Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 51 Minuten schrieb Xardas:

Wenn das am 17.06.21 noch bestätigt wird dann glaube ich an 0 Bärenmarkt mehr.https://de.cointelegraph.com/news/sec-pushes-decision-on-vaneck-bitcoin-etf-until-june

Die amerikanische Börsenaufsicht SEC nimmt sich für die Bearbeitung des beantragten Bitcoin-ETFs der Investmentfirma VanEck erneut mehr Zeit.

Wie aus einem entsprechenden SEC-Dokument vom Mittwoch hervorgeht, verlängert die Behörde den aktuellen 45-tägigen Prüfungszeitraum um weitere 45 Tage, wodurch eine Entscheidung zu dem auf Bitcoin (BTC) basierenden Indexfonds vom 3. Mai auf den 17. Juni vertagt wird.

Die Bürokratie, die eigentlich schützen, ordnen und lenken soll, wird immer mehr zum Bremsklotz. Nicht nur in diesem Beispiel, sondern leider auch im allgemeinen. Das geht soweit dass sie sich teilweise selbst blockiert.

Das zeigt, dass immer mehr Spannungen aufgebaut werden. Und wir wissen, was dann bei tektonischen Platten folgt...

Axiom

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
6 minutes ago, Axiom0815 said:

Die Bürokratie, die eigentlich schützen, ordnen und lenken soll, wird immer mehr zum Bremsklotz. Nicht nur in diesem Beispiel, sondern leider auch im allgemeinen. Das geht soweit dass sie sich teilweise selbst blockiert.

Das zeigt, dass immer mehr Spannungen aufgebaut werden. Und wir wissen, was dann bei tektonischen Platten folgt...

Gab vor einiger Zeit irgendwo einen interessanten Artikel zu dem Thema. Thema war, dass alles menschliche (auch Organisationen und Staaten) dazu neigt, im Lauf der Zeit immer komplexer zu werden. Irgendwann sind diese Komplexitäten einfach nicht mehr beherrschbar, und das System bricht unter der eigenen Last zusammen.

Fazit des Artikels war, dass es aufgrund dieser Neigung einfach nicht ohne gelegentlichen Reset ginge.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb TomsArt:

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Und ich hab mich schon gefragt, warum kann Tom auf einmal el salvadorisch? 

Hehe, im Ernst. Der Übersetzer ist klasse, kaum Fehler. Kannte ich noch nicht, vielen Dank. 👌

  • Thanks 1
  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb Fantasy:

Der Übersetzer ist klasse, kaum Fehler. Kannte ich noch nicht, vielen Dank. 👌

Soweit ich weiß steht der https://www.deepl.com/translator DeepL-Server / das Rechenzentrum auf Island und wird mit nachhaltig produziertem umweltfreundlichen Strom aus Wasserkraft betrieben, der da auch relativ günstig ist.

bearbeitet von koiram
  • Love it 1
  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb Fantasy:

Und ich hab mich schon gefragt, warum kann Tom auf einmal el salvadorisch? 

Hehe, im Ernst. Der Übersetzer ist klasse, kaum Fehler. Kannte ich noch nicht, vielen Dank. 👌

ja, er hat auch schon bei Rechtstexten im mtGox Verfahren Vernünfiges ausgeworfen und kein Kauderwelsch... also zu empfehlen und hab den Link ja auch vorangestellt.

Gutes sollte man unterstützen und promoten

  • Thanks 3
  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb PeWi:

Gab vor einiger Zeit irgendwo einen interessanten Artikel zu dem Thema. Thema war, dass alles menschliche (auch Organisationen und Staaten) dazu neigt, im Lauf der Zeit immer komplexer zu werden. Irgendwann sind diese Komplexitäten einfach nicht mehr beherrschbar, und das System bricht unter der eigenen Last zusammen.

Fazit des Artikels war, dass es aufgrund dieser Neigung einfach nicht ohne gelegentlichen Reset ginge.

Bürokratie konnte Deutschland schon immer am besten.

Ich kann das auch bei mir bei der Arbeit so voll bestätigen. So ganz ganz einfache Abläufe werden so überbordend Bürokratisiert das oft kein Vorankommen möglich ist.

Bei manchen Dingen muss ich eigentlich nur mein OK geben und dann läuft das Projekt durch. Kann ich aber nicht weil z.b. jemand ein Dokument geändert hat. Schon fängt der komplette bürokratische Ablauf von vorn an weil das Kraftfahrtbundesamt es sonst nicht weiter bearbeitet. Ich fang dann da an wo ich schon vor drei Jahren angefangen habe und muss das ganze Geraffel nochmal machen. Das dauert teils so lange das schon währenddessen wieder neue Änderungen einfliessen die dafür sorgen das ich erneut von vorn anfangen muss. So zieht sich vieles wie Kaugummi über einige Jahre hin. Irgendwann ist das ganze so alt das es einfach durch einen Klick in SAP als Altlast freigegeben wird. Dann läuft es auch beim KBA durch. Weil ist ja Altlast.

Ich kann mir vorstellen das es beim Dieselskandal genauso ablief. Denn wir hatten damals auch immer den TÜV bei mir in der Halle und beim Abgastest an den 5er Gölfen haben die Tüver immer den Rüssel reingehalten. Auf Nachfrage....ach naja...och...ja also...naja die laufen immer ncht so gut wenn der Stecker dran ist...naja also ist besser wenn man direkt misst...da gibts so Probleme mit der Steuerung...das ist nicht so gut....tüdelüüüü...

Bürokratie dient heute zu nix anderem als dem vermeiden von Verantwortung.

Und so läuft es auch bei der SEC mit den ETFs. Man weiss genau das es bei einer Freigabe auch mal zu Stress kommen kann wenns schiefgeht. also wird verzägert was das Zeug hält bis der Druck im Kessel so hoch ist das es von höherer Stelle freigegeben wird. Schwupp, Verantwortung verlagert.

Und der Vorteil dabei, man kann immer sagen das man ja dagegen war. Und wenn gar nix mehr geht dann hat man eben Scholz'sche Erinnerungslücken.

  • Love it 1
  • Thanks 2
  • Like 8
  • Up 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb battlecore:

Bürokratie konnte Deutschland schon immer am besten.

[...]

Nope, südliche Länder sind da weitaus "besser". Gibt es ne Menge Untersuchungen dazu ...

Das Vorurteil, dass "wir" die schlimmste Bürokratie haben, hält sich leider hartnäckig. Das schliesst natürlich nicht aus, dass es auch (viel) besser sein könnte...

Meine ganz persönlichen Erfahrungen mit Behörden in den letzten Jahren sind durchweg positiv (Einfach, schnell, freundlich etc)

  • Thanks 2
  • Like 7
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 41 Minuten schrieb PeWi:

Gab vor einiger Zeit irgendwo einen interessanten Artikel zu dem Thema. Thema war, dass alles menschliche (auch Organisationen und Staaten) dazu neigt, im Lauf der Zeit immer komplexer zu werden. Irgendwann sind diese Komplexitäten einfach nicht mehr beherrschbar, und das System bricht unter der eigenen Last zusammen.

Fazit des Artikels war, dass es aufgrund dieser Neigung einfach nicht ohne gelegentlichen Reset ginge.

Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)

§ 911 Überfall

"Früchte, die von einem Baume oder einem Strauche auf ein Nachbargrundstück hinüberfallen, gelten als Früchte dieses Grundstücks. Diese Vorschrift findet keine Anwendung, wenn das Nachbargrundstück dem öffentlichen Gebrauch dient."

 

Wie hätte man ein solches Gesetz auch anders nennen können 😂😂

 

 

  • Love it 1
  • Haha 9
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Nachtmensch:

Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)

§ 911 Überfall

"Früchte, die von einem Baume oder einem Strauche auf ein Nachbargrundstück hinüberfallen, gelten als Früchte dieses Grundstücks. Diese Vorschrift findet keine Anwendung, wenn das Nachbargrundstück dem öffentlichen Gebrauch dient."

 

Wie hätte man ein solches Gesetz auch anders nennen können 😂😂

 

 

Nicht zu verwechseln mit der Fruchtziehung 🤣

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 57 Minuten schrieb PeWi:

Gab vor einiger Zeit irgendwo einen interessanten Artikel zu dem Thema. Thema war, dass alles menschliche (auch Organisationen und Staaten) dazu neigt, im Lauf der Zeit immer komplexer zu werden. Irgendwann sind diese Komplexitäten einfach nicht mehr beherrschbar, und das System bricht unter der eigenen Last zusammen.

Fazit des Artikels war, dass es aufgrund dieser Neigung einfach nicht ohne gelegentlichen Reset ginge.

Die generelle, menschliche Neigung zu additiver vor subtraktiver Lösungsfindung, bspw. (in aller Kürze) hier:

https://www.spektrum.de/news/strategien-warum-alles-immer-komplizierter-wird/1856419

  • Love it 1
  • Thanks 3
  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Chrisu123:

vor 1h wieder nen btc exchange inflow alarm bekommen. war zwar nicht so hoch aber da will wohl noch jemand die letzten weakhands kicken.  😂

Über welche Menge Btc sprichst du?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Chrisu123:

inflow mean war @ 4,7.  rest selber rausfinden. da gibts keine mengenangabe.. 

Der hat gerade innerhalb von 1 Minute um 1000 Euro zugelegt.

Gib mir mehr von deinen Alarmen🤣🤣

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Xardas:

Der hat gerade innerhalb von 1 Minute um 1000 Euro zugelegt.

Gib mir mehr von deinen Alarmen🤣🤣

bevor du hier bullshittest. einfach mal die letzten 100 seiten lesen.. adios.. 

  • Confused 2
  • Sad 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Coincollector:

Die generelle, menschliche Neigung zu additiver vor subtraktiver Lösungsfindung, bspw. (in aller Kürze) hier:

https://www.spektrum.de/news/strategien-warum-alles-immer-komplizierter-wird/1856419

Mein Reden: KISS = Keep It Simple and Stupid.

Da wo ich meine Lebenszeit gegen Eurogeld eintausche ("Job") vereinfache einfach eigenmächtig viele Prozesse, insbesondere bei der Bürokratie (die Kunst unwichtiges wegzulassen), aus meiner Sicht unwichtige Arbeit (z.B. Dokumentationen die eh nie wieder jemand liest, oder Teambesprechungen ohne konkreten Grund) lasse ich auch eigenmächtig weg, und bisher hat das meistens geklappt, im Gegenteil: ich bin sogar obwohl ich das gar nicht wollte befördert worden...

  • Love it 3
  • Haha 1
  • Like 3
  • Up 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Chrisu123:

bevor du hier bullshittest. einfach mal die letzten 100 seiten lesen.. adios.. 

Ich finde jedes mal wenn du sowas gepostet hast ging der Kurs rauf statt runter, vielleicht verstehst du das was du da eingestellt hast auch falsch und da kauft gerade jemand statt zu verkaufen Hombre.

  • Haha 2
  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.