Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 1 Minute schrieb JanaAusKassel:

 

genauso wie das perpetuum mobile oder die division durch null? ;)

 

 

kauft man in der hoffnung es niemals selbst nötig zu haben sondern mit dem ziel es zu vererben

 

 

süüüß ;)

 

 

besser spät als nie ;)

Solcherlei Beiträge machen richtig Lust auf Austausch. 

Als dann, freue mich dann wieder als stiller Mitleser auf die "meiner ist größer" Beiträge...

  • Sad 1
  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe halt einige Zeit nicht auf die Entwicklung geschaut.

Jetzt hat der Porsche Turbo auf 650 PS nachgelegt.

Und Alpina steht bei 621 PS, kostet 80k weniger und ist vie dezenter als so ein Prollo.

Für mich eine klare Entscheidung.  :)

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden schrieb FiverrPajeet:

4:45 "..auch da hat damals der Pi-Cycle innerhalb von drei Tagen das Top vorangekündigt.."

Er hat gar nichts vorangekündigt, da er erst in 2019 erstellt wurde, um drei vergangene Datenpunkte gefittet zu bekommen.

Ich weiß schon, warum ich mir diese YT-Pfeifen nicht gebe.  Man muss schon wenig Ahnung von der Materie haben, damit sowas einen Mehrwert liefert.

Versteh ich völlig, so manche pf*** gibts überall... 🤫

bearbeitet von o0dy
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb Janundso:

Aber find das lustig wie sehr sich die Stimmung changed. 

Vor paar Monaten noch so "Das wird ein Superzyklus, und wenn nicht ATH bei 300k" ^^

Ja und so ist es immer noch. ;) 

 

vor 2 Stunden schrieb Marco71:

Erstmal bin ich raus,zweitens die Wahrheit tut weh.👍

Wirst du wieder rein gehen?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Crusader:

Ich habe halt einige Zeit nicht auf die Entwicklung geschaut.

Jetzt hat der Porsche Turbo auf 650 PS nachgelegt.

Und Alpina steht bei 621 PS, kostet 80k weniger und ist vie dezenter als so ein Prollo.

Für mich eine klare Entscheidung.  :)

 

Falsches Forum. 🤣

  • Haha 2
  • Thanks 1
  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Dirk Müller Premium Hodler:

Der Blick ins Portfolio erdet mich immer.

(nach über 100k% in crypto)

 

Wow...100.000% in Crypto...krass. Ich wusste doch, dass SN unter uns ist...😉

Nur für den Fall, dass Du wirklich in diesem genialen Fonds Deine Kohle investiert haben solltest...mein Beileid😎

Bis jetzt sehe ich übrigens noch keinen Grund zur Panik, wenn ich mir den aktuellen Kursverlauf von BTC anschaue. Aktuell sind wir m.E. noch im üblichen Bereich...ich bleibe dabei...deutlich >100k USD bis zum Jahresende. Falls nicht...auch ok...ich kann ja noch ne Niere verkaufen...😁

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb Crusader:

Ich habe halt einige Zeit nicht auf die Entwicklung geschaut.

Jetzt hat der Porsche Turbo auf 650 PS nachgelegt.

Und Alpina steht bei 621 PS, kostet 80k weniger und ist vie dezenter als so ein Prollo.

Für mich eine klare Entscheidung.  :)

 

der car-indikator sagt ganz klar: krypto wird mainstream 😉 porsche turbo, panamera, bmw alpina, masarati, lambo...ich weiss nicht. wenn schon chices auto, warum kein bugatti 😉

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb Krypto-Patty:

Wie schätzt ihr die zukünftigen Kurssteigerungen aufgrund der Tweets von Musk ein ? ...

Immer zwischen den Zeilen lesen...

...pssst er verkauft nicht. 🙋‍♂️

Der trollt nicht wie viele meinen, der hat schon einen Plan, wenn der was postet. 

bearbeitet von o0dy
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb Exodus:

Ja und so ist es immer noch. ;) 

 

Wirst du wieder rein gehen?

Ja er wird. Bei 65k überlegt er das erste mal, denkt sich aber nene, Bullenfalle. 

Bei 73k wird er nervös, aber jetzt kann er auch nicht rein, erst mal auf den Dip warten. 

Der wird kommen, geht runter bis auf 66k. Aber da muss noch mehr gehen, also noch warten. 

Bei 80k zuckt der Finger über dem Buy Button, aber nein, das geht jetzt nicht, das muss das Top sein. Jetzt beginnt der Bärenmarkt wirklich!!

Als er bei 115k dann kauft, ist kurz darauf das Top erreicht und das Spiel geht in die andere Richtung weiter. 

  • Thanks 2
  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb thegoat:

Dann verkauf bloß schnell oder hau nen short rein mit 100x. 

Wette 100x dass er zu Feig ist.

bearbeitet von o0dy
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb NouCoin:

Prognose: Ich bleibe dabei, wir haben das Top längst gesehen und es wird weiter in die Tiefe rauschen.

...

...muss ich mir das nicht noch einmal antun (schon gar nicht nach dem ganzen Shitstorm, den man hier zum Teil über sich ergehen lassen musste...

Ist aber egal, wennst falsch liegst brauchst trotzdem nen neuen Nick... wegen glaubwürdigkeit und so... 😝

@kritzikratzi wär doch was?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 25 Minuten schrieb Orakel:
vor 35 Minuten schrieb Dirk Müller Premium Hodler:

 

Wow...100.000% in Crypto...krass. Ich wusste doch, dass SN unter uns ist...😉

2011/12 günstig gekauft 😉 und durchgehodlt, bch, bsv und btg gabs 4free und bei Eth war ich auch früh dran. 🤷‍♂️
 

vor 25 Minuten schrieb Orakel:

Nur für den Fall, dass Du wirklich in diesem genialen Fonds Deine Kohle investiert haben solltest...mein Beileid😎

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Immer ruhig bleiben. Wenn sich die Aufregung um Musks Tweet gelegt hat, wird sich die Lage wieder konsolidieren. IMHO. Ich hodle nach Auszahlung des Einsatzes (steuerfrei) weiter. Meine 2 Satoschis. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb NouCoin:

Prognose: Ich bleibe dabei, wir haben das Top längst gesehen und es wird weiter in die Tiefe rauschen. Die fundamentaltechnischen Gründe hatte ich ja schon mal in einem Beitrag vor drei Monaten genannt. Aber auch charttechnisch lassen sich die bärischen Signale mittlerweile nicht mehr leugnen. Im Tageschart sieht man sehr schön, wie der 20-er EMA von oben den 50-er EMA durchkreuzt, auch "Death Cross" genannt:

https://www.tradingview.com/x/cmNDawSN/

Hatten wir seit unzähligen Monaten nicht (natürlich nicht...), dafür aber auch damals 2017/18, als das Ende des Bullenmarktes erreicht war:

https://www.tradingview.com/x/39KVQbKM/

Dazu der Wochenchart - hier hat uns der MACD schon im April das entscheidende Signal geliefert, dass die Rallye gelaufen ist (unten):

https://www.tradingview.com/x/sNY4XheI/

Auch das gab es natürlich 2017/18 schon:

https://www.tradingview.com/x/QW1ZXP3x/

Solche Signale sind so klassische Wendepunkte, wo der Bullenmarkt in den Bärenmarkt übergeht. Nicht ohne Grund haben Wale in den letzten Wochen ja auch noch einmal ordentlich verkauft...

https://www.coindesk.com/bitcoin-whales-selling-pullback-risk

...während Influenzer-Wale in den sozialen Netzwerken und Medien ihren Schäfchen natürlich erzählen, dass der Bullenmarkt noch lange nicht vorbei sei (logisch...), weil 100k, 200k, 300k, bla, bla... ;)

Tja, viel gibt's da jetzt ansonsten nicht mehr zu sagen.... Natürlich werden jetzt wieder alle nach Gründen Schuldigen suchen, die für das Ende des Bullenmarktes verantwortlich sind. Elon Musk, die Medien, die Regierungen, bla, bla... ;)Und wären die alle nicht gewesen, ja, dann hätten wir definitiv die 100k, 200k, 300k gesehen, schon klar... :rolleyes:

Und natürlich dürfte es noch unzählige "Experten" im Markt (und natürlich u.a. auch hier im Forum) geben, deren Wahrnehmung stark von Wunschdenken geprägt ist und auch weiterhin daran festhalten werden, dass der Bullenmarkt noch lange nicht vorbei ist - man nennt diese Leute auch "Bagholder". ;)

Aber hey, es hat auch was Gutes... :) Denn nachdem ich ja nun bereits einen Bärenmarkt hier im Forum durchgemacht hab', muss ich mir das nicht noch einmal antun (schon gar nicht nach dem ganzen Shitstorm, den man hier zum Teil über sich ergehen lassen musste, nur weil man sich nicht so sehr vom persönlichen Wunschdenken in die Irre führen lässt, sondern eben die Marktsituation weitestgehend unvoreingenommen zu beurteilen versucht). Damit werde ich dem Forum zwar nicht gänzlich den Rücken kehren und hier auch weiterhin immer wieder mal reinschauen, aber mich natürlich sukzessive und überwiegend auch erst einmal wieder ganz anderen Dingen im Leben widmen, was den einen oder anderen User sicherlich freuen mag. ;)

Natürlich,...

bei so vielen "natürlich", in deinem Text frage ich mich ob das natürlich ist.

Ich gehe jetzt langzeit Short, und natürlich bist du dann der Schuldige wenn's unnatürlich anders läuft, ist doch ganz natürlich. 

bearbeitet von o0dy
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb Dirk Müller Premium Hodler:

2011/12 günstig gekauft 😉 und durchgehodlt, bch, bsv und btg gabs 4free und bei Eth war ich auch früh dran. 🤷‍♂️

Respekt...jemand mit Deiner salomonischen Weitsicht kauft später den Premium-Zinnober-Fonds von Mr. DAX...is klar...

Hank???? Bist Du es???😎

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@NouCoin … wenn man schon mit charttechnischen Ausdrücken hantiert, dann bitte auch darauf achten, dass ein Death Cross nicht das von Dir erwähnte Kreuzen des 20er mit dem 50er GD ist. 

Ein Death Cross ist typischerweise das Kreuzen des 50er mit dem 200er … bis dahin ist es noch ein gutes Stück.

 

bearbeitet von Gulliver
  • Confused 1
  • Thanks 5
  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.