coins verkaufen, wenn die Börsen wieder überlastet sind und keine neuen Kunden mehr aufnehmen. 

Das ist auf jeden Fall eine Gute Idee! ;) 

  • Like 1
  • Up 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bitcoin taucht grad im Tatort auf. Natürlich als Forderung aus einer Erpressung. 

  • Haha 1
  • Thanks 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb ratzfatz:

Bitcoin taucht grad im Tatort auf. Natürlich als Forderung aus einer Erpressung. 

ob man die wegen Rufschädigung verklagen kann?

  • Haha 3
  • Confused 1
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb TomsArt:

ob man die wegen Rufschädigung verklagen kann?

Egal, vielleicht bringt es paar neue Leute die denken... hää, Bitcoin, wasndas? Und schon wird Google angeschmissen😀

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Joerg Molt als Möchtegern entlarvt. Kommentare lesen... 

 

bearbeitet von ratzfatz
  • Haha 1
  • Thanks 2
  • Up 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb siwun:

ok ich formuliere es anders:

wenn die Presse wieder BTC 20k vermeldet, werden viele nur müde gähnen und denken "und, der Kurs geht auch wieder runter, warum sollte ich da jetzt noch mal einsteigen"

wenn der Kurs 100k erreicht, werden viele denken "wow, wäre ich doch mal bei 20k eingestiegen, aber jetzt ist es mir zu riskant"

aber um erst mal 100k zu erreichen sind neue Leute nötig! ;) 

um auf 20k zu kommen waren auch neue Leute nötig (mal abgesehen von möglichen Tether Manipulationen) aber die sind "verbrannt"

du fragst dich wo neue Leute herkommen sollen , ich kann dir verraten die kommen , mit jeder weiteren perspektivlosen meldung zu negativzinsen , gekündigten spareinlagen , sinnfreien rentensparverträgen etc. kommen neue , vor allen junge dazu - ich gehe jetzt von meinen persönlichen umfeld aus , auch mein sohn u25 legt wenn er was übrig hat es in btc an , mein bruder für seine kinder , junge leute im fussballverein mit denen ich noch spiele machen sich gedanken um die finanzielle zukunft und sehen die nicht bei der sparkasse oder irgendwelchen überhitzten immofonds ....... mit deiner grundstimmung zu btc wird das allerdings nichts werden ....  deine geliebten alts wirst du aber wohl nicht etwa als zukunftsmusik anpreisen wollen ?!

da stellt sich mir dann auch die frage die schon alextline aufgeworfen hat - was ist deine intention ?

 

ganz nebenbei.......mir wäre die zeit für die ganzen texte schon viel zu kostbar, immer wieder die gleiche leier , werde einfach mal bissl ruhiger und steigere dich nicht zu sehr rein in das ganze .....

  

vor 8 Stunden schrieb siwun:

Und wenn China eine Gold gedeckte Währung raus bringt, ist das sogar sehr zu begrüßen, früher waren alle "harten" Währungen Gold gedeckt!

in china kann die auch mit reissäcken gedeckt sein , es bringt nichts - staatlich bleibt staatlich ........

  • Like 2
  • Up 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb siwun:

BTC soll den Menschen ihre Macht über das Geld zurück geben? Scheint aber niemanden zu interessieren, außer ein paar Spekulanten. Wer Geld hat kauft sich lieber "sichere" Investitionen, so sieht es doch aus.

BTC ist ein reines Spekulationsobjekt und genau deshalb gibt es auch nur wenige Menschen, die bereit sind 10k dafür zu bezahlen oder irgend wann 1 Mille!

Nun, Deine "Theorie" ist leicht zu widerlegen. Wenn keiner den Bitcoin halten wolle, sondern nur verkaufen, würde der Bitcoin ins bodenlose fallen und die Spekulanten immer weiter shorten. 

Die Frage ist, warum Du sowas schreibst? Ist doch oft genug im Forum von verschiedenen Leute geschrieben worden, das sie Hodler sind.

Gut, manche Meinungen waren bis jetzt verschieden zwischen uns und das ist sicher auch gut so. Aber dies kann ich jetzt wirklich nicht nachvollziehen.

Nimmst Du solche Informationen, dass sich welche klar zu Hodlen bekennen nicht wahr oder filterst Du nachträglich im Kopf.

Oder bist Du so ein "Cyber-Kieger"? Klar irgend wann müssen die ja auch mal ...

Deine Meinung, bzw. die Meinung, die Du vermittelst ist immer mal verdeckt, mal offen, negativ zum Bitcoin.

Ich schlage vor, für solche Argumentation ein eigenen Threads von Dir auf zu machen. Denn mit Prognose hat dies nicht mehr viel zu tun, immer nur Bitcoin runter zu putzen.

Ändern wird es so und so nichts, denn der Bitcoin ist nicht mehr aufzuhalten. 😛

 

Axiom

  • Thanks 3
  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden schrieb Kadinger:

Du verbreitest weiterhin in den Kram, ohne auch nur im geringsten das ganze mal zu hinterfragen.

 

A) tun sie nicht, Sub Shops laufen über die entsprechende Landes TLD

B ) selbst bei Verwendung mit IT IP findest du nicht einen Umsatzrelevanten Online Shop in Italien der BTC nimmt

 

Warum zum Teufel guckst du nicht wenigstens mal nach, wie viel Prozent die Top 10 Shops zusammen am Gesamtumsatz ausmachen?

 

Ist einfach alles so, "uh positives über Bitcoin, obs stimmt ist mir egal, hauptsache BITCOIN 🤪"

 

So und dann bleibt noch zu Erwähnen, dass die Quelle behauptet, dass der Umsatz mit Amex fast 6x so hoch ist, wie mit allen anderen Kreditkarten zusammen.

Ich bin 6 Monate im Jahr in Italien in nicht-Touri Gebieten unterwegs. Die Verwendung und Akzeptanz von Amex ist dort genauso mies wie bei uns.

 

Der Bitcoin ist dort noch deutlich unbeliebter als bei uns !

Und ich bin dazu nicht mal nur auf irgendwelche "News Seiten", sondern meine allgemeinen Erfahrungen vor Ort.

 

 

Und auch hier, nein, man kann sogar gerade bei Online Zahlungen sehr gut nachvollziehen wie diese genutzt werden, weil fast jeder Shop irgendwelche Kundenzufriedenheitsdienste und/oder Gateways nutzt, die alle fleissig research betreiben.

Viel geschrieben. 👍

Ich bin auch schon paar mal in Italien gewesen. So weißt ich, dass der Verkehr in Rom im Sommer um 1 Uhr Nachts wie der Berufsverkehr in einer deutschen Großstadt ist.

Was mich aber nicht befähigt, zu wissen, was hinter den Wänden in den Wohnungen passiert. Wie die Leute im Internet bezahlen.

Wie machst Du das? Flächendeckend Kameras in den Wohnungen, die Du 24 Stunden überwacht, oder Spysoftware? Irgendwie muss Du ja an Deine Daten kommen. Du kannst es doch nicht einfach behaupten. 😉

Nun in Italien, kann ich mir vorstellen, dass viele die "ständige Gängelung" vom Staat (Krisenmodus) satt haben und lieber ihren NORMALEN Handel ins Darknet verlegen. Normale Waren, also keine Drogen, keine Waffen, kein was sonst noch schlimmer...

Und das man da dann lieber nicht mit Kreditkarte bezahlt, scheint mir schlüssig. Darknet hat in übrigen nicht zwingend was mit Kriminalität zu tun. Nur um das gleich mal zu sagen. In Staaten, wo die Freiheit durch immer mehr "Nötigung" eingeschränkt wird, ist dies ein Ort ohne Überwachung. 

Axiom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Zitat

Und wenn China eine Gold gedeckte Währung raus bringt, ist das sogar sehr zu begrüßen, früher waren alle "harten" Währungen Gold gedeckt!

Eines der zwingenden Bedingungen ist, Vertrauen in den Emittenten zu haben. Und dies hält sich bei mir bei China in Grenzen.

Ich empfehle Dir mal den Bericht "Die verschwundenen Milliardäre" anzusehen. In Größenordnungen springen da Milliardäre von Hochhäusern in China oder machen irgendwie anders Selbstmord bzw. haben tätliche Unfälle.

Für mich ein Hinweis auf "ungesunde Lebensweise". Weshalb ich Regimen eher vorsichtig gegenüberstehe.

Zurück zu Golddeckung. Hier ist die alles entscheidende Frage, ob man das Glauben kann.

Trotzdem gilt: Eine goldgedeckte Währung ist bessere als eine FIAT Währung. Was aber das Gold bei dem Geld erreichen soll, kein beliebiges Wachstum, ist beim Bitcoin schon im Grundlegenden Code eingebaut und wird ständig kontrolliert. 

Axiom

 

bearbeitet von Axiom0815

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb Longbrearh:

Edit: ich bin dankbar für jeden der eine andere Ansicht vertritt damit man seinen eigenen Standpunkt auch mal hinterfragt.

Solange man wieder zum selben Zurück findet ist man auf dem rechten Weg.

Das ist ein Gedankenfehler. Wenn man sein eigenen Standpunkt hinterfragt, muss je nach dem Ergebnis eine Korrektur oder eine Bestätigung raus kommen.

Wenn man immer wieder zum alten Standpunkt zurückkehrt, kann man sich das hinterfragen schenken. 😉

Axiom

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb siwun:

ok ich formuliere es anders:

wenn die Presse wieder BTC 20k vermeldet, werden viele nur müde gähnen und denken "und, der Kurs geht auch wieder runter, warum sollte ich da jetzt noch mal einsteigen"

wenn der Kurs 100k erreicht, werden viele denken "wow, wäre ich doch mal bei 20k eingestiegen, aber jetzt ist es mir zu riskant"

aber um erst mal 100k zu erreichen sind neue Leute nötig! ;) 

um auf 20k zu kommen waren auch neue Leute nötig (mal abgesehen von möglichen Tether Manipulationen) aber die sind "verbrannt"

Ich verstehe nicht warum Du hier so sehr argumentierst. Nach Deiner Sicht ist der Bitcoin doch sowieso schon tot. Warum dann "dieses verbissene Argumentieteren"?

Axiom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Axiom0815:

...Deine Meinung, bzw. die Meinung, die Du vermittelst ist immer mal verdeckt, mal offen, negativ zum Bitcoin.

Ich schlage vor, für solche Argumentation ein eigenen Threads von Dir auf zu machen....

 

Es ging nur um eine Wette...?: 🤔;)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Exodus:

 

Es ging nur um eine Wette...?: 🤔;)

 

Man, man ...🤦‍♂️

Manche lesen es hier, und wissen eben nicht, dass es um eine Wette geht. Bauen darauf vielleicht Entscheidungen auf ... Hoffnung ... Wünsche.

Okay, geklärt!

Für alle anderen. Entscheidungen müssen immer selber gut überlegt werden. 
Hört Euch mehrer Meinungen an und überprüft die Plausibilität. Nicht jeder muss hier ehrlich sein. Manchmal ist es einfach nur eine Wette.
Als Ergebnis: Keiner kann Euch die Entscheidung für das eigene tun abnehmen. 

@Exodus, danke für die Info.

Axiom

 

bearbeitet von Axiom0815

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

https://de.cointelegraph.com/news/bitcoin-price-will-see-16-000-soon-ish-predicts-binance-ceo-cz

Zitat

Binance CEO: Bitcoin-Kurs wird "bald" auf 16.000 US-Dollar steigen

...  Gleichzeitig sind andere Vorhersagen weniger bescheiden. John McAfee beispielsweise verdoppelte kürzlich seine Prognose von 1 Mio. US-Dollar für Bitcoin bis 2020 und argumentierte, dass der nächste Preisschub von Bitcoin durch dessen Knappheit ausgelöst wird. ...
 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Axiom0815:

Ändern wird es so und so nichts, denn der Bitcoin ist nicht mehr aufzuhalten. 😛

Unterschätz mal @siwun nicht 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Axiom0815:

Ich bin auch schon paar mal in Italien gewesen. So weißt ich, dass der Verkehr in Rom im Sommer um 1 Uhr Nachts wie der Berufsverkehr in einer deutschen Großstadt ist.

Was mich aber nicht befähigt, zu wissen, was hinter den Wänden in den Wohnungen passiert. Wie die Leute im Internet bezahlen.

Wie machst Du das? Flächendeckend Kameras in den Wohnungen, die Du 24 Stunden überwacht, oder Spysoftware? Irgendwie muss Du ja an Deine Daten kommen. Du kannst es doch nicht einfach behaupten. 😉

 

Ich lasse dort jedes Jahr 5 stellige Summen in (Online) Shops, von Schrauben, Elektronik, Kleidung über Essen, bis hin zu Solarpanelen ist alles dabei. Noch NIE hatte ich die Option per BTC zu bezahlen.

Ebenfalls bin ich nicht recht sparsam, lasse Geld in Marinas, in Restaurants, bei örtlichen (Handwerks)Betrieben, in Geschäften - eigentlich zahle ich gerne mit Amex, aber auch das geht fast nie, ausser in den Tourihochburgen.

 

 

Zitat

Nun in Italien, kann ich mir vorstellen, dass viele die "ständige Gängelung" vom Staat (Krisenmodus) satt haben und lieber ihren NORMALEN Handel ins Darknet verlegen. Normale Waren, also keine Drogen, keine Waffen, kein was sonst noch schlimmer...

 

Nun könnte man sich natürlich hinstellen und zumindest mal einen italienischen Online Shop raus suchen, der die Zahlung per BTC anbietet, um seine These zu untermauern - oder man disqualifiziert sich völlig, mit der Aussage, dass der italienische Normalbürger seine Waschmaschinen jetzt im Darknet bestellt. 

bearbeitet von Kadinger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 33 Minuten schrieb Kadinger:

... oder man disqualifiziert sich völlig, mit der Aussage, dass der italienische Normalbürger seine Waschmaschinen jetzt im Darknet bestellt. 

Ja klar, "disqualifiziert man sich". Du hast meine Frage nicht beantwortet, wie Du die Italiener in ihren Wohnungen über die Schulter schaust.
Statt dessen erzählst Du, was Du machst, was völlig belanglos ist, wenn Du kein Italiener bist. 
Und ich schätze mal Du bist Deutscher, weil die Meinung "so wie ich das sehe, machen es die anderen auch" erscheint mir ziemlich deutsch. 😉

Fakt ist, dass mit Regierung Monti die Grenze für Bargeldzahlungen auf unter Euro 1.000 eingeschränkt wurde und viele sich jetzt damit "revanchiert haben". 
Jetzt ist es wohl wieder erhöht worden, weil es einfach eine zu große finanzelle Repression war.
Da Du aber jedes Jahr, wie Du schreibst, 5-stellige Summen bezahlst, ist das für Dich wohl nicht relevant.

Axiom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden schrieb battlecore:

1 Million...pahh.

Meine neue Order wurd um lächerliche 2 Dollar verfehlt. Werd ich von irgendnem Bot verfolgt der mir meine schlappen 500 Dollar nicht gönnt oder wat?? :wacko:

Ich hatte Dir den Grund genannt. Beobachte mal das Getummel im Orderbook.

vor 15 Stunden schrieb siwun:

 

Mit BTC verkaufst/kaufst du etwas das nur virtuell ist, das derzeit nur von wenigen akzeptiert wird, was ganz schnell wieder verschwunden sein kann. Das Risiko zu Gold ist immens, der mögliche Spekulation-Gewinn/Verlust eben so.

Ein Haus, Grundstück, Gemälde, was auch immer, habe ich real!

Ich sagte früher schon, vor 2017 und nach 2017 sind nicht die selben Welten. Vor 2017 kannte kaum einer BTC! Es hätte nach den 20k eigentlich weiter steigen müssen, wenn BTC von der Masse akzeptiert werden würde!

Ich denke Du solltest lernen zwischen "real haben" und "hat einen Wert".

Auch Liebe hast Du real, kannst es weder anfassen und der Wert ändert sich. Du selber beeinflusst ihn.

Dein Haus kann seinen Wert durch einen Sturm verlieren. Dein Gemälde kann wertlos werden, weil die reichen Rentner weggestorben sind und deren Erben lieber BTC kaufen.

BTC kann auch mal hoffnungslos überbewertet sein - dann korrigiert der Kurs nunmal.

vor 9 Stunden schrieb Exodus:

Ich gehe sogar noch weiter und behaupte das es jetzt schon Leute gibt und gab die 1 Mille oder mehr in BTC statt in Gemälde stecken. ;)

Mehr als wir denken ...

  • Like 1
  • Up 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Jokin:

Ich hatte Dir den Grund genannt. Beobachte mal das Getummel im Orderbook.

Wieso? Das tu ich immer um vor den Walls zu sein. Nutzt nur nix. Nach 1 Stunde sieht das Orderbook ganz anders aus.

Ich hab nicht die Muße ständig da reinzusehen und Order ggf anzupassen.

bearbeitet von battlecore

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Axiom0815:

Fakt ist, dass mit Regierung Monti die Grenze für Bargeldzahlungen auf unter Euro 1.000 eingeschränkt wurde und viele sich jetzt damit "revanchiert haben". 

 

Ob die Grenze für BARGELDzahlungen jetzt 1€ ist oder überhaupt nicht existiert, ist dem Online Handel völlig egal.

 

Und auch hier wieder, haben das denn viele? Selbst wenn die Quelle wahr sein sollte, wie viele sind 200k von 64 Millionen noch gleich?

Ich erinnere mich noch an genauso "seriöse" Quellen die vor Jahren berichteten, dass jeder 5. oder 10. Bitcoin besitzt. 

 

Und auch hier wieder, hast du "da unten" schon mal versucht etwas größeres Bar zu kaufen? Die Leute "revancieren sich nicht", der Großteil freut sich, dass damit endlich Korruption und illegale Strukturen eingeschränkt werden.

Mit Bitcoin verbindet man in Rom übrigens z.b. Schutzgelderpressung. 

 

Man kann jetzt die Finger in die Ohren stecken und laut "lalala" singen, ändern tut das aber nichts.

bearbeitet von Kadinger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Groteske an @siwun ständigem Geblubber ist doch... er sagt BTC den Untergang voraus, weil es nicht von der Masse akzeptiert wird und nicht "real" ist. Glaubt aber gleichzeitig das Dent und Key Coins ihn reich machen :D.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.