Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 29 Minuten schrieb Philbert:

Also einen schönen Bart gibt das erstmal nicht mehr :D

Irgendwie schon crazy wenn man sieht, wie sich über 5% gefreut werden. Ich erinnere mich noch an Zeiten, als man Abends mit Zahnschmerzen ins Krankenhaus ist und auf der Heimfahrt mit einer Verdoppelung des Kurses belohnt wurde... I miss those times...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten schrieb Nick Simkop:

Erklär doch mal bitte den Zusammenhang, oder willst du nur rumtrollen?

Solange er nicht kauft ist doch alles gut. ;) 

Edit: da schmierte der Kurs doch oft ab...

bearbeitet von Exodus
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Kadinger:

Irgendwie schon crazy wenn man sieht, wie sich über 5% gefreut werden. Ich erinnere mich noch an Zeiten, als man Abends mit Zahnschmerzen ins Krankenhaus ist und auf der Heimfahrt mit einer Verdoppelung des Kurses belohnt wurde... I miss those times...

Those times will come back soon...

Und vergiss während des nächsten Bullruns nicht wieder, dir regelmäßig die Zähne zu putzen!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Kadinger:

Irgendwie schon crazy wenn man sieht, wie sich über 5% gefreut werden. Ich erinnere mich noch an Zeiten, als man Abends mit Zahnschmerzen ins Krankenhaus ist und auf der Heimfahrt mit einer Verdoppelung des Kurses belohnt wurde... I miss those times...

Nach dem ATH hat man aufm Weg vom Wohnzimmer zur Küche schonmal 20 Prozent verlieren können.

Über 5 Prozent denk ich garnicht nach. 10 Prozent registrier ich grad so im Nachhinein. Bei 20 Prozent guck ich schonmal hin. Falls ichs mitbekomme.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 23.8.2020 um 12:23 schrieb Coins:
Am 2.7.2020 um 16:35 schrieb ngt:

Immer mehr Bitcoins werden als ERC-20-Tokens „verpackt“ und wandern auf die Ethereum-Blockchain. Dieser Vorgang weist einen dramatischen Anstieg auf, mit Stand heute sind ca. 11.800 BTC migriert

Und schwupps, gut sieben Wochen später sind es bereits 46.000 BTC: https://btconethereum.com/

Bei diesem Wachstum werden es bis Jahresende ca. 130.000 BTC sein.

Es ging deutlich schneller - wir haben 130.000 BTC auf Ethereum jetzt schon erreicht:

https://btconethereum.com/

Neues Ziel bis Jahresende: 300.000 BTC auf Ethereum :)

Alle wollen BTC!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier mal kurz der Ablauf für BTC 100.000 USD:

1) 2020 endet sehr gut für Aktien und Gold. BTC wird aber die mit Abstand beste Anlage 2020 gewesen sein, die Presse berichtet und erstellt nette Ranglisten. BTC mit +80% oder mehr.

2) Große institutionelle Anleger kaufen weiter OTC, zusätzlich beginnen mittelgroße Anleger BTC über das Orderbuch zu kaufen. Neues ATH in 2021 wird spielerisch erreicht, die Presse berichtet erneut, warnt vor einem erneuten katastrophalen Crash, aber außer einer 20%-Korrektur passiert nichts.

3) Der Kurs beginnt, abartig zu steigen. Immer mehr kleine Privatanleger springen auf den Zug auf und sorgen für einen parabolischen Anstieg. Die Presse berichtet täglich.

4) BTC steigt über 100.000 USD, BTC ist längst das Topthema im Finanzteil jeder Zeitung, sogar die Tagesschau berichtet, wie im Dezember 2017.

5) Der Preis von BTC in USD steigt innerhalb weniger Wochen in eine absurde Höhe, die niemand heute erahnen würde.

6) BTC crasht, erst will es niemand wahrhaben, viele kaufen bei 80.000 USD ordentlich nach, auch noch bei 50.000 USD. Aber es geht noch viel weiter runter.

7) Alles beginnt von vorne. BTC zeigt die Angst und die Gier der Menschen erneut besser, als alles andere jemals zuvor.

BTC hat bereits die Geschichte der Spekulationsblasen neu geschrieben und wird es abermals schaffen.

Schönes Wochenende!

  • Love it 4
  • Haha 1
  • Thanks 2
  • Like 9
  • Up 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Coins:

4) BTC steigt über 100.000 USD, ...
5) Der Preis von BTC in USD steigt innerhalb weniger Wochen in eine absurde Höhe, die niemand heute erahnen würde.
6) BTC crasht, ... , viele kaufen bei 80.000 USD ordentlich nach, auch noch bei 50.000 USD. Aber es geht noch viel weiter runter.

Und um dabei zu den Gewinnern zu gehören muss man spätestens jetzt kaufen oder längst eingekauft haben (über 1 Jahr vor dem Beginn der Verkäufe wegen der Steuern), und evtl. gestaffelt mit Gewinn einen großen Teil der BTC bei Nr. 4/5 verkaufen, bevor es crasht. Und wenn der Preis wie beim letzten ATH ca. 1/2 bis 1 Jahr später auf ca. 1/6 des ATHs gefallen ist kann man wieder BTC einkaufen und hoffen dass das Spiel im 4-Jahres-Takt nochmal von vorne beginnt.

Die entscheidende Frage wird wie immer sein, wann das ATH erreicht ist, bevor der Kurs wieder crasht...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb koiram:

Und um dabei zu den Gewinnern zu gehören muss man spätestens jetzt kaufen oder längst eingekauft haben (über 1 Jahr vor dem Beginn der Verkäufe wegen der Steuern), und evtl. gestaffelt mit Gewinn einen großen Teil der BTC bei Nr. 4/5 verkaufen, bevor es crasht. Und wenn der Preis wie beim letzten ATH ca. 1/2 bis 1 Jahr später auf ca. 1/6 des ATHs gefallen ist kann man wieder BTC einkaufen und hoffen dass das Spiel im 4-Jahres-Takt nochmal von vorne beginnt.

Die entscheidende Frage wird wie immer sein, wann das ATH erreicht ist, bevor der Kurs wieder crasht...

mein ziel ist es bei 50k einen bruchteil zu verkaufen sodass ich meine invest wieder draussen hab. Danach lasse ich es sicherlich bis 100k bleiben sofern es jemals soweit kommt

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb Aktienspekulaant:

Frag mal McAfee.....Der war schon immer gut für Vorhersagen für astronomische Höhen

Es geht um die realistische vorraussichtliche Höhe und den realistischen vorraussichtlichen Zeitpunkt!
Bisher orientiere ich mich dabei lieber hier dran:

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

die börsen blasen zum angriff auf die nächsten ath. auch em zieht mit. us-wahl schon eingepreist? trump wird´s nochmal machen, auch mutti traue ich das zu. corona? schon längst die neue realität. ich gebe langsam auf, mir gedanken zu machen.

bearbeitet von coco
  • Confused 1
  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Aktienspekulaant:

Frag mal McAfee.....Der war schon immer gut für Vorhersagen für astronomische Höhen

Rainer

Deine Skepsis ist nachvollziehbar und in meinen Augen auch ein gutes Zeichen.

Warum wird es aus meiner Sicht aber so kommen?

Die richtig großen Investoren wissen genau, warum sie einen Teil ihres Portfolios in BTC umschichten. Sie nehmen BTC als digitales Gold ernst und denken daran, was spieltheoretisch passieren könnte, sie sehen BTC als Hedge, als Absicherung vor einer neuerlichen Kursexplosion. Die mittelgroßen Investoren wird noch interessieren, was sie da eigentlich kaufen werden und das Narrativ vom neuen, digitalen Gold akzeptieren. BTC ist in ihren Augen vielleicht nicht unbedingt besser als physisches Gold, aber mindestens eine relativ gering korrelierte Ergänzung im Portfolio. Die kleinen Investoren werden gar nicht wissen wollen, was sie da eigentlich kaufen. Sie werden den Neid irgendwann nicht mehr aushalten, wenn Nachbarn oder Arbeitskollegen, die bei 10.000 USD gekauft hatten, stolz von ihrer Verzehnfachung erzählen. Sie werden ab 100.000 USD einige Wochen lang den Kurs panisch in eine völlig unsinnige Höhe kaufen und wie immer im nächsten Crash als die größten Verlierer dastehen.

Grundsätzlich ist BTC bei 100.000 USD gar nicht so hoch bewertet, wie es scheinen mag, dies entspräche ca. 15% der Marktkapitalisierung von Gold. Drehen wir es mal um: Astronomisch ist mittlerweile Gold gegenüber BTC bewertet. Gold sollte nicht 60 mal so hoch bewertet sein wie BTC, sondern eher sechs mal.

bearbeitet von Coins
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 31 Minuten schrieb Exodus:

Eines Tagen wird sich das umkehren. Ein Flippening der besonderen Art. ;) 

dafür müssten aber die nationalbanken investieren und die inder sich btc zur hochzeit schenken.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.