Jump to content

Empfohlene Beiträge

Gerade eben schrieb Aktienspekulaant:

Wann? In 3 Stunden, 3 Tagen, 3 Wochen, 3 Monaten, 3 Jahren?

Da wage ich keine Prognose. Ich würde aber sagen, dass ich innerhalb der nächsten 10 Tage eine Änderung für möglich halte. Also die Rückkehr zu 54 k$.

Nach Gefühl und wie gesagt nur, weil es nicht den Kryptomarkt allein betrifft.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Aktienspekulaant:

Wann? In 3 Stunden, 3 Tagen, 3 Wochen, 3 Monaten, 3 Jahren?

In etwa zu dem Zeitpunkt an dem ich meine Lufthansa Tickets erstattet und auf die Börse überwiesen habe. Also wenige Tage oder Monate 😬😱

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Stefan129:

Auf jeden Fall lag ich mit meinen ab 50k kaufe ich nix mehr bis jetzt gar nicht so verkehrt. Warte noch auf Steuerrückzahlung die tage, mal sehen wo der Kurs dann steht.

kommt immer auf den Anlagehorizont an.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb KdG:

Da wage ich keine Prognose. Ich würde aber sagen, dass ich innerhalb der nächsten 10 Tage eine Änderung für möglich halte. Also die Rückkehr zu 54 k$.

Nach Gefühl und wie gesagt nur, weil es nicht den Kryptomarkt allein betrifft.

Die Unsicherheit wird einige Zeit anhalten... was bedeuten jetzt die 4,6% Inflationsrate in den USA? Wird wieder versucht werden mehr Zins von den emmitierenden Schuldnern zu bekommen? Wie wird die FED reagieren?

Je nachdem werden einige von Effekten in Zinspapiere switchen.

was macht das mit den Wechselkursen z.B. $/€ wenns in US wesetlich mehr Zins gibt ?

werden sich die Staaten die Schuldenprogramme noch leisten können oder müssen egal um welchen Preis ?

... und wenn sich der Nebel wieder lichtet... werden Kryptos als Zuflucht gefragt sein.... bis dahin wirds turbulent und Musk ist nur ne Randfigur

  • Like 2
  • Up 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein simpler Trick ist, einfach jeden shitcoin zu besitzen, der geht, dann hat man jeden Tag was zu feiern;)

Nano:wub: sell 10% @ 20x - check - whoop whoop:)

(Disclaimer, ich hab nicht viel reingesteckt sonst würde ich zurückhaltender feiern, aber so wird aus dem Burger ne fette Grillparty;) prost u schönes we!:))

Prognose: bald ist schluss mit abstieg, dann wird aber auch wieder rumgeheult...;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb pejko:

vlt für jemanden interessant 

 

Ich weiss jetzt nicht ob ich auf dem Schlauch stehe, aber aus meiner Sicht ist das jetzt wirklich sinnbildlich für alle Dummheit, die sich im Kryptomarkt inzwischen so rumtreibt.

Fliegt denn die SpaceX Rakete rund um die Uhr, das ganze Jahr hindurch? Oder wie kommt dieser Genie auf die Idee, den Ausstoss der Rakete aufs Jahr hochzurechnen?

 

Umgekehrt: Wenn ich bei einem einsekündigen Furz 40 Gramm CO2 ausstosse (ein komischer Furz), bedeutet das dann, dass ich im Jahr 1261.4 Tonnen CO2 durch Fürze abgebe? Wollen wir das nicht noch mal 666 rechnen, weil meine Fürze satanisch stinken?

  • Love it 1
  • Haha 5
  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb BIEBR:

Ich weiss jetzt nicht ob ich auf dem Schlauch stehe, aber aus meiner Sicht ist das jetzt wirklich sinnbildlich für alle Dummheit, die sich im Kryptomarkt inzwischen so rumtreibt.

Fliegt denn die SpaceX Rakete rund um die Uhr, das ganze Jahr hindurch? Oder wie kommt dieser Genie auf die Idee, den Ausstoss der Rakete aufs Jahr hochzurechnen?

 

Umgekehrt: Wenn ich bei einem einsekündigen Furz 40 Gramm CO2 ausstosse (ein komischer Furz), bedeutet das dann, dass ich im Jahr 1261.4 Tonnen CO2 durch Fürze abgebe? Wollen wir das nicht noch mal 666 rechnen, weil meine Fürze satanisch stinken?

stimmt, da haben mich wohl meine englischkenntnisse im stich gelassen, sonst hätt ich das nicht hier gepostet. schön, dass btc pro sekunde weniger energie verbraucht, aber so passt die rechnung nicht. aber ich lass es mal stehen, weil dein beitrag gut ist :) 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin immer noch sehr zuversichtlich, was den Bullrun dieses Jahr angeht. Eine kleine Abkühlung passt immer noch gut ins Gesamtbild. Der Anstieg der letzten Monate war einfach sehr extrem. Ich werd versuchen noch ein bisschen was für die Seitenlinie zusammenzukratzen um noch ein paar gute Schnapper bei den Altcoins zu machen.

 

  • Thanks 4
  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb pejko:
vor 12 Minuten schrieb BIEBR:

Ich weiss jetzt nicht ob ich auf dem Schlauch stehe, aber aus meiner Sicht ist das jetzt wirklich sinnbildlich für alle Dummheit, die sich im Kryptomarkt inzwischen so rumtreibt.

Fliegt denn die SpaceX Rakete rund um die Uhr, das ganze Jahr hindurch? Oder wie kommt dieser Genie auf die Idee, den Ausstoss der Rakete aufs Jahr hochzurechnen?

Umgekehrt: Wenn ich bei einem einsekündigen Furz 40 Gramm CO2 ausstosse (ein komischer Furz), bedeutet das dann, dass ich im Jahr 1261.4 Tonnen CO2 durch Fürze abgebe? Wollen wir das nicht noch mal 666 rechnen, weil meine Fürze satanisch stinken?

Expand  

stimmt, da haben mich wohl meine englischkenntnisse im stich gelassen, sonst hätt ich das nicht hier gepostet. schön, dass btc pro sekunde weniger energie verbraucht, aber so passt die rechnung nicht. aber ich lass es mal stehen, weil dein beitrag gut ist :) 

also wenn Elon den Mars besiedeln will, wird er wohl 144 Raketen täglich losschicken müssen... zu jedem BTC Block eine und bei ner Flugzeit von 10 min durch die Atmosphäre passt die Rechnung dann;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

auf jeden fall ist eh komisch, dass auf einmal dieses "argument" ausgepackt wird, obwohl darüber seit jahren schon geschrieben wird. oder tesla benimmt sich wie die .at regierung und informiert sich über gar nichts

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der jetzige Abverkauf geht ja wohl eindeutig auf das Konto von Elon Musk. Ihm ist Bitcoin nicht "grün" genug. Das hätte ich ihm auch vorher sagen können, dass Bitcoin sehr energieintensiv ist.

Das beweist mal wieder: Geb nichts auf Großmäuler. -> die sorgen zwar für eine kräftige Bewegung, sind aber inkonstant.

Ich hoffe mal, er bleibt zukünftig bei seinen Raketen und pseudogrünen Autos (wenn die nicht mit grünem Strom getankt werden fährt man quasi ein Kohlekraftwerk spazieren).

Mal ganz davon abgesehen, dass der Strom für die Elektroautos viel viel viel viel ganz ganz viel zu teuer ist. Ich will doch keine 17 Euro pro 100km bezahlen. Mit meinem Gasfahrzeug bezahl ich 17Euro für 400km. Deutschland und seine Strompreise halt... Elektroautos bleiben eine Totgeburt, zu teuer, keine Infrastruktur, schlechte Umweltbilanz rund um die Akku-Herstellung, zu hohe Kosten fürs Auftanken und die Haltbarkeit? Wie lang hält so ein Smartphone, bis es heißt, ein Neues muss her, weil der Akku den Geist aufgibt? Und ganz nebenbei finden es bistimmt auch nicht alle toll, 45 Minuten an der Zapfsäule zu stehen, bis das Auto mal halbwegs aufgeladen ist, teilweise dauert es auch 4 bis 8 Stunden... absolut lächerlich... ich würde ja darüber lachen, wenn es nicht so traurig wäre. Elektroautos sind wie die deutsche PKW-Maut. Auf dem Papier klingts toll, in der Praxis ist es einfach nur unpraktisch.

bearbeitet von GutGeschätzt
  • Like 3
  • Down 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.