Jump to content

Account bei MtGox gehackt - was nun?


 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen.

 

Heute Nacht wurde mein account bei MtGox gehackt und mein komplettes dortiges Guthaben von 4.000€ in Bitcoins getauscht und auf folgende Addresse verschoben:

 

1AtxpnA5hWXX9Ps3dqEAYsHozZu4bRxkHQ

 

IP-Addresse des Hackers IP: 114.85.132.210

 

Bin gerade einigermaßen hilflos - was ist zu tun?

Den Support von MtGox habe ich bereits informiert.

 

Wie kann es sein, daß trotz Orderlimit von 1000€ die komplette Höhe des accounts abgeräumt wurde?

 

Gab es in letzter Zeit ähnliche Fälle und wie gehen die Hacker vor?

 

Grüße

BAXRic

Edited by Baxric
Link to comment
Share on other sites

kann ich dir leider nicht so genau beantworten wie das direkt geht bei mt.gox

aber seit wann hast du den acc bei gox und wann hattest du zuletzt dein passwort geändert? ist es ein einfaches passwort? ist dein rechner infiziert?

irgendwie müssen die hacker ja an die daten gekommen sein..

die ip gehört übrigens zu china...dahinter steckt wohl eine chinese...kann aber auch einfach sein dass es einfach nur ein tor-user war

 

% Information related to '114.80.0.0 - 114.95.255.255'

 

inetnum: 114.80.0.0 - 114.95.255.255

netname: CHINANET-SH

descr: CHINANET SHANGHAI PROVINCE NETWORK

descr: China Telecom

descr: No.31,jingrong street

descr: Beijing 100032

country: CN

admin-c: WWQ4-AP

tech-c: WWQ4-AP

remarks: service provider

status: ALLOCATED PORTABLE

mnt-by: APNIC-HM

mnt-lower: MAINT-CHINANET

mnt-lower: MAINT-CHINANET-SH

changed: email@apnic.net 20080514

source: APNIC

 

person: Weng Wen Qian

address: Room 2405,357 Songlin Road,Shanghai 200122

country: CN

phone: +86-21-68405784

fax-no: +86-21-50623458

e-mail: email@online.sh.cn

nic-hdl: WWQ4-AP

mnt-by: MAINT-CHINANET-SH

changed: email@mail.online.sh.cn 20050403

source: APNIC

 

ich denke gox muss dir erklären wie das mit dem limit sein kann, aber vermutlich sind die coins futsch

Link to comment
Share on other sites

Hallo vans,

 

bin gerade auf der Suche nach dem Leck - mein Passwort war aktuell und komplex (15-stelliges Kunstwort mit Groß-,Kleinbuchstaben, Ziffern und Sonderzeichen)Danke erstmal für deine Antwort

 

BAXRic

Link to comment
Share on other sites

Ich tippe mal darauf, dass du dir einen Trojaner eingefangen hast. Die chinesische Adresse gehört bestimmt nicht zum Tor-Netzwerk, da doch in China Tor blockiert wird und da kann es keine Tor Exitnodes geben. Ich sehe als Provider: China Telecom Shanghai. Wahrscheinlich ein chinesischer Hacker. Denn ein VPN ist es nicht bei diesem Provider. Probier es mal mit einer Anzeige und Rechtshilfeersuchen. Aber ich denke, dass der Chinese ein Internetcafe benutzt hat oder in ein fremdes W-Lan eingedrungen ist. Alles Andere wäre in China Selbstmord.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.