Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 8 Minuten schrieb BitcoinNow:

und was hat das für einen Vorteil?

dann kann ich ja nicht mehr nachweisen das ich sie gekauft habe?

Doch, du hast ja einen Kaufbeleg von deiner Börse, das Du sie mal gekauft hast. Nach dem coinjoin kann man aber nicht mehr nachweisen ob du sie noch hast, da coinjoin das "vernebelnt". Nur Du kennst die "Wallet Adresse" nach dem coinjoin, die Spur deiner BTC verliert sich also ab dann.

  • Thanks 1
  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 32 Minuten schrieb Axiom0815:

a) Bin sicher, das Du das selbst herausfindest. Mindestens, wenn Du schön Deine Wallet registriert hast und der Staat dann mal vorbei kommt und alle beschlagnahmt, bzw. Dir für ein "Vorteilspreis" und ein "eisernes Kreuz" abkauft.

b) Ich werde wohl meine paar Bitcoins verkaufen und mir dafür ein schönes Häuschen bauen. 

c) Und vielleicht dann die von @fjvbit vorgeschlagen 100 mBTC behalten. 😉

Axiom

a) Glaubst du im ernst das der Staat zu dir kommt und dir deine *egalwievielecoinsmanbesitzt* für teuer Geld abkauft? Wieso kaufen die sich selber keine btc :D

b) wann würdest du verkaufen? Alle Bitcoins - all out? Und wieso? Meinst du wenn reguliert wird?

c) 100 mbtc sind wie viel btc? Dieses m komm ich noch nicht mit klar. Also behält du doch welche, dann erübrigt sich all out. Mittlerweile habe ich ja gelernt nach deinem Model vorzugehen und zu hodln, Füße still halten, und auf ein Signal bei der Ampel zu warten :D sag nur bitte rechtzeitig bescheid wenn du den Zug verlässt und die Ampel nicht mehr von rot auf gelb geschweige denn grün umspringt.

 

Oder war dein Text ironisch gemeint? Manchmal kann ich das nicht unterscheiden

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 41 Minuten schrieb Longbrearh:

Aber das löst ja nicht das Problem der Coins die ich bereits besitze. Die kann ich dadurch ja nicht vernebeln, das wirft dann nur fragen auf, im Grunde hätte ich nicht über onlinebörsen kaufen sollen 

warum, nimmst 2 Wasabi wallets, schickst die Coins durch den Mixer hin und her,,, und wenn jeman nach deinen Börsen BTC fragt: "habe ich für Wasabi oder Kois verkauft"

bearbeitet von TomsArt
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb TomsArt:

warum, nimmst 2 Wasabi wallets, schickst die Coin durch den Mixer hin und her,,, und wenn jeman nach deinen Börsen BTC fragt: "habe ich für Wasabi verkauft"

Ich lese mir das mal komplett durch dann rege ich mich nochmal 😅

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten schrieb PeppaWutz:

a) Glaubst du im ernst das der Staat zu dir kommt und dir deine *egalwievielecoinsmanbesitzt* für teuer Geld abkauft? Wieso kaufen die sich selber keine btc :D

dies ist eine Anspielung auf den New Deal der Amis in den 30gern. Da musstest du privates Gold gegen einen geringeren Preis (14$ ?) abgeben, danach hat die Regierung den Goldpreis neu festgesetzt (35$ ?) und damit das Wirtschaftsbelebungsprogramm finanziert.

Hälst du das für so abwegig ?

bearbeitet von TomsArt
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb leblitzdick:

Doch, du hast ja einen Kaufbeleg von deiner Börse, das Du sie mal gekauft hast. Nach dem coinjoin kann man aber nicht mehr nachweisen ob du sie noch hast, da coinjoin das "vernebelnt". Nur Du kennst die "Wallet Adresse" nach dem coinjoin, die Spur deiner BTC verliert sich also ab dann.

Ok, was passiert wenn die Börse dicht macht und meine ganzen Daten sind weg ?

ich hab es zwar notiert aber kann es ja nicht mehr anhand der Börse nachweisen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb Longbrearh:

Ich lese mir das mal komplett durch dann rege ich mich nochmal 😅

Schwierigkeiten könntest du dann in ein paar Jahren allerdings bekommen die Coins wieder auf eine regulierte Börse zu bringen, da die die Herkunft nicht nachvollziehen können.

bis dahin gibts aber fast nur noch DeFi, direkt aus deiner Wallet heraus

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb TomsArt:

dies ist eine Anspielung auf den New Deal der Amis in den 30gern. Da musstest du privates Gold gegen einen geringeren Preis (14$ ?) abgeben, danach hat die Regierung den Goldpreis neu festgesetzt (35$ ?) und damit das Wirtschaftsbelebungsprogramm finanziert.

Hälst du das für so abwegig ?

Omg! Jetzt fällt mir alles aus dem Gesicht. Bin noch relativ jung. Habe von sowas noch nie was gehört. Jetzt verstehe ich langsam wie der Hase läuft. Da kann man nur mit dem Kopf schütteln. Das war so - und so wird es immer sein. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb BitcoinNow:

Ok, was passiert wenn die Börse dicht macht und meine ganzen Daten sind weg ?

ich hab es zwar notiert aber kann es ja nicht mehr anhand der Börse nachweisen.

wenn die Konto, trading Auszüge nicht reichen... spätestens deine Auszahlung der Coins steht in der Blockchain und die Börsenadresse wird auch noch bekannt sein

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten schrieb TomsArt:

warum, nimmst 2 Wasabi wallets, schickst die Coins durch den Mixer hin und her,,, und wenn jeman nach deinen Börsen BTC fragt: "habe ich für Wasabi oder Kois verkauft"

Das erinnert mich etwas an Hütchenspieler

3 Becher nebeneinander - finde die Kugel

Irgendeiner der aufpasst und mitdenkt wird die Kugel schon finden.

Es sei denn du wirst bewusst getäuscht und die Kugel liegt am Ende nicht da wo sie sein sollte

Ich bin ein Fan von Fairplay

Aber anscheinend funktioniert nur noch wie du mir so ich dir oder wer bescheisst am meisten. Ich finde das alles nur noch erbärmlich.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb PeppaWutz:

Das erinnert mich etwas an Hütchenspieler
3 Becher nebeneinander - finde die Kugel
Irgendeiner der aufpasst und mitdenkt wird die Kugel schon finden.
Es sei denn du wirst bewusst getäuscht und die Kugel liegt am Ende nicht da wo sie sein sollte

Beim Hütchenspiel gewinnt erst einer, der in Wirklichkeit zu denen gehört. Da sieht alles einfach aus. Wenn man dann selber spielt gewinnt man evtl. einen kleinen Betrag, und wenn man einen höheren Betrag setzt liegt die Kugen unter KEINEM Becher mehr!

(Bin selber mal drauf rein gefallen und habe so als Schüler 50 DM verloren, und war um eine Lebenserfahrung reicher.)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 35 Minuten schrieb PeppaWutz:

a) Glaubst du im ernst das der Staat zu dir kommt und dir deine *egalwievielecoinsmanbesitzt* für teuer Geld abkauft? Wieso kaufen die sich selber keine btc :D

b) wann würdest du verkaufen? Alle Bitcoins - all out? Und wieso? Meinst du wenn reguliert wird?

c) 100 mbtc sind wie viel btc? Dieses m komm ich noch nicht mit klar. Also behält du doch welche, dann erübrigt sich all out. Mittlerweile habe ich ja gelernt nach deinem Model vorzugehen und zu hodln, Füße still halten, und auf ein Signal bei der Ampel zu warten :D sag nur bitte rechtzeitig bescheid wenn du den Zug verlässt und die Ampel nicht mehr von rot auf gelb geschweige denn grün umspringt.

 

Oder war dein Text ironisch gemeint? Manchmal kann ich das nicht unterscheiden

So, setzt Dich jetzt noch mal hin und lass alles langsam sacken.

Dann überlegst Du, was Du für eine Macht hast, wenn andere mit Waffen kommen. Ist Dir das klar, überlegst Du, wie Du darauf richtig reagierst.

Ich erzähle Dir eine Geschichte von Galileo Galilei. Kurz, er entdeckte, das sich die Erde um die Sonne dreht. Das erschütterte das Machtsystem der Kirche in seiner Zeit. Man machte ihm den Prozess und drohte ihm auf den Scheiterhaufen zu verbrennen, wenn er nicht widerrufe!

Er schützte sein Leben, Logo! Trotzdem blieb er sein Lebenslang davon überzeugt und auf sein Sterbebett sagte er im letzten Satz: "Und sie bewegt sich doch!"

Mit ein größeren Zaunpfahl kann ich nicht "winken". 😉

Das Ergebnis Deiner Überlegungen musst Du jetzt hier nicht posten, wo jeder mit ließt. Gehe mal davon aus, ich bin ein wenig "paranoid". ;) Oder anders, ich halte es wie Galileo.

Axiom

bearbeitet von Axiom0815
  • Love it 1
  • Thanks 3
  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten schrieb TomsArt:

Schwierigkeiten könntest du dann in ein paar Jahren allerdings bekommen die Coins wieder auf eine regulierte Börse zu bringen, da die die Herkunft nicht nachvollziehen können.

bis dahin gibts aber fast nur noch DeFi, direkt aus deiner Wallet heraus

Das ist ja das verrückte. Sie wollen die Börsen "zu Tode regulieren" und verlieren damit letztlich die letzte Kontrollmöglichkeit. 🤦‍♂️

Wie war das mit der hellsten Kerze?

Die CIA ist da schon intelegenter. Paar V-Männer in Schweizer Banken platziert und man hat alle Daten inklusive den Livestream wenn einer an sein Schließfach geht.

Ich will das aber nicht weiter werten.

Axiom

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

image.png.9fedcfc25e68b185b8c69119ad65fae3.png

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/beispiellos-wird-bitcoin-rationiert-ein-schluessel-zu-220-millionen-dollar-bald-geht-es-wieder-los-20223772.html

„Beispiellos". Wird Bitcoin rationiert?

Es droht ein Engpass beim Bitcoin. Zumindest bei der Kryptohandelsbörse EToro scheinen die Stücke auszugehen. Laut TheBlock hat der Broker seine Kunden wie folgt gewarnt: „Die beispiellos hohe Nachfrage nach Krypto, kombiniert mit begrenzter Liquidität, führt zu Herausforderungen für unsere Möglichkeit, Kauf-Aufträge über das Wochenende anzunehmen.“ Es könnte Limitierungen geben für neue Käufe.

Ohne Worte ...

  • Love it 1
  • Haha 2
  • Thanks 1
  • Like 4
  • Up 6
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten schrieb staphen:

Kurze Erklärung dazu? 

Habe kein Telegramm. 

Ich hab leider keine Ahnung wie ich das Video da extern rausholen und hier verlinken kann - eventuell macht es jmd?(Ich schau mal später Zuhause)

 

Geht um EZB und die Legarde mit ihren "Plänen"

Bargeld und Sparer kontrollieren/regulieren....

bearbeitet von davimas
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 25 Minuten schrieb ngt:

image.png.9fedcfc25e68b185b8c69119ad65fae3.png

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/beispiellos-wird-bitcoin-rationiert-ein-schluessel-zu-220-millionen-dollar-bald-geht-es-wieder-los-20223772.html

„Beispiellos". Wird Bitcoin rationiert?

Es droht ein Engpass beim Bitcoin. Zumindest bei der Kryptohandelsbörse EToro scheinen die Stücke auszugehen. Laut TheBlock hat der Broker seine Kunden wie folgt gewarnt: „Die beispiellos hohe Nachfrage nach Krypto, kombiniert mit begrenzter Liquidität, führt zu Herausforderungen für unsere Möglichkeit, Kauf-Aufträge über das Wochenende anzunehmen.“ Es könnte Limitierungen geben für neue Käufe.

Ohne Worte ...

Das ist die Antwort für @Coins, warum es so schwer ist, Bitcoin wie Gold zu manipulieren. Bitcoin ist rar und wird einfach weggekauft. 👍

Axiom

bearbeitet von Axiom0815
  • Thanks 1
  • Like 2
  • Up 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Axiom0815:

Das ist die Antwort für @Coins, warum es so schwer ist, Bitcoin we Gold zu manipulieren. Bitcoin ist rar und wird einfach weggekauft. 👍

Axiom

Und man kann bei Bitcoin - anders als bei Gold - relativ transparent sehen, wieviel Bitcoins sich in welchen Wallets befinden. Das macht Bitcoin unmanipulierbar.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb Axiom0815:

Das ist die Antwort für @Coins, warum es so schwer ist, Bitcoin we Gold zu manipulieren. Bitcoin ist rar und wird einfach weggekauft. 👍

Axiom

Die These, dass Bitcoin nicht leicht zu manipulieren sein soll, lasse ich mal so stehen. Falls du aber den "Wert" und den Kurs meinst, muss ich dir vehement widersprechen.

Wenn mir jemand einen Optionsschein anbieten würde, auf das Platzen von Tether in den nächsten Jahren, würde ich aus BTC All-Out gehen und dort alles rein stecken.

bearbeitet von Kadinger
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb Kadinger:

Die These, dass Bitcoin nicht leicht zu manipulieren sein soll, lasse ich mal so stehen. Falls du aber den "Wert" und den Kurs meinst, muss ich dir vehement widersprechen.

Wenn mir jemand einen Optionsschein anbieten würde, auf das Platzen von Tether in den nächsten Jahren, würde ich aus BTC All-Out gehen und dort alles rein stecken.

Na dann haben wir ja jetzt mal ein Outing eines Wals hier. 

Wenn @Kadinger All-Out geht, bricht der Bitcoin zusammen! 😉

Trotz Deiner großen Menge an Bitcoin, glaube ich das aber trotzdem nicht, weil der Empfänger Deiner Bitcoin wohl über den Wert der Coins bescheid weis und warum sollte er das Vermögen, was jetzt seins ist, verbrennen?

Axiom

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Morama:

Nein bei Julians "0.5 BTC" steht mehr dahinter. Schau mal das Video "Darum werdet ihr eure Bitcoin verkaufen" (oder so ähnlich heißt das).

Was man weiß, das du es hast, kann man dir auch wegnehmen ... was man nicht weiß, kann man auch nicht finden.

 

  • Thanks 1
  • Down 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.