Jump to content

coingeneration.com


zoata87
 Share

Recommended Posts

Hallo,

 

bin neu hier in diesem Forum, zumindest als Poster, mitgelesen wird meinerseits schon länger ;)

 

 

Ich bin vor ca. 2 Monaten auf coningeneration.com aufmerksam geworden. Diese Seite wirbt mit dem Versprechen zur Verfügung gestellter Rechenleistung, diese mit 1 Dollar pro "Thread" am Tag zu vergüten. Zum Thema "Threads" komme ich gleich. Ich weiss, es hört sich nach 0815 Abzocke bzw. nicht einhaltbaren Versprechen an. Da ich mich mit sehr intensiv mit soclehn Cloud-Computing Themen beschäftige, hab ich mich kurzer Hand angemeldet um zu sehen ob was dran ist.

 

Nach der Anmeldung bekommt man einen Thread für einen Monat quasi als Test zur Verfügung gestellt. Zur Bearbeitung dieser Threads ist der Download des Clients auf der Website des Betreibers downzuloaden. Sobald man den Client startet, verbindet sich dieser zum Host des Betreibers und lädt sich die zu bearbeitenden Scripts herunter und rechnet. Ich denke es ist klar, was hier berechnet wird, da auch der Name "coingeneration" einiges über das Ziel dieses Vorhabens aussagt.

 

So weit so gut, ich habe den Client für einen Monat laufen lassen, es wurden im Endeffekt auch die versprochenen 31 Dollar auf dem internen Konto der Seite gutgeschrieben. Auszahlmöglichkeiten gibt es via Payza, Paxum, EgoPay und per Banküberweisung (ab einem Betrag von 500 Dollar in Verbindung mit 50 Dollar Gebühr).

 

Ich habe mir den Betrag von 31 Dollar per Payza und anschließend auf mein Girokonto überweisen lassen, das ganze dauerte ca 4. Werkstage.

 

 

Nun zu den Threads; wie gesagt wirft 1. Thread 1 Dollar pro Tag ab. Es besteht die Möglichkeit diese Threads zu kaufen zu einem Preis von 50 Dollar pro Thread. Bezahlungsmöglichkeiten sind Paypal, Mastercard/Visa Paxum, Payza, Egopay und Bitcoins. Da am Schluss meine Neugier gewonnen hat, investierte ich knapp 500 Dollar via BTC in Threads. Aufgerechnet sind das dann 10 Threads die ich für ein Jahr "rechnen" kann (500/50=10 Threads). Nach Auskunft der Website sollte ich dann ca 310 Dollar pro Monat erwirtschaften.

 

Um es kurz zu halten, es funktioniert. Ich habe meine Investition von 500 Dollar bereits wieder eingenommen, da ich in den letzten Tagen umgerechnet 340 Euro wieder auf meinem Girokonto habe.

 

Ich werde später, wenn ich von der Arbeit in der Wohnung bin die Auszahlungsbelege von Payza bzw meinem Konto einstellen. Muss noch dazu sagen, ich stehe solchen Webseiten bzw. Aktionen immer sehr skeptisch gegenüber, habe auch schon einiges fehlinvestiert und bin dadurch sehr vorsichtig geworden. Bei diesem Programm bin ich aber überzeugt, dass es seriös ist.

 

 

Für Interessiert hier der Link: http://coingeneration.com

 

Falls sich auch jemand Anmelden möchte, hab ich einen Reflink, mich würds auch freuen :) -> http://coingeneration.com/auth/new/555148/

 

Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung und wie gesagt, die Screens kommen in 1-2 Stunden.

Link to comment
Share on other sites

Hallo zoata87,

 

Threads die gekauft werden können. Ist da konkret " Rechnerleistung " gemeint?

Die haben ein Rechenzentrum und vermieten Rechenleistung pro Jahr welche ungefähr einen Dollar pro Thread und Tag generiert.

Ist das so korrekt?

Wieviel Tage hast Du bis zum Roi gebraucht?

 

lg

 

Danke für die Information, ich mach mich noch schlauer. Sollte ich mich anmelden dann selbstverständlich über Dich.

Edited by Specialkey
Link to comment
Share on other sites

Hi,

es ist genau umgekehrt, du stellst deine Rechenleistung zur Verfügung die im Endeffekt vergütet wird. Falls dir SETI@home etwas sagt, weisst du wies lauft, nur eben gegen Bezahlung deiner zur Verfügung gestellten Rechenleistung. Du kaufst dir angenommen 50 Threads, das sind 2500 Dollar (50 Threads * 50 Dollar) -> machst mit diesen 50 Threads umgerechnet 1550 Dollar im Monat (1 Dollar pro Thread = 50 Dollar am Tag = 50 Dollar * 31 Tage = 1550 Dollar). Somit hast du den ROI nach ca 1 3/4 Monaten.

 

Meine Investition von 500 Dollar war wie gesagt nach 1 1/2 Monaten wieder drin. Und es läuft bis jetzt reibungslos.

Link to comment
Share on other sites

Und braucht man da keinen schnellen Rechner? Meinst Du da reicht ein 2,4 GHz Intel Core Duo mit 4 GB DDR 3 aus?

 

Danke für die schnelle Rückantwort. SETI@home kenn ich.

 

Trotzdem ganz glauben kann ich es noch nicht ganz, bis jetzt musste man immer " Arbeiten " . Ist dass das Geld verdienen der Zukunft?lol?

 

Find ich auf jeden Fall sehr interessant. Toll dass Du Dein Invest wieder drin hast.

 

 

lg

Edited by Specialkey
Link to comment
Share on other sites

Reicht absolut, ich habs zurzeit auf einem Athlon64 3000+ System mit 2 Gig RAM laufen, die Einnahmen sind konstant. Ich schätze mal, die minen alles erdenkliche, dass auch keine High-End Systeme zu deren Erfolg beitragen. Nächster Schritt bei mir ist ein 48er i7 System mit 3-4 VMwares und eben sovielen Accounts von dort aufzusetzen, aber da bin ich noch in Planung :)

Link to comment
Share on other sites

Find ich auf jeden Fall sehr interessant. Toll dass Du Dein Invest wieder drin hast.

 

Ich bin froh drüber, wobei ich in dieser Hinsicht schon öfter auf die Schnauze gefallen bin, immerhin bin ich gescheiter geworden. So gesehen wars dann nie rausgeschmissenes Geld ;)

Link to comment
Share on other sites

Ich bin irgendwie leicht misstrauisch, entweder hab ichs nicht gefunden oder mir erschließt sich nicht so ganz wie die Betreiber bei der Sache ihr Geld verdienen und ob es sichergestellt ist, dass diese mehr Geld verdienen/besitzen als sie es den User versprechen.

Link to comment
Share on other sites

es ist betrug: http://www.realscam.com/f8/coingeneration-com-opportunity-scam-2387/

 

Re: CoinGeneration.com OPPORTUNITY or Scam?

Probably computer is going to be used as a spambot.

AND you are not going to be paid AND they will have your I.P. address AND your account details AND have access to your harddrive AND all your passwords AND all of your address books AND your browser and computer history AND you will have given them permission to do so.

Link to comment
Share on other sites

es ist betrug: http://www.realscam.com/f8/coingeneration-com-opportunity-scam-2387/

 

Re: CoinGeneration.com OPPORTUNITY or Scam?

Probably computer is going to be used as a spambot.

AND you are not going to be paid AND they will have your I.P. address AND your account details AND have access to your harddrive AND all your passwords AND all of your address books AND your browser and computer history AND you will have given them permission to do so.

 

1) sie zahlen aus, meine investition ist wieder herinnen

2) wahsinn, sie haben meine ip, bringt viel wenn ich mit tor rausgehe...

3) "access to your harddrive"... ich sehe keine lese- oder schreibvorgänge auf der hd die in irgendeiner weise von der .exe ausgehen. ram wird belegt und cpu0 wird zu 80% genutzt.

4) wireshark zeigt mir normale aktivität übers lan. keine maskierten pakete etc...

 

der gepostete quote hat 0 hintergrund und nur vermutungen. vll mal selber ein bissl damit beschäftigen und dann reden.

Link to comment
Share on other sites

Also die allergrößte Kritik an dem System ist, das CoinGeneration.com das Ponzi-Scheme vorgeworfen wird, und das absolut nicht zu unrecht, es sieht nämlich wirklich zu 100% danach aus ohne widersprüche.

 

Details:

http://de.wikipedia.org/wiki/Charles_Ponzi#Ponzi_und_sein_Trick

http://www.sec.gov/answers/ponzi.htm#PonziVsPyramid

 

@Zoata87:

1) Natürlich haben sie dich ausgezahlt, sie zahlen die ersten "Investoren" immer aus, vorallem bei kleinen Mengen. Ich verwette mein komplettes Vermögen darauf das wenn du bei denen für paar tausender einkaufst und nach 2 Monaten die Investition wieder haben willst, das du keinen cent mehr davon sehen wirst.

 

2) Was bringt es dir wenn dein Browser über TOR rausgeht, das Programm aber ganz normal über deinen Router und nix mit dem TOR-Netzwerk verbunden ist? Oder hast du dein komplettes TCP/IP-Systemprotokoll über Tor laufen lassen? Interessiert mich, wie du das konfiguriert hast.

 

3) Ich glaube die Gefahr geht weniger von deinen lokal gespeicherten Daten aus als von dem was dein Rechner da in der Zeit rechnet. Kritiker vermuten das du dich schlicht und ergreifend mit dem Programm freiwillig an ein illegales Botnetz oder ähnliches verkaufst, weil Coins werden mit der lächerlichen CPU-Power aber sowas von todsicher nicht generiert. Also müssen die Betreiber eine andere Einnahmequelle haben, wenn sie überhaupt irgendeine haben abgesehen von den 50$-Investoren.

 

4) Zu dem Punkt kann ich nichts sagen, kenn mich zu wenig in der Materie aus.

Edited by Sephron
Link to comment
Share on other sites

1) dass ich meine investition zurückhabe beruhigt mich, alles was mehr kommt ist bonus für mich

2) ich hab nie vom tor browser geredet... der tor client ist als vorgeschalteter proxy konfiguriert; jeder port rennt da drüber

3) bei dem punkt muss ich dir recht geben, da is das ganze etwas undurchsichtig

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.