Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 2 Stunden schrieb Chrisl:

Der e€ wird kommen, bezahlt werden kann kontaktlos mit Personalausweis. Jede natürliche Person hat einen Freibetrag von 10.000 e€, Einlagen darüber werden mit Strafzins belegt. Gleichwohl wird die Möglichkeit des Sparens für den Ruhestand kommen, über so angelegte Beträge kann bis zum gesetzlichen Renteneintritt nicht mehr verfügt werden, dafür wird kein Strafzins erhoben. Bei Renteneintritt wird die statistische Lebenserwartung zur Berechnung des maximal monatlich übertragbaren Betrages herangezogen. Im Todesfall verbleibende Beträge werden maximal bis zu einem Gesamtbetrag von 10.000 e€ je Erbberechtigtem ausgeschüttet, Vermögen darüber fallen der EU zu.

Da Bargeld unhygienisch ist, dem Terror, dem Menschen- und Drogenhandel hilft, wird zunächst dazu aufgefordert dieses nicht mehr zu verwenden und langfristig abgeschafft.

Schreib doch heute einen "Science Fiction" Roman darüber, der bringt zunächst etwas Money und in einigen Jahren oder hoffentlich Jahrzehnen, wird man sogar sagen

"schau mal, der Autor wusste was kommt".

 

Ist ein schlimmes Szenario, welches du da schilderst, aber ich finde es leider sehr realistisch. Nur nicht mehr für uns, so etwas passiert über Generationen.

Jede Generation bekommt eine Verschlechterung unter die Nase gerieben und in der Nächsten gilt dies schon wieder als "normal" ... so geht die Geschichte immer weiter.

 

  • Love it 1
  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb q1221q:

Schreib doch heute einen "Science Fiction" Roman darüber, der bringt zunächst etwas Money und in einigen Jahren oder hoffentlich Jahrzehnen, wird man sogar sagen

"schau mal, der Autor wusste was kommt".

 

Ist ein schlimmes Szenario, welches du da schilderst, aber ich finde es leider sehr realistisch. Nur nicht mehr für uns, so etwas passiert über Generationen.

Jede Generation bekommt eine Verschlechterung unter die Nase gerieben und in der Nächsten gilt dies schon wieder als "normal" ... so geht die Geschichte immer weiter.

 

Das heisst doch nicht Generationen?? Das heisst "nächste Legislaturperiode".

  • Haha 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wert in Dollar ist doch nicht mehr Aussagekräftig, seitdem der so entwertet wurde durch den Pump der FED. In Euro sind wir wie vor Corona, aber in Dollar 1000$ mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Flir:

 

Die email an die 9.500 betroffenen (inkl. Name, Adresse, ...) sollte mittlerweile versendet worden sein? (17 Uhr CET)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb rheingold:

Die Krönung wäre, wenn Ledger noch die Coinbestände zu den Adressen gespeichert hätte.

Das können die Diebe dann selbst machen, wenn sie die Serien-Nummer des Nanos mit den öffentlichen Schlüssel des Seed verknüpfen. Jede Wette, dass dieser auch von Ledger gespeichert wird. 

Axiom

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten schrieb fox912:

Die email an die 9.500 betroffenen (inkl. Name, Adresse, ...) sollte mittlerweile versendet worden sein? (17 Uhr CET)

Ich denk schon. Ich hab jedenfalls (bisher) nichts bekommen. Hoffe es bleibt für uns alle dabei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten schrieb Axiom0815:

Das können die Diebe dann selbst machen, wenn sie die Serien-Nummer des Nanos mit den öffentlichen Schlüssel des Seed verknüpfen. Jede Wette, dass dieser auch von Ledger gespeichert wird. 

Axiom

 

Alter... 

Ich hab ihn vor ner Woche erst neu eingerichtet, jetz sitz ich auf der Email 👌

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na super. 

Ich hab mir so nen ledger vor zwei Monaten bei Amazon gekauft. Ich bin jedoch noch nicht dazu gekommen, den einzurichten. Das Teil ist also immer noch neu. Die Option zurückzuschicken ist leider vor 4 Wochen abgelaufen

So ganz kann ich das sowieso nicht verstehen, weshalb das so sicher sein soll. Die 24 Wörter zum Wiederherstellen muss ich ja auch wo aufschreiben. Dann kann ich mir doch gleich ne paperwallet machen.

Wie kann ich denn jetzt rausfinden, ob auch meine Adressdaten geklaut wurden? So ganz ersichtlich wird das in der Mail nicht. Oder bin ich auf der sicheren Seite, weil ich ja zum Glück bei Amazon gekauft habe? Aber woher haben die dann meine Mail?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 1 Stunde schrieb Pappnase:

Na super. 

Ich hab mir so nen ledger vor zwei Monaten bei Amazon gekauft. Ich bin jedoch noch nicht dazu gekommen, den einzurichten. Das Teil ist also immer noch neu. Die Option zurückzuschicken ist leider vor 4 Wochen abgelaufen

So ganz kann ich das sowieso nicht verstehen, weshalb das so sicher sein soll. Die 24 Wörter zum Wiederherstellen muss ich ja auch wo aufschreiben. Dann kann ich mir doch gleich ne paperwallet machen.

Wie kann ich denn jetzt rausfinden, ob auch meine Adressdaten geklaut wurden? So ganz ersichtlich wird das in der Mail nicht. Oder bin ich auf der sicheren Seite, weil ich ja zum Glück bei Amazon gekauft habe? Aber woher haben die dann meine Mail?

Laut twitter-account von Ledger sind Amazon-Kunden und Reseller-Kunden safe.

(bzgl. amazon mit den heute Nachmittag erläuterten Einschränkungen - gelle, mein Freund @Fantasy😉).

bearbeitet von Agoken

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 8 Minuten schrieb Pappnase:

Wie kann ich denn jetzt rausfinden, ob auch meine Adressdaten geklaut wurden? So ganz ersichtlich wird das in der Mail nicht. Oder bin ich auf der sicheren Seite, weil ich ja zum Glück bei Amazon gekauft habe? Aber woher haben die dann meine Mail?

Hast du ihn bei Amazon gekauft? Oder auf dem Amazon Marketplace? Wahrscheinlich letzteres, dann ist Ledger dein Vertragspartner und somit haben die alle Bestelldaten von dir (bedeutet aber nicht das die auch geklaut wurden). 

Wegen Adresse kannst du die nur anschreiben und fragen (privacy@ledger.fr) ob die Diebe nur deine Email haben oder auch deine Adresse. Soweit ich weiß wurden von 1% der geklauten Emails auch die Adressen kopiert.

bearbeitet von Exodus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Exodus:

Hast du ihn bei Amazon gekauft? Oder auf dem Amazon Marketplace? Wahrscheinlich letzteres, dann ist Ledger dein Vertragspartner und somit haben die alle Bestelldaten von dir. 

Wegen Adresse kannst du die nur anschreiben und fragen (privacy@ledger.fr) ob die Diebe nur deine Email haben oder auch deine Adresse. Soweit ich weiß wurden von 1% der geklauten Emails auch die Adressen kopiert.

Beim Marketplace evtl. Sonst - siehe oben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo, habe von Ledger auch die mail gg. 9:16 erhalten; leider direkt bei Ledger bestellt; ob ich zum subset gehöre, bleibt mir unklar; bekommt man da eine extra Nachricht? Blöd, hatte ich extra bei Ledger, nicht bei Amazon bestellt.

 

bearbeitet von RoHaLu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Es wird mal wieder Zeit für eine Qualitätsprognose... 😉😁

Einer geht noch...

 

 

bearbeitet von Orakel
  • Haha 2
  • Confused 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jo. Hab bei marketplace bestellt. Darum haben ledger wohl auch meine mail...

Ja, dann werde ich die jetzt mal anschreiben.

Und was ich jetzt mit dem Teil ansich machen soll, weiss ich auch nicht--->tolle Wurst 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Axiom0815:
vor 8 Stunden schrieb rheingold:

Die Krönung wäre, wenn Ledger noch die Coinbestände zu den Adressen gespeichert hätte.

Das können die Diebe dann selbst machen, wenn sie die Serien-Nummer des Nanos mit den öffentlichen Schlüssel des Seed verknüpfen. Jede Wette, dass dieser auch von Ledger gespeichert wird. 

Axiom

......na Klasse ..... aber zum "Glück" war ich bisher zu faul die Dinger  auszupacken und zu bestücken .....liegen seit vorigen Jahr noch verpackt rum .... und werden wohl auch so bleiben , werde mal Ledger anschreiben ob sie die Dinger wieder zurück nehmen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 6 Minuten schrieb Waldgeist:

......na Klasse ..... aber zum "Glück" war ich bisher zu faul die Dinger  auszupacken und zu bestücken .....liegen seit vorigen Jahr noch verpackt rum .... und werden wohl auch so bleiben , werde mal Ledger anschreiben ob sie die Dinger wieder zurück nehmen....

Dann kriegst du deine Fiat-Piepen vielleicht zurück - aber die Hacker wissen trotzdem, wo dein Auto steht.

Umziehen und Namen ändern lassen.😃

Edit: bin auch mega-angep...

bearbeitet von Agoken

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Da isser wieder, der "Krypto-Kindergarten". Mega vertrauenswürdig, wenn derartige Sicherheitslücken ausgerechnet beim marktführenden Hersteller von Kryptoaufbewahrungs-Produkten passieren...ohne Worte 😉

Bald kommt Post vom Weihnachtsmann 😉

 

bearbeitet von ChillBit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Raver:

In Euro sind wir wie vor Corona, aber in Dollar 1000$ mehr.

Das erschien mir dann doch etwas zu viel zu sein und ich habe mal nachgesehen...
Du hast recht: Gegenüber dem Preis vom 13.02. hat BTC 86 € zugelegt und $1001.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab die jetzt mal bezüglich der Adressen angeschrieben.

Zeitgleich hab ich auch gefragt ob ich das teil zurückgeben kann.

Ganz schöner mist sowas....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Philbert:

Das erschien mir dann doch etwas zu viel zu sein und ich habe mal nachgesehen...
Du hast recht: Gegenüber dem Preis vom 13.02. hat BTC 86 € zugelegt und $1001.

nunja, das Jahr zuvor fiel der € gegenüber $ um über 10%... jetzt ist es halt wieder ausgeglichen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Pappnase:

Ich hab die jetzt mal bezüglich der Adressen angeschrieben.

Zeitgleich hab ich auch gefragt ob ich das teil zurückgeben kann.

Ganz schöner mist sowas....

halte uns mal auf den laufenden , danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb Pappnase:

Ich hab die jetzt mal bezüglich der Adressen angeschrieben.

Zeitgleich hab ich auch gefragt ob ich das teil zurückgeben kann.

Ganz schöner mist sowas....

ich verstehe es nicht, was soll es bringen, den Ledger zurück zu geben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hat jemand die E-Mail bekommen dass die persönlichen Daten gestohlen wurden? 

Meine waren zum Glück nicht dabei aber die E-Mail Adresse ist auch schon scheiße🤮

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb fjvbit:

was soll es bringen, den Ledger zurück zu geben?

Geld? :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leute zurückhalten bitte, ich hab prognostiziert das es ab Seite 7000 teuer wird 🙄😂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.