Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 4 Stunden schrieb battlecore:

Also träumen darf ja jeder. Aber nicht anderen den eigenen Traum aufzwingen.

Das ist genau der Punkt! 👍
Keinen irgendwas aufzwingen. Erst recht, wenn man mit ein bisschen Nachdenken erkennt, dass es JETZT vorne und hinten nicht reicht.
Technischer Fortschritt setzt sich sowieso durch. Da braucht es nicht irgendwelche "Glaubensbekenntnisse".

Das könnte auch synthetischer Kraftstoff aus der Wüste sein. Dann fällt nämlich die Diskussion über den Stromtransport (Gleichspannung/Wechselspannung usw.) weg.😜

Energie chemisch gespeichert ist eine sehr gute, beständige Form, die man lagern und transportieren kann. Und man greift auf bewährte Technik zurück.

Axiom 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 17.11.2019 um 16:27 schrieb Axiom0815:

Schalte mal auf Wochenbasis und dann 100 und 50. Da kommt gerade das Goldene Kreuz.

Übrigens, sein angesprochenes güldene Kreuz dürfte nächste Woche statt finden. Es bleibt spannend. :)

  • Like 1
  • Up 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb siwun:

Um die Welt zu retten wird Zwang nötig sein!

Mit dieser Begründung wurden schon Kriege angefangen und viele Leid und Elend über die Menschen gebracht.

Frage:

  • Wer bist Du, um über andere bestimmen zu wollen?
  • Wie kann man Dir glauben, dass Du für andere eintreten willst, wenn Du mit Zwang andere an ein freien Leben hinders willst, sprich unterdrücken?
  • Ist eventuell nicht eher Dein Tun schlimmer, als z.B. die Luftverschmutzung in der Luft, die sich sein 60 Jahren immer mehr verbessert hat?

Also bitte last (alle) polistsche Parolen, insbesondere wenn sie den Keim der Radikalität in sich tragen hier in Forum raus!

Merke:
Gut gemeint ist was anderes als Gut gemacht!

Axiom

bearbeitet von Axiom0815
  • Love it 2
  • Thanks 2
  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb Axiom0815:
vor 3 Stunden schrieb siwun:

Um die Welt zu retten wird Zwang nötig sein!

Mit dieser Begründung wurden schon Kriege angefangen und viele Leid und Elend über die Menschen gebracht.

„Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert.“

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ganz schön wenig Prognosen hier in letzter Zeit... So viel Umwelt-Text, was ist los? Tippt weniger, schaltet mehr den Bildschirm aus, um Strom zu sparen :D 

  • Haha 1
  • Like 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten schrieb coinflipper:

Ganz schön wenig Prognosen hier in letzter Zeit... So viel Umwelt-Text, was ist los? Tippt weniger, schaltet mehr den Bildschirm aus, um Strom zu sparen :D 

Unregelmässige Kurssprünge von 1K. Also 10.333$ / 9.333$ / 8.333$ / 7.333$ mit anschliessenden längeren Herztod-Linien. Max. noch 1K eine Stufe runter. Bis und ca 6 Monate um das Halving herum eher gemächlich. Bis dann hoffentlich mal wieder ne Rakete zündet. Und wenn das nix wird, können wir nochmal ganz in Ruhe über die Zahl 42 nachdenken 😉

bearbeitet von ChillBit
  • Confused 1
  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habt ihr euch den Beitrag von Binance-Resereach gelesen? Der war echt interessant. Sie analysieren die größten Blockchains, ihre Anstrengungen und wie weit Applikationen und deren Akzeptanz schon ist.

Ganz interessant, dass der aktuelle Bericht sehr deutlich sagt, dass die Akzeptanz kaum vorhanden ist, dass dApps noch sehr am Anfang stehen, dass viele Coins kaum oder gar keinen Nutzen haben. Auch technologisch scheint die Schlacht, um die "Vorreiter"-Blockchain gar nicht geschlagen zu sein, auch nicht für die Experten und auch die Felder in denen sie sich aktiv machen, sind noch sehr schwach durchwachsen. Es gibt nur eine sehr langsam ansteigende Nutzerzahl, wenn ich das richtig lese und die Felder in denen die größten Chains arbeiten, sind auch etwas seltsam.

Man erkennt aber auch, wie sie die Blockchains betrachten: Wie sehr kann man für diese Blockchain reelle Applikationen bauen, wie einfach ist es für die Entwickler das zu tun. Welche der Blockchains bietet einem, welche Stable-Coins zu welchen Transaktionsgebühren, um darauf auch die "Tokenisierung" voran zu treiben.

Die Branche scheint echt noch jung zu sein und man sollte sich als Langzeitinvestor sich mal mit solchen Dingen auseinander setzen. Also mit der Frage: Wie soll das nun wirklich funktionieren :) Der gigantische Boom, wie einst das Internet, ist es eigentlich nicht.

bearbeitet von coinflipper

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 29 Minuten schrieb coinflipper:

Habt ihr euch den Beitrag von Binance-Resereach gelesen? Der war echt interessant. Sie analysieren die größten Blockchains, ihre Anstrengungen und wie weit Applikationen und deren Akzeptanz schon ist.

Ganz interessant, dass der aktuelle Bericht sehr deutlich sagt, dass die Akzeptanz kaum vorhanden ist, dass dApps noch sehr am Anfang stehen, dass viele Coins kaum oder gar keinen Nutzen haben. Auch technologisch scheint die Schlacht, um die "Vorreiter"-Blockchain gar nicht geschlagen zu sein, auch nicht für die Experten und auch die Felder in denen sie sich aktiv machen, sind noch sehr schwach durchwachsen. Es gibt nur eine sehr langsam ansteigende Nutzerzahl, wenn ich das richtig lese und die Felder in denen die größten Chains arbeiten, sind auch etwas seltsam.

Man erkennt aber auch, wie sie die Blockchains betrachten: Wie sehr kann man für diese Blockchain reelle Applikationen bauen, wie einfach ist es für die Entwickler das zu tun. Welche der Blockchains bietet einem, welche Stable-Coins zu welchen Transaktionsgebühren, um darauf auch die "Tokenisierung" voran zu treiben.

Die Branche scheint echt noch jung zu sein und man sollte sich als Langzeitinvestor sich mal mit solchen Dingen auseinander setzen. Also mit der Frage: Wie soll das nun wirklich funktionieren :) Der gigantische Boom, wie einst das Internet, ist es eigentlich nicht.

Der Boom kommt eher gemächlich. Aber er ist immerhin da. ZELcash hat z.b. eine neue Multiwallet, die ist von der Bedienung allen anderen schon Lichtjahre voraus, selbst Exodus kommt da nicht dran. Es gibt Fapps in der Wallet und man kann selbst welche hinzufügen. Es gibt eine lokale Anmeldung mit Name und Passwort.

Und die Darstellung der Wallet spricht auch für eine gute Akzeptanz. Der Aufbau ist schlicht, einfach, optisch ansprechend und ein wenig im Windows 10-Stil mit Hintergrundbildern und großen gut verständlichen Buttons. Also sicher auch gut für Tablets usw. geeignet.

In Linux sieht es jedefalls gut aus. Windowsversion hab ich nicht ausprobiert.

Aber ich empfehl es mal zu probieren. Meiner Meinung nach ist das wegweisend wenn man die Masse ansprechen will.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

https://cryptoticker.io/de/deutsche-bank-krypto-steht-in-der-kommenden-dekade-am-rande-eines-ausbruchs/

Jim Reid, ein Stratege bei der Deutschen Bank hat laut eines Berichtes von Bloomberg vor Kurzem den Kryptowährungen das Potenzial zugesprochen in den 20er Jahren des 21. Jahrhunderts das Jahrzehnt des Ausbruchs zu erleben. Damit meint er einen signifikanten Wertzuwachs, der Kryptowährungen widerfahren könnte.

Begründen tut dies Reid mit aufkommenden Zweifel an die Nachhaltigkeit staatlich gestützter Währungen. Die dazukommende Inflation könnte Menschen zunehmend zu digitalen Vermögenswerten treiben schrieb er im Bericht „Imagine 30“ der Firma über 24 alternative Ideen der nächsten 10 Jahre.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, nachdem es letzten Freitag nicht geklappt hat mit den 8k wäre Heute der nächste Angriff geplant.

Noch ein Wochenende ohne Alkohol bekommt mir nicht.

 

Meinungen?  in welche Richtung geht es zumindest Heute?

  • Haha 1
  • Up 1
  • Down 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wünsche allen einen schönen Nikolaustag, lasst euch heute mal viel in die Schuhe schieben 😏

Sei immer freundlich zu den Menschen. Du weißt nie, ob die Person, der du schreibst , Satoshi Nakamoto ist.😎

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin zusammen!

Ich hatte heute Einlegesohlen im Stiefel!

Schönen Nikolaustag und grünes Wochenende!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb siwun:

den würde ich sogar kaufen

Mir wäre der zu teuer:

https://www.auto-motor-und-sport.de/elektroauto/bollinger-b2-pick-up-elektroantrieb/

Zitat

Die Grundpreise für den B1 und den B2 wurden auf 125.000 US-Dollar festgelegt.

Bei dem Preis kaufe ich mir lieber 'ne alte G-Klasse mit Diesel-Verbrennungsmotor und H-Kennzeichen für 20k Euro, den kann man notfalls auch in Afrika und sonstwo auf der Welt in ein paar Minuten betanken, oder mit Rapsöl aus dem Supermarkt falls es mal (aus welchen Gründen auch immer) keinen Diesel gibt...

bearbeitet von koiram

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten schrieb siwun:

Oldtimer mag ich auch, aber nicht zum täglich fahren!

Ich fahre täglich einen 27 Jahre alten Youngtimer als Alltagsfahrzeug, ca. 800 km pro Woche absolut zuverlässig, und bestes Fahrgefühl...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 25 Minuten schrieb siwun:

aber besser als jeder Lambo! 😂

Oldtimer mag ich auch, aber nicht zum täglich fahren!

Dann wär vllt. der was für dich 😉

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Stone:

Dann wär vllt. der was für dich 😉

 

geile Karre! 😍

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten schrieb MixMax:

Ich mag mein Fahrrad.

mag mein Puch Mini Sprint 5-Gang Highriser

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb koiram:

Ich fahre täglich einen 27 Jahre alten Youngtimer als Alltagsfahrzeug, ca. 800 km pro Woche absolut zuverlässig, und bestes Fahrgefühl...

"Youngtimer" klingt ziemlich cool ....

... aber eigentlich ist es wohl eher so ein Gefährt? https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=289543720

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 49 Minuten schrieb koiram:

Uih - kannst Du das mit Deinem Umweltgewissen vereinbaren?

... derweil hab ich schon den nächsten Blödsinn der E-Mobilität gefunden.

Will man an einer Ladestation Strom ins Auto tanken, kostet das in der Regel 5,90 Euro je Ladung. ... Bei einem Strompreis von derzeit ca. 30 Cent/ kWh muss man da schon ca. 20 kWh laden.

Ich sehe sehr viele Ladesäulen vor Supermärkten - auch da zahlt man 5,90 je Ladung - aber ein Einkauf dauert keine 2 Stunden, denn 2 Stunden braucht man schon mindestens um 20 kWh zu laden und um die 5,90 Euro gut zu nutzen - besser man lässt das Auto möglichst lange da stehen.

Diese Ladesäulen machen dadurch auch nur für reine E-Fahrzeuge Sinn, denn Hybride haben in der Regel keine 20 kWh-Batterien wo es sich lohnen würde.

Der Passat GTE hat 13 kWh und kann damit ca. 50 km rein elektrisch fahren - oder man fährt 50 km mit ca. 4 Litern Sprit zu ca. 1,45 und  zahlt auch ca. 6 Euro.

Das ist doch kacke ... da biste mit einem Hybrid also so oder so gekniffen ... entweder zahlste mit dem Hybrid teures Benzin oder teuren Strom.

... also einfach zu Hause laden - für Städter nur selten eine Option. Auf dem Land mit Häuschen geht das schon. Aber wenn Du da eine Solaranlage auf dem Dach hast, muss nun das auch noch kombiniert werden, dass das Auto dann geladen wird, wenn auch genug Energie vom Dach kommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.