Jump to content

Empfohlene Beiträge

 

vor 26 Minuten schrieb ChillBit:

...das sind die "Ständer", die wir sehen wollen - BTC lebt 😉

vor 21 Minuten schrieb geronimo:

Da hat wohl jemand sein Weihnachtsgeld bekommen und in BTC Investiert.

7,5 k... Vor gut einem Monat dachte ich bei dem Preis: Whow, wie günstig, gut zum Nachkaufen...

@boardfreak würde evtl. sagen: "rauszoomen", dann sieht das nämlich ziemlich unspektakulär aus. Aber trotzdem schön zu sehen dass es nicht nur abwärts geht!

Ich habe mittlerweile das Gefühl dass wir Ende 2019 und/oder 2020 noch mal die 5k sehen...

bearbeitet von koiram

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb PabloPecas:

evtl fake pump? 

Stoch RSI und Macd sehen in verschiedenen Timeframes ganz gut aus, ist nur dir Frage ob es für mehr als 7.8k reicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

klar ist das Ding nicht nachhaltig. Aber einfach mal wieder schön, so ne Kerze zu sehen 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb ChillBit:

klar ist das Ding nicht nachhaltig. Aber einfach mal wieder schön, so ne Kerze zu sehen 😉

Wenn das "klar" ist, biste nun also "all-out" mit den Trading-Coins?

... oder ist das doch nicht so klar?

  • Thanks 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 25 Minuten schrieb ChillBit:

klar ist das Ding nicht nachhaltig. Aber einfach mal wieder schön, so ne Kerze zu sehen 😉

warum kann s nicht nachhaltig sein? es könnte ja ne trendwende sein? Oder auch nur die zu frühen shorts( Ich😅, aber nicht zu hart getroffen) zu liquidieren und bald rauschts abwärts.. alles schon gegeben

bearbeitet von PabloPecas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man weiß eben immer erst ob im nachhinein ob trendwende / nachhaltig etc. - zumindest wenn man kurzfristig denkt.

Nachhaltig ists meiner meinung nach sowieso schon - ich trade aber auch nicht und geh von weiterem wachstum aus 😉

Ergo - einfach ab und zu nachkaufen wenns passt, den boden erwischt man sowieso nur zufällig

 

bearbeitet von Swebbo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb PabloPecas:

Oder auch nur die zu frühen shorts( Ich😅, aber nicht zu hart getroffen)

Fast 60 Mio. USD hat's bei den Shorts zerrissen. (Datamish)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb Jokin:

Fast 60 Mio. USD hat's bei den Shorts zerrissen. (Datamish)

Hab gedacht der Pump kommt erst n bisschen später um die Shorts zu killen. 

Zum Glück nicht zu gierig geworden und vorher bereits kleine Gewinne eingefahren

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb KryptoJoe:

...... Genau diese Art der Moralisierung sämtlicher Themen und der Hysterie die immerzu ausbricht, ist der Grund warum momentan alles zu verdammt planlos und zähflüssig ist. So werden die Probleme ganz sicher nicht gelöst. Leistet alles übrigens auch einen hervorragenden Beitrag zur Radikalisierung aller Beteiligten.

Zumindest da kann ich dir Zustimmen nur habe ich persönlich mit einem anderen Schlag Mensch zu tun als diese, die du mit deinem Beitrag erfasst. 
Ich diskutiere gern und schätze es sehr, wenn mir Gegenargumente vorgelegt werden. Da ist keine Hysterie, keine Planlosigkeit geschweige irgendeine Form von Radikalisierung.

Der Spiegel den ich mir vorhalte, zeigt mir das ich nicht reich bin laut der allgemeinen Auffassung was Reich bedeutet, doch weiß ich, dass es mir deutlich besser geht als vielen anderen Menschen. Dadurch nehme ich mich selbst in die Pflicht mein Tun und Handeln vor mir zu rechtfertigen und ja..da schaue ich zB auch darauf unter welchen Bedingungen meine Kleidung hergestellt worden ist und wie ein Tier gelebt hat was ich so gern esse. 

Bin deshalb der festen Überzeugung, das man Probleme in seinem Umfeld gern Ansprechen sollte und Denkanstöße anzuregen ohne auf einem hohen Ross zu sitzen. Ein bisschen sticheln ist in einem Freundeskreis gar üblich und meine Erfahrung hat gezeigt, das man doch was bewirken kann und so es schafft Probleme zu lösen.

 

 

 

 

 

  • Like 3
  • Up 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb ChillBit:

...das sind die "Ständer", die wir sehen wollen - BTC lebt 😉

Nicht wirklich. Solange solche Spikes zustandekommen, ist auch kein nachhaltiger Boden in Sicht. Die Vola ist für einen Boden viel zu hoch und dazu noch „lower lows & lower highs“. Wir haben eine ähnliche Situation wie im Dezember 2018. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden schrieb PeWi:

Um vom Verkaufspreis pauschal 25% als Steuer abzuziehen, muss man unterstellen können, dass der Verkäufer durchschnittlich mindestens 25% Gewinn gemacht hat.
Andernfalls ist das eine krasse Benachteiligung des Verkäufers.

Stell dir deine Bottrades mit ca. 1% Gewinn vor. Wenn da jedesmal 25% vom Verkaufspreis pauschal abgezogen werden, hast du nach 10 Trades nur noch 5.7% deines Kapitals übrig. Das hier zuviel abgezogene Geld bekommst du ja in ein bis zwei Jahren mit der Steuererklärung wieder ...  :P

Fazit: Nahezu jeglicher Handel würde zum Erliegen kommen.
[Edit] Ergo: Man kann nur zweifelsfreien Gewinn pauschal besteuern.

Beim VERKAUF. Gegen EURO. Nicht bei einem Trade.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

zwar noch keine Rakete, aber auch eine Strassenbahn (Tram bei uns) tuts zu Beginn. Wer steigt mit ein? 

https://www.bilder-upload.eu/bild-a5db30-1575483013.jpg.html

https://www.bilder-upload.eu/bild-6ada74-1575482870.jpg.html

https://www.bilder-upload.eu/bild-23a0e9-1575482809.jpeg.html

bearbeitet von PabloPecas
Bild geändert
  • Like 4
  • Up 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten schrieb PabloPecas:

Zum Thema Schweiz:

https://blockportal.at/schweizer-boerse-listet-bitcoin-etp-von-wisdomtree/

Es tut sich eh rundherum etwas..bekommt die Masse nur nicht mit :D

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der erste BitcoinEmojis Kalender 2020

Jänner : 😂

Februar : 😡

März : 😐

April: 🙄

Mai : 🤑

Juni: ❤️

Juli: ☝️

August: 🥳

September: 😱

October: 😭

November: 🤨

Dezember: 🥰

Ich weiß nicht, ob es eine gute Besessenheit ist oder ob ich einfach nur unwissend bin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
1 hour ago, battlecore said:

Beim VERKAUF. Gegen EURO. Nicht bei einem Trade.

Verstehe ich nicht.

Mein Hauptkritikpunkt war, dass du immer von Steuern auf den Verkaufspreis gesprochen hast, nicht von Steuern auf einen Gewinn (d.h. die Differenz von Verkaufs- und Ankaufspreis). Steuern auf den ganzen Verkaufspreis sind doch offensichtlich falsch.

Zusätzlich leuchtet mir dein obiger Einwand genausowenig ein. Das deutsche Finanzamt behandelt alle Verkäufe gleich, egal, ob sie gegen Euro oder gegen andere Coins gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb coinmasterberlin:

Ich bin morgens übrigens auf einer Studie zu Kryptowährungen hier in Berlin. Wird mit 50 Euro vergütet 😉

Mit Euro??? 

;)

vor 26 Minuten schrieb Danielsun:

Wie sieht aktuell der PO aus?@Axiom0815

Also bitte....

;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier für Trader (oder Enjin Enthusiasten) ne kurze Info: ENJ hat ein Partnership mit Microsoft - wie es scheint zumindest.

Falls jemand in die grüne Kerze reinkaufen will :D

Edit: Ich würds nicht wollen - nur so. Und Empfehlung ist es auch keine :)

 

bearbeitet von Swebbo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh...sind wir schon wieder vom Mond zurück???

vor 1 Stunde schrieb PeWi:

Verstehe ich nicht.

Mein Hauptkritikpunkt war, dass du immer von Steuern auf den Verkaufspreis gesprochen hast, nicht von Steuern auf einen Gewinn (d.h. die Differenz von Verkaufs- und Ankaufspreis). Steuern auf den ganzen Verkaufspreis sind doch offensichtlich falsch.

Zusätzlich leuchtet mir dein obiger Einwand genausowenig ein. Das deutsche Finanzamt behandelt alle Verkäufe gleich, egal, ob sie gegen Euro oder gegen andere Coins gehen.

Mensch! Junge!

Wenn man seine Coins egal wo gekauft, später (egal wo) gegen FIAT verkauft, dann sofort 25 Prozent abgezogen von...Kraken / Coinbase / Bitpanda / Sparkasse / Whatever. Oder man bezahlt sie gleich beim Kauf, gleiches Spiel. Nur das Gewinne dann unberücksichtigt wären...und das halt ich für zu offensichtlich als das sowas nicht mit berücksichtigt würde.

Dadurch ist auf jeden Fall automatisch festgelegt das es so ist und Punkt. Bei der Steuererklärung sind die Coins dann irrelevant denn man hat auch jeden Fall bereits 25 Prozent abgedrückt. So wie bei der Mehrwertsteuer. Da muss man auch nicht jede gekaufte Currywurst dem Finanzamt belegen weil es klar ist das man die 19 Prozent auf jeden Fall bezahlt hat. Oder von mir aus wie bei Benzin, da ist die Mineralösteuer automatisch bezahlt.

Verstehste jetzt wie ich das meine?

bearbeitet von battlecore

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
14 minutes ago, battlecore said:

Verstehste jetzt wie ich das meine?

Ah, ok.

Hoffen wir, dass die zuständigen Behörden deinen Gedankengang noch möglichst lange so abstrus finden wie ich ... :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb Jokin:

... oder ist das doch nicht so klar?

Du hast natürlich recht. Solltest es aber eigentlich verstanden haben. Wer kann schon in die Zukunft sehen. ...der Kurs...na ja 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.