Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 3 Minuten schrieb Raver:

Wow, da hab ich mal Glück und 50% mit Dash gemacht, und er steigt nach dem Verkauf nochmal um 10€, das ist ja Wahnsinn. Wenn der die 100€ nochmal erreicht, beiß ich mir in den Hintern..

Warum? Du hast ja Gewinne gemacht.. Freu dich über die realisierten Gewinne.. sonst wirst du nie glücklich..

 

Und verkauf nicht alles.. ;) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb TomsArt:

wenn der Hype so weiter geht ist BSV bald die #3 in der irren Kryptowelt...

... wie war das ? letzte Chance 3 stellig zu kaufen ?

Jep - krass, wie die BTC forks steigen (natürlich auch BTC) ... wie weit kann das kurzfristig noch gehen?

Muss zugeben als einer der im Bärenmarkt eingestiegen ist, werde ich bei steigenden Kursen nervöser als bei fallenden 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten schrieb fox912:

Damit wäre ich dann aber ich beim Verleihen (10 Jahre nicht steuerfrei?).

Ich denke mir reicht das (zwischenzeitliche) Parken in einem Stable Coin, dank für den Tipp in jedem Falle!

Ähm - ein StableCoin steigt nicht im Wert, daher gibt es auch keine steuerfreien Gewinne. Genaugenommen noch die Wechselkursschwankungen zum Euro. Aber kannst auf diversen Exchanges auch in Euro tauschen lassen.

Falls Du davon ausgehst, dass Gewinne nur steuerrelevant sind, wenn in Euro getauscht wird: Irrtum.

vor 9 Minuten schrieb Raver:

Wow, da hab ich mal Glück und 50% mit Dash gemacht, und er steigt nach dem Verkauf nochmal um 10€, das ist ja Wahnsinn. Wenn der die 100€ nochmal erreicht, beiß ich mir in den Hintern..

Macht doch nix. Du hast sicher nur einen kleinen Teil Deiner Dash verkauft um noch was bei höheren Kursen verkaufen zu können sowie bei niedrigeren Kursen kaufen zu können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb fox912:

Muss zugeben als einer der im Bärenmarkt eingestiegen ist, werde ich bei steigenden Kursen nervöser als bei fallenden 😉

Gewinne zu einem Teil absichern. Das nimmt der Nervosität.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@DefinierMirCoin , @Jokin : Könnt Ihr Eure Theorie-Fehde bitte per PM weiterführen oder einen eigenen Thread aufmachen. Bitcoin erwacht gerade wieder zum Leben und Ihr spamt den Prognose-Thread mit Eurem Ego-Müll zu.

bearbeitet von IT-Genosse
"Ihr" eingefügt
  • Confused 1
  • Like 4
  • Up 1
  • Down 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb fox912:

Jep - krass, wie die BTC forks steigen (natürlich auch BTC) ... wie weit kann das kurzfristig noch gehen?

Muss zugeben als einer der im Bärenmarkt eingestiegen ist, werde ich bei steigenden Kursen nervöser als bei fallenden 😉

Ja, nicht nur BTC läuft auf das Halving zu, sondern die anderen beiden haben jetzt auch irgendwann Halving.
Was danach die Frage des Minings aufwirft, dass die Chain nicht stirbt.
Jetzt geht da das "Windhundrennen" um die Plätze los. BSV hat mächtig vorgelegt, BCH muss sich jetzt auch "strecken". 

Nur dass das eben sich paar Leute ausstechen. Was auch mit ein Schlag vorbei sein kann. 
Also könnte es gefährlich sein, da Trittbrettfahrer zu sein.

Sonst immer steigen. Ich habe da noch so Reste von "Dust", die ich nicht mehr handeln konnte. Wenn das wertvoll wird schmeiße ich das gern auch auf den Markt.
Man gibt ja gerne, wenn alle haben wollen. 😉

Axiom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb IT-Genosse:

@DefinierMirCoin , @Jokin : Könnt Ihr Eure Theorie-Fehde bitte per PM weiterführen oder einen eigenen Thread aufmachen. Bitcoin erwacht gerade wieder zum Leben und spamt den Prognose-Thread mit Eurem Ego-Müll zu.

Es wurde doch schon alles gesagt ... und Beweisstücke verschoben.
Aber was das mit Ego zu tun hat, musst du mir bei Gelegenheit erklären.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 27 Minuten schrieb Axiom0815:

Ja, nicht nur BTC läuft auf das Halving zu, sondern die anderen beiden haben jetzt auch irgendwann Halving.
Was danach die Frage des Minings aufwirft, dass die Chain nicht stirbt.
Jetzt geht da das "Windhundrennen" um die Plätze los. BSV hat mächtig vorgelegt, BCH muss sich jetzt auch "strecken". 

BCH / BSV müssen nur genug im Kurs steigen im Verhältnis zu BTC damit es profitabel bleibt den Monat bis zum BTC halving zu überstehen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb TomsArt:

BCH / BSV müssen nur genug im Kurs steigen im Verhältnis zu BTC damit es profitabel bleibt den Monat bis zum BTC halving zu überstehen

Selbst wenn die nicht im Kurs steigen ist das bei den beiden Coins egal.

Deren Difficulty-Anpassung hat kein Problem damit wenn schlagartig die Hälfte der Miner zum Bitcoin wechseln.

Das Problem entsteht eher bei Bitcoin Anfang Mai.

Wenn die Hälfte der Miner abspringt und zu BCH/BSV wechselt, dann werden 4 Wochen lang nur noch drei Blöcke je Stunde gemint, was das Minen für die verbliebenen Miner auch nicht lukrativer werden lasst bis nach 2016 Blöcken die Difficulty angepasst wird.  

Gäbe es nicht die sehr schnelle Difficulty-Anpassung bei BCH und BSV würden alle BTC-Miner wechseln und BTC würde für Monate zum Erliegen kommen.

Ironie des Schicksals: BCH und BSV retten dem Bitcoin den Arsch. :D 

bearbeitet von Jokin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb Coins:

Hat BCHSV gerade ein neues ATH? :D

Ja und die BSV-Trader haben seit Tagen und Wochen Multiple Orgasmen🤑

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb Jokin:

Gäbe es nicht die sehr schnelle Difficulty-Anpassung bei BCH und BSV ...

Ich bin mir nicht sicher, aber glaube dass BSV nach dem Genesis upgrade wieder die Original Anpassung von 2 Wochen hat. Mir ist, als hätte ich das gelesen, aber finde es nicht.

bearbeitet von DefinierMirCoin
2 statt 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb coinboy:

Ja und die BSV-Trader haben seit Tagen und Wochen Multiple Orgasmen🤑

Die Hodler spüren aber auch ein leichtes Kribbeln

bearbeitet von Coins
  • Haha 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb DefinierMirCoin:

So ist gerade die aktuelle Stimmung im Kryptospace

 

LoL....i break together   👍

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

74 %

vor 15 Minuten schrieb Coins:

Die Hodler spüren aber auch ein leichtes Kribbeln

Wieder ein Sprung um ca. 25 Prozent auf +75%. Wenns so weitergeht platzen die Hoden. Egal ob Hodler, Trader oder beides

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb coinboy:

74 %

Wieder ein Sprung um ca. 25 Prozent auf +75%. Wenns so weitergeht platzen die Hoden. Egal ob Hodler, Trader oder beides

Jetzt 87% .. jetzt noch auf den BCH Flip warten. 
"Nur die Harten kommen in den Garten" :D 

 

Edit:
Puh geschafft. 118% in 24h,  BCH Flip auf coinmarketcap (vermutlich nicht lange), 

bearbeitet von DefinierMirCoin
Edit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb DefinierMirCoin:

Ich bin mir nicht sicher, aber glaube dass BSV nach dem Genesis upgrade wieder die Original Anpassung von 2 Wochen hat. Mir ist, als hätte ich das gelesen, aber finde es nicht.

Uff, wenn das so kommt, sehe ich schwarz für BSV ab April.

Dann behaupte ich mal, dass BSV-Wale den Kurs grad hochpumpen um ihre Schäfchen noch vor dem Upgrade ins Trockene zu bringen ... 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb coinboy:

Wieder ein Sprung um ca. 25 Prozent auf +75%. Wenns so weitergeht platzen die Hoden. Egal ob Hodler, Trader oder beides

+114%. Da kannste echt nix sagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jan 1: Neues Jahres Hoch für Bitcoin
Jan 3: Neues Jahres Hoch für Bitcoin
Jan 5: Neues Jahres Hoch für Bitcoin
Jan 6: Neues Jahres Hoch für Bitcoin
Jan 7: Neues Jahres Hoch für Bitcoin
Jan 8: Neues Jahres Hoch für Bitcoin
Jan 14: Neues Jahres Hoch für Bitcoin

Noch ein paar Wochen, bis die Bergleute anfangen, BTC in die Hälfte zu drosseln. Die quantitative Straffung von Bitcoin wird bald beginnen ,sind das die Vorboten?

  • Like 1
  • Up 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 22.11.2019 um 10:15 schrieb Jokin:

Lös Dich mal von dem Gedanken, dass der Markt durch einzelne Wale beeinflusst wird.

 

Am 14.12.2019 um 14:37 schrieb Jokin:

Wale zocken nicht. 

 

vor 11 Minuten schrieb Jokin:

Dann behaupte ich mal, dass BSV-Wale den Kurs grad hochpumpen um ihre Schäfchen noch vor dem Upgrade ins Trockene zu bringen ... 

Ja was denn nun?

  • Haha 5
  • Confused 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir wissen doch alle genau wohin das BCH und BSV Geld letztendlich fließt welches momentan dort "investiert" wird, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.