Jump to content

Empfohlene Beiträge

Langweilige Zeiten wie diese sollte man nutzen um sich weiterzubilden. Seitdem ich nicht mehr lese , seit ca. 2 Monaten merke ich wie sich mein Kopf mit Müll füllt und mein Mindset kompletter Bullshit wird, YouTube und co. erledigt den Rest.

Damit das Lesen mehr spaß macht und man das Buch auch besser abspeichert ist es gut es zu besprechen, falls ein paar Leute lust haben wählen wir ein gutes passendes Buch und machen ein Thread dazu, am besten finde ich wenn man liest und eine Stelle besonders gut findet aufschreiben und dazu selber was schreiben aus eigenen Erfahrungen, Wissen usw. . 

Ich hatte an Psychologie der Massen von Gustave Le Bon gedacht, da im Kryptomarkt viel aus Massenpsychologie entsteht, vor allem mitten im Bullenmarkt wo die Massen durch Emotionen geleitet handeln.

Falls jemand ein anderes passendes Buch kennt und schon lesen wollte aber bisher der Antrieb gefehlt hat , können wir auch das Buch nehmen. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb BL4uTz:

Langweilige Zeiten wie diese sollte man nutzen um sich weiterzubilden. Seitdem ich nicht mehr lese , seit ca. 2 Monaten merke ich wie sich mein Kopf mit Müll füllt und mein Mindset kompletter Bullshit wird, YouTube und co. erledigt den Rest.

Damit das Lesen mehr spaß macht und man das Buch auch besser abspeichert ist es gut es zu besprechen, falls ein paar Leute lust haben wählen wir ein gutes passendes Buch und machen ein Thread dazu, am besten finde ich wenn man liest und eine Stelle besonders gut findet aufschreiben und dazu selber was schreiben aus eigenen Erfahrungen, Wissen usw. . 

Ich hatte an Psychologie der Massen von Gustave Le Bon gedacht, da im Kryptomarkt viel aus Massenpsychologie entsteht, vor allem mitten im Bullenmarkt wo die Massen durch Emotionen geleitet handeln.

Falls jemand ein anderes passendes Buch kennt und schon lesen wollte aber bisher der Antrieb gefehlt hat , können wir auch das Buch nehmen. 

FInd ich gut, der CF Buchclub 😁
Ich würde Think and Grow Rich als alternative vorschlagen, das liegt bei mir am Nachttisch aber bis jetzt fehlte die Motivation. 

Wenn sich da ein paar Leute finden kann da ne lustige Runde draus werden.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Axiom0815:

@Picard nicht nur Links einstellen, sondern auch was dazu schreiben, wenn es sich nicht aus den Posting-Verlauf ergibt!

Axiom

Für mich ergibt sich in diesem Fall allerdings der Kontext aus den Link-Titeln...

Mehr Papiergeld...mehr Entwertung des Fiatsystems...gut für BTC = Prognose...steigende Kurse in Fiat...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Orakel:

Für mich ergibt sich in diesem Fall allerdings der Kontext aus den Link-Titeln...

Schon, aber es ist nichts eigenes. Und dieses Forum ist Gedacht für den Gedankenaustausch, Meinungen und Diskussionen, Support und Hilfe etc.

Es dient nicht zur Linksammlung, weil dann sind wir hier schnell zugespammt, als Du hier Deine Meinung ändern kannst.
Was wir hier täglich als Mods an Spam raus filtern, willst Du nicht wissen.
Das geht bis zu Links die neugierig machen und man sich Trojaner dann runter lädt. 😠

Wenn der User was dazu eigenes schreibt, kann ich stark vermuten, er hat es wenigstens selbst mal gelesen.

Axiom

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist bald an der Zeit dieses Jahr Revue passieren zu lassen 

Ich konnte dieses Jahr wieder so einiges lernen und habe wiederum sehr viele nette Menschen kennengelernt, Hilfsbereitschaft ist hier ganz groß geschrieben da habe ich nur positive Erfahrungen gemacht , Vielen Dank an die Moderatoren, ihr habt es wirklich nicht leicht mit all den Falschaussagen, Betrugsversuchen, Besserwissern, Trollen und Gurus umzugehen und für die Werte dieses Coinforum einzustehen. Bleibt uns ja erhalten.

Ich liebe die Community hier, kommuniziere und lerne von euch allen.❤️
🙏 Dankeschön 

muss auch mal gesagt werden 😏

  • Love it 1
  • Thanks 2
  • Like 10
  • Up 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten schrieb Longbrearh:

Ich komm leider meist nur im Urlaub zum lesen... aber klasse Idee 

Abends vor dem schlafen gehen ein paar Minuten lesen würde doch gehen oder am Wochenende. 

 

vor 24 Minuten schrieb wobbler:

FInd ich gut, der CF Buchclub 😁
Ich würde Think and Grow Rich als alternative vorschlagen, das liegt bei mir am Nachttisch aber bis jetzt fehlte die Motivation. 

Wenn sich da ein paar Leute finden kann da ne lustige Runde draus werden.

Ja das Buch ist denke ich auch ein muss so wie es empfohlen wird , bestell ich mir die Tage.

 

Wenn wir noch ein zwei Leute finden die mitmachen wollen entscheiden wir.

 

"Schon oft hat das Lesen eines Buches jemandes Zukunft beeinflußt."

-Ralph Waldo Emerson 

If you´re not spending 5 hours per week learning, you´re being irresponsible”

-Michael Simmons

https://www.braintrust-group.de/impuls-des-tages/ihre-vorteile-durch-nur-1-stunde-taeglich-lesen/

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb BL4uTz:

Abends vor dem schlafen gehen ein paar Minuten lesen würde doch gehen oder am Wochenende. 

 

Ja das Buch ist denke ich auch ein muss so wie es empfohlen wird , bestell ich mir die Tage.

 

Wenn wir noch ein zwei Leute finden die mitmachen wollen entscheiden wir.

 

"Schon oft hat das Lesen eines Buches jemandes Zukunft beeinflußt."

-Ralph Waldo Emerson 

If you´re not spending 5 hours per week learning, you´re being irresponsible”

-Michael Simmons

https://www.braintrust-group.de/impuls-des-tages/ihre-vorteile-durch-nur-1-stunde-taeglich-lesen/

Bitte macht für Euern Buchclub ein eigenen Thread auf.
Sicherlich werden da sich noch mehrere finden.

Ich schau auch gerne mal da rein. Allein schon um die Frage zu klären, wie man da seine Privatsphäre sichert.
Wenn ein Räuber potenzielle Bitcoin-Holdler ausrauben will, wird er sicherlich mal 20 Euro investieren, um ein Buch zu verschenken. 
Selbst wenn er es nicht selbst macht, kann man mit den zertifizierten Adressen im Darknet sicherlich gutes Geld verdienen. 😞

Axiom

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

EZB: Weitere 500 Milliarden Euro sollen in das Notfall-Anleihekaufprogramm "PEPP" fließen. Dann sind wir bei 1,85 Billionen. 

Also, Bitcoin - heute noch im Angebot - Leute kauft, solange ihr noch welche bekommt. *Marktschreier ruft*

Axiom

Nachtrag: EU: Nun hat heute auch die EU ihren Haushalt durch und 1,8 Billionen für Hilfspakete beschlossen.
Unter Billionen schein es nicht mehr zu gehen. 🤦‍♂️

bearbeitet von Axiom0815
  • Thanks 2
  • Up 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

https://www.coindesk.com/massmutual-buys-100m-bitcoin-bets-on-institutional-adoption-with-5m-nydig-stake

Massachusetts Mutual Life Insurance Co. is jumping into the institutional bitcoin game with a $100 million investment in bitcoin and a $5 million equity stake in New York Digital Investments Group (NYDIG).
Massachusetts Mutual Life Insurance Co. beteiligt sich am institutionellen Bitcoin-Geschäft mit einer 100-Millionen-Dollar-Investition in Bitcoin und einer 5-Millionen-Dollar-Beteiligung an der New York Digital Investments Group (NYDIG).

Das Doppelspiel - in einer Pressemitteilung am Donnerstag veröffentlicht - gibt MassMutual direkte Exponierung gegenüber dem Preis der Kryptowährung. Es signalisiert, dass das Unternehmen darauf wettet, dass andere große Fische nachziehen werden. NYDIG ist eines der am schnellsten wachsenden institutionellen Krypto-Geschäfte; es hat MassMutual den $100 Millionen Kauf ermöglicht.

Einer nach dem anderen geht durch die Tür.
Bald wird es da verdammt eng ...

Edit:
Siehe auch Wall Street Journal: https://www.wsj.com/articles/massmutual-joins-the-bitcoin-club-with-100-million-purchase-11607626800

bearbeitet von ngt
  • Thanks 3
  • Like 3
  • Up 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 34 Minuten schrieb ngt:

https://www.coindesk.com/massmutual-buys-100m-bitcoin-bets-on-institutional-adoption-with-5m-nydig-stake

Massachusetts Mutual Life Insurance Co. is jumping into the institutional bitcoin game with a $100 million investment in bitcoin and a $5 million equity stake in New York Digital Investments Group (NYDIG).
Massachusetts Mutual Life Insurance Co. beteiligt sich am institutionellen Bitcoin-Geschäft mit einer 100-Millionen-Dollar-Investition in Bitcoin und einer 5-Millionen-Dollar-Beteiligung an der New York Digital Investments Group (NYDIG).

Das Doppelspiel - in einer Pressemitteilung am Donnerstag veröffentlicht - gibt MassMutual direkte Exponierung gegenüber dem Preis der Kryptowährung. Es signalisiert, dass das Unternehmen darauf wettet, dass andere große Fische nachziehen werden. NYDIG ist eines der am schnellsten wachsenden institutionellen Krypto-Geschäfte; es hat MassMutual den $100 Millionen Kauf ermöglicht.

Einer nach dem anderen geht durch die Tür.
Bald wird es da verdammt eng ...

Edit:
Siehe auch Wall Street Journal: https://www.wsj.com/articles/massmutual-joins-the-bitcoin-club-with-100-million-purchase-11607626800

Ja, hätte die mal schon hier im Forum mitgelesen. Sie wären Jahre früher und mit viel weniger Kosten einsteigen können. 
Na ja, mein Mitleid hält sich in Grenzen. 😉

Jetzt sehen wir das kontrollierte Spiel, dass man immer mal wieder die Kurse durch Paketverkäufe drücken will, um preiswert weitere Bitcoins zu bekommen.
Das ist aber auch für uns "Fischer" immer wieder die Chance, auch ein Fang zu machen.
Bis die Meere auch hier überfischt sind. Na mal sehen... 
Ist irgendwie spannend und wird nicht langweilig.

Axiom

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb Axiom0815:

Ja, hätte die mal schon hier im Forum mitgelesen. Sie wären Jahre früher und mit viel weniger Kosten einsteigen können. 
Na ja, mein Mitleid hält sich in Grenzen. 😉

Jetzt sehen wir das kontrollierte Spiel, dass man immer mal wieder die Kurse durch Paketverkäufe drücken will, um preiswert weitere Bitcoins zu bekommen.
Das ist aber auch für uns "Fischer" immer wieder die Chance, auch ein Fang zu machen.
Bis die Meere auch hier überfischt sind. Na mal sehen... 
Ist irgendwie spannend und wird nicht langweilig.

Axiom

@Axiom0815Hast du den noch Netze in dieser höhe?

Du denkst also dass die großen jetzt anfangen zu Wetten dass der Kurs sinkt bzw Coins verkauft werden?

Aber auch wenn das passiert wird dies sicher relativ schnell aufgekauft.

Ach ja es bleibt spannend 😅

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In dem vorgestern erschienenen Messari-Report (Messari Crypto Theses 2021) war unter anderem von NFTs (Non Fungible Tokens) die Rede, welche digitale oder auch physische Objekte einmalig und unkopierbar repräsentieren. Dies wird von Messari als ein wichtiger Trend erachtet.

Der (in einschlägigen Kreisen sehr bekannte) Künstler "Beeple" verkauft nun eine Serie seiner Werke, die auch gratis auf Instagram verfügbar sind, in einer besonders aufbereiteten Form als NFTs:

https://decrypt.co/50922/beeple-ethereum-nft-art-sale

Beeple Is Selling Ethereum NFT Art You Can Hang on Your Wall
Beeple verkauft Ethereum-NFT-Kunst zum an-die-Wand-hängen

Heute hat Beeple, der mit bürgerlichem Namen Mike Winkelmann heißt, seinen 1,7 Millionen Instagram-Followern angekündigt, dass er ab Freitag um 19 Uhr EST eine Sammlung von NFT-Kunstwerken versteigern wird.

Er verkauft NFTs, die seine "Everydays" darstellen, Kunst, die er an 4.971 aufeinanderfolgenden Tagen geschaffen und kostenlos online geteilt hat. Aber während Beeple seine Instagram-Kunst umsonst veröffentlicht hat, kostet jedes NFT ab 969 Dollar.

"Die NFTs wurden so gestaltet, dass sie sofort von Instagram zu unterscheiden und unmittelbar als Sammlerstück zu erkennen sind", sagt er.

Wenn Sie eines seiner NFTs bei Nifty Gateway, dem NFT-Marktplatz, der den Verkauf veranstaltet, kaufen, schickt Ihnen Beeple einen (physischen) digitalen Rahmen zu, der das NFT-Bild in Dauerscheife anzeigt. Das Ganze ist in Plastik eingeschlossen und mit einem holografischen QR-Code beklebt, der beim Scannen den Besitzer des NFTs verrät.

Hier ein Link auf die "Everydays", die tokenisiert werden:
https://www.beeple-crap.com/everydays

Und dann noch ein besonderes Beispiel aus der Sammlung mit einem für uns sehr passenden Thema und Titel.
Ein Bild, von dem ich nicht glaube, dass es für den Einstiegspreis von 969 $ zu haben sein wird:

image.png.3fce182a02c536bbc9669cd65c4f6558.png

bearbeitet von ngt
  • Thanks 2
  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb ngt:

Hier ein Link auf die "Everydays", die tokenisiert werden:

https://www.beeple-crap.com/everydays

 

 

Saustarke Motive, ausdrucksstark, einige verstörend, die meisten gefallen mir sehr gut.

Auch die Realisierung über Tokenisierung i.V.m. dem digitalen Bilderrahmen finde ich toll.

Das schaue ich mir noch genauer an, ich glaube, da kaufe ich mir eines der Stücke.

Tolle Bilder, tolle Idee.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So Leute, jetzt muss ich auch mal eine Dankesrede schwingen: es ist nun ca. eine Woche her, da war mein großer Tag! Ich hab endlich meinen Einsatz vom Tisch genommen!! :)

Als klassischer Hype-Einsteiger Ende 2017/Anfang 2018, hab ich schlauer Fuchs zuerst natürlich nur Alts gekauft, weil mir der olle Bitcoin zu teuer war. Jeweils einen dreistelligen Betrag auf die ersten zehn Alts bei coinmarketcap verteilt, und dann noch ein paar "Geheimtips" wie AppCoin, Substratum oder TenX. Wie das Ganze endete, muss ich euch ja glaub ich nicht sagen...  :(

über 2018 und durch ständiges Mitlesen hier, reifte dann die Erkenntnis, das ich eigtl nur BTC haben will. Zufällig kam ich dann im Dezember 2018, zum absoluten Tiefpunkt, an etwas Schotter, und sah meine große Chance gekommen. Als boardfreak sagte, er hätte sich jetzt dick eingedeckt, andere aber noch auf die 1800 Dollar warteten, griff ich ebenfalls zu und konnte mir mehr BTC zusammenraffen, als ich mir vorher je erträumt hätte (mit Sicherheit in keinster Weise mit boardfreak zu vergleichen).

Was folgte, war der weitere, brutal lange Bärenmarkt 2019. NIEMALS, wirklich niemals hätte ich den so standhaft und geduldig durchgehalten, ohne dieses Forum und den Prognose-Thread!!! Im Speziellen möchte ich mich bei @Jokin und @Axiom0815 bedanken, deren Beiträge ich immer gern gelesen hab, und wo ich richtig was gelernt hab. Aber auch @IT-Genosse, @freemount, @fjvbit, @Lavista und @ngt fand ich immer gut.

Will gar nicht wissen, wieviel Stunden mit Coinforum-lesen draufgegangen sind.. Aber irgendwas war einfach immer interessant, z.b. hab ich mir auch den kompletten BSV-thread reingezogen, obwohl ich von den technischen Diskussionen fast nix verstanden hab. Dafür hatte ich zwischendurch mal kurz ernsthaft Schiss, dass CSW BTC zerstört. Aber echt nur kurz. 😆

Jetzt werden vielleicht einige sagen: oh mein Gott, warum verkaufts du denn jetzt was, am Anfang des langersehnten Bullruns?! Aber das Ganze hat gute Gründe: nach langer Suche habe ich für meine kleine Familie endlich eine für uns passende Immobilie gefunden: ein schnuckeliges Reihenhäuschen in meinem bevorzugten Stadtteil! :) auf sinkende Immobilienpreise kann ich leider nicht warten... Wir finanzieren klar weit über die Hälfte, aber für meinen Part des Eigenkapitalanteils musste ich letztlich durch den Anstieg im letzten Monat weit weniger Bitcoin als gedacht veräußern, und hab so noch genug übrig, um anfallende Extraausgaben stemmen oder mal was sondertilgen zu können. Und vor allem: am kommenden Bullrun teilzuhaben!

Da ich die goldene Regel "investiere nur Das, was du bereit bist zu verlieren" bewusst mißachtet habe, ist es ein umso besseres Gefühl, zu wissen, dass nun ein dicker Batzen in so etwas Solides wie eine Immobilie fließt.

Ich wünsche Allen hier jetzt schon ein gutes und gesundes Jahr 2021!

Ach ja, zum Schluß noch eine Prognose: Ich habe keine Zweifel daran, dass wir den von @Aktienspekulaant geforderten Mindestpreis von 100 Euro pro mBTC für seine Party aufm Acker nächstes Jahr erreichen werden! ;) 

 

bearbeitet von nattyflo
  • Love it 1
  • Thanks 3
  • Like 22
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb nattyflo:

(....)

Ach ja, zum Schluß noch eine Prognose: Ich habe keine Zweifel daran, dass wir den von @Aktienspekulaant geforderten Mindestpreis von 100 Euro pro mBTC für seine Party aufm Acker nächstes Jahr erreichen werden! ;) 

 

Viel Erfolg für Dich und Deine Familie in der Immobilie.

CY auf dem Acker

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb nattyflo:

So Leute, jetzt muss ich auch mal eine Dankesrede schwingen: es ist nun ca. eine Woche her, da war mein großer Tag! Ich hab endlich meinen Einsatz vom Tisch genommen!! :)

Als klassischer Hype-Einsteiger Ende 2017/Anfang 2018, hab ich schlauer Fuchs zuerst natürlich nur Alts gekauft, weil mir der olle Bitcoin zu teuer war. Jeweils einen dreistelligen Betrag auf die ersten zehn Alts bei coinmarketcap verteilt, und dann noch ein paar "Geheimtips" wie AppCoin, Substratum oder TenX. Wie das Ganze endete, muss ich euch ja glaub ich nicht sagen...  :(

über 2018 und durch ständiges Mitlesen hier, reifte dann die Erkenntnis, das ich eigtl nur BTC haben will. Zufällig kam ich dann im Dezember 2018, zum absoluten Tiefpunkt, an etwas Schotter, und sah meine große Chance gekommen. Als boardfreak sagte, er hätte sich jetzt dick eingedeckt, andere aber noch auf die 1800 Dollar warteten, griff ich ebenfalls zu und konnte mir mehr BTC zusammenraffen, als ich mir vorher je erträumt hätte (mit Sicherheit in keinster Weise mit boardfreak zu vergleichen).

Was folgte, war der weitere, brutal lange Bärenmarkt 2019. NIEMALS, wirklich niemals hätte ich den so standhaft und geduldig durchgehalten, ohne dieses Forum und den Prognose-Thread!!! Im Speziellen möchte ich mich bei @Jokin und @Axiom0815 bedanken, deren Beiträge ich immer gern gelesen hab, und wo ich richtig was gelernt hab. Aber auch @IT-Genosse, @Flir, @fjvbit, @Lavista und @ngt fand ich immer gut.

Will gar nicht wissen, wieviel Stunden mit Coinforum-lesen draufgegangen sind.. Aber irgendwas war einfach immer interessant, z.b. hab ich mir auch den kompletten BSV-thread reingezogen, obwohl ich von den technischen Diskussionen fast nix verstanden hab. Dafür hatte ich zwischendurch mal kurz ernsthaft Schiss, dass CSW BTC zerstört. Aber echt nur kurz. 😆

Jetzt werden vielleicht einige sagen: oh mein Gott, warum verkaufts du denn jetzt was, am Anfang des langersehnten Bullruns?! Aber das Ganze hat gute Gründe: nach langer Suche habe ich für meine kleine Familie endlich eine für uns passende Immobilie gefunden: ein schnuckeliges Reihenhäuschen in meinem bevorzugten Stadtteil! :) auf sinkende Immobilienpreise kann ich leider nicht warten... Wir finanzieren klar weit über die Hälfte, aber für meinen Part des Eigenkapitalanteils musste ich letztlich durch den Anstieg im letzten Monat weit weniger Bitcoin als gedacht veräußern, und hab so noch genug übrig, um anfallende Extraausgaben stemmen oder mal was sondertilgen zu können. Und vor allem: am kommenden Bullrun teilzuhaben!

Da ich die goldene Regel "investiere nur Das, was du bereit bist zu verlieren" bewusst mißachtet habe, ist es ein umso besseres Gefühl, zu wissen, dass nun ein dicker Batzen in so etwas Solides wie eine Immobilie fließt.

Ich wünsche Allen hier jetzt schon ein gutes und gesundes Jahr 2021!

Ach ja, zum Schluß noch eine Prognose: Ich habe keine Zweifel daran, dass wir den von @Aktienspekulaant geforderten Mindestpreis von 100 Euro pro mBTC für seine Party aufm Acker nächstes Jahr erreichen werden! ;) 

 

Es ist schön zu lesen, dass es Dir geholfen hat. 
Ich wünsche Dir und Deiner Familie alles Gute im neuen Haus. Ein zu Hause ist immer was besonderes, was eigenes. 👍

Axiom

  • Thanks 1
  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb ngt:

In dem vorgestern erschienenen Messari-Report (Messari Crypto Theses 2021) war unter anderem von NFTs (Non Fungible Tokens) die Rede, welche digitale oder auch physische Objekte einmalig und unkopierbar repräsentieren. Dies wird von Messari als ein wichtiger Trend erachtet.

Der (in einschlägigen Kreisen sehr bekannte) Künstler "Beeple" verkauft nun eine Serie seiner Werke, die auch gratis auf Instagram verfügbar sind, in einer besonders aufbereiteten Form als NFTs:

https://decrypt.co/50922/beeple-ethereum-nft-art-sale

Beeple Is Selling Ethereum NFT Art You Can Hang on Your Wall
Beeple verkauft Ethereum-NFT-Kunst zum an-die-Wand-hängen

Heute hat Beeple, der mit bürgerlichem Namen Mike Winkelmann heißt, seinen 1,7 Millionen Instagram-Followern angekündigt, dass er ab Freitag um 19 Uhr EST eine Sammlung von NFT-Kunstwerken versteigern wird.

Er verkauft NFTs, die seine "Everydays" darstellen, Kunst, die er an 4.971 aufeinanderfolgenden Tagen geschaffen und kostenlos online geteilt hat. Aber während Beeple seine Instagram-Kunst umsonst veröffentlicht hat, kostet jedes NFT ab 969 Dollar.

"Die NFTs wurden so gestaltet, dass sie sofort von Instagram zu unterscheiden und unmittelbar als Sammlerstück zu erkennen sind", sagt er.

Wenn Sie eines seiner NFTs bei Nifty Gateway, dem NFT-Marktplatz, der den Verkauf veranstaltet, kaufen, schickt Ihnen Beeple einen (physischen) digitalen Rahmen zu, der das NFT-Bild in Dauerscheife anzeigt. Das Ganze ist in Plastik eingeschlossen und mit einem holografischen QR-Code beklebt, der beim Scannen den Besitzer des NFTs verrät.

Hier ein Link auf die "Everydays", die tokenisiert werden:
https://www.beeple-crap.com/everydays

Und dann noch ein besonderes Beispiel aus der Sammlung mit einem für uns sehr passenden Thema und Titel.
Ein Bild, von dem ich nicht glaube, dass es für den Einstiegspreis von 969 $ zu haben sein wird:

image.png.3fce182a02c536bbc9669cd65c4f6558.png

In der Nacht von Fr. auf Sa. um 01:00 Uhr unserer Zeit geht es los: https://www.beeple-collect.com/collections-1  ;) 

 

vor 2 Stunden schrieb ngt:

...Einer nach dem anderen geht durch die Tür.
Bald wird es da verdammt eng ...

Was denkt ihr, sieht man da einen Zusammenhang mit BEST? Der geht die letzten Tage gut ab...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Axiom0815:

EZB: Weitere 500 Milliarden Euro sollen in das Notfall-Anleihekaufprogramm "PEPP" fließen.

Worüber ich mich wunder - denken die Namensgeber von "PEPP" sich nichts dabei oder ist das Absicht?!? Persönlich kommt es mir schon so vor, als wären die druff. Als nächstes kommt Notfall-Jetzt-Irgendwas-Programm "KOKKS²" um die neuen Höchststande zu feiern. Das da ein Minus davor steht ist was für Miesepeter. Es geht um Höchststände! Hallo! Feiern!!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 54 Minuten schrieb 8SAMK3I7:

Worüber ich mich wunder - denken die Namensgeber von "PEPP" sich nichts dabei oder ist das Absicht?!? Persönlich kommt es mir schon so vor, als wären die druff. Als nächstes kommt Notfall-Jetzt-Irgendwas-Programm "KOKKS²" um die neuen Höchststande zu feiern. Das da ein Minus davor steht ist was für Miesepeter. Es geht um Höchststände! Hallo! Feiern!!!

„Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert.“  😒

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb Picard:

Glaube das ist erst der Anfang. Da wir in den nächsten Monaten Weltweit ordentlich Geld gedruckt um die Wirtschaft wieder anzukurbeln. Jeder der nicht richtig richtig kurzfristig Fiat benötigt, sollte sich gut überlegen ob er es riskieren will, grosse FIAT Summen beiseite zu haben.

Zum Kurs, bin ja Hodler, habe aber noch etwas Fiat auf der Seitenlinie und wäre an eine BTC Aufstockung interessiert. Entweder der Kurs geht nochmals Richtung 15-16 k $ oder der soll wieder hoch. Befürchte aber schon seit November dass wir jetzt einen kleinen Rücksetzer haben werden womöglich auf 17k oder mehr und dann im Frühjahr wieder durchstarten. Würde heissen jetzt kommen langweilige Monate auf uns zu, hoffentlich ich liege extrem Falsch 😕

bearbeitet von CostaMarques
Edit
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.