Jump to content

Prognose


fjvbit
 Share

Recommended Posts

vor 11 Stunden schrieb NotABot:

. PoS ist fundamental unsicher und kann auch nicht sicher gemacht werden. PoS ist wie ein Teppich, der zu groß für das Zimmer ist, und den man mit aller Macht versucht, plan zu legen. user2748 ist sich wahrscheinlich auch nicht bewusst, dass PoS vor Bitcoin existiert hat und es durchaus Gründe gibt, weshalb es vor Bitcoin keine funktionierende Cryptowährung gab. Zwei Artikel zum ersten Reinlesen.

https://medium.com/@bendavenport/a-stake-to-the-heart-57fcd8ec323b

https://hugonguyen.medium.com/proof-of-stake-the-wrong-engineering-mindset-15e641ab65a2

Danke für das Posten der Links! Spannend, hat man mal wieder was gelernt!

Schöne grundsätzliche Überlegungen zu Netzwerksicherheit bei PoW und PoS, inkl. Analyse des "maximalen Schadens". Und da schneidet PoS nicht gut ab...

 

Der Autor benennt 3 Schlüssel-Zutaten von Bitcoins Sicherheits Konzepts.

1. Randomness

2. Unforgeable costliness

3. Incentives

 

So wie ich das verstanden habe:

1. Randomnes: Die Blockzuteilung erfolgt statistisch zufällig unter den konkurrierenden Minern. Wird sichergestellt durch die "zufälligen" Eigenschaften der SHA256-Funktion.

2. Unforgeable costliness: Die Blockzuteilung ist mit einem unfälschbaren Arbeitsaufwand (bzw finanziellem Aufwand) verbunden. (dem Finden eines Hashes kleiner x)

3. Incentives: Die Blockzuteilung wird belohnt, es wird ein Anreiz geschaffen. (Blockbelohnung)

 

Die Kombination aus den Dreien ergibt das überragende Sicherheitskonzept BTCs. Selbst extreme Angriffsszenarien (Internet fällt grossflächig aus, kompletter Neustart des Netzwerkes) sind abgedeckt (wird in dem verlinkten Artikel ausführlich und sehr schön beschrieben)

PoS - Ansätze können Punkt 1. und 3. intergrieren, aber eben nicht Punkt 2. Und jeder alternative "Berechtigungsnachweis" für eine Blockzuteilung ist digitaler Natur und theoretisch angreifbar/fälschbar. 

Fazit: So schön modern, schlank, schnell viele neue Coins und Ansätze sein mögen, die fundamentale, geradezu physikalisch garantierte Sicherheit von BTC mit seinem dahinter stehenden Miner-Netzwerk kann kein einziges Konzept bieten. Und somit bleibt BTC bis auf weiteres der einzige sichere Wertespeicher.

Edited by mahatma
  • Thanks 4
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Na auf jeden Fall hatte ich  Samstag gepostet, das ich denke, es gibt keinen Sonntagsdip und BTC erreicht bis Montag früh wieder 54k. 

Mit beidem war ich falsch gelegen- Sonntag gab es einen Dip, der zwar ab 0 Uhr wieder hoch ging, aber trotzdem. 

Und die 54k haben wir nicht erreicht, nur knapp 53k. 

Das heißt, ihr wisst was ihr von meinen künftigen Prognosen zu erwarten habt. 😀

Wobei ich dennoch mit meiner grundlegenden Richtung ganz zufrieden bin, was jucken mich ob ich um 2k daneben liege langfristig. 😝

 

Link to comment
Share on other sites

vor 38 Minuten schrieb GutGeschätzt:

Wir sind dabei an der Unterstützung von letzter Woche abzuprallen, die da wäre -> 53,3k (derzeit auch der 200Stundendurchschnitt)

Ich bin da noch etwas vorsichtig, jetzt sofort und unmissverständlich den kommenden Bullrunstartpunkt auszurufen. Zunächst hat sich der 100Tagedurchschnitt als Unterstützung bestätigt. Das ist schonmal ein gutes Zeichen. Könnte aber auch heißen, dass es jetzt erstmal zwischen 10 und 100Tagedurchschnitt hin und her gleitet und erst, wenn sich beide etwas mehr angeglichen haben, wird ein neuer Trend gesetzt.

Denke auch das es jetzt erstmal etwas hin und her geht. Gerade das ist die schwierigste Phase. Keine wirkliche Entscheidung, keine klare Richtung. Damit kommen auch wieder wenige klar. Die Pflichtsuche nach dem nächsten Pump oder Dump einfach mal bleiben zu lassen, kann auch heilend sein. Es wird wieder hoch oder runter gehen aber vielleicht eben nicht gerade sofort. Letzte Nacht gab es genug Action. Denke nicht das wir 53,3k nun sofort durchbrechen müssen... Und wenn ich jetzt alle SMAs und EMAs aufliste. Davon noch die 1h, 4h, d, w ... dann habe ich ein Linienwirrwar und kann quasi zu jeder Sekunde sagen "OMG wir sind hier abgeprallt oder dort supported, wie signifikant! EXACTLY AS PREDICTED" 😉

vor 17 Minuten schrieb Maqlax:

Mit Wochenschluss gab es letzte Nacht auch eine Kreuzung des weekly MACD. Das gab es im Bullrun 2017 erst nach Ende des Bullruns. 2013 gab es das nach dem Zwischenhoch im Juni. Ich kann mir gut vorstellen, dass BTC die nächsten Wochen mit leicht negativer Tendenz seitwärts geht. Spannend wird, was die Alts machen, wenn dieses Szenario eintreten sollte.

Das ist richtig, aber man sollte vorsichtig sein, sich zu sehr von 2017 leiten zu lassen. 2017 sah anders aus als 2013, also besteht einerseits die Chance das 2021 wieder anders ist oder enem einem der beiden Jahre gleicht. Die Datenbasis ist doch sehr dünn. Ist ja nicht gerade so, dass wir uns mit 50 Bullenmärkten vergleichen können und bei 27 davon war es ähnlich. Die selbsterfüllende Prophezeitung ist es natürlich - da kannst du mit 2017 recht haben, denn viele schauen zurück und sehen "oh damals war das anders -> HILFE!!". Aber leider kann man damit auch komplett daneben liegen. Am Ende sind alle MACD und SMAs etc. lagging indicators, die mir nachher erzählen das wir bullish oder bärisch waren. Das ist für die Zukunft manchmal, aber nicht oft hilfreich.

  • Like 1
  • Down 1
Link to comment
Share on other sites

vor 13 Minuten schrieb Tom2005:

Na auf jeden Fall hatte ich  Samstag gepostet, das ich denke, es gibt keinen Sonntagsdip und BTC erreicht bis Montag früh wieder 54k. 

Mit beidem war ich falsch gelegen- Sonntag gab es einen Dip, der zwar ab 0 Uhr wieder hoch ging, aber trotzdem. 

Und die 54k haben wir nicht erreicht, nur knapp 53k. 

Das heißt, ihr wisst was ihr von meinen künftigen Prognosen zu erwarten habt. 😀

Wobei ich dennoch mit meiner grundlegenden Richtung ganz zufrieden bin, was jucken mich ob ich um 2k daneben liege langfristig. 😝

 

Du lagst daneben. Die Chance das du beim nächsten Mal richtig liegst, ist damit aber nicht geschmälert!

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Armer Lil Bubble, gerade seinen neuesten Song hochgeladen- schon ist der dump (vorerst) vorbei... :D

 

 

"no I don't know
why you're not fair
I married the bag but you don't care
I bought the dip
for over a month
just gave me a pump

what a dump
baby don't hurt me
dont't hurt me
no more..."

 

  • Love it 1
  • Haha 1
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb BitcoinNow:

dann wären wir bei 300k Mitte September.

könnte ich mit leben 

In dem Artikel (https://coin-update.de/unheimlich-selbst-der-bitcoin-drop-entspricht-der-historie/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=unheimlich-selbst-der-bitcoin-drop-entspricht-der-historie) wird ja erklärt, das es so aussieht als ob sich die Intensität des Bullruns nach den Halvings wiederholt. Manche fragen sich vielleicht: wenn das bekannt ist warum ist das nicht längst im Kurs eingepreist? 

Meiner Meinung nach ist es das auch bereits zum Großteil, wir sind bei über 50.000,- $. Hier im Forum gibt es eine Sammlung von Prognosen. Der Schnitt von 55 Teilnehmern liegt bei 127.713,- $ (=127,71 $/mBTC). Und die Nutzer hier sind sehr bullisch, man könnte sagen wir sind in einem "Bullenforum". Und trotzdem wird der Kurs weit, weit darüber hinaus schießen. Die Intensität wird sich wiederholen, Kurse die fast niemand für realistisch hält werden in diesem Zyklus kommen. 

Aber: nur meine Meinung, es kann auch ganz anders kommen.

 

Hier die Sammlung der Prognosen, Angaben in mBTC:

Am 31.1.2021 um 18:53 schrieb Skogen:

@benJam 17,23
@rheingold 24
@rkr 24,5
@prusamk3 29,4
@marinco 47,4
@philbert 47,42
@dergraf 47,7
@ratzfatz 52
@efdegerobu 57,095
@pauli 62,3
@Christoph Bergmann 64,45
@coincierge 65
@leblitzdick 66,6
@fiftycoin 66,6666
@btc-huter 67,14
@pablopecas 69,81
@kater 75,20
@mr.anderson 78,2
@wwurst 79,683
@coinie 80,85

@M4dm4x 83,45
@alextline 85,5
@niknik 87,12
@xaladilnik 87,8
@mogger 94,6
@philfx 96
@
emehnaj 102
@pit888 109
@hering 110,75
@coinme 117,57
@lavista 118,8
@fjvbit 120
@anevay 120
@knox 122
@scrappy 125
@andreasdx 129,7
@koiram 132,71
@Bl4utz 133
@wobbler 134,3
@still04 135
@amsi 140
@fox42 142,42
@orle 150,5
@enderlin5 168,117
@nattyflo 177,777
@flir 195
@cokoies statt coins^^ 200
@skogen 217,77
@shifty 222,222
@comtex 233
@Seemann 242
@q1221q 245
@place75 296,5
@exodus 388,67
@longbrearh 638,27

 

 

  • Love it 3
  • Thanks 1
  • Like 4
  • Up 4
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb BitcoinNow:

ich ebenfalls...

das was ich rausziehen wollte habe ich schon rausgezogen. der Rest bleibt drin, bis mind 300.000 :P 

Bei nem Kurs von 1000/mBTC lass ich mir auch 0,1 btc raus 

  • Love it 1
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb SisuLa:

Da kann man wieder nur gratulieren! 🤣
#esdonnert

Ja, immer wieder schön, wenn man mit einer Prognose halbwegs richtig liegt. :)

Am 20.4.2021 um 10:02 schrieb NouCoin:

Diesen Sonntag: 40k < BTC-Kurs < 50k ;)

Man beachte das Close der Tageskerze vom gestrigen Sonntag:

https://www.tradingview.com/x/2dvCRvNJ/

Die lange grüne Kerze daneben versperrt leider etwas die Sicht - am besten einfach ignorieren. ;)

Edited by NouCoin
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb NouCoin:

Ja, immer wieder schön, wenn man mit einer Prognose halbwegs richtig liegt. :)

Man beachte das Close der Tageskerze vom gestrigen Sonntag:

https://www.tradingview.com/x/2dvCRvNJ/

Die lange grüne Kerze daneben versperrt leider etwas die Sicht - am besten einfach ignorieren. ;)

Anstatt deinen Post von "wenn man mit einer Prognose richtig liegt" auf "halbwegs" richtig zu editieren, hättest du auch einfach schreiben können "ich lag mit meiner gestrigen Prognose zum Kursverlauf leider falsch". Aber ist ok, zieh dein Ding durch. ;) 

Link to comment
Share on other sites

vor 30 Minuten schrieb Exodus:

Da frisst sich was nach oben. Nennt sich "BTC-Kurs". ;) 

fein, aber ETH wird wieder ein neues ATH vor BTC hinlegen... sagt meine Glaskugel

  • Love it 1
  • Like 1
  • Up 1
Link to comment
Share on other sites

vor 12 Minuten schrieb SisuLa:

Anstatt deinen Post von "wenn man mit einer Prognose richtig liegt" auf "halbwegs" richtig zu editieren, hättest du auch einfach schreiben können "ich lag mit meiner gestrigen Prognose zum Kursverlauf leider falsch". Aber ist ok, zieh dein Ding durch. ;) 

Genau, er soll sich mal ein Beispiel daran nehmen, wie ich heute mit meiner Prognose umgegangen bin. 😎

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 13 Stunden schrieb Morama:

Wäre auf jeden Fall ein absolut nachvollziehbares Level 43, 44k und dann Moon. Bin sehr gespannt ob die Alts nochmal kräftig nachgeben dabei. Sind schon einige "spooked".

Naja, muss man echt abwarten...

Die Tageskerze heute schaut soweit ganz gut aus, aber leider sind's bis zum Close noch knapp 14h und man hat auch schon Tageskerzen mit langem Docht nach oben und Close weit unter'm High gesehen...

Starke Gegenreaktionen gab's auch damals beim Top 2017/18, sind im Endeffekt dann aber leider verpufft:

https://www.tradingview.com/x/bQEzvFWa/

Umgekehrt sollte man angesichts der doch sehr starken Gegenreaktion in den letzten Stunden aber auch vorsichtig mit bärischen Prognosen sein. Ob wir die ca. 43k jetzt in den nächsten Tagen wirklich noch sehen...? Hm... 🤔 Muss man wohl abwarten. Je mehr Leute damit rechnen und bspw. "schwache Hände", kurzfristig orientierte Spekulanten etc. pp. längst schon wieder aus dem Markt sind, desto unwahrscheinlicher wird es...

Schön wäre, wie hier von mehreren Leuten schon mehrfach festgestellt, natürlich eine lange und ausgedehnte Seitwärtsphase, die sich echt zieht wie'n Kaugummi... über etliche Wochen und Monate... auch bei vielen Altcoins.

Lasst euch nicht verrückt machen, auch nicht von mir. #hodl ;)

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

vor 14 Minuten schrieb SisuLa:

Anstatt deinen Post von "wenn man mit einer Prognose richtig liegt" auf "halbwegs" richtig zu editieren, hättest du auch einfach schreiben können "ich lag mit meiner gestrigen Prognose zum Kursverlauf leider falsch". Aber ist ok, zieh dein Ding durch. ;) 

Ich lag mit meiner gestrigen Prognose zum Kursverlauf leider nicht ganz richtig, aber fast. ;)

  • Haha 3
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb NouCoin:

Ich lag mit meiner gestrigen Prognose zum Kursverlauf leider nicht ganz richtig, aber fast. ;)

Ich hab auch schon mal fast im Lotto gewonnen. Unter dem Strich bleibt, das es bisher noch nicht gereicht hat, also im Lebenslauf steht leider= noch nie im Lotto gewonnen. 😉

  • Haha 7
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb Tom2005:

Ich hab auch schon mal fast im Lotto gewonnen. Unter dem Strich bleibt, das es bisher noch nicht gereicht hat, also im Lebenslauf steht leider= noch nie im Lotto gewonnen. 😉

vor 7 Minuten schrieb Tom2005:

Genau, er soll sich mal ein Beispiel daran nehmen, wie ich heute mit meiner Prognose umgegangen bin. 😎

vor 1 Stunde schrieb Tom2005:

Wobei ich dennoch mit meiner grundlegenden Richtung ganz zufrieden bin, was jucken mich ob ich um 2k daneben liege langfristig. 😝

  Was juckt mich, wenn ich beim 6er im Lotto bei einer Zahl um 2 daneben liege? Bin halt einfach nur ein Knapp-Daneben-Millionär, ist doch auch toll! ;)

Link to comment
Share on other sites

vor 14 Stunden schrieb NouCoin:

Erneut hat sich längst unsere beliebte Trendfortsetzungsformation (Wimpel) gebildet - weiter geht's also nach Fahrplan, wie schon prognostiziert, es donnert weiter schön nach unten, nächste Abverkaufswelle dürfte noch heute Nacht erfolgen:

https://www.tradingview.com/x/D3KwfyMu/

Bigger Picture:

https://www.tradingview.com/x/eHY4wNPg/

;)

#esdonnertnachunten
#Paralleluniversum

vor 5 Minuten schrieb NouCoin:

Ich lag mit meiner gestrigen Prognose zum Kursverlauf leider nicht ganz richtig, aber fast. ;)

Link to comment
Share on other sites

Meine Prognose für den Freitag Schlusskurs : 60.660 USD.

Nein, kein Bauchgefühl, es ist berechnet! 

26 (Tag heute) + 4 (für April) + 2021 (Jahr) x 30 (Freitag ist der 30. und letzter Tag im Monat)= 60.660 USD

Keine Anlageberatung, keine Garantie und keine Gewährleistung für die Berechnungen. 

😉

 

  • Love it 2
  • Haha 5
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 11 Minuten schrieb Kryptisch:

Meine Prognose für den Freitag Schlusskurs : 60.660 USD.

Nein, kein Bauchgefühl, es ist berechnet! 

26 (Tag heute) + 4 (für April) + 2021 (Jahr) x 30 (Freitag ist der 30. und letzter Tag im Monat)= 60.660 USD

Keine Anlageberatung, keine Garantie und keine Gewährleistung für die Berechnungen. 

😉

 

Fast schon @Kryptisch dein Rechenweg

 

für den 1.5. is die Prognose aber etwas düster 

Edited by Longbrearh
  • Haha 12
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.