Jump to content

Empfohlene Beiträge

Was Siwon (richtig geschrieben der Nick ? Schon lange her...) wohl macht ? 

Er wurde ja damals geradezu verhöhnt hier im Forum...

Auch die Prognosen das BTC dauerhaft eine Markt Dominanz von über 80% erreichen wird , sind nicht eingetroffen...

Ich habe damals das schon sehr skeptisch gesehen (gut bin auch Altcoiner) , aber Projekte wie ETH , DOT , ADA , VET und auch Iota (wenn sie den Coordicide schaffen) haben nun mal heftig Potenzial , während dessen BTC nach meiner bescheidenen Meinung wenig Sinn hat. Eine großartige Idee , aber als Bezahllösung nicht geeignet , auch will ja keiner damit bezahlen , weil alle hodeln und auf steigende Kurse hoffen , um irgendwann dann mal auszucashen...

Jetzt ist halt bei BTC die Luft raus....wenn mich Bekannte nach BTC fragen , die nun neugierig geworden sind , denen rate ich nicht in BTC zum aktuellen Zeitpunkt zu investieren...denke für einen neuen Zyklus muss es erstmal noch heftig runtergehen...so Richtung 20k in $.

Mit bisschen Glück erleben wir aber nun eine langsame Entkoppelung des Marktes von BTC und das Kapital von BTC in die Alts fließt...so wie damals Anfang 2018...

BTC war der erste...aber er ist nun mal der Opa...und auch seine ganzen Forks , sind mehr oder weniger sinnlos (nur nach meiner Meinung , die nicht richtig sein muss).

Der PoW Algo hat in der heutigen Zeit wenig Daseinsberechtigung...und selbst wenn ein Teil der Energie aus grünen Strom kommt , ändert das nix...Verbrauch ist Verbrauch...

Es bleibt spannend , der Markt ist nicht mehr der Gleiche wie 2017 / 2018....als Altcoin Investor hoffe ich wie gesagt , das nun bald die Zocker / Investoren / Kleinanleger in die Alts gehen , wo noch Luft nach oben ist...

Für BTC sehe ich keine dauerhafte Zukunft...

Das wird jetzt einige sehr ärgern , was ich geschrieben habe....

Aber wenn ihr mich nun unsachlich angreift , dann seid euch sicher , das ich Greta und Luisa kontaktieren werde....und dann , ja dann seid ihr am Arsch 

  • Haha 2
  • Sad 1
  • Like 1
  • Up 1
  • Down 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb TomsArt:

ich konnte wieder ein paar ADA (balanced zum ETH MC) abwerfen... wech damit

 

Hab mich bei der Gelegenheit auch mal von 'ner ADA-Position getrennt... 👍

Durch die Kombination aus 'Einstieg Anfang 2018' und 'Diversifikation zur Risikominimierung' habe ich mir einige Positionen zum sehr hohen Kurs aufgeladen und bin jetzt froh diese Altlasten (wie passend :D) nach und nach ohne Verlust wieder abstoßen zu können! Da müssen einige Coins aber noch ein paar Meter machen da gegen BTC noch einiges fehlt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb TodaGround:

Was Siwon (richtig geschrieben der Nick ? Schon lange her...) wohl macht ? 

..blabla

Für BTC sehe ich keine dauerhafte Zukunft...

@siwunmeinst du.

Ich als quasi Altcoinmaxi finde BTC ziemlich geil - auch langfristig 😉

Würdest du vermutlich auch wenn du BTC "verstehen" würdest..oder bist du nur ein Troll? 🤔

 

  • Love it 1
  • Haha 1
  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Swebbo:

@siwunmeinst du.

Ich als quasi Altcoinmaxi finde BTC ziemlich geil - auch langfristig 😉

Würdest du vermutlich auch wenn du BTC "verstehen" würdest..oder bist du nur ein Troll? 🤔

 

Genau so ist es! Man kann in jeden Coin unterwegs sein. (Habe selber auch paar Sorten). Und überall Erfolg haben, wenn man es richtig macht.

Axiom

  • Love it 1
  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Krypto-Patty:

Wie schätzt ihr die zukünftigen Kurssteigerungen aufgrund der Tweets von Musk ein ? Ich glaube wenn Musk weiter auf dem Umweltschutz des Bitcoin, aufgrund des hohen Stromverbrauchs herumhackt, kann es unter Umständen dazu führen das der Kurs auch nachhaltig stark sinkt. Das Thema Umweltschutz ist eben in aller munde und wenn man den Tweet von Cardarno/Huskinson liest, ist es gut vorstellbar das genau in diese Kerbe weiter eingeschlagen wird und andere coins mit PoS dem Bitcoin aufgrund des Umweltschutzes gefährlich werden können. 
 

ich sehe das so:

erst erklärt Musk das “Problem”,

Kurs fällt, er kauft billig.

dann wird er in naher Zukunft die Lösung aus dem Hut zaubern ( keine Ahnung welche, aber wie der Strom für BTC jetzt zu 100% nachhaltig ist als Bsp ) .... und dann Zack, explodiert der Kurs.... 😃

so macht es doch jeder gute Unternehmer 😉

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb GrafM000:

ich sehe das so:

erst erklärt Musk das “Problem”,

Kurs fällt, er kauft billig.

dann wird er in naher Zukunft die Lösung aus dem Hut zaubern ( keine Ahnung welche, aber wie der Strom für BTC jetzt zu 100% nachhaltig ist als Bsp ) .... und dann Zack, explodiert der Kurs.... 😃

so macht es doch jeder gute Unternehmer 😉

Abrakadabra und Simsalabim... hat schon immer funktioniert

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten schrieb Janundso:

Zitat

Der Krypto-Börsenriese Binance wird angeblich vom U.S. Internal Revenue Service (IRS) sowie dem Department of Justice (DOJ) wegen Geldwäsche und Steuerhinterziehung untersucht.

Ja das werden sie angeblich. Und nun? SELL ALL !!! PANIC!! ????

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb GrafM000:

ich sehe das so:

erst erklärt Musk das “Problem”,

Kurs fällt, er kauft billig.

dann wird er in naher Zukunft die Lösung aus dem Hut zaubern ( keine Ahnung welche, aber wie der Strom für BTC jetzt zu 100% nachhaltig ist als Bsp ) .... und dann Zack, explodiert der Kurs.... 😃

so macht es doch jeder gute Unternehmer 😉

Miningsatelliten ? 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Morama:

Ja das werden sie angeblich. Und nun? SELL ALL !!! PANIC!! ????

Die News ist schon alt - ja. Trotzdem - wollen wir jetzt alles ignorieren, dass für den Bitcoinkurs ein Risiko darstellt? Weil Lambo?

Risikotoleranz bedeutet nicht, Risiken zu ignorieren.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 29 Minuten schrieb Janundso:

Zitat

Der Krypto-Börsenriese Binance wird angeblich vom U.S. Internal Revenue Service (IRS) sowie dem Department of Justice (DOJ) wegen Geldwäsche und Steuerhinterziehung untersucht.

Ehrlich gesagt wundert mich das nicht, habe sogar damit gerechnet. Eine US Unternehmen (Coinbase) geht  an die Börse, da wird gleich versucht die Konkurrenz zu schwächen. Mit Ermittlungen der US Behörden ist ja bekanntlich nicht zu spaßen, die finden fast immer was. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb BIEBR:

Die News ist schon alt - ja. Trotzdem - wollen wir jetzt alles ignorieren, dass für den Bitcoinkurs ein Risiko darstellt? Weil Lambo?

Risikotoleranz bedeutet nicht, Risiken zu ignorieren.

Wollen wir jetzt auf jeden FUD eingehen, was ein angeblichen Risiko darstellt. Wenn der Bitcoin dadurch runter geht, ist es eben so. Aber was ist aus all dem Tether FUD geworden? Nichts wird so heiß gegessen, wie es gekocht wird.

Um ein Risiko zu benennen, müsstest du es erstmal richtig bewerten. Hier tauchen Binance und IRS in einer Headline auf. Das heißt aber nicht, dass Binance jetzt geschlossen wird.

Edit: Binance rückt Coinbase auf die Pelle in den USA. Da hat Coinbase sicher mal die richtigen Leute angerufen und gesagt "schaut da mal nach". So ist das nunmal. Up to now -> FUD.

bearbeitet von Morama
  • Thanks 1
  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Krypto-Patty:

Miningsatelliten ?

Die Idee hatte ich auch schon, dass Elon Musk solche entwickeln wird, und ab dann den Bitcoin wieder als klimafreundlich offiziell nutzen kann und wird (inoffiziell nutzt er/Tesla die von seinen Tweets verursachten BTC- und Doge-Kursschwankungen wahrscheinlich weiter). Die Menge an CO2 die die Falcon 9 Raketen raushauen fällt ja wegen der Wasserstoffantriebe seiner neuen SpaceX-raketen weg, und dass der entstehende Wasserdampf auch als Treibhausgas wirkt ignoriert er einfach.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb koiram:

... der entstehende Wasserdampf auch als Treibhausgas wirkt ignoriert er einfach.

Warte mal ab, wenn nach CO2 das Wasser von den Grünen in den Fokus genommen wird. 🤣

  • Haha 3
  • Like 1
  • Down 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb Krypto-Patty:

Ehrlich gesagt wundert mich das nicht, habe sogar damit gerechnet. Eine US Unternehmen (Coinbase) geht  an die Börse, da wird gleich versucht die Konkurrenz zu schwächen. Mit Ermittlungen der US Behörden ist ja bekanntlich nicht zu spaßen, die finden fast immer was. 

ja und was denn genau? Binance? Binance US ?

Die Börse selbst wird wohl sicher keine Geldwäsche betreiben... also dann die dort registrierten US Bürger ?

Ja, die können sie vor den Kadi zerren

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb koiram:

Die Idee hatte ich auch schon, dass Elon Musk solche entwickeln wird, und ab dann den Bitcoin wieder als klimafreundlich offiziell nutzen kann und wird (inoffiziell nutzt er/Tesla die von seinen Tweets verursachten BTC- und Doge-Kursschwankungen wahrscheinlich weiter). Die Menge an CO2 die die Falcon 9 Raketen raushauen fällt ja wegen der Wasserstoffantriebe seiner neuen SpaceX-raketen weg, und dass der entstehende Wasserdampf auch als Treibhausgas wirkt ignoriert er einfach.

was auch immer, irgendwas wird da kommen, meiner Meinung nach.

Man kann über Musk denken was man will, tue ich auch, aber nichts desto trotz macht er immer genau das, wo alle sagen, geht nicht ....

und das sein Handeln keine karitativen Gründe hat, ist auch klar 😃

  • Haha 1
  • Thanks 1
  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb TomsArt:

ja und was denn genau? Binance? Binance US ?

Die Börse selbst wird wohl sicher keine Geldwäsche betreiben... also dann die dort registrierten US Bürger ?

Ja, die können sie vor den Kadi zerren

da wäre ich mir nicht soooo sicher ...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Axiom0815:

Warte mal ab, wenn nach CO2 das Wasser von den Grünen in den Fokus genommen wird. 🤣

zuvor bekommst Du nen CO2 Gebührenzähler vor die Schnüss geschnallt... oder trägst immer ein Bäumchen zur Kompensation mit Dir rum

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb Morama:

Um ein Risiko zu benennen, müsstest du es erstmal richtig bewerten. Hier tauchen Binance und IRS in einer Headline auf. Das heißt aber nicht, dass Binance jetzt geschlossen wird.

Ich würde sagen, damit du ein Risiko benennen kannst, musst du überhaupt einmal offen sein, dass es existieren könnte. Wenn du reflexartig "DAS IST KEIN RISIKO, FUD!!!" sagst, lässt du die Chance aus, dein Gesamtbild zu erweitern.

Es heisst natürlich nicht, dass Binance geschlossen wird, sonst würden wir das hier ja auch merken ;) Ich sehe die Sache auch sehr locker. Trotzdem: Nur darauf hinzuweisen, dass sich da etwas anbahnen kann, ist noch kein FUD. Es generell als das abzutun, kann hohe (Opportunitäts-)kosten verursachen...

 

vor 3 Minuten schrieb Axiom0815:

Warte mal ab, wenn nach CO2 das Wasser von den Grünen in den Fokus genommen wird. 🤣

Oder sie gehen noch einen Schritt weiter und nehmen direkt die Sonne in den Fokus:

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb BIEBR:

Ich würde sagen, damit du ein Risiko benennen kannst, musst du überhaupt einmal offen sein, dass es existieren könnte. Wenn du reflexartig "DAS IST KEIN RISIKO, FUD!!!" sagst, lässt du die Chance aus, dein Gesamtbild zu erweitern.

Es heisst natürlich nicht, dass Binance geschlossen wird, sonst würden wir das hier ja auch merken ;) Ich sehe die Sache auch sehr locker. Trotzdem: Nur darauf hinzuweisen, dass sich da etwas anbahnen kann, ist noch kein FUD. Es generell als das abzutun, kann hohe (Opportunitäts-)kosten verursachen...

 

Oder sie gehen noch einen Schritt weiter und nehmen direkt die Sonne in den Fokus:

 

Ich sage doch garnicht das es KEIN Risiko ist - das unterstellst du. Habe auch nirgendwo geschrieben, man solle nicht reagieren. Wenn du meinen Post in Fat Letters so interpretierst, dann gute Nacht.

Aber es ist auch ernsthaft keine Panik wert. Was anderes steht da nicht ... aktuell FUD. Wenn mehr dran sein sollte, wird auch der Kurs mehr reagieren. Da alle Posts dazu aber eine Prognose vermissen lassen, reagiere ich eben nur auf den Inhalt. Und da steht sowas wie "Binance IRS Investigation bla bla". Ja und ich sage zum jetzigen Zeitpunkt FUD. Übrigens -> Fear Uncertainty Doubt enthält doch ein inhärentes Risiko. 

EDIT: Außerdem ist das keine News sondern Asbach Uralt ...

bearbeitet von Morama
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.