Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor einer Stunde schrieb raze92:

Bei ERC20 Token lassen sich die genaue Total Supplies in der Ethereum Blockchain beobachten. Somit bleibt "einfaches" token machen nicht unbemerkt.

Hier der ENJ Token als beispiel:

https://etherscan.io/token/0xf629cbd94d3791c9250152bd8dfbdf380e2a3b9c

Man kann auch in den smart contract reinschauen - da ist der supply festgeschrieben.

Soweit ich weiß (Achtung: Halbwissen) kann man den Contract auch nicht ändern  oder - ist ja auf der Blockchain?

Denke man müsste nen neuen Contract aufsetzen und die Daten des alten übernehmen oder so..wär dann aber eben nicht der ursprüngliche token oder coin.

Korrigiert mich wenn ich falsch liege

 

  • Thanks 1
  • Like 1
  • Up 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Swebbo:

Soweit ich weiß (Achtung: Halbwissen) kann man den Contract auch nicht ändern  oder - ist ja auf der Blockchain?

Jap, man kann ihn nur zerstören aber ändern lässt er sich nicht.

Soweit hab ich garnicht gedacht, guter Punkt!

bearbeitet von raze92

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 32 Minuten schrieb raze92:

Jap, man kann ihn nur zerstören aber ändern lässt er sich nicht.

Soweit hab ich garnicht gedacht, guter Punkt!

Zerstören? Müsste man wohl vorab reincoden oder?

Das ist ja das tolle an Ethereum bzw. Smart Contracts - Verträge die man quasi nicht verändern kann. So spart man sich zukünftig die Kohle für den Notar :) 

+ tausende Anwendungsmöglichkeiten :)

 

  • Like 1
  • Up 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 27 Minuten schrieb Swebbo:

Zerstören? Müsste man wohl vorab reincoden oder?

Es gibt einen operator namens "selfdestruct" der den contract "zerstört". Man kann also eine Funktion in den Smart Contract intigrieren der diesen operator aufruft. Wenn man das natürlich vergisst in einem Smart Contract zu implementieren, dann läuft der für immer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Jokin:

... schau auch auf die Prognose im bitcoinblog - was Christoph zum Litecoin schreibt, kann ich nachvollziehen.

(wegen Deines Bildchens)

Könntest du mir bitte einen Link geben. Ich habe gerade nur mit dem Handy Zugriff zum Internet und es ist etwas komisch und schwierig hier mit dem Handy zu surfen. Danke 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal ne Frage in die Runde. Wie macht ihr das eigentlich, wenn der Chart so aussieht, wie er die letzten Wochen aussah? In Tether umwandeln und dann einsteigen wenn er wieder bullish ist oder einfach liegen lassen und auf einen Trendwechsel hoffen?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Swebbo:

Man kann auch in den smart contract reinschauen - da ist der supply festgeschrieben.

Soweit ich weiß (Achtung: Halbwissen) kann man den Contract auch nicht ändern  oder - ist ja auf der Blockchain?

Denke man müsste nen neuen Contract aufsetzen und die Daten des alten übernehmen oder so..wär dann aber eben nicht der ursprüngliche token oder coin.

Korrigiert mich wenn ich falsch liege

 

Ja, da steht "totalSupply" drin.

Solange es keine Funktion gibt, die "totalSupply" erhöht, entspricht "totalSupply" auch der maximal in Umlauf bringbare Menge.

... dennoch bleibt es dabei, dass das nur ein ERC20-Token ist und somit hat er für mich keinen nennenswerten Wert, denn all die ENJIN-Anwendungen im Gamingbereich kann man genauso über eine Datenbank abwickeln, da sehe ich kein "Problem" welches eine Blockchain-Lösung erforderlich macht.

... ist doch nur Spielkram.

vor 26 Minuten schrieb Alex86:

Mal ne Frage in die Runde. Wie macht ihr das eigentlich, wenn der Chart so aussieht, wie er die letzten Wochen aussah? In Tether umwandeln und dann einsteigen wenn er wieder bullish ist oder einfach liegen lassen und auf einen Trendwechsel hoffen?

 

Wenn Du weißt, dass der Kurs nicht sofort bullish wird sobald Du verkauft hast sondern der Kurs mit Sicherheit weiter fallen wird: "all-out" gehen und später bei niedrigeren Kursen wieder einsteigen.

Wenn Du Dir nur zu 90% sicher bist, gehst Du mit 90% all-out

... ich bin mir nur zu vielleicht 10% sicher und gehe auch nur mit geringen Mengen raus. Und das auch nur um Verluste zu realisieren. In meinem öffentlichen Portfolio habe ich das nun die Tage das erste Mal getan, da werde ich aber noch einen separaten Thread zu erstellen.

In der Regel nutze ich fallende Kurse eher zum Kaufen als zum Verkaufen ... bei steigenden Kursen verkaufe ich eher als dass ich kaufe. Siehe auch Axiom mit seinen Netzen - die wirft er aus (in Form von BUY-Order, die auch mal Monate stehen bleiben) und wenn der Kurs fällt, sammelt er halt ein - fällt er nicht, dann sammelt er nicht ein ... absolut entspannt.

bearbeitet von Jokin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb Jokin:

... ich bin mir nur zu vielleicht 10% sicher und gehe auch nur mit geringen Mengen raus. Und das auch nur um Verluste zu realisieren. In meinem öffentlichen Portfolio habe ich das nun die Tage das erste Mal getan, da werde ich aber noch einen separaten Thread zu erstellen.

Nice danke...

Was ist jetzt eigentlich mit deinem Projekt, dass du mal starten wolltest, bei dem du dann das investieren anhand der Praxis genau zeigst... Portfolio ect.???

Habe immernoch großes Interesse daran!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb battlecore:

Ich hab schonmal einen Lambo bestellt. In ner halben Stunde ist moon.

Äm, die Erde dreht sich. Ist der "moon" jetzt nicht unter der Erde?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 44 Minuten schrieb Jokin:

Ja, da steht "totalSupply" drin.

Solange es keine Funktion gibt, die "totalSupply" erhöht, entspricht "totalSupply" auch der maximal in Umlauf bringbare Menge.

... dennoch bleibt es dabei, dass das nur ein ERC20-Token ist und somit hat er für mich keinen nennenswerten Wert, denn all die ENJIN-Anwendungen im Gamingbereich kann man genauso über eine Datenbank abwickeln, da sehe ich kein "Problem" welches eine Blockchain-Lösung erforderlich macht.

... ist doch nur Spielkram.

....

Eigentlich wollte ich auf so was gar nicht mehr Antworten, ich tu es trotzdem.

Mit Enjin kann man dann zB bei Minecraft Items kaufen, Kinder lieben so was, Kinder geben ihr Taschengeld für so was aus, manche sogar tausende von Euros für Handy Spiele!

Das ist ein realer Markt, mit ner menge Geld drin!

Da setze ich lieber auf so einen "Spielkram", als auf andere Coins!

Jeder der schon mal ein paytowin Handy Spiel gespielt hat, weiß was es da für "Bekloppte" gibt!

bearbeitet von siwun
  • Haha 1
  • Down 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Alex86:

Mal ne Frage in die Runde. Wie macht ihr das eigentlich, wenn der Chart so aussieht, wie er die letzten Wochen aussah? In Tether umwandeln und dann einsteigen wenn er wieder bullish ist oder einfach liegen lassen und auf einen Trendwechsel hoffen?

 

Na, nachkaufen am tiefsten Punkt. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb siwun:

Eigentlich wollte ich auf so was gar nicht mehr Antworten, ich tu es trotzdem.

Mit Enjin kann man dann zB bei Minecraft Items kaufen, Kinder lieben so was, Kinder geben ihr Taschengeld für so was aus, manche sogar tausende von Euros für Handy Spiele!

Das ist ein realer Markt, mit ner menge Geld drin!

Da setze ich lieber auf so einen "Spielkram", als auf andere Coins!

Jeder der schon mal ein paytowin Handy Spiel gespielt hat, weiß was es da für "Bekloppte" gibt!

Habe selber einen Minecraft Server mit eigenem Blockchain basierten Coin laufen, leider ist das kein Gewinn Geschäft mehr. Der Hype um Minecraft ist lange vorbei.

  • Love it 1
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb Kadinger:

Habe selber einen Minecraft Server mit eigenem Blockchain basierten Coin laufen, leider ist das kein Gewinn Geschäft mehr. Der Hype um Minecraft ist lange vorbei.

Minecraft ist ja nur ein Beispiel, es kommen ständig neue Games raus!

Der ganze Krypto Kram ist noch ganz am Anfang, irgend wann wird es Normalität sein! Dann wäre man froh, man hätte 2019 ein paar Enj billig gekauft! 😂

bearbeitet von siwun

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten schrieb Kadinger:

Habe selber einen Minecraft Server mit eigenem Blockchain basierten Coin laufen, leider ist das kein Gewinn Geschäft mehr. Der Hype um Minecraft ist lange vorbei.

112 Millionen Minecraftspieler, mehr als Fortnite. Da will ich nicht wissen, wie viele im Hype gespielt haben ;)

Vielleicht ist der Hype von Minecraft mit deinem Coin vorbei, aber Minecraft scheint mir doch noch ordentlich gespielt zu werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Farnsworth:

112 Millionen Minecraftspieler, mehr als Fortnite. Da will ich nicht wissen, wie viele im Hype gespielt haben ;)

Vielleicht ist der Hype von Minecraft mit deinem Coin vorbei, aber Minecraft scheint mir doch noch ordentlich gespielt zu werden.

 

112 Millionen verkaufte Lizensen, sind nicht 112 Millionen aktive Spieler. Die Spielerzahl nimmt von Tag zu Tag massiv ab.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb Farnsworth:
vor 34 Minuten schrieb Kadinger:

Habe selber einen Minecraft Server mit eigenem Blockchain basierten Coin laufen, leider ist das kein Gewinn Geschäft mehr. Der Hype um Minecraft ist lange vorbei.

112 Millionen Minecraftspieler, mehr als Fortnite. Da will ich nicht wissen, wie viele im Hype gespielt haben ;)

Vielleicht ist der Hype von Minecraft mit deinem Coin vorbei, aber Minecraft scheint mir doch noch ordentlich gespielt zu werden.

 Vielleicht ist auch der Hype auf seinem Server vorbei. 🙃

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb raze92:

 Vielleicht ist auch der Hype auf seinem Server vorbei. 🙃

Kenne selbst nur Server von Griefergames und die platzen aus allen Nähten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb Farnsworth:

Seltsam, auf allen aktiven Top Servern weltweit und deutschlandweit nehmen die Spielerzahlen jedoch ab. Interessant wäre halt auch zu wissen, wie viele sich davon nur einmal im Monat auf einen Server einloggen um Rücksetzungen zu verhindern oder nur mal den neuen Snapshot angeschaut haben.

 

Die durchschnittlich aktiven Spieler nehmen jedenfalls dauerhaft ab, laut den Top Rating Listen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb Kadinger:

Seltsam, auf allen aktiven Top Servern weltweit und deutschlandweit nehmen die Spielerzahlen jedoch ab. Interessant wäre halt auch zu wissen, wie viele sich davon nur einmal im Monat auf einen Server einloggen um Rücksetzungen zu verhindern oder nur mal den neuen Snapshot angeschaut haben.

 

Die durchschnittlich aktiven Spieler nehmen jedenfalls dauerhaft ab, laut den Top Rating Listen.

Mir ralle, du hast recht und ich meine Ruhe 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Alex86:

Nice danke...

Was ist jetzt eigentlich mit deinem Projekt, dass du mal starten wolltest, bei dem du dann das investieren anhand der Praxis genau zeigst... Portfolio ect.???

Habe immernoch großes Interesse daran!

Hab's gestern fertig gestellt 🙂

... nun muss ich noch schauen wie ich das veröffentliche.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb siwun:

Mit Enjin kann man dann zB bei Minecraft Items kaufen, Kinder lieben so was, Kinder geben ihr Taschengeld für so was aus, manche sogar tausende von Euros für Handy Spiele!

Das ist ein realer Markt, mit ner menge Geld drin!

Da setze ich lieber auf so einen "Spielkram", als auf andere Coins!

Jeder der schon mal ein paytowin Handy Spiel gespielt hat, weiß was es da für "Bekloppte" gibt!

Siwun, ich empfinde Dich manchmal als anstrengend. Da denke ich schon hin und wieder: Wär doch schön, wenn der Siwun mal ein paar Tage in den Urlaub fährt und sich um seine Kinder kümmert, anstatt für die verirrten Seelen in diesem anrüchigen Forum zu kämpfen. Aber immerhin, der Siwun hat ja auch ein moralisches Anliegen ... und das gibt es hier nicht so oft. Und wenn seine Alts endlich steigen, dann kann er seine Kinder in den Wagen packen und zum plätschern an die Ostsee fahren.

Und dann muss ich hier lesen, dass Du den Kindern ihr Taschengeld abziehen willst und Deinen zukünftigen Reichtum auf die Spielsucht bekloppter Kiddies aufbauen willst :o Oder habe ich da etwas missverstanden?

 

  • Haha 4
  • Sad 1
  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 27 Minuten schrieb IT-Genosse:

Siwun, ich empfinde Dich manchmal als anstrengend.

Ich glaube du sprichst hier für ca. 99,9% der User :ph34r:

  • Haha 1
  • Like 1
  • Up 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.