Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 46 Minuten schrieb elektrosmart:

Doch. Arrogant triffts ganz gut. Oder überheblich? In Anbetracht der Textlänge und Uhrzeit könnte man vllt. auch eine tieferliegegende Persönlichkeitsstörung vermuten ? Da bin ich aber kein Fachmann. Keine Ahnung.

Manche Dinge sehen von unten wie Arroganz aus.

Ernsthaft: In unserer Kultur scheint es stark verankert zu sein, daß man entweder ein guter Mensch ist oder ein gutes Leben hat, beides zusammen ginge angeblich nicht. Typischer Rotz aus der Feudalepoche, um die Menschen per Mindset klein zu halten.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Boah, moin. Entzugsmodus erfolgreich durchgeführt. 
 

Sind wir schon bei 100K? Mein Portfolio sagt es will nochmehr % sehen. Könnt ihr bitte mehr Säcke Reis umwerfen, Bockwürstchen essen etc. pp. ? So wird das nichts mit aus dem Berufsleben aussteigen 🥸

Ansonsten habe ich viel Korrekturgeilheit hier gelesen? Korrekt? 😅
Hattet ihr eure Korrektur auf 43,5K? Gut! Dann bitte jetzt mehr Moon-Geschreibsel. 
 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Axiom0815:

Das für mich immer ein Platz frei ist, auch wenn ich nicht bestellt habe, brauch ich wohl nicht zu erwähnen. Da die Gaststätte wunderschön am See liegt, ist es bei der ersten Sonne immer voll.

 

🤣

Axiom 

 

OMFG 🤣
Haha, oder noch besser:

 

Am 9.1.2021 um 16:23 schrieb JanaAusKassel:

 

-OHNE WORTE- bzw ;) axi axi axi ;) was ist nur aus dir geworden ;)

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb Axiom0815:

Axiom 

Ziemlich viele private Infos in letzter Zeit... Wenn du jetzt noch über 50 bist und Audi fährst (oder gefahren bist) haben wir uns schon mal in Real Life unterhalten. ;) 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb Exodus:

Ziemlich viele private Infos in letzter Zeit... Wenn du jetzt noch über 50 bist und Audi fährst (oder gefahren bist) haben wir uns schon mal in Real Life unterhalten. ;) 

Einen RS6 als Winterauto...

  • Haha 1
  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 25 Minuten schrieb vavriss92:

Mich stört es gar nicht wenn jemand Erfolg oder Glück hat, mich stört nur das von ober herab geblickte der BTC Maximalisten auf alle Shitcoins. Jeder Coin hat seine Chance verdient und jeder der Heute erst einsteigt, hat die Chance "seinen" Coin zu finden mit dem er Erfolg oder Glück hat verdient. Leben und leben lassen!

Wunsch und Wirklichkeit... 2013 und 2017 wars in 99% der Fälle eine Anleitung zum unglücklich sein

  • Haha 1
  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb TomsArt:

Wunsch und Wirklichkeit... 2013 und 2017 wars in 99% der Fälle eine Anleitung zum unglücklich sein

Die Bärenmärkte im BTC sind auch nicht von schlechten Eltern. BTC befand sind nach 2013 und 2017 je 3 Jahre unter dem ATH. das sind 6 Jahre. Zählt man das was vor 2013 war mit 0,5 Jahre jeweils nicht. Ist BTC mehr als 60% der Zeit unter einem ATH... 

Als hodler kann es dir egal sein, ich weiß. Und im Endeffekt ging es nur rauf, aber wenn man die Zeit von Durchbruch eines ATH bis zum nächsten anschaut, war die nie länger als 1 Jahr und was danach folgte war immer 3x so lang. Als Trader ist man auch im BTC öfter im Bärenmarkt als im Bullenmarkt? Altcoins haben ein ähnliches Problem, nur viel steiler und der Verlust ist eben höher, bzw erholen sich nicht alle.

Aber so vom Markt her, ähneln sich diese schon. Diese volatilen Märkte machen alle das: schießen über das Ziel hinaus, um dann lange zu retracen. Manche mehr manche weniger. 

bearbeitet von coinflipper
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb ZineX:

Ja, damit wäre ich sehr vorsichtig. Selbst die kurze Ausführung der Absätze darüber wirkt tatsächlich arrogant, auch wenn ich dieses Wort nicht mag.
Scherz am Rande: Sicher bist du auch einer jener, die am Supermarkt die eingezeichneten Parkflächen nur dem niederen Volk zuordnen und stattdessen lieber 1m neben der Haupteingangstüre parken.
Man sollte meinen, dass seien vielleicht Gehbehinderte, tatsächlich sind es bei uns aber meistens irgendwelche Snobs die eine maximale Behinderung im Kopf haben. 😜

Siehst Du und deshalb schreibe ich das nicht. Weil ich eben genau das nicht bin. Im Gegenteil, ich bin sehr korrekt. 

Dir ist der Satz, ich bin nicht mit den goldenen Löffel im Mund geboren wohl leider nicht auf gefallen. Oder Du wolltest es einfach nicht registieren. 

Axiom

  • Thanks 1
  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb coinflipper:

Die Bärenmärkte im BTC sind auch nicht von schlechten Eltern. BTC befand sind nach 2013 und 2017 je 3 Jahre unter dem ATH. das sind 6 Jahre. Zählt man das was vor 2013 war mit 0,5 Jahre jeweils nicht. Ist BTC mehr als 60% der Zeit unter einem ATH... 

Als hodler kann es dir egal sein, ich weiß. Und im Endeffekt ging es nur rauf, aber wenn man die Zeit von Durchbruch eines ATH bis zum nächsten anschaut, war die nie länger als 1 Jahr und was danach folgte war immer 3x so lang. Als Trader ist man auch im BTC öfter im Bärenmarkt als im Bullenmarkt? Altcoins haben ein ähnliches Problem, nur viel steiler und der Verlust ist eben höher, bzw erholen sich nicht alle.

Aber so vom Markt her, ähneln sich diese schon. Diese volatilen Märkte machen alle das: schießen über das Ziel hinaus, um dann lange zu retracen. Manche mehr manche weniger. 

nicht jeder braucht den extra kick

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 47 Minuten schrieb vavriss92:

Mich stört es gar nicht wenn jemand Erfolg oder Glück hat, mich stört nur das von ober herab geblickte der BTC Maximalisten auf alle Shitcoins. Jeder Coin hat seine Chance verdient und jeder der Heute erst einsteigt, hat die Chance "seinen" Coin zu finden mit dem er Erfolg oder Glück hat verdient. Leben und leben lassen!

Ich hab auch nur durch einen Freund den Tipp mit ADA erhalten und bin froh, dass ich da etwas Geld eingesetzt hab. Im Nachhinein könnte ich sogar sagen, hätte ich alles aus BTC raus und in ADA rein.... tja hätte hätte Fahrradkette. Aber ich geb Dir Recht, wenn ich heute komplett neu einsteigen würde, dann würde ich einen Teil in BTC als Langzeitanlage und Sicherung, und den Rest in andere Coins setzen, bei denen man das Geld schneller mal ver-Xfachen kann.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin late to the party mit meinem Einkauf bei 35k und Nachkauf bei über 50, aber wenn das Teil auf 5 Millionen geht und ich ne gute Million

auf dem Konto habe- who knows. Teilzeit arbeiten wirds auf jeden Fall werden, ohne wird mir schnell langweilig.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb TomsArt:

nicht jeder braucht den extra kick

Ich sag nur. Liquide bleiben ist auch so ein gewisser Vorteil. Wenn man über ein ATH beim BTC beginnt zu investieren, könnte es passieren, dass je weiter man von diesem ATH investiert hat, die hodl-Phase eventuell immer länger wird. Erfahrungsgemäß bis zu 3 Jahren.

Weiß nicht ob das ein "Kick" ist, wenn man in Zeiträumen von unter 3 Jahren denkt.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Axiom0815:

Siehst Du und deshalb schreibe ich das nicht. Weil ich eben genau das nicht bin. Im Gegenteil, ich bin sehr korrekt. 

Dir ist der Satz, ich bin nicht mit den goldenen Löffel im Mund geboren wohl leider nicht auf gefallen. Oder Du wolltest es einfach nicht registieren. 

Axiom

Ich kann Dich recht gut verstehen. Ich hatte mich 2007 selbständig gemacht, dann ne Agentur gegründet, zweite Firma aufgemacht und wirklich viel Geld verdient. Zu der Zeit leider mit BTC Dienstleistungen bezahlt und nicht daran gedacht, was aus dem mal werden könnte aber egal....

Ich hab ein M4 Cabrio gekauft, das Geld zum Fenster rausgeschmissen und einfach gelebt, weil ich jetzt lebe und nicht weiß ob ich morgen noch aufstehe. ABER.... irgendwann merkte ich, dass mich all das nicht mehr gelücklich gemacht hat und ich mehr und mehr das Gefühl hatte nur noch ein Hülle zu sein aber ich selbst war nicht mehr da. Mein Bauchgefühl war nicht mehr da und ich konnte nicht mal sagen was meine Ziele sind.

Als ich das merkte hatte es noch ein Jahr gedauert bis ich aus diesem Loch raus kam. Ich hab alles aufgegeben und hab mir einen Ferienhof mit Pferdesportzentrum gekauft. Jetzt habe ich einen 7-stelligen Betrag an Schulden, dauern dreckige Klamotten. Aber ich schlaf ruhiger als zuvor und ich bin wirklich glücklich. Der Hof ist in einem eigenen kleinen Tal, aber es ist mein kleines Paradies und ich würde es für mein erfolgreiches Leben davor ganz sicher nicht eintauschen.

Ja man kann sich mit Geld das ein oder andere kaufen, aber das macht einen nicht glücklich. Glücklich wird man durch etwas anderes und das Geld kann Dir das nur etwas erleichtern zu erreichen oder dann noch etwas versüßen.

  • Love it 4
  • Like 5
  • Up 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Miana:

Ja man kann sich mit Geld das ein oder andere kaufen, aber das macht einen nicht glücklich. Glücklich wird man durch etwas anderes und das Geld kann Dir das nur etwas erleichtern zu erreichen oder dann noch etwas versüßen.

klingt paradox, wenn man fürs glücklich sein ein Kredit von 7-stelliger Höhe gebraucht hat... sorry.

  • Love it 1
  • Haha 3
  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb JanaAusKassel:

 

;)

 

 

LOL

Wie laufen die Shorts? ;) 
 

vor 15 Minuten schrieb Alltimes:

Ich bin late to the party mit meinem Einkauf bei 35k und Nachkauf bei über 50, aber wenn das Teil auf 5 Millionen geht und ich ne gute Million

auf dem Konto habe- who knows. Teilzeit arbeiten wirds auf jeden Fall werden, ohne wird mir schnell langweilig.

Bullish asf, was? 😊

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb coinflipper:

klingt paradox, wenn man fürs glücklich sein ein Kredit von 7-stelliger Höhe gebraucht hat... sorry.

Naja, das kostet es halt, wenn Du einen Ferienhof mit Pferdesportzentrum und Gestüt in traumhafter alleinlage kaufst und dort Deinen Traum verwirklichen willst. Kauf Dir mal ein kleines Häuschen in München. Da zahlst den selben Preis, bekommst aber nur 1/10 dafür.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb Miana:

Naja, das kostet es halt, wenn Du einen Ferienhof mit Pferdesportzentrum und Gestüt in traumhafter alleinlage kaufst und dort Deinen Traum verwirklichen willst. Kauf Dir mal ein kleines Häuschen in München. Da zahlst den selben Preis, bekommst aber nur 1/10 dafür.

das zeigt ja aber wieder, das Geld doch glücklich macht, zumindest hilft es dabei seine Träume zu erfüllen, ob jetzt einen M4 oder ein Pferdesportzentrum. 🙂

  • Thanks 1
  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb BitcoinNow:

das zeigt ja aber wieder, das Geld doch glücklich macht, zumindest hilft es dabei seine Träume zu erfüllen, ob jetzt einen M4 oder ein Pferdesportzentrum. 🙂

M850i

M4 😅

bearbeitet von coincierge
  • Haha 1
  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.