Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 7 Stunden schrieb Orle:

Hm, warum sollte man denn BTG, BCH und BSV kaufen, wenn man schon BTC hat?

Die bekam man doch als Fork einfach geschenkt.

Wegen der Menge. Wenn z.B. 50 BTG haben wolltest musstest du 5 BTC haben. Oder du kaufst die einfach, ging lange unter je 10,-. Also weniger Kapitaleinsatz.   ;) 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 7.4.2021 um 11:26 schrieb NouCoin:

...Nachtrag: Wird übrigens auch erst der Anfang sein. Hier, bspw. Enjin Coin, in drei Tagen wird der Kurs um 50% abgeschmiert sein...

 

So, ein Tag ist auf den Weg zu Minus 50% rum. Mal schauen wie weit ENJ bereits gefallen ist ....

... Moment mal ....

Was sehe ich? 44% PLUS und neues ATH. 

Aber wir haben ja noch 2 Tage. 🤣🤣🤣

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Hagen Skolik:

Ist das eigentlich der Zahn der Zeit,

dass viele meinen, sie müssten sich

benehmen, wie die Axt im Wald ?

Ich glaube, ich bin zu alt für den Schei..

@Aktienspekulaant wohl vergebene

Liebesmüh, mach dir nix draus.

 

Das ist die 2021 Bullenmarkt Generation, die langsam heiß läuft, weil es einfach nicht schnell genug aufwärts geht 😉

  • Haha 1
  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb Hagen Skolik:

Ich glaube, ich bin zu alt für den Schei..

@Aktienspekulaant wohl vergebene

Liebesmüh, mach dir nix draus.

Ich glaube ihr tut dem @verado Unrecht.

In dem verlinkten Thread geht es definitiv NICHT ums Verleihen - trotz irreführendem Titel.

Also nein, eine Antwort auf seine Frage wird er dort nicht finden.

  • Thanks 1
  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb verado:

Was bedeuten diese Zahlen? Lending? 

 

vor 21 Minuten schrieb verado:

Ich war dabei, ich habe in dem Thread vermutlich mehr erklärt als du. Zeig mir doch bitte wo annähernd etwas dazu steht. 

Die Zinsen wurden zu JPY genannt. Das ist eine Fiat- Währung. Hat hiermit nichts mit Staking, Hedging, Lending und Fundings zu tun. 

Also was dann? 28% auf die Kontoguthaben in Yen?

Ja, hierbei geht es um Fiat Lending, z.B. JPY 28% APY.

die Frage was die Zahlen bedeuten kommt halt gefühlt min. alle 3 Seiten hier...

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Exodus:

 

So, ein Tag ist auf den Weg zu Minus 50% rum. Mal schauen wie weit ENJ bereits gefallen ist ....

... Moment mal ....

Was sehe ich? 44% PLUS und neues ATH. 

Aber wir haben ja noch 2 Tage. 🤣🤣🤣

Pssst #Blutbad

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Fantasy:

Ich glaube ihr tut dem @verado Unrecht.

In dem verlinkten Thread geht es definitiv NICHT ums Verleihen - trotz irreführendem Titel.

Also nein, eine Antwort auf seine Frage wird er dort nicht finden.

Der Titel des Threads umfasst verschiedene Strategien, ist halt ein Sammelbegriff.
Und ja, bisher ging es dort nicht um das Thema Lending. Aber das kann ja noch kommen 🙂

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 32 Minuten schrieb JanaAusKassel:

 

waren meine ersten Gehversuche - bei Libertex: JEDEN Coin - ausser Paarungen am 10.1.2021 (geringes Kapital) gekauft - CFD´s - Hebel 2. Nach einem Monat wieder verkauft weil mich die "Übernachtungsgebühren" umgehauen haben.

Lernen durch Leiden 

offensichtlich leidet man am Kryptomarkt schon wenn man nicht mind. 100% macht🤣

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb JanaAusKassel:
vor 2 Stunden schrieb verado:

Lending? 

 

yap

Super, ich find das klasse.

Vielleicht hättest du auch Lust im anderen naja du weißt schon - im anderen Thread, der zwar so heißt, als ob es dort ums Verleihen gehen würde, aber es bisher noch nicht ums Verleihen ging - was dazu zu schreiben, erklären etc. 🙏 ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 44 Minuten schrieb Exodus:

 

So, ein Tag ist auf den Weg zu Minus 50% rum. Mal schauen wie weit ENJ bereits gefallen ist ....

... Moment mal ....

Was sehe ich? 44% PLUS und neues ATH. 

Aber wir haben ja noch 2 Tage. 🤣🤣🤣

The trend is still our friend 📈

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Aktienspekulaant:

Vlt. könnte JanaAusBoardfreakshausen ja die (gefühlt) stündlichen Lending-Rate Mitteilungen auch in dem genannten Thread posten.

Das würde die regelmäßigen Nachfragen reduzieren und diesen Faden hier spürbar entlasten.

Nur meine pers. Meinung.

  • Confused 1
  • Like 3
  • Down 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

vor 2 Stunden schrieb Otomakan:

Der Titel des Threads umfasst verschiedene Strategien, ist halt ein Sammelbegriff.
Und ja, bisher ging es dort nicht um das Thema Lending. Aber das kann ja noch kommen 🙂

Ja, ist toll das mir geraten wird 14 Seiten zu lesen (die ich gelesen habe, sonst hätte ich nicht gefragt), wo das Thema aber nicht vorkommt, aber vielleicht mal vorkommen könnte... 😅

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb verado:

 

Ja, ist toll das mir geraten wird 14 Seiten zu lesen (die ich gelesen habe, sonst hätte ich nicht gefragt), wo das Thema aber nicht vorkommt, aber vielleicht mal vorkommen könnte... 😅

sei froh... hier gibts über 8000

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb TomsArt:

der evtl. höheren Performance Chance steht ein ungleich höheres Risiko gegenüber.

2017 würde ich mal das verhältnis von lanfristigen Investoren zu kurzfristig orientierten Spekulanten beim ATH von 30:70 einschätzen.

zum Tief waren die Spekulanten (ausser ein paar Shorties) raus.

aktuell würde ich das Verhältnis mit 70:30 einschätzen.

Bei den möchtegern Forks (hatten ja alle den Anspruch der bessere und damit eigentlich der wahre BTC zu sein) würde ich das Verhältnis mit 2:98 annehmen.

Jetzt kann der Pump durch neue Spekulanten noch ne Zeit laufen, sie werden aber niemals soviel Kapital aufbringen um den Marktführer auch nur nahe zu kommen. Einen wirklichen Einstieg von langfristigen Investoren sehe ich auch nicht... auch nicht kommen.

Kommen wird stattdessen der Zeitpunkt wo alle Spekulanten übereinander herfallen und es so gut wie keine auffangende Investoren gibt.

Viel Spass im Haifischbecken ohne fremdes Futter.

Zumindest beim BTG-Fork besteht keinerlei Anspruch darauf, BTC irgendwie abzulösen oder anderweitig gefährlich zu werden. Und es ist auch klar, dass er nie auch nur ansatzweise die Kapitalisierung von BTC erreichen wird. Muss er auch gar nicht.

Im letzten Jahr stand er dort, wo BTC 2013 gestanden hat.

BCH ist da schon eine andere Geschichte. 2017 dachten nicht wenige Spekulanten, das ist der Coin, der Bitcoin vom Thron stößt. Ist nicht passiert. Der Sturz war heftig -> von 4k auf 75USD. Seitdem wird nur die Korrektur dieses Sturzes getradet. 600USD war lange Zeit ein Widerstand. In den letzten Tagen wurde es zum ersten mal Unterstützung. Zielregion: etwa 10k (grob geschätzt). BSV wird etwa die Hälfte des BCH-ATHs erreichen. Das Ursprüngliche Ziel: Ablösung von Bitcoin, werden sie jedoch niemals erreichen.

 

Die ganzen Spekulanten sind übrigens längst raus. Die haben den Markt während der Korrektur verlassen und kehren jetzt nach und nach zurück. Am Ende einer ordentlichen Korrektur werden die Coins von einigen sehr wenigen Adressen gehalten. Der 0815-Spekulant steigt erst ein, wenn er "Kaufsignale" sieht. Dann hat der Coin aber schon eine Wertsteigerung von x3 oder x4 hingelegt. Es ist also nicht verkehrt, wenn Spekulanten die Bühne stürmen, nur ist das Stück dann schon fast vorbei. Sie sorgen jedoch dafür, dass sich der langfristige Einstieg mal so richtig gelohnt hat.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kennt von euch jemand den Pi Cycle Top Indicator?

Dabei wird der 111er DMA und der doppelte 350er DMA betrachtet. Wenn der daily 111 den 350x2 von unten kreuzt soll das ein Signal sein, dass das Zyklus-Hoch erreicht ist.

Hab ich selber noch nie gehört aber scheint ganz gut zu klappen, die vorherigen Tops wurden auf 3 Tage getroffen. Die nächsten Tage/Wochen könnte sich zeigen wie gut das klappt- die beiden MAs sind auf Kollisionskurs. Das würde dann für mein Verständniss zumindest gut zur Theorie des Zwischenhochs à la 2013 passen da ich weit höhere Ziele erwarte.

 

https://www.lookintobitcoin.com/charts/pi-cycle-top-indicator/

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb GutGeschätzt:

BCH ist da schon eine andere Geschichte. 2017 dachten nicht wenige Spekulanten, das ist der Coin, der Bitcoin vom Thron stößt. Ist nicht passiert. Der Sturz war heftig -> von 4k auf 75USD. Seitdem wird nur die Korrektur dieses Sturzes getradet. 600USD war lange Zeit ein Widerstand. In den letzten Tagen wurde es zum ersten mal Unterstützung. Zielregion: etwa 10k (grob geschätzt). BSV wird etwa die Hälfte des BCH-ATHs erreichen. Das Ursprüngliche Ziel: Ablösung von Bitcoin, werden sie jedoch niemals erreichen.

ja, es war eine zeitlang fraglich... aber nicht weil Spekulanten darauf gesetzt hatten, sondern weil BCH teilweise einen 30% Anteil an der Hashrate hatte... die Miner waren sich also noch uneinig.

Diese Situation ist geklärt... und wer auf eine Anstieg der BCH, BSV Coins hofft, sollte sich an der Hasrate orientieren

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 38 Minuten schrieb mogger:

Kennt von euch jemand den Pi Cycle Top Indicator?

Dabei wird der 111er DMA und der doppelte 350er DMA betrachtet. Wenn der daily 111 den 350x2 von unten kreuzt soll das ein Signal sein, dass das Zyklus-Hoch erreicht ist.

Hab ich selber noch nie gehört aber scheint ganz gut zu klappen, die vorherigen Tops wurden auf 3 Tage getroffen. Die nächsten Tage/Wochen könnte sich zeigen wie gut das klappt- die beiden MAs sind auf Kollisionskurs. Das würde dann für mein Verständniss zumindest gut zur Theorie des Zwischenhochs à la 2013 passen da ich weit höhere Ziele erwarte.

 

https://www.lookintobitcoin.com/charts/pi-cycle-top-indicator/

Davon habe ich bis vor ein paar Tagen noch nie was gehört und plötzlich hört man ständig was davon. 

Irgendwann wird jeder Indikator oder Langzeittrend mal daneben liegen oder nicht mehr funktionieren. Dann wird man davon nie wieder etwas hören. 

Fundamental hat sich an Bitcoin nichts geändert und nach der Übertreibungsphase Anfang des Jahres halten wir uns aktuell ziemlich gut "da oben". Ein Blow Off Top sieht meiner Meinung nach anders aus - auch wenn den Bullen aktuell etwas der Dampf fehlt. 

Früher oder später wird dieser Indikator bestimmt gebrochen werden, selbst wenn es jetzt erstmal eine Zeit lang bergab gehen sollte. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
3 hours ago, mogger said:

Dabei wird der 111er DMA und der doppelte 350er DMA betrachtet. Wenn der daily 111 den 350x2 von unten kreuzt soll das ein Signal sein, dass das Zyklus-Hoch erreicht ist.

Hab ich selber noch nie gehört aber scheint ganz gut zu klappen, die vorherigen Tops wurden auf 3 Tage getroffen.

Das könnte auch einfach simples Kurvenfitting sein - die Konstruktion per se, einer Kreuzung mit einem doppelt genommenen MA inhärenten Sinn zuzuschreiben, dünkt mir jetzt nicht besonders von zwingender Logik beflügelt.

bearbeitet von PeWi
noch gewählter formuliert ;-)
  • Haha 1
  • Like 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.