Jump to content
E_001

Crypto Mega Breakout - 56 Milliarden Dollar in wenigen Stunden!!

Empfohlene Beiträge

Hallo Freunde,

was heute Nacht passiert ist hat mich sehr verwundert. Es ist bekannt das Crypto sehr volatil ist und schonmal in wenigen Stunden 20% zulegen kann. Doch den Breakout von heute Nacht kann ich mir überhaupt nicht erklären, darum möchte ich hier eine Diskussion starten in der wir die Ursachen und Wirkungen genau besprechen. Der BTC Preis ist in ca 16h von ca 7400$ auf 10400$ gestiegen (40%) und mit dem BTC Preis sind auch fast alle Altcoins gestiegen. Genauer gesagt ist die gesamte Crypto Marktkapitalisierung in ca 19h von 206 Milliarden Dollar auf 262 Milliarden Dollar gestiegen!! Es sind also ca 56 Milliarden Dollar in 19h in den Cryptomarkt gepumpt worden!!

 

Das ist total Wahnsinn und es stellen sich natürlich einige Fragen:

- Woher kommt das Geld? Von Institutionen und Banken? Von Großanleger?

- Warum steigen mit dem BTC Preis auch gleichzeitig fast alle Altcoins?

- Über welche Handelsplattformen wird in so kurzer Zeit so viel Geld getauscht?

- Wer weiß über solche Breakouts schon vorher bescheid?

- etc...

 

Außerdem war BTC noch vor 24h in einem Downtrend und stand kurz vor einem DeathCross. Der Widerstand war also sehr stark und trotzdem wurde meine short-possition wie in einem atomaren Sternenkrieg gesprengt und total zerfetzt. Natürlich ist alles möglich, trotzdem ist es unglaublich beeindruckend wie in so kurzer Zeit soviel Geld in den Markt fließt und anscheinend alles gleichzeitig und bei fast allen Coins.

Es würde mich freuen wenn wir in diesem Thread der ganzen Sache etwas auf den Grund kommen und verstehen wie diese Mechanismen genau zusammen hängen.

 

Ich brauch jetzt erstmal etwas schlaf um wieder einen klaren Kopf zu bekommen.. Danke für Hinweise!!

 

 

 

bearbeitet von E_001

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 34 Minuten schrieb E_001:

Der BTC Preis ist in etwa 4h von ca 7400$ auf 10400$ gestiegen

Nein, in ca. 16 Stunden. Ein Anstieg von ca. 40%.

(Wie gut dass ich letzte Nacht genau beim Dip für 7,4k noch etwas BTC nachgekauft habe... :D )

bearbeitet von koiram

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb koiram:

Nein, in ca. 16 Stunden. Ein Anstieg von ca. 40%.

(Wie gut dass ich letzte Nacht genau beim Dip für 7,4k noch etwas BTC nachgekauft habe... :D )

Stimmt, habs gleich mal korrigiert.

bearbeitet von E_001

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

https://de.cointelegraph.com/news/bitcoin-price-skyrockets-500-in-minutes-as-bakkt-btc-contracts-hit-highs

Zitat

... Liquidation von 661 BTC-Futures-Kontrakten auf der Plattform Bakkt  ...

... dass der chinesische Präsident Xi Jinping sich öffentlich für die Entwicklung von Blockchain im Land ausgesprochen hatte. ...

https://cryptomonday.de/bitcoin-kurs-explosion-von-15-ist-das-der-anfang-vom-bullrun/

Zitat

... ein Kampf der Giganten. ... die ... Bitcoin Whales, die offensichtlich versuchen, sich gegenseitig am Markt auszuhebeln und um die Marktdominanz bei Bitcoin ringen. ...

https://www.btc-echo.de/bitcoin-kurs-explodiert-ueber-10-prozent-das-sind-die-gruende/

Zitat

... hatte sich das chinesische Staatsoberhaupt Xi Jingping heute sehr wohlwollend gegenüber der Blockchain-Technologie geäußert und dabei massive Investitionen angekündigt. ...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb E_001:

Genauer gesagt ist die gesamte Crypto Marktkapitalisierung in ca 19h von 206 Milliarden Dollar auf 262 Milliarden Dollar gestiegen!! Es sind also ca 56 Milliarden Dollar in 19h in den Cryptomarkt gepumpt worden!!

Das ist jetzt genau der Punkt. Wo kommt das Kapital her und wo wurde es in welcher Form geparkt?

Die allgemeine Situation einzuschätzen, finde ich unglaublich schwierig. Shorts und gehebelte Longs würde ich nicht mit der Kneifzange anfassen. Das hat sich seit der Einführung der entsprechenden Produkte bei mir noch nicht geändert.

Ich bin in einigen Foren unterwegs und lese heute Nacht nur verwunderte Kommentare. Von den üblichen Verdächtigen hat es niemand kommen sehen. Deine Fragen sind also mehr als berechtigt. Wahrscheinlich wird die Rolle von Tether jetzt auch wieder argwöhnisch hinterfragt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb RGarbach:

Das ist jetzt genau der Punkt. Wo kommt das Kapital her und wo wurde es in welcher Form geparkt?

Der genaue Punkt ist, dass Du noch nicht verstanden hast was "Marktkapitalisierung" bedeutet.

Wenn Du das verstanden hast, wird Dir auf einen Schlag vieles klarer und Du packst Dir selbst an den Kopf was für einen Stuss die Medien im Zusammenhang mit der Marktkapitalisierung schreiben.

  • Thanks 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb E_001:

Warum steigen mit dem BTC Preis auch gleichzeitig fast alle Altcoins?

Weil Du nicht in Fiat denken sollst sondern in BTC - und aus der Perspektive ergeben sich durch einen BTC-Anstieg Altcoinkaufsignale.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 34 Minuten schrieb Jokin:

Der genaue Punkt ist, dass Du noch nicht verstanden hast was "Marktkapitalisierung" bedeutet.

Nun gut, mir ist klar das niemand 56 Milliarden Dollar in den Markt wirft und das es eine theoretische Größe ist, die sich halt aus dem gegenwärtigen gemittelten Kurs multipliziert mit der Anzahl der generierten Coins ergibt. Etwas anderes habe ich allerdings auch nie behauptet. 

Trotzdem ist für solch einen Pump flüssiges Kapital nötig. Hast du einen guten Anhaltspunkt?

Wir sind doch nicht die einzigen, die hier etwas überrascht sind. 

bearbeitet von RGarbach

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 33 Minuten schrieb Jokin:

Weil Du nicht in Fiat denken sollst sondern in BTC - und aus der Perspektive ergeben sich durch einen BTC-Anstieg Altcoinkaufsignale.

 

Das ist jetzt die nächste Frage.. Oft haben wir auch eine gegenläufige Bewegung von BTC in Alts oder umgekehrt gesehen. 
 

Ich möchte einfach selbst zu einer realistischen Einschätzung dieser Situation kommen, weil sie außergewöhnlich ist. 
 

Ich habe immer den Eindruck, dass BSV bei solchen Gelegenheiten sehr stark in Bewegung ist. Siehst du das als reine Randerscheinung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe gerade nachgeschaut, diese massive Bewegung in dieser Höhe gab es bis jetzt 2x.

Im Dez 17 und im Juni 19, innerhalb von 2 Tagen ein massiver anstieg, und dann kam der Absturz.

Nur hat jetzt niemand damit gerechnet, nach dem absturz auf die 7,3k. Jeder dachte es geht weiter runter.

Aber btc macht was er will 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Jokin:

Der genaue Punkt ist, dass Du noch nicht verstanden hast was "Marktkapitalisierung" bedeutet.

Was bedeutet es denn anschaulich erklärt?

vor 7 Stunden schrieb RGarbach:

Wahrscheinlich wird die Rolle von Tether jetzt auch wieder argwöhnisch hinterfragt. 

Die aktuelle Marktkapitalisierung von Theter liegt bei etwas über 4 Milliarden Dollar. Würden also alle Theter in BTC und Alts getauscht sind wir noch weit entfernt von dem letzten Anstieg. Oder bringe ich da was durcheinander, weil die Marktkapitalisierung von bsplw BTC sich am Preis des BTC multipliziert mit den generierten Coins ergibt und nicht eins zu eins in Fiat umgerechnet werden kann??

bearbeitet von E_001

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der chinesische Präsident Xi Jinping hat sich offensichtlich konkret für die Blockchain Technologie geäußert.

„Wir müssen die Blockchain als wichtigen Durchbruch für die unabhängige Innovation von Kerntechnologien betrachten, die Hauptrichtung klären, die Investitionen erhöhen, uns auf eine Reihe von Schlüsseltechnologien konzentrieren und die Entwicklung der Blockchain-Technologie und der industriellen Innovation beschleunigen“, so Xi bei der Generalversammlung des Politbüros des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Chinas. Der Präsident will, dass China eine führende Rolle bei der aufstrebenden Technologie einnimmt.

Quelle: https://www.trendingtopics.at/xi-jinping-china-blockchain/

Dadurch wird die zweit größte Volkswirtschaft enorm motiviert die Blockchain Technologie voranzutreiben und es kommen auf einen Schlag Milliarden Investitionen in Crypto. In diesem Moment ist es dann auch egal wie die technische Analyse gerade aussieht. Sie wird durch solche mächtigen Äußerungen gesprengt und an sich ist das auch überhaupt nicht verwunderlich. Es war eigentlich klar das es was mit China zu tun haben muss. Wäre schön hier noch mehr insights von der Äußerung des chinesischen Präsidenten und der aktuellen Stimmung in China zu bekommen.

bearbeitet von E_001

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nochmal zu den BTC und Altcoin parallelen, anscheinend ist es so das durch die Angabe der Marktcapitalisierung in USD das Verständnis für den Altcoin Anstieg etwas verwirrt. Der Grund warum ein Altcoin Anstieg zu sehen ist, ist das Websiten wie CMC den Preis in USD anstelle von BTC angeben. Darum müssen Altcoins nur nicht so viel gegen BTC fallen um schon einen Anstieg des USD-Wertes zu zeigen.

Kennt denn jemand eine Seite wie CMC auf der anstatt USD der BTC-Preis für Altcoins angezeigt wird?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 53 Minuten schrieb E_001:

Was bedeutet es denn anschaulich erklärt?

 

  • Thanks 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
34 minutes ago, E_001 said:

Kennt denn jemand eine Seite wie CMC auf der anstatt USD der BTC-Preis für Altcoins angezeigt wird?

Das kannst du doch auf CMC selber beliebig einstellen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 49 Minuten schrieb E_001:

Kennt denn jemand eine Seite wie CMC auf der anstatt USD der BTC-Preis für Altcoins angezeigt wird?

Binance

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb timbosambo:

Nur hat jetzt niemand damit gerechnet, nach dem absturz auf die 7,3k. Jeder dachte es geht weiter runter.

 

Hallo,

viel interessanter ist die Frage, wie geht es jetzt weiter?  Wann werden die Gewinne wieder mitgenommen... oder sehen wir nächste Woche wieder mal mehr als $12000. 👆

Gruß Pauli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 34 Minuten schrieb pauli:

Hallo,

viel interessanter ist die Frage, wie geht es jetzt weiter?  Wann werden die Gewinne wieder mitgenommen... oder sehen wir nächste Woche wieder mal mehr als $12000. 👆

Gruß Pauli

Tja, wenn man das wüsste.....

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb E_001:

Was bedeutet es denn anschaulich erklärt?

Die aktuelle Marktkapitalisierung von Theter liegt bei etwas über 4 Milliarden Dollar. Würden also alle Theter in BTC und Alts getauscht sind wir noch weit entfernt von dem letzten Anstieg. Oder bringe ich da was durcheinander, weil die Marktkapitalisierung von bsplw BTC sich am Preis des BTC multipliziert mit den generierten Coins ergibt und nicht eins zu eins in Fiat umgerechnet werden kann??

Marktkapitalisierung=Anzahl coins×Aktueller Kurs.

Volumen ist das worum es geht. Und das war seit langem schon so mimimi. Da bedarf es nicht viel Kapital um da grosse Bewegungen auszulösen. Wenn die Gelegenheit wahrgenommen wird bei gesunkenem Kurs zu kaufen, dann geht der Kurs hoch. Andere sehen ihre gute Chance schwinden und steigen auch schnell ein. Eine Spirale nach oben setzt ein die durch Fomo getrieben ist.

Dasselbe beim verkaufen. Alle sind nervös und dann drücken welche den Sell-Button. Der Kurs geht runter, Panikverkäufe setzen ein. Es geht immer weiter abwärts, Stoplosses werden in Kaskaden ausgelöst wodurch es rasend schnell abwärts geht. 

 

vor 5 Stunden schrieb pauli:

Hallo,

viel interessanter ist die Frage, wie geht es jetzt weiter?  Wann werden die Gewinne wieder mitgenommen... oder sehen wir nächste Woche wieder mal mehr als $12000. 👆

Gruß Pauli

Die Gewinner wurden schon mitgenommen, deswegen ging der Kurs von 10300 wieder runter. Der Kurs ist nicht ganz so tief runter weil viele nicht zum rechtzeitigen verkaufen gekommen sind. Jetzt wird nervös abgewartet. Das spricht für einen erneuten Fall.

Aber es ist wie immer, irgendein Vollpfosten mit zuviel Geld drückt auf Sell oder Buy zum Marketprice und dann gehts erneut ab. Oder auf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden schrieb RGarbach:

Das ist jetzt genau der Punkt. Wo kommt das Kapital her und wo wurde es in welcher Form geparkt?

Die allgemeine Situation einzuschätzen, finde ich unglaublich schwierig. Shorts und gehebelte Longs würde ich nicht mit der Kneifzange anfassen. Das hat sich seit der Einführung der entsprechenden Produkte bei mir noch nicht geändert.

Ich bin in einigen Foren unterwegs und lese heute Nacht nur verwunderte Kommentare. Von den üblichen Verdächtigen hat es niemand kommen sehen. Deine Fragen sind also mehr als berechtigt. Wahrscheinlich wird die Rolle von Tether jetzt auch wieder argwöhnisch hinterfragt. 

Um der Frage auf die Spur zu kommen ist erst mal wichtig die Grundlagen zu verstehen. Sorry, hört sich jetzt sehr "oberlehrermäßig" an.

Markkapitalisierung hat nicht mit wirklichen Kapitalfluß zu tun. Weil es das Produkt aus Coin-Anzahl und Kurs ist. Gehandelt wurde aber nur ein Bruchteil der Coins!

Axiom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Stunden schrieb Axiom0815:

Um der Frage auf die Spur zu kommen ist erst mal wichtig die Grundlagen zu verstehen. Sorry, hört sich jetzt sehr "oberlehrermäßig" an.

Markkapitalisierung hat nicht mit wirklichen Kapitalfluß zu tun. Weil es das Produkt aus Coin-Anzahl und Kurs ist. Gehandelt wurde aber nur ein Bruchteil der Coins!

Axiom

Gibt es denn irgendwelche Indikatoren an denen man ungefähr feststellen könnte wieviel USD denn in etwa an diesem Zeitpunkt in den Markt gepumpt wurde? Es ist wahrscheinlich nicht möglich eine genaue Zahl zu bekommen da ja auch Crypto gegen Crypto getauscht wurde, aber irgendwelche Richtwerte muss es ja geben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb E_001:

Gibt es denn irgendwelche Indikatoren an denen man ungefähr feststellen könnte wieviel USD denn in etwa an diesem Zeitpunkt in den Markt gepumpt wurde? Es ist wahrscheinlich nicht möglich eine genaue Zahl zu bekommen da ja auch Crypto gegen Crypto getauscht wurde, aber irgendwelche Richtwerte muss es ja geben.

Die Umsatzzahlen der Börsen sollte darüber Auskunft geben. Aber man US-Dollar auch vorher in Coins parken. Tether z.B.
Allgemein bringt man sich vorher in Position um dann von der Seitenlinie reagieren zu können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur mal so nebenbei:

Der Bitcoin war vom Juli bis September 3 Monate lang mehr oder weniger auf dem Level bei etwa 10k wo der jetzt wieder ist, und ist sozusagen nur über den Oktober auf 8k und kurz vom Wiederanstieg auf 7,4k abgesackt...

Ich denke bis zum nächsten ATH 2021 oder 2022 wird es weitere Schwankungen in diesem Bereich geben...

bearbeitet von koiram

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.