Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor einer Stunde schrieb TomsArt:

tja, alle versuchen  seeds zu lösen statt zu kaufen oder toben sich bei compound aus

Ich habe vor zwei Wochen langsam angefangen wieder nachzukaufen. Die tiefen Orders stehen und was sich jetzt ansammelt, hau ich nach Lust und Laune immer mal wieder in kleinen Beträgen rein. Da die Seitenlinie wieder anwächst, ist mir jetzt bei den kleineren Käufen auch der Kursstand nicht so wichtig... Wenn's nochmal nach unten Schwung holt, womit ich nach wie vor rechnen möchte, greifen die gesetzten Kaufaufträge, wenn nicht, hab ich zumindest unter 10k noch was ergattert:)

  • Thanks 1
  • Like 7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 5 Stunden schrieb TomsArt:

ich bitte um Aufklärung

Die zugrundeliegende binäre Zahl (Zufallszahl) hat 256 Bit. Diese kann man genau mit einen 24 Wort Seed abbilden. Wobei dann bis zum 264 Bit noch eine Checksumme mit dabei ist.

Erhöht man also nun die Wörteranzahl, also 36, 48, 1000, 1 Mio oder die Basis, also nicht 2048 mögliche Wörter sondern mehr, würde man technisch (z.B. mit einen Hash) die Bitbreite wieder auf 256 runterdrücken müssen.

Es sei denn, man passt auch die Kryptotechnologie "unter der Haube" an. Also nicht 256 Bit, sondern 512 oder 1024...

Tut man das nicht, erfolgt der Angriff nicht auf die Worte, sondern man probiert einfach die Bitzahl durch.

Aber alles heute nicht relevant. Bitcoin ist, wenn man keine groben Fehler macht heute sicher!

Wer sich mehr dafür interessiert, kann zu 2014 zurück blättern. Damals war mehr die Technik im Fokus, als der Kurs. Da haben wir z.B. auch diskutiert, warum eine Bitcoinadresse mehrere private Schlüssel hat (Stichwort Kollision) und man sie heute eben doch nicht findet. 

Axiom

bearbeitet von Axiom0815

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So der StochRSI dreht. Ich denke ab  jetzt geht's wieder weng rauf so 1000-2000 $ inneehalb der nächsten 10 Tage.

  • Thanks 2
  • Like 1
  • Up 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 39 Minuten schrieb Alextline:

So der StochRSI dreht. Ich denke ab  jetzt geht's wieder weng rauf so 1000-2000 $ inneehalb der nächsten 10 Tage.

"a weng" heißt das doch, oder?

bearbeitet von Jokin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb Jokin:

"a weng" heißt das doch, oder?

Kommt drauf an,wasin seinem Dorf so alles verschluckt wird😎

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 54 Minuten schrieb Alextline:

So der StochRSI dreht. Ich denke ab  jetzt geht's wieder weng rauf so 1000-2000 $ inneehalb der nächsten 10 Tage.

Die elf wiedermal zusehn wär was. Dann wäre ich auch etwas bullisher gestimmt 😕

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb dani229:

Die elf wiedermal zusehn wär was. Dann wäre ich auch etwas bullisher gestimmt 😕

nix da, die öminösen 12133

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schön wäre es wenn sich überhaupt mal wieder was tut, ist doch stinklangweilig so 😋

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb TomsArt:

wenn ich die Summe einsetzte habe ich alle seeds der 12 x 2048 Wörter...

Kein Ding. Ich habe im Prinzip alle möglichen Seeds. 

Ich mache dir eine Funktion mit der Du auf jedes Seeds zugreifen kannst Seed(n). 

Es hilft dir nur nicht. 

Das Problem ist es bei so vielen Seeds zu prüfen, ob da jeweils auf einer Adresse Bitcoins drauf sind... 

Der Aufwand ist viel viel höher, als jeweils ein Seed zu berechnen... 

Auch könnte man die fertigen Seed nicht einfach irgendwo speichern.

 

  • Love it 1
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

U.S. banks are ‘swimming in money’ as deposits increase by $2 trillion amid the coronavirus [crisis]
US-Banken "schwimmen im Geld" nachdem Einlagen in der Corona-Krise um 2 Billionen Dollar steigen

https://www.cnbc.com/2020/06/21/banks-have-grown-by-2-trillion-in-deposits-since-coronavirus-first-hit.html

Ein Rekordzuwachs von 2 Billionen Dollar floss in die Einlagenkonten von US-Banken, seit das Coronavirus im Januar sich erstmals in den USA ausbreitete, so die Daten der FDIC (Federal Deposit Insurance Corporation, https://www.fdic.gov/).

Diese Welle an Geldzufluss in die Banken hat in der Geschichte keinen Präzedenzfall: Allein im April stiegen die Einlagen um 865 Milliarden Dollar, mehr als der bisherige Rekord für ein ganzes Jahr.

Alle diese Zuwächse waren auf die eine oder andere Weise auf die Reaktion auf die Pandemie zurückzuführen: Die Regierung setzte Hunderte von Milliarden Dollar frei, um kleine Unternehmen und Einzelpersonen durch Konjunkturprogramme und Arbeitslosenunterstützung zu unterstützen. Die Federal Reserve Bank begann eine Flut von Bemühungen zur Unterstützung der Finanzmärkte, einschließlich eines unbegrenzten Programms zum Kauf von Anleihen. Und eine ungewisse Zukunft veranlasste Entscheidungsträger, von Zwei-Personen-Haushalten bis hin zu globalen Unternehmen, zum Horten von Cash.

"Wie auch immer man es betrachtet, dieses Wachstum ist absolut außergewöhnlich", sagt Brian Foran, ein Analyst von Autonomous Research.
"Banken werden mit Dollars geflutet, sie sind wie Dagobert Duck, der im Geld schwimmt."

Was im Überfluss vorhanden ist - in diesem Fall Dollars - verliert zwangsläufig an Wert. Damit steigt der Druck, die flüssigen Mittel irgendwie an ein rettendes Ufer zu bringen, solange man noch etwas dafür bekommt.
Den Rest der Schlussfolgerung überlasse ich euch als Übungsaufgabe ... 😁 

bearbeitet von ngt
  • Haha 1
  • Thanks 4
  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

1200BTC bei 9450 🤔 wer von euch is das 

 

bei Binance 

bearbeitet von Longbrearh

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Longbrearh:

1200BTC bei 9450 🤔 wer von euch is das 

 

bei Binance 

Ich leider nicht :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry, hatte mich vertippt, sollte 0,12 BTC sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

Schon morgen könnte es soweit sein, weshalb es besser ist, lieber einen Tag zu früh einzusteigen als einen Tag zu spät. Sobald der US-Dollar zusammenbricht, wird Bitcoin Sprünge von 10.000 US-Dollar machen. Wer bis dahin nicht mit dabei ist, wird später dumm aus der Wäsche gucken.

Ja genau. Schon morgen könnte es soweit sein. Sorry, aber für mich ist das einfach nur dummes Geschwätz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 20.6.2020 um 02:23 schrieb Axiom0815:

Solche Aussagen, natürlich sehr energisch vorgetragen, sollen Leute in die eine oder andere weise überzeugen.

Aber wer nichts von rhetorische Überzeugung hält, kann z.B. in PO Thread genau nachvollziehen, wo man wirklich stehen würde.

 CA-Einkaufspreis     $5.593,66     das sind 181,5% aktuell, also 20.6. 2 Uhr.

Der Kauf startete am 19.11.2018, also 2018, sein "Tief" am 14.12.2018 mit $3.282,80.

Ich weis zwar nicht, wie @new.in.trading gerechnet hat, aber ich glaube eine "gewisse Skeptik " kommt dabei dann auf. 😉

Axiom

Wie immer, ist das Timing entscheident.
Es liegt mir fern, irgendwen von irgendwas zu überzeugen. Jeder soll bitte so Handeln und Hodln wie er es selbst für am besten hält! 2018 hatten wir Kurse zischen 17k und 3k . Je nach dem wann man angefangen hat, zu hodln kann man im Minus, Plus, oder bei 0 sein.

Alles was ich sagen wollte, von Anfang an, ist dass eine Strategie mit einem 3er CRV und einer Trefferquote von 35% bereits profitabel sein kann. Trading kann also funktionieren. 

Was ihr hodler macht, ist mir herzlich egal, aber einfach in den Raum zu werfen: "Hodln ist das einzig wahre" ist genauso beknackt wie zu sagen: "Hodlen kann nicht funktionieren". 

Das einzige was tatsächlich nicht funktioniert, sind Pauschalaussagen. 

Darauf wollte ich von Anfang an hinaus. Immer dieses "Hodln ist aber viel besser als Traden, weil Traden kann nicht funktionieren..." gezicke. Ist genauso überflüssig wie: "Traden ist aber viel besser als Hodln, weil Hodln kann nicht funktionieren...". Es gibt keinen heiligen Gral. Es gibt keine Abkürzung. Es gibt nur das, was man tut und was man kann.

In diesem Sinne: Viel Erfolg allen Hodlern, ich bleibe beim Trading mit Risk und Money Management. ✌️

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 17 Minuten schrieb Philbert:

Ja genau. Schon morgen könnte es soweit sein. Sorry, aber für mich ist das einfach nur dummes Geschwätz.

aber das ist ja nur die Konklusion seiner Aussagen, für die klickfaulen:

"China, die USA, Russland und der Iran werden in einen regelrechten Krieg um die Hashrate [Anm. der Redaktion: die Rechenkraft zur Schöpfung neuer Bitcoin] eintreten, um sich so viel von Bitcoin zu schnappen wie möglich."

 

Max Keiser: Ich behaupte, dass Paul Tudor Jones, den ich schon während meiner Zeit als Aktienhändler an der Wall Street von 1983 – 1990 genau beobachtet habe, in 2 Jahren der größte Bitcoin-Besitzer überhaupt sein wird. Wenn er an etwas Gefallen findet, dann kennt er keine Gnade.

„Die Bitcoin-Community hat noch nie jemanden, wie Paul Tudor Jones gesehen und sie wird von seiner Kaltblütigkeit schockiert sein.“

Ich bin schockiert [Anmerkung meinerseits]

Max Keiser: Der amerikanische Aktienmarkt wird wahrscheinlich genauso neue Rekordhochs erreichen wie die Aktienmärkte in Venezuela, Zimbabwe oder Iran. Und zwar nicht, weil es der Wirtschaft so gut geht, sondern weil die Landeswährung zusammenbrechen wird.

bearbeitet von TomsArt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb TomsArt:

Ich bin schockiert [Anmerkung meinerseits]

Jetzt schon? :D

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

ah, die BaFin ist nicht für die Wirecard AG zuständig sondern nur für die Tochter Wirecard Bank.

... klar so kann man seine Aufsichtspflichten auch wahrnehmen

p.S. heut morgen bei 11€, für meinen Einstieg immer noch 50% zu teuer

bearbeitet von TomsArt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb Philbert:
vor 22 Minuten schrieb TomsArt:

Ich bin schockiert [Anmerkung meinerseits]

Jetzt schon? :D

 

klar, wenn er der größte BTC Hodler werden will und kaltblütig meine haben will muss er mich schon auf die Schlachtbank legen

... ich bin schockiert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
1 hour ago, TomsArt said:

 

p.S. heut morgen bei 11€, für meinen Einstieg immer noch 50% zu teuer

No, die altbekannten 2$ sind das Maß der Dinge. Zumindest für mich :D

Sowohl bei BTC, als auch bei Wirecard (wobei sie bei Wirecard wohl auch tatsächlich kommen).

bearbeitet von thewave

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Das mit Wirecard ist schon übel ... nehmen wir mal Bitcoin zum Vergleich:

Aktueller Kurs von Wirecard ist ca. so wie 2011 ... also 9 Jahre Rendite wurden vernichtet ... für Tage / Wochen / Monate ... für immer?

 

Bitcoin war bei gerade mal zwischen 1$ - 30$  (2011)

Denke diese Kurse sehen wir wirklich nie mehr :)

bearbeitet von q1221q

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Moodys hat heute Wirecard die Kreditwürdigkeit komplett abgesprochen. Noch nicht einmal Ramsch Niveau. Jetzt wird es eng. Ich wollte ein wenig spekulieren, aber das wird mir nun zu heiß.

bearbeitet von Solomo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.