Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 9 Minuten schrieb CostaMarques:

Ist auf Binance auch kein Wunder so unübersichtlich wie es wurde in den letzten Jahren..

 

Danke. Das scheinen viele hier vergessen. keine Ahnung ob wirklich viele schonmal bei der Kriese von 2017 oder dessen von 2013 dabei waren oder diese nur nachgelesen haben, aber die heutige Situation ist UNVERGLEICHBAR.

Schaut euch an wie viel Geld momentan weltweit gedruckt wird. Unser Geld wird entwertet und alle Vermögenden Flüchten in Aktien Immobilieren Gold Crypto usw. Schaut euch mal die Aktien an. So gut wie jede Unternehmung ist seit dem März im Plus. Sogar Unternehmen welche bald aussterben werden, haben einen grösseren Börsenwert. Das zeigt nur wieviel Geld momentan fliesst in andere Assets und da ist Bitcoin nun mal allen anderen voraus. Der Beste Wertspeicher ist Bitcoin. Die ersten 20 Institutionen haben den Schritt gewagt mit Bitcoin, was denkt ihr geschieht momentan bei denen die noch keine BTC halten? Schaut euch mal die Milliarden an flüssige Mittel welche Apple & Co liegen haben und nun denkt euch mal aus was es bedeuten würde, wenn nur 1% davon in BTC gesteckt wird.

Klar sollte man sich vor allem bei Bitcoin bewusst sein, dass es mal schnell nach unten gehen kann. Aber die Weltwirtschaft ist in einer komplett anderen Situation wie 2017 oder ende 2013. Auch wenn es etwas tragisch ist, aber Bitcoin hat und wird dank der Coronakrise ordentlich profitieren und wie wir alle wissen, ist noch lange nichts vorbei. Das FIAT-Drucken hat kein Ende und alle paar Tage wird bekannt, dass wieder ne halbe Billion gedruckt wurde. Solange dies der Fall ist, handelt jeder fahrlässig der sein FIAT nicht in Bitcoin schützt.

 

So das sind meine Worte und soll niemanden als Handelsempfehlung dienen. Habe meine Meinung zu 2021 schon mehrmals kundgegeben und diesen Anstieg seit den 14-15k als anderst bezeichnet, weil viele hier gerne 2017 als Beispiel nehmen.

Würdest du zum jetzigen Zeitpunkt kaufen oder warten? Nur mal Interessehalber

bearbeitet von PeppaWutz
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb battlecore:

 

Mein Gott wieso so kompliziert??

Besorg ein billiges Auto, irgendeins für 250 Euro. Ihr macht einen Kaufvertrag über ein Auto das du ihm, oder er dir verkauft und dann Geld her. Fertig. Dann isses legal und okay. Was mit dem Geld dann passiert ist völlig Banane. Lass die Karre ne Weile stehn und im April verscheuerste die wieder, dann sind die Käufer unterwegs die die ganzen Winterkarren aufkaufen. Wenn du ganz gewitzt bist, dann holste dir noch 5 Tage Kennzeichen, da braucht die Karre kein TÜV haben. Dann haste sogar nen Nachweis über die Karre.

Ja also das Fiat kann er mir ja auch einfach so geben, solange es noch Bargeld gibt geht das ja..und mit meinen steuerfreien Btc darf ich ja uch machen was ich will. Z.b. verschenken.. ist das echt so tricky? Ich weiss, das Thema wurde schon öfter behandelt, aber jeder vermutet irgendwie was anderes...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Antares1337:

Echt schwierig. Meine Zinsbundung geht noch 9 Jahre, wenn ich jetzt noch Sondertilge werde ich vor Ende der Zinsbindung noch komplett fertig. 

@Antares1337 vermutlich überfüssig, es zu erwähnen, weil bekannt. Aber nach 10 Jahren kannst Du aus einem Immobilienkredit als Kreditnehmer raus. Egal, welche Laufzeit (10, 15, 20 Jahre...). Der Kreditgeber ist allerdings mit Zinsbindung bis ans Ende der vereinbarten Laufzeit gebunden 😉

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb TomsArt:

Du überlegst Mining zu betreiben, hast Dich aber mit der Difficulty bisher nicht beschäftigt... au Backe

wird alle 2 Wochen an die existierende Hashrate angepasst, sodas wieder im Schnitt alle 10 Minuten ein Hash für einen neuen Block gefunden wird

In meinem Ausgangspost habe ich beschrieben, dass mich ein Kumpel mit dem Thema Mining an mich herangetreten ist und ich schon sehr skeptisch diesbezüglich gewesen bin. Ich wollte mir nur die Infos einholen, wieso es nicht funktioniert. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Iota-Juenger:

In meinem Ausgangspost habe ich beschrieben, dass mich ein Kumpel mit dem Thema Mining an mich herangetreten ist und ich schon sehr skeptisch diesbezüglich gewesen bin. Ich wollte mir nur die Infos einholen, wieso es nicht funktioniert. 

es funktioniert, ist nur nicht profitabel

  • Haha 2
  • Thanks 1
  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 24 Minuten schrieb PeppaWutz:

Würdest du jetzt noch einsteigen oder warten? Nur mal Interessehalber

Sollte doch deutlich genug gewesen sein oder? Ich würde NIEMALS Geld auf der Bank liegen lassen und erst recht nicht jetzt. Heisst jetzt nicht, man sollte all in in Bitcoin gehen. Ich habe dies zwar zwei Jahre lang gemacht ( danke an mein junges ich ), und denke es ist auch jetzt kein schlechter Zeitpunkt, VORAUSGESETZT man lässt die Bitcoins mindestens 3-5 Jahre liegen. Wer das nicht tragen kann sollte etappenweise nachkaufen.

Diversifizierung ist für 99% der Leuten effizienter und sicherer deshalb würde ich erstmals keinem empfehlen heute all in zu gehen. Nicht weil ich mit einer Korrektur rechne, aber weil falls doch was kommen sollte, nicht jeder stillsitzen kann.

Wenn man heute noch Geld übrig hat sollte man aber zumindest einen Teil davon in BTC stecken. ETH wird ebenfalls von Tag zu Tag attraktiver aber das ist meine objektive Meinung.  Somit muss man sich die Frage stellen, möchte mein sein Vermögen kurzfristig schützen oder ist man bereit, länger ( paar Jahre) es ruhen zu lassen? Den da wird es keine Rolle mehr spielen ob man heute bei 33k USD oder bei 20k oder 5k eingekauft hat. ( blöde hergesagt )

 

Gewisse Aktien ( wenn man weiss was man tut ) oder ansonsten halt langweilige ETFS wer mehr Sicherheit will. Wer die Möglichkeit hat, tut auch nicht schlechtes in Immobilien zu investieren, da die Zinsen mit der aktuellen Geldpolitik, weiterhin tief bleiben und gute Schulden immer gute Investments sind ( Hier muss man aber auch wieder was gutes finden und vielleicht nicht in Hinterpfufigen ein Haus kaufen welches den doppelten Betrag kostet der Häuser rundherum )

bearbeitet von CostaMarques
  • Thanks 2
  • Like 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb CassandraRelay:

Alter Schwede... nehmt mir das nicht übel, aber muss wirklich JEDES Blatt den selben Artikel kopieren?

Warte ich trage die Inhalte zusammen:

- Jüngste Rally auf x $, Konnte Kurs aber nicht halten, denn der Preis viel am gleichen Tag wieder auf y $ da reden wir dann von Schwachsinn wie 33000 auf 32700...
- Bitcoin war beim Crash 2020 noch mit unter 4000 $ gehandelt und hatter sich ver-xyz-facht ja und bei der Deutschen Bank Aktie ist es andersrum
- Institutionen investieren Mach Sachen, denn erst nach den Institutionen fangen eure Leser an zu kaufen und bekommen von den besagten Institutionen fett ins Gesicht gedumpt
- Jüngste News das Paypal bla bla Ja das sind News die sind so aktuell, das weiß noch niemand außer euch - das solltet ihr euren Leser noch ein 137stes Mal erzählen
- Experten warnen vor der hohen Volatilität von bis zu z % Da muss man echt ein Experte, wenn nicht sogar studierter Mathematiker sein, um die Prozente aus dem Chart abzulesen
- Edit: Vergessen habe ich - der Anstieg ist grundlos!!! Danke @TomsArt

Das alles in den Shaker, einmal schütteln und fertig ist der Artikel für die 40k.

 

Leute, fällt denen nix weiter mehr ein? Der selbe Käse nun schon seit Wochen. Ok, Käse passt ja zu Käseblättern...

PS: Alles meine persönliche Meinung und kein objektives Review.

bearbeitet von Morama
  • Haha 2
  • Like 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten schrieb Orakel:

Mal ne Frage...wir sind ja im Prognose-Faden...

Bart oder Breakout gen Norden???

Ich hab mal nen Alarm auf 35k USD gestellt 😉

Ich hab beim Anstieg auf 24k schon einen schicken Bart vermutet. Habs aufgegeben.

vor 27 Minuten schrieb ZineX:

Da frag mal die 3080 Generation.

 

Tante Edit: Okay, vertan. ETH isset.

3080? Zu teuer. Zuviel Strom. Zu lahm. Für unsere Strompreise nicht zu gebrauchen.

vor 22 Minuten schrieb Gulliver:

Kurze Frage, mit welchen Zeiten muss man im Moment rechnen, wenn man BTC auf die Wallet schicken will?

Gestern war es nur 30 Minuten bei mir. Aber 45 Minuten kann man oft schonmal warten.

vor 19 Minuten schrieb nattyflo:

Ja also das Fiat kann er mir ja auch einfach so geben, solange es noch Bargeld gibt geht das ja..und mit meinen steuerfreien Btc darf ich ja uch machen was ich will. Z.b. verschenken.. ist das echt so tricky? Ich weiss, das Thema wurde schon öfter behandelt, aber jeder vermutet irgendwie was anderes...

Das Problem ist die später bei der Steuer dann die Frage wo soviel Geld herkommt. Man sollte dann irgendwas in der Hinterhand haben. Ein Auto ist da ganz praktisch. Als Nachweis kann der Schein vom Strassenverkehrsamt sein, da muss man die Fahrgestellnummer reinschreiben, dann bekommt man die Nummer für die Nummernschilder und dann kann man sich beim Schildermacher damit die Schilder holen, dann gehts mit den Schildern wieder zum Strassenverkehrsamt und die machen ne Plakette drauf. Einen Fahrzeugschein vom Auto braucht man dafür noch nicht, weil man die Schilder ja braucht um das Auto überhaupt erstmal zu holen. Ist total easy.

Falls da ein Mitarbeiter/in ist die sich doof anstellt, naja dann wollen die manchmal doch schon den Fahrzeugschein haben. Dann sagt man das man sich noch nicht entschieden hat das Auto zu kaufen sondern es sich erst nochmal anschaut und ne Probefahrt machen will. Dazu braucht man die Schilder. Fertisch.

Sucht euch irgendein Auto wo die 20000 ungefähr hinkommen, Verkäufer anrufen, Fahrgestellnummer geben lassen damit ihr Schilder holen könnt. Wenn er die Nummer nicht gibt,  Next please.

EDIT: War kurz aufm falschen Pfad..

Er hat sich das Auto irgendwann mal Bar gekauft, wollte es dann nicht mehr und es stand lange rum. Jetzt verkauft er es dir.

Wenn ihr ein Auto gefunden habt, dann schreibste in die Überweisung den Namen vom Auto rein. z.b. "Mercedes B200".

Verstanden?

bearbeitet von battlecore
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb clio123:

Die Nachrichten und Anrufe von „hej du hast doch mal etwas vo Bitcoin erzählt, wie ist das nun wie kann ich investieren?“ nehmen deutlich zu...

Wart noch ein zwei Monate. Das wird noch viel schlimmer.

Und wenns runtergeht dann sind die Anrufe genau andersrum "DU ARSCH..."

  • Haha 2
  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.