Jump to content

Prognose


fjvbit
 Share

Recommended Posts

vor 1 Minute schrieb timbosambo:

So, da ja immer Trades gepostet werden, reihe ich mich mal ein, um zu zeigen wie man es nicht macht, denn bei mir gehts garantiert in die andere Richtung

ltc - 207$, ziel 400$

Solana - 173,50$, Ziel mind. ath bei 216$

Eos - 4,82$, ziel mind. 16$

Alle Ziele sollten in den nächsten 1- 2 Monaten erreicht werden. mal schauen ob es funktioniert

Ambitioniert. Besonders Eos....

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

vor 12 Stunden schrieb Exodus:

 

Gern geschehen. ;) 

 

 

 Edit: ich war es doch nicht. Bin auch ganz und gar nicht weise... 🤣  

Edit edit: ich war es vielleicht doch, bin aber trotzdem nicht weise. 😅

Leider wird hier nicht das Zitat zitiert, welches du von 2019 gepostet hast.

War quasi die Antwort auf eine Frage, die ich mir gestellt hatte: Warum das ATH als Kaufsignal interpretiert wird?

Natürlich kann es sein, dass der Kurs nie wieder tiefer als das ATH sinken wird. Aber genau so gut kann es doch sein, dass das ATH eine zu starke Übertreibung war und ggf. nie wieder erreicht werden wird? Ich beziehe mich bei meinen Gedanken nicht nur auf Bitcoin.

Link to comment
Share on other sites

vor 40 Minuten schrieb Gulliver:

Wenn der Anleger grundsätzlich einen Plan hatte (und den sollte jeder irgendwo haben), bei dem sich BTC @ $40k als ein attraktives Investment dargestellt hat, dann ist der Verkauf natürlich nicht schlau. Denn ein attraktives Invest @ $40k wird bei $29k nur noch (!) attraktiver, was für den Anleger dann ein (noch klareres) Kausignal (und kein VERkaufssignal) wäre. 

Zum Thema Verlustbegrenzung. Die setzt nicht erst bei minus 25% ein, sondern bereits sehr viel höher; dass der Trade @$40k nicht aufgeht, kann man nicht erst bei $29k erkennen. $11k Verlust zu realisieren ist „FOMO in die andere Richtung“.

Und außerdem ist auch die psychologische Hemmnis, gerade einen Verlust von $11k gemacht zu haben, und dann soll man gleich wieder einsteigen (zu einer Zeit, wo ALLE NACHRICHTEN gegen den Bitcoin laufen), nicht zu unterschätzen … und jetzt bitte nicht von den Harten und dem Garten schreiben. Die Harten hodlen durch, oder sehen den kurzzeitigen Fehler bei $40k ein, verkaufen bei $39k und kaufen bei $29k zurück … 

wo soll das Problem sein ?

der Hodler hat den Plan möglichst viel BTC zu halten und durch die Steuerfrist zu bringen. Jeder hat aber auch immer ein Stück Seitenlinie um handlungsfähig zu sein. Also verkauft man mit steuerfreien Coins in steigende Kurse, z.B. 60k.

Dann kauft man bei 50k zurück, der Kurs rutscht weiter ab auf 40k, ok die Dinger von dieser Adresse wieder auf die Börse, Verkauf und Rückkauf, Differenz als verlustvortrag. Das Zeug stürzt weiter ab auf 30k, ok das selbe Spiel nochmal, etc.

Es ist also überhaupt kein Problem mit dieser Position so annähernd den Tiefstkurs zu erwischen und Verlustvorträge anzuhäufen. Was man verliert ist mit dieser Position dann 1 bis 3 Monate bis zur Steuerfreiheit, ob nu Mai oder Juli des Folgejahres ist doch wurscht, die restlichen Hodl-Positionen sind ja nicht betroffen.

Schlimmstenfalls verkauft man die freien Coins dann im April für +300k und wenns dann abstürzt ist die restliche Position der Grundbestand (nie all-out)

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb SkaliertDoch:

Ambitioniert. Besonders Eos....

Hier meine Gründe:

ltc ist auf dem meines Wissens nach einzigen einfachem Marktplatz Bictoin.de handelbar, daher wird hans und Gerda wohl hier investieren, wenn es so wie 2017 gehen sollte

Solana ist momentan Hype Coin

Eos ist immer für einen Ausreisser gut,Ath war bei 22,xx $

Mir geht es nicht um die Technologien, sondern der Hype, sollte es wirklich eine Jahresendrally wie 2017 geben.

Ende 2017 konnte man ja investieren wo man wollte, wenn man den Absprung geschafft hatte, konnte man ja richtig Kohle machen.

Natürlich kann man statt eos auch coin xy einsetzen, aber da ich 2017 -2021 schon zuviel Coinlotto gespielt habe, werde ich jetzt bei 3-5 Coins bleiben, in der Hoffnung das es reicht, auch wenn ich dadurch evtl. den 1000% coin verpasse..

Aber immer noch besser, als am Schluss den Absprung nicht zu schaffen, und wieder 4 Jahre irgendwelche Shitcoins mitzuschleppen(in der Spitze hatte ich glaube ich 20 Coins, und bin froh bei den meisten dieses Jahr +-0 rausgekommen zu sein)

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Jetzt mal wieder zum Thema "ETF".

Ich glaube schon, dass dieses Thema in Zukunft immer wichtiger werden wird. Ich könnte mir vorstelle, dass viele Unternehmen (auch Mittelständler) darüber nachdenken, BTC haben zu wollen und an den Kursgewinnen partizipieren wollen. Allerdings ist das in der Realität ja nicht so ganz einfach für Unternehmen: Wie werden die Dinger gekauft? Wer verwahrt die BTC wo? Wer kennt die Seeds? Wie werden die BTC in der Bilanz bewertet? usw. usw. Sicher ist das alles lösbar, aber es bedarf zusätzlicher Prozesse und Sicherheitsmechanismen.

Und um das ganze zu umgehen, ist es doch viel einfacher, die Unternehmen kaufen für eine Summe x ETFs und verwahren die ganz normal in dem Wertpapierkonto. Dort stehen die dann in der Bilanz als Aktiva in der jeweiligen Landeswährung wie jedes andere Wertpapier auch. Also für Unternehmen ist es wesentlich einfacher, ETFs zu kaufen als echte Coins.  

Von daher glaube ich, dass ETFs in Zukunft sehr stark an Bedeutung gewinnen werden.

  • Thanks 1
  • Like 4
Link to comment
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb timbosambo:

 

ltc ist auf dem meines Wissens nach einzigen einfachem Marktplatz Bictoin.de handelbar, daher wird hans und Gerda wohl hier investieren, wenn es so wie 2017 gehen sollte

 

Also das Handelsvolumen irgendeines Coins auf bitcoin.de dürfte den Kurs nicht beeinflussen. Dazu ist bitcoin.de viel zu klein und spielt weltweit gesehen überhaupt keine Rolle.

  • Thanks 2
  • Like 5
Link to comment
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb Aktienspekulaant:

Also das Handelsvolumen irgendeines Coins auf bitcoin.de dürfte den Kurs nicht beeinflussen. Dazu ist bitcoin.de viel zu klein und spielt weltweit gesehen überhaupt keine Rolle.

Solche Meldungen stimmen mich bei LTC schon eher bullish 🚀

https://invezz.com/de/news/2021/10/14/litecoin-ubertrifft-ethereums-adressaktivitat-zum-dritten-mal-in-2021/

Link to comment
Share on other sites

vor 19 Minuten schrieb timbosambo:

Hier meine Gründe:

ltc ist auf dem meines Wissens nach einzigen einfachem Marktplatz Bictoin.de handelbar, daher wird hans und Gerda wohl hier investieren, wenn es so wie 2017 gehen sollte

Solana ist momentan Hype Coin

Eos ist immer für einen Ausreisser gut,Ath war bei 22,xx $

Mir geht es nicht um die Technologien, sondern der Hype, sollte es wirklich eine Jahresendrally wie 2017 geben.

ja die ganzen retailer haben sich in vollem FOMO Wahn am Wochenende auf die Coins gestürzt...

äh, 62/63... Anstiege waren Freitag und mit massivem BITO Volumen DIenstag / Mittwoch

Die Retailer hocken in den ausgereizten ADA, DOT und Sols... da scheints nicht mehr viel zusätzliches Interesse zu geben.

Die Käufer für BTC / ETH kommen aus anderen Käuferschichten und damit wird es auch nicht wie Jahresendhype 2017 laufen

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 6 Minuten schrieb TomsArt:

Die Käufer für BTC / ETH kommen aus anderen Käuferschichten und damit wird es auch nicht wie Jahresendhype 2017 laufen

Sicherlich hat sich die Käuferschicht verändert, aber es gibt immer noch genug alte Hasen und deshalb kann ich mir kein anderes Szenario als 17/18 vorstellen. 

Der heutige Pump der Alts ist nur ein kleiner Vorgeschmack was uns nach dem BTC ATH erwartet... 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 12 Minuten schrieb TomsArt:

ja die ganzen retailer haben sich in vollem FOMO Wahn am Wochenende auf die Coins gestürzt...

äh, 62/63... Anstiege waren Freitag und mit massivem BITO Volumen DIenstag / Mittwoch

Die Retailer hocken in den ausgereizten ADA, DOT und Sols... da scheints nicht mehr viel zusätzliches Interesse zu geben.

Die Käufer für BTC / ETH kommen aus anderen Käuferschichten und damit wird es auch nicht wie Jahresendhype 2017 laufen

Der hype wird kommen, wenn es wie 17 in den Medien täglich sein wird, denn die meisten Leute haben immer noch durch c... zuviel Geld welches die letzten 1,5 Jahre nicht ausgegeben wurde, Zinsen gibt es keine, Inflation steigt.

man merkt es auch daran, das ich mittlerweile täglich die 250€ scams bei den emails dabei habe. das Interresse der kleinen wird noch kommen, und das war die welle die 17 das ath gebracht hat und so wird es jetzt auch sein.

und mit Welle meine ich nicht dieses langsame hochgleiten, sondern die 100erte und 1000ende prozente die dann plötzlich jeder mitbekommt und dann will jeder wieder dabei sein.

Die Gier des menschen kriegt man nicht in den Griff.

Frage mal die alten hasen die vor 16/17 dabei waren, die werden bestätigen das es schon immer so ablief und ich bin der Überzeugung das es auch diesmal so sein wird.

Die Käuferschichten die du meinst, sind schon längst dabei, aber für die ist es einfach nur ein Spielzeug und keine Geldabsicherung

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

 

OT:

Was für ein Mordspaß: Ich hatte einen Anruf aus Indien. Mircrosoft war dran um mir zu sagen daß mein Computer mit bösen Viren verseucht ist und man mir helfen wolle das Problem zu lösen. Hab mitgespielt um ab einem gewissen Punkt zu sagen daß ich google gefragt habe und google mich warnt daß er ein böser Mann ist. Es kam nur noch "bye, bye" und er hat aufgelegt. Hätte nicht gedacht daß ich das erleben darf. Herrlich🤣

  • Haha 16
  • Thanks 1
  • Up 1
Link to comment
Share on other sites

vor 7 Minuten schrieb timbosambo:

Frage mal die alten hasen die vor 16/17 dabei waren, die werden bestätigen das es schon immer so ablief und ich bin der Überzeugung das es auch diesmal so sein wird.

Die Käuferschichten die du meinst, sind schon längst dabei, aber für die ist es einfach nur ein Spielzeug und keine Geldabsicherung

schon immer so ablief ?

12 und 17 und beides male waren es die chinesischen Glücksspiel Zocker und ja zum Schluss dan auch westliche Retailer, die in den Anmeldewarteschlangen festsassen. Die amerikanischen Retailer sind über Coinbase und Paypal seit einem Jahr längst dabei, die Chinesen haben naja, zumindest Maulkorb.

Ach ja und jetzt ist es für die Retailer ne Geldabsicherung und kein Spielzeug?

Die Nachfrage wird enden, wenn jede 5te Firma und viele wirklich reiche Investoren einen Teil (10%) ihrer liquiden Mittel mit Kryptos abgesichert haben und die Retailer dürfen ein bischen mitschwimmen, bestimmen aber nicht mehr den Schwarmkurs... die Zeiten ändern sich halt

  • Up 1
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb timbosambo:

Hier meine Gründe:

ltc ist auf dem meines Wissens nach einzigen einfachem Marktplatz Bictoin.de handelbar, daher wird hans und Gerda wohl hier investieren, wenn es so wie 2017 gehen sollte

 

Du kannst LTC auf auf Bison in Deutschland handeln. Über die Qualität usw. von Bison lässt sich natürlich streiten. 🙂

Link to comment
Share on other sites

Ist es bei euch auch so stürmisch? Das ath von gestern hatte es richtig in sich. 

 

„Die Winde, die manchmal etwas nehmen, das wir lieben, sind die gleichen, die uns etwas bringen, das wir lieben lernen. Deshalb sollten wir nicht um etwas weinen das uns genommen wurde, sondern lieben was uns gegeben wurde. Denn was uns wirklich gehört, ist niemals für immer verschwunden.“ —  Zitat: Bob Marley jamaikanischer Sänger, Gitarrist und Songwriter 1945 - 1981

Edited by PeppaWutz
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Gerade eben schrieb PeppaWutz:

Ist es bei euch auch so stürmisch? Das ath von gestern hatte es richtig in sich. 

 

„Die Winde, die manchmal etwas nehmen, das wir lieben, sind die gleichen, die uns etwas bringen, das wir lieben lernen. Deshalb sollten wir nicht um etwas weinen das uns genommen wurde, sondern lieben was uns gegeben wurde. Denn was uns wirklich gehört, ist niemals für immer verschwunden.“ —  Zitat: Bob Marley jamaikanischer Sänger, Gitarrist und Songwriter 1945 - 1981

Darauf einen rührseligen Blick zu meinem historischem Erdloch im Garten....

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Schon verrückt, wenn man sich vorstellt, das wir uns in ca. 3 Monaten sehr wahrscheinlich schon wieder im Bärenmarkt befinden und es dann Jahre dauern könnte bis wir wieder auf das selbe Level kommen 🤪 Deswegen genießt den Flug 🚀 💚

  • Love it 1
  • Sad 1
  • Thanks 2
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb kater:

 

OT:

Was für ein Mordspaß: Ich hatte einen Anruf aus Indien. Mircrosoft war dran um mir zu sagen daß mein Computer mit bösen Viren verseucht ist und man mir helfen wolle das Problem zu lösen. Hab mitgespielt um ab einem gewissen Punkt zu sagen daß ich google gefragt habe und google mich warnt daß er ein böser Mann ist. Es kam nur noch "bye, bye" und er hat aufgelegt. Hätte nicht gedacht daß ich das erleben darf. Herrlich🤣

Das kam die Tage auch irgendwo im Fernsehen … meine n-tv war es. In dem Fall hatte aber tatsächlich jemand seinen Rechner „geöffnet“ und sich einen Virus per Remote aufspielen lassen, der den Rechner verschlüsselte.

… das Lösegeld sollte aber dieses Mal nicht in Bitcoin gezahlt werden (n-tv lässt auch nach 🤫) …

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Aktienspekulaant:

Von daher glaube ich, dass ETFs in Zukunft sehr stark an Bedeutung gewinnen werden.

Absolut! … genauso in sie in anderen Anlageklassen kaum noch wegzudenken sind. 

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb daytrader24:

Über die Qualität usw. von Bison lässt sich natürlich streiten.

Es gibt einen separaten Thread zu Bison … vielleicht willst Du dort über Deine negativen Erfahrungen mit Bison berichten.

Link to comment
Share on other sites

vor 16 Minuten schrieb Place75:

Schon verrückt, wenn man sich vorstellt, das wir uns in ca. 3 Monaten sehr wahrscheinlich schon wieder im Bärenmarkt befinden und es dann Jahre dauern könnte bis wir wieder auf das selbe Level kommen 🤪 Deswegen genießt den Flug 🚀 💚

der nächste Bärenmarkt kommt in 3 Jahren

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 18 Minuten schrieb Place75:

Schon verrückt, wenn man sich vorstellt, das wir uns in ca. 3 Monaten sehr wahrscheinlich schon wieder im Bärenmarkt befinden und es dann Jahre dauern könnte bis wir wieder auf das selbe Level kommen 🤪 Deswegen genießt den Flug 🚀 💚

Das level, das wir jetzt haben, wird dann ja eher der absolute boden sein.. hoff ich zumindest.. 😋

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.