Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hat hier jmd die Möglichkeit Arbitragen zwischen okcoin und 'US' Börsen mitzunehmen, bzw. bekommt man die Kohle von okcoin irgendwie wieder aufs eigene Konto? Von außen sieht das für mich gerade so aus als könnte man da gutes Geld machen :o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Chinesen waren ja die ganze Zeit 10-20$ höher .. aber ich denke nicht das wir morgen schon bei 500 sind. Wer bei boardfreaks longcall mitgemacht hat kann ja einfach entsprechende stop orders setzen und mit nem Grinsen ins Bett gehen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hat hier jmd die Möglichkeit Arbitragen zwischen okcoin und 'US' Börsen mitzunehmen, bzw. bekommt man die Kohle von okcoin irgendwie wieder aufs eigene Konto? Von außen sieht das für mich gerade so aus als könnte man da gutes Geld machen :o

leider sind mir die "china börsen" noch ein buch mit sieben siegeln.... wobei momentan soviel los ist -> es geht/ ging fast überall was.... :)

bearbeitet von azu393

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hehe .. da scheinen wir nicht die einzigen zu sein ;) .. Da gabs über die letzten 2 Stunden Unterschiede von über 20$, denke das da viele Leute Gewinn rausgeschlagen hätte, wenn es einfach, schnell und risikolos wäre :/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich ahnte es, dass bald MOOOOOOOON kommt. Aber von Dir?

 

 

siehe hier:https://www.coinforum.de/topic/1843-prognose/?p=50533

 

wieso ich ruf doch beides...moon und erdkern. bin ja überzeugt vom coin als zahlungsmittel. ich kann nur den bitcoin momentan nicht so verfolgen da ich mit meinem hintern auf mehreren kirtagen gleichzeitig tanze. ich trau der ganzen sache heute nur nicht...ich glaub wir gehen noch mal tauchen. schauen wir mal wann es parabolisch wird 500 - 522 könnten drinnen sein. bis dahin wünsch ich uns allen gutes gelingen.

bearbeitet von everthelast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast iflash

Hallo,

 

wir sehen gerade zum *ersten* Mal einen Ausbruch aus dem seit November letzten Jahres bestehenden Abwärtskanal.

 

Das ist ein gutes Zeichen.

 

Was jetzt die schönen Aussichten richtig gut machen würde, wäre ein erneuter Test von ca. 400 USD und dann ein Abpraller nach oben von dieser Trendlinie. Das wäre ein recht guter Indikator dafür, dass der Markt von bearish auf bullish dreht.

 

Und dann wäre ich mit BTCs auch wieder mit von der Partie.

 

Fingers crossed,

 

 

iFlash

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hehe .. da scheinen wir nicht die einzigen zu sein ;) .. Da gabs über die letzten 2 Stunden Unterschiede von über 20$, denke das da viele Leute Gewinn rausgeschlagen hätte, wenn es einfach, schnell und risikolos wäre :/

der hauptpunkt ist wohl das "fiat" dort wieder weg zu bekommen.... lösungen ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

wir sehen gerade zum *ersten* Mal einen Ausbruch aus dem seit November letzten Jahres bestehenden Abwärtskanal.

 

Das ist ein gutes Zeichen.

 

Was jetzt die schönen Aussichten richtig gut machen würde, wäre ein erneuter Test von ca. 400 USD und dann ein Abpraller nach oben von dieser Trendlinie. Das wäre ein recht guter Indikator dafür, dass der Markt von bearish auf bullish dreht.

 

Und dann wäre ich mit BTCs auch wieder mit von der Partie.

 

Fingers crossed,

 

 

iFlash

 

wieso "zum ersten Mal"?

 

Wenn das im Mai kein Ausbruch war, dann ist das jetzt doch auch noch keiner!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank an iflash (lange her welcome back) & an boardfreak (die letzten Wochen) für die durchwegs zutreffenden Einschätzungen in der Vergangenheit - das war mehr als nützlich...

Dem Rest hier ebenfalls Dank für die gute Unterhaltung :-) keep the fire burning

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube, daß wir uns jetzt in einen Aufschwung befinden, denn Kryptogeld Bitcoin etabliert sich weltweit.

Der schwache Rubel ist Putins größter Gegner.

Der Rubel fällt immer mehr und mehr und ich glaube, daß sich so einige Reiche Bürger aus Rußland in den Bitcoin verlieben.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube, daß wir uns jetzt in einen Aufschwung befinden, denn Kryptogeld Bitcoin etabliert sich weltweit.

Der schwache Rubel ist Putins größter Gegner.

Der Rubel fällt immer mehr und mehr und ich glaube, daß sich so einige Reiche Bürger aus Rußland in den Bitcoin verlieben.

 

In Russland sind Bitcoins praktisch illegal.

 

Ich denke nicht, dass sie sich dort bald durchsetzen könnten.

 

Die Russen werden das nicht zulassen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

der hauptpunkt ist wohl das "fiat" dort wieder weg zu bekommen.... lösungen ?

so schwer ist das garnicht, vorausgesetzt der Unterschied ist schon recht groß, sodass eine eventuelle Wartezeit den Gewinn pro zeiteinheit nicht zu niedrig macht... und natürlich dass du auf den ChinaBörsen verifiziert bist und traden kannst.

Einfach wenn China umgerechnetr 20$ höher ist als andere Börsen Bitcoins hinschicken. Dann halt normal auf bitstamp x Bitcoins kaufen und zeitgleich auf ner ChinaBörse x Bitcoins verkaufen.  Dann musst du nur noch warten, bis die Preise sich wieder angleichen. Dann kannst du auf den ChinaBörsen bitcoins kaufen und zeitgleich auf Bitstamp und CO bitcoins verkaufen und hast deinen Gewinn ;)

Optimalerweise behält man dabei den längere Zeit üblichen Wechselkurs von $ zu CNY bzw. der gewünschten Währung im Auge. Nicht uinbedingt den offiziellen Kurs, sondern tatsächlich den Kurs zwischen Bitstamp bitcoinkurs zu ChinaBitcoinkurs,und zwar dann wenn es längere Zeit ruhig ist und wenig schwankungen gibt (da sind dann nämlich alle möglichen fees usw schon mit eingerechnet ;) ) Das ist dann der Kurs , anhand dessen du dann erkennen kannst, dass der normalszustand wieder erreicht ist und du auch erkennen kannst, ab wann es davon genug abweichung gibt, sodass sich das Prozedere lohnt.

Wie vor mittlerweile längerer Zeit mal erwähnt, hatte ich das in der Dezemberblase so gemacht, wo China immer so krass vorangeprescht ist, da hat sich das sehr gelohnt :)

bearbeitet von Serpens66

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fjvbit Du hast ja Recht,

 

Ich habe mir ein Bericht durchgelesen von Bitcoin News aus aller Welt auf BTC Germany dort steht

 

Das Schicksal des Bitcoin in Russland

Die russische Duma soll nach Berichten ein Verbot des US-Dollar im Land erwägen. Wenn das Gesetz genehmigt wird, haben die russischen Bürger bis zu einem Jahr Zeit, um ihre Dollar-Konten in den russischen Banken zu schließen und ihre Dollars in Rubel zu tauschen. Im derzeitigen Umfeld des wirtschaftlichen Abschwungs mit fallenden Ölpreisen und einer anämischen Währung, werden die reichen Russen nach einem Weg suchen, um ihren Reichtum in stabilere Währungen wie dem US-Dollar zu wechseln. Eine einfache Möglichkeit, dies zu tun, wäre, ihre Rubel in Bitcoin zu tauschen. Jedoch kann das Zeitfenster dieser Gelegenheit klein sein, da der russische Finanzminister bereits Pläne hat, den Einsatz von Bitcoin im Jahr 2015 zu verbieten.

Schon jetzt gibt es Anzeichen dafür, dass dies geschehen kann. Der Rubel Preis im Vergleich zu Bitcoin stieg stärker an, als der US-Dollar-Preis im Tausch mit Bitcoin. Die Nachfrage ist folglich groß. Der letzte Kursanstieg des Bitcoin war teilweise wohlhabenden Chinesen geschuldet, die ihr Kapital im Jahr 2013 in Bitcoin investierten. Zu dieser Zeit erreichte der Preis von Bitcoin ein historisches Hoch von 1.100 US-Dollar, eine Spitze, die seit Anfang des Jahres nicht mehr erreicht wurde. An dieser Stelle ist es schwierig, vorherzusagen, wann es für die Investoren klug wäre, Bitcoin zu kaufen. Es gilt, den Bitcoin / Rubel – Kurs in den nächsten Monaten im Blick zu behalten.

Quelle: CryptoCoinsNews.com

 
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so schwer ist das garnicht, vorausgesetzt der Unterschied ist schon recht groß, sodass eine eventuelle Wartezeit den Gewinn pro zeiteinheit nicht zu niedrig macht... und natürlich dass du auf den ChinaBörsen verifiziert bist und traden kannst.

Einfach wenn China umgerechnetr 20$ höher ist als andere Börsen Bitcoins hinschicken. Dann halt normal auf bitstamp x Bitcoins kaufen und zeitgleich auf ner ChinaBörse x Bitcoins verkaufen.  Dann musst du nur noch warten, bis die Preise sich wieder angleichen. Dann kannst du auf den ChinaBörsen bitcoins kaufen und zeitgleich auf Bitstamp und CO bitcoins verkaufen und hast deinen Gewinn ;)

Optimalerweise behält man dabei den längere Zeit üblichen Wechselkurs von $ zu CNY bzw. der gewünschten Währung im Auge. Nicht uinbedingt den offiziellen Kurs, sondern tatsächlich den Kurs zwischen Bitstamp bitcoinkurs zu ChinaBitcoinkurs,und zwar dann wenn es längere Zeit ruhig ist und wenig schwankungen gibt (da sind dann nämlich alle möglichen fees usw schon mit eingerechnet ;) ) Das ist dann der Kurs , anhand dessen du dann erkennen kannst, dass der normalszustand wieder erreicht ist und du auch erkennen kannst, ab wann es davon genug abweichung gibt, sodass sich das Prozedere lohnt.

Wie vor mittlerweile längerer Zeit mal erwähnt, hatte ich das in der Dezemberblase so gemacht, wo China immer so krass vorangeprescht ist, da hat sich das sehr gelohnt :)

besten dank :)

grds. ok und möglich -> aber die zeit, ich denke das wird meist recht lange dauern....  hast du da noch erfahrungswerte im kopf? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@flash

 

"...Test von ca. 400 USD..." - bitte nicht - china hat grad zum zweiten mal die 2600 erfolgreich getestet - ich denke die nehmen nun die 2700 wieder ins visier und orientieren sich weiter richtung norden

 

"...Und dann wäre ich mit BTCs auch wieder mit von der Partie..." - jaja wir bären der letzten monate sind halt skeptisch

 

 

@dr

 

"...Wenn das im Mai kein Ausbruch war..." - mai war genau wie jetzt ein double bottom - das sagt noch nix über eine trendwende aus - lediglich potential für easy money bei geringem risiko

 

 

@acu

 

danke und welcome

 

 

@serp

 

lustig wie hier die alten hasen grad alle wieder aufschlagen - war sicher stressig für dich die letzten stunden du cleverer arbitrage jäger

bearbeitet von boardfreak

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Azu:
Was meinst du genau für Werte? Meinst du die Zeit, bis sich die Lage wieder normalisiert? 
Falls ja: bei der dezemberblase hat das recht lang gedauert, weil es da ja quasi ständig nur bergauf ging :D da gabs dann vllt einmal in der Woche 1-2 Tage Ruhe, wo man zurücktauschen konnte.

Wie es jetzt aussehen wird kann ich nicht mit sicherheit sagen, zumal ich ja auch nicht voraussagen kann, obs jetzt weiterhin steil nach oben geht. Aber ich würde mal schätzen, dass wir noch ein gutes Stück entfernt sind, von einer möglichen weiteren Blase wie im letzten Dezember, das heißt man kann davon ausgehen, dass es nur für ein paar Stunden zb. 20$ höher als normal ist und sich dann schon wieder für eingie Tage normalisiert. Das heißt das schwierige wird hier eher weniger das zurücktauschen, als das nutzen des 20$ Preisunterschieds.

Habe aber schon länger nicht mehr den Wechselkurs zu CNY im Blick gehabt, also keine Ahung, wie es da aktuell so aussieht.

@ board: ich bin meistens nur zu faul, die vielen Posts hier zu lesen :D hat nicht unbedingt was mit dem Anstieg zu tun, wobei ich dadurch natürlich auch bessere Laune habe und ich mich zur Abwechslung mal nicht über Stornos bei bitcoin.de ärgern muss :D knapp 100€ "verdient", weil einer bei 275€/BTC 1,68BTC nicht bezahlt hat =) leider kommt das seltener vor, als die stornos bei Preisfall...

bearbeitet von Serpens66

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Azu:

Was meinst du genau für Werte? Meinst du die Zeit, bis sich die Lage wieder normalisiert? 

Falls ja: bei der dezemberblase hat das recht lang gedauert, weil es da ja quasi ständig nur bergauf ging :D da gabs dann vllt einmal in der Woche 1-2 Tage Ruhe, wo man zurücktauschen konnte.

Wie es jetzt aussehen wird kann ich nicht mit sicherheit sagen, zumal ich ja auch nicht voraussagen kann, obs jetzt weiterhin steil nach oben geht. Aber ich würde mal schätzen, dass wir noch ein gutes Stück entfernt sind, von einer möglichen weiteren Blase wie im letzten Dezember, das heißt man kann davon ausgehen, dass es nur für ein paar Stunden zb. 20$ höher als normal ist und sich dann schon wieder für eingie Tage normalisiert. Das heißt das schwierige wird hier eher weniger das zurücktauschen, als das nutzen des 20$ Preisunterschieds.

Habe aber schon länger nicht mehr den Wechselkurs zu CNY im Blick gehabt, also keine Ahung, wie es da aktuell so aussieht.

genau -> quasi die zeit bis du wieder auf "reset" bzw "0" bist.... einfach nur als erfahrungswert -> in die zukunft sehen kann keiner, das muss man dann im detail sehen....  die arbitrage zu erwischen sollte via bot kein problem sein, da sehe ich echt eher das rücktauschen skeptisch... naja mal sehen -> kommt auf die liste, aber weiter unten...

 

das mit den stornos auf bitcoin.de ist wirklich extrem nervig -> für käufer besteht ja quasi ein guter käuferschutz, aber als verkäufer hast da teils echt die a~~~~ karte....

grds. wäre es schonmal gut wenn man recht früh die tele nummer vom käufer bekommen könnte -> via tel sind schon einige stornos wieder zu trades inkl. schadenersatz geworden,

besonders wenn ich "zufällig" eltern am telefon habe...

 

@bitcoin.de

das mit der tel. dürft ihr gern mal als anregung aufnehmen....

bearbeitet von azu393

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@hagen

 

nur okcoin bullt extremst - btcchina und huobi sind knapp 100 rmb unter okcoin - ziemliches chaos momentan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@hagen

 

nur okcoin bullt extremst - btcchina und huobi sind knapp 100 rmb unter okcoin - ziemliches chaos momentan

Ja, stimmt, was für eine wüste Keilerei. Ich kann mich garnet vom Bildschirm lösen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast gutentag3000

Wissen die Chinesen mehr als wir ? Oder setzt sich grade die Herde in Bewegung ? Egal, hauptsache sie galoppieren ;)

 

Schon wieder neuer Username?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.