Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 3 Minuten schrieb Xaladilnik:

gemeint ist sowas wie das zb.  ;)

Das weiß ich doch. 🤣   ;) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Amsi:

@fjvbit Umfragen nur bei neuen Topics für Mods.

danke für die Info, wusste ich nicht.

Also Leute, wenn ihr eine Umfrage wollt, können wir sie für euch starten, wenn es interessant ist...

bearbeitet von fjvbit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 57 Minuten schrieb fjvbit:

danke für die Info, wusste ich nicht.

Also Leute, wenn ihr eine Umfrage wollt, können wir sie für euch starten, wenn es interessant ist...

Also was mich mal interessierten würde:

Who the fuck is Alice? 😃

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb fjvbit:

danke für die Info, wusste ich nicht.

Also Leute, wenn ihr eine Umfrage wollt, können wir sie für euch starten, wenn es interessant ist...

ouw ouw....ich hab eine Idee. Eine Umfrage, wer welchen Main Coin hat....Boarh der Topic explodiert bestimmt :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leute,

ich will euch nicht mit alten Geschichten langweilen, aber ich bin heute zufällig über einen alten Thread von @segelngestolpert.

Der ist etwas über 6 Jahre alt. Ich finde es immer wieder interessant die Stimmung von "Damals" zu verstehen... Wer Lust hat, kann ja mal etwas reinschnuppern. Ich finde es interessant, aber muss jeder selbst wissen :D

Das war vom Zeitpunkt her relativ kurz vor dem Hoch damals... Kurs vermutlich etwa 800 US$. Ganz genau kann ich es im Moment nicht sagen.

 

 

bearbeitet von fjvbit
  • Thanks 5
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 57 Minuten schrieb fjvbit:

Das war vom Zeitpunkt her relativ kurz vor dem Hoch damals... Kurs vermutlich etwa 800 US$

Habe mal hier + hier nachgesehen: 21. November 2013 lag der Kurs bei ca. 560 € = 415 US-$ / BTC

bearbeitet von koiram

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Etwas Marketing von mir.

Ich habe mal eine Umfrage erstellt (ich glaube meine erste überhaupt).

Mich interessiert was ihr glaubt, wie hoch der Kurs maximal nach diesem Halving steigen wird. Bis maximal Ende 2022...

Würde mich freuen, wenn jeder eine Stimme abgeben würde.

 

bearbeitet von fjvbit
  • Love it 1
  • Thanks 1
  • Like 8

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb fjvbit:

Hallo Leute,

ich will euch nicht mit alten Geschichten langweilen, aber ich bin heute zufällig über einen alten Thread von @segelngestolpert.

Der ist etwas über 6 Jahre alt. Ich finde es immer wieder interessant die Stimmung von "Damals" zu verstehen... Wer Lust hat, kann ja mal etwas reinschnuppern. Ich finde es interessant, aber muss jeder selbst wissen :D

Das war vom Zeitpunkt her relativ kurz vor dem Hoch damals... Kurs vermutlich etwa 800 US$. Ganz genau kann ich es im Moment nicht sagen.

 

 

Super Thread.

Aber wenn man bedenkt: November 2013. Kurs etwa 560 Euro. Wenn man damals das Ziel hatte, 100 BTC haben zu wollen, waren das damals schon schlappe 56.000 Euro. 56.000 Euro in eine damals mehr oder weniger völlig unbekannte Technologie zu stecken, war ein verflucht hohes Risiko. Wer es gemacht hatte UND gehalten, ist heute fein raus. Wer aber damals gesagt hatte: "Ich riskiere mal 500 Euro", hat grob 1 BTC bekommen und einiges an Gewinn erwirtschaftet.

Aber will damit sagen: Der Traum, mit einem Kapital von 1000 Euro innerhalb kurzer Zeit Millionär zu werden, war schon November 2013 nicht gegeben und heute noch weniger.

Rainer 

  • Love it 2
  • Thanks 1
  • Like 10

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb Aktienspekulaant:

56.000 Euro in eine damals mehr oder weniger völlig unbekannte Technologie zu stecken, war ein verflucht hohes Risiko. Wer es gemacht hatte UND gehalten, ist heute fein raus. ...

Aber will damit sagen: Der Traum, mit einem Kapital von 1000 Euro innerhalb kurzer Zeit Millionär zu werden, war schon November 2013 nicht gegeben und heute noch weniger.

Den Mutigen gehört die Welt! So konnte man damals in knapp 7 Jahren aus 56.000 Euro eine Millionen Euro machen.

Aber man muss diese Summe ja auch erstmal haben und auch über haben...

Und, zum 2. Punkt, muss man sich also wohl noch zusätzliche Strategien zurechtlegen, falls man mal Millionär werden will...

 

bearbeitet von koiram

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf Wunsch eines Teilnehmers habe ich oben es weiter aufgesplittet.

Bitte >150 000 neu abstimmen. Danke euch für die Teilnahme :D

Edit:
Ich habe gerade selbst probiert. Man kann wohl nur einmal abstimmen und nicht mehr ändern.

Soll ich die Umfrage löschen und neu machen, oder reicht weiter laufen lassen?

bearbeitet von fjvbit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und nochmal 2013: Wer hatte denn 2013 von Bitcoin gehört? Das waren wirklich nur ein paar Freaks und Nerds. Und wenn "Otto Normalbürger" etwas darüber gelesen hat, dann in Zusammenhang Darknet, Silkroad, Betrug, "Börsen in China" und lauter anderen unschönen Dingen.

Zocken auf CFDs bei etoro, Plus500 war damals "in", um in kurzer Zeit aus 1.000 Euro eine Million zu machen. DAS ging durch die Medien. Da wurden irre Stories geschrieben und veröffentlicht, wie "Hausfrau hat in einem Jahr 1000% erwirtschaftet." usw. 

Ich habe das auch probiert und habe gnadenlos verloren.

 

bearbeitet von Aktienspekulaant
Otto Normalbürger und eigene Erfahrung mit cfd ergänzt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die 10k Marke gibt nicht auf, wenn wir an den 10k scheitern ist das nächste Ziel bei 9,3k.

Ich hoffe das Muster vom Halving bei LTC wiederholt sich nicht bei BTC und BCH.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Momentan sieht es bei BTC nicht gut aus, könnte noch eine Etage nach unten gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 27 Minuten schrieb Aktienspekulaant:

Und nochmal 2013: Wer hatte denn 2013 von Bitcoin gehört? Das waren wirklich nur ein paar Freaks und Nerds. Und wenn "Otto Normalbürger" etwas darüber gelesen hat, dann in Zusammenhang Darknet, Silkroad, Betrug, "Börsen in China" und lauter anderen unschönen Dingen.

Zocken auf CFDs bei etoro, Plus500 war damals "in", um in kurzer Zeit aus 1.000 Euro eine Million zu machen. DAS ging durch die Medien. Da wurden irre Stories geschrieben und veröffentlicht, wie "Hausfrau hat in einem Jahr 1000% erwirtschaftet." usw. 

Ich habe das auch probiert und habe gnadenlos verloren.

 

Also April 2013 gabs nen Beitrag bei Galileo über den ich zu BTC gekommen bin, würde ich schon als "Otto Normalbürger"-freundlich bezeichnen :D Da war der Kurs gerade unter 100€ gefallen (nach einer mini bubble). (habe sogar noch ein bookmark von bitcoinity von damals, das bookmark zeigt mtgox mit einem Preis von 104€/BTC)

bearbeitet von Serpens66
  • Love it 1
  • Like 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb Serpens66:

Also April 2013 gabs nen Beitrag bei Galileo über den ich zu BTC gekommen bin, würde ich schon als "Otto Normalbürger"-freundlich bezeichnen :D Da war der Kurs gerade unter 100€ gefallen (nach einer mini bubble).

Ausnahmen bestätigen die Regel 🙂

 

Rainer

  • Haha 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb coinmasterberlin:
Ob er sich so beliebter macht 😉 ?

Ich glaub er hat die falsche Erwartungshaltung an ein normales Forum.

Er dokumentiert seine Trades und Pläne, dafür gibt es bessere Tools als ein Forum, wo jeder auch kommentieren kann.

Funktional erfüllt das Forum seinen Zweck, sehe da jetzt nichts veraltetes drin. Nur das einbinden von Bildern fehlt mir (automatischer Upload zu irgendeinem Bilderdienst).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wer kann mich kurz aufklären? Wir stehen vor einem Golden Cross in den nächsten 3-4 Tagen. Das ist ein sehr bullisches Signal, zu dem Anstieg den wir haben. Bei den letzten beiden Golden cross auf wurden Höchstwerte erreicht,  19k und 14k. Wer dumpt den BTC Preis kurz davor? Die Logik fehlt mir dabei, zumal wir ca. morgen den alten Stand wieder erreicht haben werden. Das viele shorts getriggert wurden schließe ich aus, dafür ging es zu schnell runter und kam unerwartet.

Manchmal fehlt mir die Logik bei dem einen oder anderen Wal. Selbst die PlusToken Scammer sind nicht so blöd und können 1 und 1 zusammen zählen.

bearbeitet von Solomo
  • Like 2
  • Up 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 28.4.2019 um 15:09 schrieb coinmasterberlin:

das ist nicht korrekt 😉 2015 erst das Golden Cross, dann Death Cross und dann beim zweiten Golden Cross der Einstieg auf Long.....

https://ip.bitcointalk.org/?u=https%3A%2F%2Fi.imgur.com%2FGoacKyl.png&t=600&c=G8COUnxgO66amw

GC im akutellen Verlauf 2019

https://ip.bitcointalk.org/?u=https%3A%2F%2Fi.imgur.com%2FVdhkhQa.jpg&t=600&c=z8XU3vOcsHhK8g

GC, DC, GC 2015

Kam damals nicht so gut an 😉 leider sind die Bilder über den Link nicht mehr abrufbar

https://bitcointalk.org/index.php?topic=26136.83660

bezüglich der Thematik übersichtliches Forum 😉

bearbeitet von coinmasterberlin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb Solomo:

Manchmal fehlt mir die Logik bei dem einen oder anderen Wal. Selbst die PlusToken Scammer sind nicht so blöd und können 1 und 1 zusammen zählen.

Wurde doch erst in der letzten Woche von einer Börse über 6000 BTC geklaut, evtl. will man die dann doch schnell loswerden?

Ansonsten wollen die Wale evtl. Liquidität freisetzen, SL getriggert und die Leute werden ja erneut einsteigen müssen. Und da diverse Indikatoren bullish aussehen, wird ein kurzfristiges drücken, dank der freigewordenen Liquidität, den Kurs stärker nach oben puschen können. Ich weiß aber nicht in welchen Zeitdimensionen mancher Wal denkt, denn das Risiko ist ja dennoch enorm, andererseits Kohle haben die genug (nothing to lose).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb Farnsworth:
vor 22 Minuten schrieb Solomo:

Manchmal fehlt mir die Logik bei dem einen oder anderen Wal. Selbst die PlusToken Scammer sind nicht so blöd und können 1 und 1 zusammen zählen.

Wurde doch erst in der letzten Woche von einer Börse über 6000 BTC geklaut, evtl. will man die dann doch schnell loswerden?

Ansonsten wollen die Wale evtl. Liquidität freisetzen, SL getriggert und die Leute werden ja erneut einsteigen müssen. Und da diverse Indikatoren bullish aussehen, wird ein kurzfristiges drücken, dank der freigewordenen Liquidität, den Kurs stärker nach oben puschen können. Ich weiß aber nicht in welchen Zeitdimensionen mancher Wal denkt, denn das Risiko ist ja dennoch enorm, andererseits Kohle haben die genug (nothing to lose).

Ich denke fast alle Erklärungen sind Mumpitz. Der Kurs geht runter, weil viele Leute verkaufen. Die Gründe der einzelnen können und sind beliebig unterschiedlich.

Ich denke: Der Kurs macht die Erklärungen und nicht umgekehrt. 

Auch glaube ich nicht an die Theorie der Wale. Was ihr als Wale bezeichnet, die machen meist gar nichts. Die sind viel weniger aktiv, als wir kleineren Fische, glaubt mir.

Die kennen: Hin und her macht Tasche leer.

Bleibt der Kurs > 9200 US$ ist der Aufwärtstrend IMHO komplett intakt. Auch wenn er darunter fällt, nicht schlimm.

Da geht noch viel dieses Jahr :D

bearbeitet von fjvbit
  • Love it 1
  • Thanks 2
  • Like 6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Durch einen etwas größeren Verkauf werden einfach viele SL Order ausgelöst. Deswegen hat es den Anschein, dass viele verkaufen. Eigentlich wollten sie nur den Verlust begrenzen.

Alles halb so wild.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb fjvbit:

Soll ich die Umfrage löschen und neu machen, oder reicht weiter laufen lassen?

Lass mal so laufen 👍

  • Thanks 1
  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 27 Minuten schrieb fjvbit:

Auch glaube ich nicht an die Theorie der Wale. Was ihr als Wale bezeichnet, die machen meist gar nichts. Die sind viel weniger aktiv, als wir kleineren Fische, glaubt mir.

Mag sein, aber wer spooft denn auf x-Börsen gleichzeitig mit 50 Millionenbeträgen und mehr und warum? Gestern sogar kurzfristig mit 120 Millionen.

Leider lässt sich der noch immer kleine Markt mit wenigen Millionen Dollar sehr schnell manipulieren und bei der Anzahl der Bots und der großen Anzahl sehr dummer Bots, lassen die sich recht einfach triggern.
Da rede ich noch nicht mal von den Leuten die kaufen und verkaufen (wir kleinen Fische), die müssten ja zu den Zeiten auch alle ON sein um reagieren zu können.

Ich sehe das mit den Walen, egal ob es die gibt und ob die so handeln, auch nicht so dramatisch, denn es ist ein gutes korrektiv. Man schaue mal wie viele ansonsten Hebel von 50x, 80x, 100x anwenden würden, wenn das gefahrlos möglich wäre.

bearbeitet von Farnsworth

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.