Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 3 Minuten schrieb Miana:

Warum meinst Du, dass das die letzte ist?

Naja, die Jungs hier suchen sich gerne die letzten positiven TA's zusammen um noch ein bisschen Hoffnung zu haben...😊

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Technische Analysen sind schön und gut.

Viel wichtiger sind aber makroökonomische und mikroökonomische Faktoren.

Jeder der noch Geld übrig hat, sollte es ggf. in Sicherheit bringen. "Die ersten Ökonomen erwarten für Deutschland noch in diesem Jahr Inflationsraten von mehr als 4 Prozent. Das geht aus einer kleinen Umfrage der F.A.Z. unter Bank-Volkswirten hervor."
 

https://www.faz.net/aktuell/finanzen/oekonomen-rechnen-mit-mehr-als-4-prozent-inflation-17377447.html

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb BitcoinNow:

Jeder der noch Geld übrig hat, sollte es ggf. in Sicherheit bringen

Aber wohl nicht in Bitcoin...könnte ja morgen wieder 10% rutschen.

So schnell verliert Fiat nichtmal sein Wert

  • Haha 4
  • Thanks 1
  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb BenJam:

Aber wohl nicht in Bitcoin...könnte ja morgen wieder 10% rutschen.

So schnell verliert Fiat nichtmal sein Wert

Wenn man ein Anlagehorizont von einem Tag hat, ja, bleibe bei FIAT

bearbeitet von BitcoinNow
  • Love it 4
  • Haha 4
  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was sagen die Experten in diesem Forum wenn man die Charts betrachtet? Wie tief könnte es noch gehen oder haben wir den Boden schon erreicht, ich finde hier sind wirkliche viele mit guten Analysen, möchte gerne nochmal nachkaufen daher Frage ich mich ob ich noch etwas warten soll um vielleicht 0,2 Btc mehr zu bekommen für das gleiche Geld, ich kenne mich mit den Charts selben nicht so gut aus und würde mich über Sachliche Antworten freuen, Danke.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten schrieb Miana:

Warum meinst Du, dass das die letzte ist?

Weil ich das möchte. :D "Ich habe beschlossen, glücklich zu sein - denn es ist förderlich für die Gesundheit." (Voltaire)
Ehrlich gesagt, habe ich das lediglich hier aufgeschnappt und jedes Mal, wenn ich mir denke, "Ha! Diese Marktreaktion habe ich verstanden." werde ich eines besseren belehrt. Kurzum, ich habe keine Ahnung, aber bestimmt bereits einige Fans, da ich mit Vorliebe beim ATH einkaufe - kurz bevor die Kurse gnadenlos abstürzen. Zwischendurch freue ich mit über gigantische Buchgewinne, die mittlerweile zu Buchverlusten wurden - aber da ich sie nicht realisiere, sind sie unerheblich. Sorgen sind doch nur Zinsen auf Kredite, die man nicht genommen hat und vielleicht auch nicht nehmen wird.
Das einzige, was mir fehlt, ist eine anständige Seitenlinie. :rolleyes:

 

  • Love it 2
  • Haha 4
  • Thanks 1
  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten schrieb Xardas:

daher Frage ich mich ob ich noch etwas warten soll um vielleicht 0,2 Btc mehr zu bekommen für das gleiche Geld

Wenn Du 270.000,- Euro investieren willst, dann muss der Kurs nur 530 Euro runtergehen um 0,2 BTC mehr zu bekommen.

Wenn Du 13.500,- Euro investieren willst, dann muss der Kurs um 7700 Euro runtergehen, um 0,2 BTC mehr dafür zu bekommen.

 

  • Haha 1
  • Thanks 1
  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb n00b:

Kurzum, ich habe keine Ahnung, aber bestimmt bereits einige Fans, da ich mit Vorliebe beim ATH einkaufe - kurz bevor die Kurse gnadenlos abstürzen.

Haha! Geht mir ständig auch so. Kaum gekauft -> Kurs runter. Kaum verkauft -> Kurs rauf.

Ich habe jetzt einen Weg gefunden, das System auszutricksen: Wenn ich für z.B. 2000,- Euro kaufen will, dann kaufe ich für 100,- und warte dann ab. Biegt der Kurs wie so üblich kurz nach meinem Fake-Kauf steil nach unten ab, kann ich billiger kaufen, als ich es wollte. Sozusagen ein angetäuschter Elfmeter. Hat die letzten paar Mal super funktioniert.

🤣😂

  • Love it 1
  • Haha 7
  • Like 4
  • Up 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 39 Minuten schrieb Xardas:

Was sagen die Experten in diesem Forum wenn man die Charts betrachtet? Wie tief könnte es noch gehen oder haben wir den Boden schon erreicht, ich finde hier sind wirkliche viele mit guten Analysen, möchte gerne nochmal nachkaufen daher Frage ich mich ob ich noch etwas warten soll um vielleicht 0,2 Btc mehr zu bekommen für das gleiche Geld, ich kenne mich mit den Charts selben nicht so gut aus und würde mich über Sachliche Antworten freuen, Danke.

 

Bei Experte fühle ich mich zwar nicht angesprochen, aber weil es hier momentan sehr wenige Prognosen gibt, zeige ich mal meinen Langzeitplan (seit 2 Jahren).
https://ibb.co/2W2VkGq

Die grünen Kästchen zeigen den Abstand vom letzten ATH zum Tiefpunkt eines Rücksetzers nach dem überschreiten des alten ATH.

Und hier eine Nahaufnahme
https://ibb.co/841X28D

Natürlich kann ich mir auch einen Bärenmarkt von mehreren Monaten bis Jahren vorstellen, aber der Bitcoin Kurs war noch nie einfach vorhersehbar. Er hat immer etwas überraschendes aus dem Hut gezaubert. Warum sollte die Masse genau jetzt über die Richtung (Bärenmarkt) bescheid wissen?

bearbeitet von Place75
  • Thanks 3
  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 20.5.2021 um 07:36 schrieb IT-Genosse:

Hier ist der letzte Stand. Als ich den Chart vor einem Monat erstmals nach 2019 hier wieder gepostet hatte, dachte ich noch, das sei viel zu pessimistisch. Das dachte ich  aber 2018/19 auch. Und dann lief es 15 Monate wie am Schnürchen.

 

2021-05_20_BTC-Prognose_2022.jpg

Wir sind derzeit marginal schneller, aber ziemlich passend. Hast Du vielleicht ein Update für uns, @IT-Genosse?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja... Der Deutsche an sich würde jetzt eine Bitcoin-Krise ausrufen. ARD ZDF und das restliche Theater würden rauf und runter berichten, dass wir nur gemeinsam und mit Hilfe einer europäischen Lösung die Krise bewältigen können. 

Es weiß zwar niemand so genau warum es eine Krise ist und was man so richtig bewältigen kann, jedoch hätte Frau Lagarde in der Hauptrolle ihres Heldenseins die Beruhigung für alle: Vertrauen sie keinem Hokuspokus-Geld. Der Euro ist sicher, Mallorca darf bereist werden und im Keller haben wir noch nen Karton Anleihen gefunden. 

Dirk Müller wiederum hätte einen Platz neben Markus Lanz sicher und verkündet, er hats schon immer gewusst. 

Manchmal denke ich, dass es genau das ist was sich alle insgeheim wünschen und brauchen. 

Wir brauchen eine neue Medienkrise. Ist die Glut nach dem selbstgelegten Feuer erloschen, schauen die Hodler wieder an und zu ins Portfolio. 

Und siehe da.... 

LG 

  • Haha 2
  • Thanks 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.