Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 4 Stunden schrieb Axiom0815:

Hier jetzt mal allgemein, ohne dass ich irgendwem zitiere. Womit hier für die Altcoins geworben wird, ist auch ihr Problem. Der enge Markt treibt schnell die Kurse nach oben, prozentual durchaus auch mal höher als bei Bitcoin, aber leider passiert dies auch in umgekehrter Richtung. Beim Verkauf stürzen sie auch noch schneller ins Bodenlose. 

Insoweit kann man nur innerlich darüber lächeln, wenn mal wieder irgend so ein, vorher noch nie gehörte Coin, (angeblich) wie eine Rakete abgeht. Aber jeder soll gerne sein Glück versuchen.

Grundsatzdiskussionen will ich aber damit nicht anstoßen. Der ein und andere sei gewarnt. Das billig kaufen und am hoch verkaufen, ist nicht die "Theorie", die man verstehen muss... Oder drücken wir es vorsichtiger aus. Feiere erst, wenn Du wieder raus bist und realen Gewinn (nach Steuern) hast. Irgendwelche "partielle Hochrechnungen" verfliegt genau so schnell wie der Kurs. Es sei denn, man macht das alles wegen den Dopamin und die 20€ Einsatz sind egal.  😉

Ich wünsche jeden die Erfolge bei den Kryptos, dass Jana und Co es mit "süß" kommentiert. 👍

Axiom

Bist du nicht derjenige der im engen Mark irgendso Zeug gekauft und gemint hast? Hast nicht auf andere gehört die sich Pizzen für das Zeug gekauft haben und hast immer wieder nachgekauft. Als die Kurse ins bodenlose fielen,  hast du noch mehr von dem Zeug gekauft.

 

Momentan habe ich das gefühl das du versuchst den Markt zu manipulierten und nicht Leuten zu helfen.

Ich habe hohen Respekt von dir und von Deinen Ratschlägen, aber manchmal vereidigtst du zu offensichtlich Deine Position. Position durchaus auch als Wert im Portfolio gemeint.

 

bearbeitet von Axmlm
  • Love it 1
  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb koiram:

Ich denke, wir haben 1. nur noch ca. 6 Monate bis zum ATH, und 2. wird die Kurve flacher, also sind x10 realistischer.
Das wären beim ATH im Oktober 2021...

500.000 $/BTC

Würde auch in etwa zum S2F-Modell passen:

Zitat

"Nur um zu bestätigen, dass sowohl das S2FX-Modell als auch das On-Chain-Signal darauf hinweisen, dass wir uns nur auf halbem Weg in diesem Bullenmarkt befinden und nicht annähernd an der Spitze stehen."

 

bearbeitet von koiram
  • Thanks 1
  • Up 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten schrieb Axmlm:

Ich habe hohen Respekt von dir und von Deine  Ratschlägen, aber manchmal veteigst du zu offensichtlich Deine Position. Position auch als Wert im Portfolio gemeint.

Eigenportfolio-Maximalist. Nicht in der Lage, Diskussionen außerhalb des Eigennutzes zu führen. Oder Sichtweisen einnehmen/verstehen, die dem Eigennutz nicht dienen bzw. widersprechen.

 

Leider sind solche Leute Entwicklungshemmend. Auch wenn sie mal Entwicklungsfördernd waren. Das kommt durch die Einstellung zu Geld (oder Macht in der Politik).

 

Die ganzen Leute die gegen das Auto, gegen das Internet usw. waren, waren die Jahre davor kurzfristig Entwicklungsfördernd. Bis sie Entwicklungshemmend wurden, um ihre eigenen Interessen zu schützen.

 

Und leider sind viele in der  BTC-Community so. Versuch mal auf Reddit/Bitcoin etwas kritisches zu posten. Guck dabei auf die Uhr, wie schnell du gebannt wirst. Dann noch die Arroganz "Have Fun Staying Poor". So ein Blick haben die Herren in der Finanzwelt auch auf andere Menschen (die sie übrigens feiern, weil sie inzwischen selbst solche Charakterzüge angenommen haben). Was die angerichtet haben und anrichten, sehen wir.

 

Mit deren Niveau kann man an solche Leute sagen: Viel spaß mit immer weniger werdenden Rendite😉

 

Übrigens: Die +25000% die du nach 8-9 Jahren erreicht hast, ist so gut wie erreicht Axiom😉 (in 3-4 Jahren)

bearbeitet von coinboy
  • Thanks 1
  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 54 Minuten schrieb ratzfatz:

Absolut richtig!

Wenn ich dann darunter aber lese:

... "Fassung aufgrund Gesetz zur Bekämpfung des Rechtsextremismus und der Hasskriminalität vom 30.03.2021"... 

Für mich hat das Gesetz ein Gschäckle. Gilt es nur rechte Extremisten zu bändigen? 

 

Extremisten sind ois Oaschlächa. Egal in welcher politischen Richtung oder welchen Glaubens. Vielleicht gibt es schon ausreichen Gesetze zum Linksextremismus - die Zahlen zum Rechtsextremismus sind ja stark steigend mit sehr vielen Toten und anderen Gewalttaten. Von Linksextremisten liest man weniger - die Zeiten, in denen welche dem Irrsinn verfallen sind, Menschen in die Luft zu jagen, die sie als Schuldige der Schattenseiten des Kapitals sehen, sind wohl vorbei. Vielleicht haben die mal geschaut, welche Produkte sie kaufen und was für Nahrungsmittelspekulanten und Rüstungsgütern in ihrer Riesterrente sind. Wasweissich. Aber auffällig ist schon, dass Rechte sofort laut schreiend sich auf die demokratischen Rechte berufen, die sie bekämpfen und mit „aber ...” und “aber die Linken” rumzicken.

Eines habe Extremisten gemein: Schiss. Schiss davor zu erkennen, dass nicht die Ausländer, Andersgläubige, Behinderte oder Transsexuelle Schuld an ihrem Elend sind, sondern sie selbst zu blöde sind, das einzige was in der Wissensgesellschaft zählt, ihr Hirn, mit allerhand staatlichen Möglichkeiten zu trainieren. Wenn das einzige, worauf sie stolz sein können, die Nationalität ist oder ihr deppata Gott, weil sie zufällig an diesem Ort auf die Welt gepresst worden sind, sind es nur verschwendete Eiweißketten und sollten mit Ignoranz überhört werden.

  • Love it 3
  • Thanks 1
  • Like 4
  • Up 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten schrieb coinboy:

Eigenportfolio-Maximalist. Nicht in der Lage, Diskussionen außerhalb des Eigennutzes zu führen. Oder Sichtweisen einnehmen/verstehen, die dem Eigennutz nicht dienen bzw. widersprechen.

 

Leider sind solche Leute Entwicklungshemmend. Auch wenn sie mal Entwicklungsfördernd waren. Das kommt durch die Einstellung zu Geld (oder Macht in der Politik).

 

Die ganzen Leute die gegen das Auto, gegen das Internet usw. waren, waren die Jahre davor kurzfristig Entwicklungsfördernd. Bis sie Entwicklungshemmend wurden, um ihre eigenen Interessen zu schützen.

 

Und leider sind viele in der  BTC-Community so. Versuch mal auf Reddit/Bitcoin etwas kritisches zu posten. Guck dabei auf die Uhr, wie schnell du gebannt wirst. Dann noch die Arroganz "Have Fun Staying Poor". So ein Blick haben die Herren in der Finanzwelt auch auf andere Menschen (die sie übrigens feiern, weil sie inzwischen selbst solche Charakterzüge angenommen haben). Was die angerichtet haben und anrichten, sehen wir.

 

Mit deren Niveau kann man an solche Leute sagen: Viel spaß mit immer weniger werdenden Rendite😉

 

Übrigens: Die +25000% die du nach 8-9 Jahren erreicht hast, ist so gut wie erreicht Axiom😉 (in 3-4 Jahren)

Also ich bin da eher für den freien Markt. Der Markt wird entscheiden. 

Aber... 😂😂

ups, seh grad, der Schluss ist natürlich nicht gegen dich gemeint! 

 

bearbeitet von ratzfatz
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten schrieb n00b:

Aber auffällig ist schon, dass Rechte sofort laut schreiend sich auf die demokratischen Rechte berufen, die sie bekämpfen und mit „aber ...” und “aber die Linken” rumzicken.

Mit diesem Satz schiebst du mich, nach meinem obigen Post, in die rechte Ecke. 

Ich denke genau dies ist im Moment das Problem. Es wird keine andere Meinung/Nachfragen, keine Diskussion toleriert.

Aber genug hier im Prognose. 

  • Thanks 3
  • Like 6
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 52 Minuten schrieb ratzfatz:

Mit diesem Satz schiebst du mich, nach meinem obigen Post, in die rechte Ecke. 

Ich denke genau dies ist im Moment das Problem. Es wird keine andere Meinung/Nachfragen, keine Diskussion toleriert.

Aber genug hier im Prognose. 

Stimmt. Entschuldige bitte. Das fällt mir erst jetzt beim nochmaligem Lesen auf.

 

Es hätte gereicht, darauf hinzuweisen:

 

Fassung aufgrund Gesetz zur Bekämpfung des Rechtsextremismus und der Hasskriminalität vom 30.03.2021“

=> OR

Bekämpfung („Rechtsextremismus“ OR „Hasskriminalität“)

Rechts || Hass

Und das schliesst Links- und anderen Extremismus mit ein.

Es tut mir leid, dich fälschlicherweise ins rechte Eck gestellt zu haben. 

bearbeitet von n00b
  • Thanks 1
  • Like 7
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Axmlm:

...

Momentan habe ich das gefühl das du versuchst den Markt zu manipulierten und nicht Leuten zu helfen.

...

 

Es steht Dir ja frei, mein Ratschlag erst zu nehmen oder zu ignorieren. Vielleicht auch mal eine Nacht noch mal "drüber schlafen" und dann noch mal lesen.

Ich glaube nicht, dass ich den Markt mit den bewußt allgemein gehaltenen Worten manipuliere. 😉

Das in engen Märkten die Volatilität bei größeren Volumen höher ist, ist ja nun nicht so ein top Geheimnis. Wenn Du kannst, nutze es aus. 

Sonst z.B. noch mal zurückblättern zu letzten Video, was ich von Marc Friedrich hier geposte habe. Er sagt zu manche etwas...

Ich wünsche Dir viel Glück, egal welchen Weg Du gehst.

Axiom

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Axiom0815:

Hier noch kurz eine Info:

Wir haben neue Gesetze, bekannt aus dem alten Königreichen, wer dem König beleidigt wird bestraft!

https://dejure.org/gesetze/StGB/188.html

Axiom

Nachtrag: Meinungsfreiheit :ph34r: Es lebe der König! 🤡

Rosa Luxemburg: „Freiheit ist immer die Freiheit der Andersdenkenden“ - hoffentlich habe ich jetzt damit keinen beleidigt, der nur seine Meinung als richtig ansieht (Mainstream-Meinung) und alle anderen davon abweichenden Äußerungen gleich in irgendeine radikale Ecke stellt. 

Man hätte auch die Steuerverschwendung zum Straftatbestand machen können. Ich glaube, damit hätte man echt was bewegt. 

Die Gesetze und Entscheide, die in den letzten zwei Jahren einfach ganz leise und klammheimlich verabschiedet wurden, während wir damit verwirrt wurden welche FFP Norm unsere Masken doch haben müssen, sind einfach beachtlich. 

 

  • Confused 1
  • Thanks 1
  • Like 7
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Exodus:

Wer hoch fliegt kann umso tiefer fallen.

Beim Bitcoin sind dann jedoch viele "Netze" gespannt die den Fall abmildern. Bei den Alts halt nicht. Der Aufprall ist immer sehr hart. ;) 

Altcointrader? 😉😁

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb coinboy:

Eigenportfolio-Maximalist. Nicht in der Lage, Diskussionen außerhalb des Eigennutzes zu führen. Oder Sichtweisen einnehmen/verstehen, die dem Eigennutz nicht dienen bzw. widersprechen.

 

Leider sind solche Leute Entwicklungshemmend. Auch wenn sie mal Entwicklungsfördernd waren. Das kommt durch die Einstellung zu Geld (oder Macht in der Politik).

 

Die ganzen Leute die gegen das Auto, gegen das Internet usw. waren, waren die Jahre davor kurzfristig Entwicklungsfördernd. Bis sie Entwicklungshemmend wurden, um ihre eigenen Interessen zu schützen.

 

Und leider sind viele in der  BTC-Community so. Versuch mal auf Reddit/Bitcoin etwas kritisches zu posten. Guck dabei auf die Uhr, wie schnell du gebannt wirst. Dann noch die Arroganz "Have Fun Staying Poor". So ein Blick haben die Herren in der Finanzwelt auch auf andere Menschen (die sie übrigens feiern, weil sie inzwischen selbst solche Charakterzüge angenommen haben). Was die angerichtet haben und anrichten, sehen wir.

 

Mit deren Niveau kann man an solche Leute sagen: Viel spaß mit immer weniger werdenden Rendite😉

 

Übrigens: Die +25000% die du nach 8-9 Jahren erreicht hast, ist so gut wie erreicht Axiom😉 (in 3-4 Jahren)

Bitte nicht füttern. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb CoinIn-CoinOut:

... und Hasskriminalität...

@Axiom0815 Du hast schon wieder eine politische Diskussion vom Zaun gebrochen. Wenn ich der Mod dieses Forums wäre, wäre das Strike 2 und du würdest erstmal ein paar Tage Auszeit bekommen.

Man könnte es aber auch so sehen, dass man in der Entwicklung in der Gesellschaft, ob in der Wirtschaft oder in der Justiz, gute Möglichkeiten für die Prognose für den Bitcoin findet.

Man kann nämlich völlig emotionslos die einzelnen Dominosteine zählen, die zu ein bestimmten Situation/Ereignis führen.

Ja, das ist aber nicht die "übliche Stammtischdiskussion". Aber wir sitzen ja hier auch nicht in der Kneipe, sondern sind hier im Prognose-Thread. 

Obwohl... 🤔, manchmal bin ich mir nicht so sicher.

(Tipp: Versucht es von außen, unpersönlich ohne irgendwelche "Überzeugungen/Moral" zu beobachten und zu bewährten. ) 

Axiom

bearbeitet von Axiom0815
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten schrieb Axiom0815:

Man könnte es aber auch so sehen, dass man in der Entwicklung in der Gesellschaft, ob in der Wirtschaft oder in der Justiz, gute Möglichkeiten für die Prognose für den Bitcoin findet.

Man kann nämlich völlig emotionslos die einzelnen Dominosteine zählen, die zu ein bestimmten Situation/Ereignis führen.

Ja, das ist aber nicht die "übliche Stammtischdiskussion". Aber wir sitzen ja hier auch nicht in der Kneipe, sondern sind hier im Prognose-Thread. 

Obwohl... 🤔, manchmal bin ich mir nicht so sicher.

(Tipp: Versucht es von außen, unpersönlich ohne irgendwelche "Überzeugungen/Moral" zu beobachten und zu bewährten. ) 

Axiom

Ganz ehrlich: Dein Beitrag zu dem Beleidigungstatbestand wsr einfach schwach und in der Sache daneben. Ich glaube auch nicht, dass du es besser kannst. Daher mein Rat an dich: Bleib bei deinen Leisten und poste nicht jeden Unsinn, den du von Politik, Justiz oder Klima glaubst zu wissen. 

  • Love it 1
  • Haha 1
  • Thanks 5
  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb Axiom0815:

Man könnte es aber auch so sehen, dass man in der Entwicklung in der Gesellschaft, ob in der Wirtschaft oder in der Justiz, gute Möglichkeiten für die Prognose für den Bitcoin findet.

Man kann nämlich völlig emotionslos die einzelnen Dominosteine zählen, die zu ein bestimmten Situation/Ereignis führen.

Ja, das ist aber nicht die "übliche Stammtischdiskussion". Aber wir sitzen ja hier auch nicht in der Kneipe, sondern sind hier im Prognose-Thread. 

Obwohl... 🤔, manchmal bin ich mir nicht so sicher.

(Tipp: Versucht es von außen, unpersönlich ohne irgendwelche "Überzeugungen/Moral" zu beobachten und zu bewährten. ) 

Axiom

Dann konstruier mir doch mal bitte den Zusammenhang zwischen dem von dir erwähntem Gesetz und Crypto?

Ich bin auch nur daruf eingegangen weil du wiederholt auffällst. Auf der einen Seite mit politischen Äußerungen und auf der anderen Seite mit der Einflussnahme als Mod auf politischen Gegenmeinungen.

  • Love it 4
  • Thanks 2
  • Like 6
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo Leute, ich wollte mich mal zurückmelden. 

War ein "paar Tage" nicht hier ;)

Vergebt mir, wenn ich nicht alles nachlesen, was in der Zwischenzeit alles hier geschrieben wurde.

Fazit von mir:

Kursverlauf sehr schön, noch besser als (von mir) erwartet bisher dieses Jahr :)

bearbeitet von fjvbit
  • Love it 7
  • Haha 1
  • Thanks 1
  • Like 21
  • Up 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Taproot Aktivierung hat begonnen

„Beginnend mit der gestern gestarteten Difficulty-Periode haben die Miner nun rund drei Monate Zeit ein sogenanntes „Signalbit“ zu setzen, durch welches sie ihre Bereitschaft für das Taproot-Update zum Ausdruck bringen. Von den insgesamt 2016 Blöcken pro Difficulty-Periode müssen mindestens 1815 das Signalbit gesetzt haben, um die notwendige Mehrheit von 90% der Hashpower zu erreichen.“

Taproot watch

Quelle

 

Mal was anderes als immer Trading und Kurse rund um bitcoin 😉 

bearbeitet von inyourmind
  • Love it 1
  • Thanks 5
  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.