Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 57 Minuten schrieb Jokin:

Womit zahlst Du bargeldlos?

ec-Karte? ... Kontosperrung?

Smartphone? ... SIM-Sperre?

... es gibt sicher Wege zu bezahlen ohne dass Dir ein Dritter die Möglichkeiten nimmt - aber auf Elektronik und Strom wirst Du angewiesen sein.

Was ist wenn es keinen Strom mehr gibt? Dann sind Bitcoins, EC-Karte, Smartphone fratze. Dann zählen Gold, Lebensmittel, Fähigkeiten (Handwerk, Landwirtschaft) und Verstand. Also zumindest sehe ich das so...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Anzweifler:

So wie ich das lese kann das Bakterium "nur" Gold aus goldhaltigem Gestein herausfiltern. Wenn Du es mit Kompost fütterst wird da kein Gold rauskommen. Gold kann man chemisch nicht erzeugen, wenn es nicht schon vorher da war (z.B. als Gold-Ionen in einer Verbindung). Um Gold wirklich zu erzeugen musst Du schon zu den Kernphysikern gehen.

Deswegen hatten die ganzen Alchemisten früher von vornherein keine Chance Gold zu erzeugen, haben aber sowas wie Porzellan finden können.

 

Soo ein Pech 🙉

Hatte das aber auch nicht ernst genommen 😁

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten schrieb Raver:

Wahnsinn, der ganze Anstieg wieder umsonst gewesen...

Tja, wir sind immer noch im Abwärtskanal. Haben es zwei Mal nicht über die 10,5k geschafft und kommen aktuell nicht über die 10k...Ich glaube, dass wenn nicht zeitnah eine Schwung nach oben geht, wir noch mal Kurse im Bereich von 8k sehen könnten....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Manblues:

Das würde hier den Rahmen sprengen. Anonymität ist ein großer Faktor ja, aber nur einer von vielen. Leider sind die Befürworter der Abschaffung immer jene, die jeden Gedankengang als Hirngespinst und Hysterie sehen (war in der Geschichte übrigens immer VOR dem großen Knall so). 

Kleine Beispiele... Aktuell gibt es ja schon die negativ Zinsen, dass es nicht höhere und überall gibt liegt noch an der Möglichkeit des Bargelds, wobei hier schon erste Gedanken der EU Kommissaren gibt wie man auch auf dieses Geld etwas eintreibt. "Aufgrund aktueller Wirtschaftlicher Lage haben Sie - 10% am Konto", ein einfaches Unterfangen danach... AUCH darüber hat die EU schon diskutiert ob man einen % Satz auf Sparbücher einbehebt zur Sarnierung... Wieso kam es nicht? Weil dann alle Bargeld abgehoben hätten und die FIAT Blase wäre in Sekunden tot. 

Dann kommen noch Kleinigkeiten wie du mistest den Keller aus, verkaufst 20x Artikel die du nicht mehr brauchst, das ein oder andere Gutsostück bringt sogar mehrere hundert Euro. Schon fragt das Finanzamt nach, ist ja auch Knopfdruck ersichtlich dass nun Mehreinnahmen vorhanden sind. 

Man könnte Bücher an nachvollziehbaren, greifbaren Beispielen füllen. 

Du hast recht, das sprengt den Rahmen. Mir ging es bei meiner Frage auch vor allem um das Thema anonymität. Die lässt sich, wenn man es wirklich will, auch beibehalten. Bargeldlos hin oder her...es gibt genug akzeptierte Zahlungsmittel umn anonym zu bleiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten schrieb NullToreSturm:

Tja, wir sind immer noch im Abwärtskanal.

... Du meinst die Bullflag im Aufwärtstrend? 👀 ... das ist bereits die dritte ihrer Art seit der BTC seinen Downtrend verlassen hat. Klar bullisch und solche Rückgänge sind gute Gelegenheiten nochmal nachzulegen ... habe ich heute in BTC, ETH und LINK gemacht. Nach meiner (!) Regel niemals an Up-Days zu kaufen und vice versa, sind solche Verluste gute Gelegenheiten nachzulegen.

bearbeitet von Gulliver
  • Like 1
  • Up 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Farnsworth:

Schade, hatte gehofft wir gehen vorher nochmal auf 9900.

Wir waren doch sogar kurz bei 10k heute nacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb robosapiens:

Wir waren doch sogar kurz bei 10k heute nacht.

Bezog mich auf meinen Chart von heute Vormittag, hatte gehofft wir würden die nächsten 2 Tage noch einmal den Kanal nach oben testen. 

Die schlechten Nachrichten von heute schubsen Bitcoin wohl doch schneller nach unten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb leblitzdick:

Bitte Schluss mit dem  Coronavirus  FUD wer sich informieren möchte dem empfehle ich die Info Seiten vom Robert Koch Institut https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html

Viren überleben in der Regel NICHT auf unbelebten Oberflächen...

@leblitzdick: Danke für den Link und die Info!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb robosapiens:
vor 4 Stunden schrieb Manblues:

 

Hmmm... Gold ist doch antibakteriell... Wie das mit Viren aussieht, weis ich allerdings nicht.

Viren sind schon in Transaktionen gefunden worden. :ph34r:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das schlimmste an fallenden Kursen ist für mich, dass ich dann wieder anfange darüber nachzudenken etwas Nachzukaufen obwohl ich mein mir gesetztes Limit bereits erreicht habe, welches ich emotionslos handeln kann ohne emotionsbestimmte Fehlentscheidungen zu treffen, z.B. ein Verkauf mit Verlust bei niedrigen Kursen wegen Angst vor Totalverlust o.ä. ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb Gulliver:

... Du meinst die Bullflag im Aufwärtstrend? 👀 ... das ist bereits die dritte ihrer Art seit der BTC seinen Downtrend verlassen hat. Klar bullisch und solche Rückgänge sind gute Gelegenheiten nochmal nachzulegen ... habe ich heute in BTC, ETH und LINK gemacht. Nach meiner (!) Regel niemals an Up-Days zu kaufen und vice versa, sind solche Verluste gute Gelegenheiten nachzulegen.

Klar sind das gute Gelegenheiten...Würde mich aber nicht wundern, wenn's noch deutlich tiefer geht. Nach oben scheint ja die Luft raus zu sein derzeit. Ich werde erst oberhalb von 10,5k bullisch. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb NullToreSturm:

Klar sind das gute Gelegenheiten...Würde mich aber nicht wundern, wenn's noch deutlich tiefer geht. Nach oben scheint ja die Luft raus zu sein derzeit. Ich werde erst oberhalb von 10,5k bullisch. 

Das ist ok. Du hast da eher den prozyklischen Ansatz, ich persönlich habe in Uptrends mit antizyklischem Ansatz immer gute Erfahrung gemacht. Aber jeder nach seinem Gusto. 👍

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten schrieb koiram:

Das schlimmste an fallenden Kursen ist für mich, dass ich dann wieder anfange darüber nachzudenken etwas Nachzukaufen obwohl ich mein mir gesetztes Limit bereits erreicht habe, welches ich emotionslos handeln kann ohne emotionsbestimmte Fehlentscheidungen zu treffen, z.B. ein Verkauf mit Verlust bei niedrigen Kursen wegen Angst vor Totalverlust o.ä. ...

Genau an der Stelle befinde ich mich auch. Hab mir aber vorgenommen über 7k$ nix mehr nachzulegen😎

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 23.2.2020 um 13:39 schrieb freemount:

en, so wie es filbfilb in seiner bisher hervorragend funktionierenden Analyse darstellt: https://www.tradingview.com/chart/BTCUSD/TRHIyhs1-Bitcoin-12-Month-Forecast-Updated/ werden meine gezeigten Ziele natürlich auf keinen Fall treffen.

Sein Chart zeigt für die kommende Woche (also beginnend ab 24.02.) eine 3.000$-Kerze. Ich bin sehr angetan, mich dieser anmutenden Idee anzuschließen. Allerdings ist das mit meinen Analysen leider unvereinbar. Weder basierend auf der Bitcoin-Charthistorie noch basierend auf den aktuellen, chartlichen Ereignissen. Ich erkenne nicht, wo die Liquidität d

;--)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb freemount:

https://www.tradingview.com/x/p9njVJdp/

Hab mal meine nächste Buyzone für einen Mini-Trade eingezeichnet (2 sehr starke Fibs aus 2 verschiedenen Wellen // große, horizontale Unterstützung // Bereich der möglichen, unteren Trendbegrenzung // Zeitfaktor passt auch).

Kurzes Update: https://www.tradingview.com/x/utYsbsRs/

Die Richtung ist schon mal gut... nun mal gucken, ob der Kanal hält und somit weiter Richtung Mini-Trade-Signal führt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also mal ehrlich, momentan dem Btc und den Alts zuzuschauen macht mir persönlich gerade nicht all zu viel Spaß. Ich hatte wirklich gedacht das er sich auf einen etwas höhere Niveau hält und der ganze Anstieg ein wenig nachhaltiger ist. Klar sind wir noch über 9K aber es wird ja momentan schon heftig an die untere Tür geklopft. Und von den Alts wollen wir erst gar nicht anfangen. Wie hat es hier im Forum mal einer so schön gesagt: Wenn der Btc hustet, bekommen die Alts gleich Lepra (oder war es Cholera 🤔). Sehr schade...jetzt heißt es wohl weiter immer, einfach der Dinge harren die da kommen... 

bearbeitet von Black-Angel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb kater:

...es gibt genug akzeptierte Zahlungsmittel umn anonym zu bleiben.

 ... da habe ich so meine Zweifel , evtl. haben da paar Nerds etwas womit sie untereinander klar kommen - die breite Masse hätte da aber schon ein großes Problem !

 

erhelle mich / uns bitte mit den Möglichkeiten !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb Black-Angel:

Also mal ehrlich, momentan dem Btc und den Alts zuzuschauen macht mir persönlich gerade nicht all zu viel Spaß. Ich hatte wirklich gedacht das er sich auf einen etwas höhere Niveau sich hält und der ganze Anstieg ein wenig nachhaltiger ist. Klar sind wir noch über 9K aber es wird ja momentan ja schon heftig an die untere Tür geklopft. Und von den Alts wollen wir erst gar nicht abfangen. Wie hast es hier im Forum mal einer so schön gesagt: Wenn der Btc hustet, bekommen die Alts gleich Lepra (oder war es Cholera 🤔). Sehr schade...jetzt heißt es wohl weiter immer, einfach der Dinge harren die da kommen... 

10k ist eine wirklich harte Nummer, denke es ist eine gesunde Korrektur. Vor dem ersten Halving gab es einen 50% Drop, vor dem zweiten 35% drop und vlt werden es diesmal 20%.

Wenn BTC wieder steigt, werden die Alts stärker Nachziehen ich erwarte immernoch eine Altseason.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb kater:

Was ist denn denn so schlimm daran Bargeld oder Bargeldzahlungen abzuschaffen?

Vielleicht kann einem die Illusion der eigenen Verantwortung mit Vorsatz genommen werden? ;o))

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb kater:

Was ist denn denn so schlimm daran Bargeld oder Bargeldzahlungen abzuschaffen?  

Gerade auf ARD alpha: “Leben ohne Bargeld“

Ganz interessant.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.