Jump to content

Empfohlene Beiträge

@klan

 

jeder wie er will - bei mir gibt es nur eine regel: breit streuen über alle risikoklassen so dass die einnahmen IMMER über den ausgaben sind - monat für monat - dank zinseszins ernährt sich dieses system somit selbst und wächst stetig und wirft sogar noch überschuss ab der in bewährte sachwerte gespeichert wird

 

"..."Blutsauger" und "Parasit" will zum Glück nicht jeder sein..." - ich zahle (anders als andere hier) gerne steuern und im bitcoinland leihe ich den tradern ihr begehrtes fiat zum hebeln und ich hab den hodlern meine coins ende 2013 verkauft und und und

bearbeitet von boardfreak

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Thema hatten wir auch schonmal. "Blutsauger" und "Parasit" will zum Glück nicht jeder sein. Die Kuh zu melken bis sie tot umfällt, ist nicht ehrenwert.

 

Ich habe Bitcoins weil sie in mein Portfolio passen. Alles hat seinen Zweck.

 

Verstehe nicht was das mit Blutsauger zu tun hat.

Ohne die trader wären wir nicht da wo wir jetzt sind. Der Preis wurde durch die Gier der Leute extrem in die Höhe getrieben, was wiederum eine super Werbung für den BTC war/ist.

 

Und wie boardfreak schon sagte, freuen sich die trader über die Möglichkeit zu hebeln, wofür sie dann eben auch Zinsen zahlen. Ohne das eine würde es das andere nicht geben.

Ich finde übrigens auch nicht, dass die Zinsen übertrieben sind. Immerhin lagere ich mein Geld auf einer Börse und trage somit das Risiko eines Totalverlustes.

 

Man sollte sich eben nur überlegen was für einen selbst am besten funktioniert und ob man ein gewisses Risiko eingehen möchte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

vergessen

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das kann jeder sehen wie er möchte.

In meinen Augen ist durch die trader viel Geld in den Markt geflossen, was den Preis nach oben getrieben hat. Ohne Preisänderung gibt es nun mal auch keine höheren Preise.

Ich sage ja nicht, dass die Volatilität auf Dauer gut für den Bitcoin ist.

Aber eben diese heftigen Schwankungen haben in der Vergangenheit doch erst nach außen hin für große Aufmerksamkeit gesorgt.

Die hardcore-hodler helfen dem System am am Ende auch nicht weiter. Der Bitcoin muss als Zahlungsmittel genutzt und somit immer weiter verbreitet werden.

Und ich denke, da sind wir auf einem guten Weg :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1Day MACD grün!

Ab gehts ! (hoffentlich)

 

Wir haben bei 1590 einen heftigen Widerstand. Bin gespannt ob wir den diesmal nachhaltig brechen können :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

vergessen

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@acu+bit

 

sieht nach steam bei den bullen aus - diesmal schieben dicke walls von unten mit - überlege trotzdem über 1590 short zu gehen :) ich brauch doch noch mene sub200 coins zum hodlen :)

 

 

@klan

 

nicht die trader sind das problem sondern das immer noch geringe marketcap des bitcoin - sieht der chart erstma wieder von zb 2012 bis 2016 trotz 2013 und 2014 hauptsächlich steigend aus dann packen die leute auch sicher wieder knete in das asset 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@acu+bit

 

sieht nach steam bei den bullen aus - diesmal schieben dicke walls von unten mit - überlege trotzdem über 1590 short zu gehen :) ich brauch doch noch mene sub200 coins zum hodlen :)

 

 

Ich rechne eigentlich auch noch mit tiefern Kursen, wobei mich der momentane steam der bullen doch schon etwas nervös macht. Momentan stehe ich seit 290 noch an der Seitenlinie.

 

Edit: sub 200 wäre super :D

bearbeitet von bit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@bit

 

"...Momentan stehe ich seit 290 noch an der Seitenlinie..." - ist doch ne komfortable situation für dich - kannst doch in ruhe zuschauen und zb wenn die 1600 nachhaltig gebrochen wird deinen ungehebelten short mit 10% gewinn schließen und wieder ins boot steigen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast gutentag3000

Ich muss, glaube ich, niemandem sagen, wie beschissen ich es finde, dass mein geld, mit dem ich so schnell wie möglich bitcoins kaufen wollte, seit donnerstag (!) zwecks überweisung aufs fidor konto im beschissenen banken-limbo abhängt, vielleicht isses ja dienstag da. Oder mittwoch. So ein dreck.

 

Edit: ich denke aber, ich werde dieses mal auch kaufen, wenn der preis schon gestiegen ist. Nicht wie anfang 2013, als mir 20 euro pro coin dann irgendwie zu teuer wurden, und ich deswegen nicht mehr gekauft habe...

bearbeitet von gutentag3000

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@bit

 

natürlich findest du die interessant weil du grad short bist :) sub 200 wir kommen :) bei usd263futures3m geh ich short - an ostern sollte man eier haben :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:D

 

ich drück dir... uns.. die Daumen :)

 

Edit: Aber mal ernsthaft. DanV nutz, genau wie Chessnut und RyNinDaCleM, für seine Analysen EW. Die haben in der Vergangenheit teilweise echt gute Prognosen erstellt.

Hab mich selber auch mal dran versucht... aufgrund von Zeitmangel habe ich das dann aber irgendwann aufgegeben.

bearbeitet von bit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Transaktionsstatistik hat mit 105.000 Transaktionen pro Tag mal wieder einen neuen Höchststand erreicht.

 

Auch wenn der Kurs nicht unmittelbar mit der Anzahl der Transaktionen zusammenhängt, muss er auf lange Sicht diesem Trend doch folgen.

 

https://blockchain.info/de/charts/n-transactions?showDataPoints=false&timespan=all&show_header=true&daysAverageString=7&scale=0&address=

bearbeitet von marlboro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@gargel

 

china sub 1590

 

auch dieser short ab 1600 ist somit bereits über 10% im gewinn - ma sehen ob wenigstens dieser länger läuft als der ab 1570  :) go bears go ;)

bearbeitet von boardfreak

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@gargel

 

china sub 1590

 

auch dieser short ab 1600 ist somit bereits über 10% im gewinn - ma sehen ob wenigstens dieser länger läuft als der ab 1570  :) go bears go ;)

@Freak: China über 1600 :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@gargel

 

mir egal - short seit stunden geschlossen - mag keine flatlines  :) überlege grad short zu gehen wenn in china bei 1607 ein double top sich bilden könnte - seit tagen kommt von den bären kein volumen - da braut sich ein dump zusammen imho

bearbeitet von boardfreak

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.