Jump to content

Prognose


fjvbit
 Share

Recommended Posts

„Der Cryptoraum, unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr 2021. Dies sind die Abenteuer des Raumschiffs Bitcoin, das mit seiner 197,855 Mrd. USD starken Marktkapitalisierung seit 12 Jahren unterwegs ist, um fremde Galaxien zu erforschen, neue Höhen und neue Möglichkeiten. Viele Lichtjahre von der Erde entfernt dringt der Bitcoin in Galaxien vor, die nie ein Mensch zuvor gesehen hat.“

Aktueller Kurs 52,87 $/mBTC.

Bis jetzt hatten wir bei der aktuellen Korrektur...

- 27 %

...in 12 Tagen.

https://cryptowat.ch/de/charts/BITFINEX:BTC-USD?period=1d

Mir würde das reichen, von mir aus kann der BTC-Kurs jetzt seitwärts plätschern oder zum nächsten ATH bei 80 k im Mai steigen, bevor dann der nächste Rücksetzer auf 60 k kommt.

Edited by koiram
  • Like 11
  • Up 2
Link to comment
Share on other sites

vor 33 Minuten schrieb SkaliertDoch:

ETH outperformt Btc schon wieder deutlich. Ich halte Btc und ETH ungefähr im gleichen Verhältnis. Eigentlich wollte ich demnächst ein bisschen ETH abstoßen. Jetzt denke ich mehr und mehr daran, mich von etwas BTC zu trennen und mal schauen, was ETH so macht.

Die gleichen Gedanken habe ich auch.

habe ETH jetzt mit Vk bei 2199,- EUR eingestellt.  Dann mal schauen ob ich dafür BTC nachziehe und ETC im nächsten DIP wieder nachkaufe.... 

Link to comment
Share on other sites

Es zeugt nicht unbedingt von Größe, wenn man sich über (in diesem Fall Prognosen) anderer lustig macht wenn der/die jenige Falsch liegt.
Die Wahrscheinlichkeit auf 42K zu fallen war definitiv da und wurde von einigen Usern auch schlüssig erklärt.

..aber es ist wie immer...keine Meinung haben aber dann mit dem Finger auf andere zeigen die eine eigene Meinung vertreten.
Im Schutze der Masse fällt man halt nicht auf wenn man mit dem Strom schwimmt...nennt man auch "tot" 
 

  • Thanks 4
  • Like 18
  • Down 1
Link to comment
Share on other sites

vor 47 Minuten schrieb Meister_Eder:

Oder wie ein Kollege von hier schrieb:

zurück in die Wohnwagen Abteilung 😂

So sieht es aus! 
Raus aus der Zeltabteilung, kurz durch die Wohnwagen Abteilung um endlich wieder vor den Wohnmobilen zu stehen und sich mit einem Grinsen im Gesicht zu überlegen wo die Reise den wohl hingeht. 😊

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb Skogen:

Es zeugt nicht unbedingt von Größe, wenn man sich über (in diesem Fall Prognosen) anderer lustig macht wenn der/die jenige Falsch liegt.
Die Wahrscheinlichkeit auf 42K zu fallen war definitiv da und wurde von einigen Usern auch schlüssig erklärt.

..aber es ist wie immer...keine Meinung haben aber dann mit dem Finger auf andere zeigen die eine eigene Meinung vertreten.
Im Schutze der Masse fällt man halt nicht auf wenn man mit dem Strom schwimmt...nennt man auch "tot" 
 

die gesprächskultur hier hat sich leider zum negativen geändert. als ich hier angefangen hab mitte 2018 (oder so) mitzulesen, ging es hier viel zivilisierter zu. wobei ich noucoin auch nicht verteidigen will, weil er genau so mit seiner art dazu beigetragen hat, dass das jetzt zurückkommt.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb Skogen:

Die Wahrscheinlichkeit auf 42K zu fallen war definitiv da
 

Das war jetzt eine schöne 4h Candle. Der Tag ist noch lang um eine "schlechte" Daily-Candle zu malen. 42k vielleicht nicht, aber ein Retest des Lows könnte nochmal kommen. Würde jetzt nicht gleich wieder in Euphorie verfallen...

Langfristig bin ich freilich verrückt bullisch. Aber kurzfristig könnte das jetzt ganz schön langweilig seitwärts gehen, vielleicht mit dem angesprochenen Retest nochmal. Dann wird hier wieder "seht ihr es geht weiter runter" gepostet. Bouncen wir dann wieder nach oben flippen die Leute wieder bullisch aus.

Man sollte kurzfristig und langfristig schon trennen ... das können viele nicht und werfen anderen vor sie seien Bären, wenn sie realistische Ziele für einen Dump nennen.

  • Thanks 1
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb Skogen:

Es zeugt nicht unbedingt von Größe, wenn man sich über (in diesem Fall Prognosen) anderer lustig macht wenn der/die jenige Falsch liegt.
Die Wahrscheinlichkeit auf 42K zu fallen war definitiv da und wurde von einigen Usern auch schlüssig erklärt.

..aber es ist wie immer...keine Meinung haben aber dann mit dem Finger auf andere zeigen die eine eigene Meinung vertreten.
Im Schutze der Masse fällt man halt nicht auf wenn man mit dem Strom schwimmt...nennt man auch "tot" 
 

Siehst du völlig falsch. Bevor du hier um dich haust, solltest du wissen worum es geht. Du scheinst speziell die Diskussionen mit NouCoin verpasst zu haben. Es geht nicht um falsche Prognosen sondern darum, dass er sie als unumstößliche Fakten präsentiert und dabei nun mal fast immer falsch liegt. "Heute Nacht rauscht es ab"... wie oft haben wir das in den letzten Wochen gehört und es ist dann fast immer das Gegenteil passiert.
Er sollte einfach nur seine Arroganz ablegen und dann ist zumindest für mich alles super. Ansonsten muss man mit Spott halt leben...

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

ich seh schon alle mit 5 und 10x long gehn...  dann kommt die woche noch biden mit seiner rede und schwupps... naja mal sehn was es wird. 

Edited by Chrisu123
  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

@SisuLa diente auch nicht als Verteidigung von NouCoin sondern diente allgemein als eine Aussage, dass man auch über solche eine Arroganz stehen sollte.  Wie man seine Meinung präsentiert ist halt eine andere Sache...da sollte jeder sich ein Spiegel vorhalten...gilt genau so für mich.

Finde es grundsätzlich gut, dass hier so viele Meinungen vertreten sind damit man immer wieder aus der eigenen Komfortzone herauskommt. 

Deshalb, sofern wir die 42k nicht hart brechen --> mind 250k dieses Jahr :)

  • Like 6
Link to comment
Share on other sites

vor 16 Minuten schrieb battlecore:

BTC ist ja schon wieder auf 52k.

Schade. Bei 51,9 hätt ich ja gekauft.

Lass das mal lieber mit kaufen. Es hat so schön angezogen, machst noch kaputt, wenn du kaufst.😉

  • Haha 2
Link to comment
Share on other sites

vor 9 Minuten schrieb Skogen:

@SisuLa diente auch nicht als Verteidigung von NouCoin sondern diente allgemein als eine Aussage, dass man auch über solche eine Arroganz stehen sollte.  Wie man seine Meinung präsentiert ist halt eine andere Sache...da sollte jeder sich ein Spiegel vorhalten...gilt genau so für mich.

Finde es grundsätzlich gut, dass hier so viele Meinungen vertreten sind damit man immer wieder aus der eigenen Komfortzone herauskommt. 

Deshalb, sofern wir die 42k nicht hart brechen --> mind 250k dieses Jahr :)

Ich halte mich grundsätzlich aus solchem Thema raus.

Die Frage die sich in meinen Augen einfach jeder stellen sollte, würde man genau das gleichen demjenigen ins Gesicht sagen ?!

 

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden schrieb NotABot:

Ich bin wirklich erstaunt, wie man mit so wenig Wissen so viel Unsinn mit so großem Selbstvertrauen in die Welt posaunen kann ohne dabei rot zu werden. Oder vielleicht plappert man einfach nach, was Wunderkind Vitalik zum besten gibt. Das würde auch die Missinformiertheit bezüglich Quantum Computing erklären, wenn man sich ins Gedächtnis ruft, dass Vitalik Geld für einen Polynomial Time Quantum Computer Simulator (ergo Scam) gesammelt hat, bevor er mit Ethereum angefangen hat.

Das nennt man den sog. Dunning-Kruger-Effekt:

https://de.wikipedia.org/wiki/Dunning-Kruger-Effekt

Link to comment
Share on other sites

vor 38 Minuten schrieb Skogen:

Es zeugt nicht unbedingt von Größe, wenn man sich über (in diesem Fall Prognosen) anderer lustig macht wenn der/die jenige Falsch liegt.
Die Wahrscheinlichkeit auf 42K zu fallen war definitiv da und wurde von einigen Usern auch schlüssig erklärt.

..aber es ist wie immer...keine Meinung haben aber dann mit dem Finger auf andere zeigen die eine eigene Meinung vertreten.
Im Schutze der Masse fällt man halt nicht auf wenn man mit dem Strom schwimmt...nennt man auch "tot" 
 

Ich darf !... weil meine Prognose für SO >60k < ATH auch daneben lag

p.s. wird um eine Woche verschoben... so wie die anderen < 45k Prognosen

Link to comment
Share on other sites

der Umgangston ist mMn auch rauer geworden in den letzten 3 Jahren

liegt oftmals daran, dass Leute ihre Meinung als unanfechtbare Formel fürs Universum darstellen und Nichts anderes zulassen (Bitcoinmaximalisten Altcoinverfechter Chartanalysten...)

  • Thanks 1
  • Like 1
  • Up 1
Link to comment
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb Zulgohlan:

der Umgangston ist mMn auch rauer geworden in den letzten 3 Jahren

liegt oftmals daran, dass Leute ihre Meinung als unanfechtbare Formel fürs Universum darstellen und Nichts anderes zulassen (Bitcoinmaximalisten Altcoinverfechter Chartanalysten...)

Ich würde nicht sagen: 3 Jahre, sondern eigentlich nur in den letzten 3 Monaten, vielleicht auch nur in den letzten 4 Wochen

  • Haha 2
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 14 Minuten schrieb Aktienspekulaant:

Ich würde nicht sagen: 3 Jahre, sondern eigentlich nur in den letzten 3 Monaten, vielleicht auch nur in den letzten 4 Wochen

letzteres .... 🤮

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Wir sind dabei an der Unterstützung von letzter Woche abzuprallen, die da wäre -> 53,3k (derzeit auch der 200Stundendurchschnitt)

Ich bin da noch etwas vorsichtig, jetzt sofort und unmissverständlich den kommenden Bullrunstartpunkt auszurufen. Zunächst hat sich der 100Tagedurchschnitt als Unterstützung bestätigt. Das ist schonmal ein gutes Zeichen. Könnte aber auch heißen, dass es jetzt erstmal zwischen 10 und 100Tagedurchschnitt hin und her gleitet und erst, wenn sich beide etwas mehr angeglichen haben, wird ein neuer Trend gesetzt.

Edited by GutGeschätzt
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 6 Minuten schrieb GutGeschätzt:

Wir sind dabei an der Unterstützung von letzter Woche abzuprallen, die da wäre -> 53,3k (derzeit auch der 200Stundendurchschnitt)

Ich bin da noch etwas vorsichtig, jetzt sofort und unmissverständlich den kommenden Bullrunstartpunkt auszurufen. Zunächst hat sich der 100Tagedurchschnitt als Unterstützung bestätigt. Das ist schonmal ein gutes Zeichen. Könnte aber auch heißen, dass es jetzt erstmal zwischen 10 und 100Tagedurchschnitt hin und her gleitet und erst, wenn sich beide etwas mehr angeglichen haben, wird ein neuer Trend gesetzt.

Ich bin auch noch nicht von einem "heile-Welt"-Anstieg überzeugt. Meine Begründung ist aber einfacher: Es geht grade wieder runter!

Link to comment
Share on other sites

gibt viel negative Werbung wenn ich bissl herumgoogle, wo der Einbruch vorhergesagt wird, JP Morgan etc

edit: Viele haben nach dem Einstieg der instituionellen gegiert (was eigentlich wieder komplett kontär der Idee von BTC einhergeht...), aber die Spielregeln verändern sich dadurch sicher etwas.

Edited by Zulgohlan
Link to comment
Share on other sites

Mit Wochenschluss gab es letzte Nacht auch eine Kreuzung des weekly MACD. Das gab es im Bullrun 2017 erst nach Ende des Bullruns. 2013 gab es das nach dem Zwischenhoch im Juni. Ich kann mir gut vorstellen, dass BTC die nächsten Wochen mit leicht negativer Tendenz seitwärts geht. Spannend wird, was die Alts machen, wenn dieses Szenario eintreten sollte.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.