Jump to content

Empfohlene Beiträge

Am 30.11.2020 um 19:19 schrieb cryptonix:

Bei BYD (und Nio) unbedingt immer auf Rücksetzer warten, wie auch heute... Die Frage ist eben, willst du noch warten, oder reicht dir der heutige Rutsch schon.

Ne, hatte direkt gekauft. Mit dem "auf Rücksetzer warten" hab ich gemischte Erfahrungen. Bei manchen Aktien kommt da u.U. über lange Zeit nicht rein und der Kurs läuft immer mehr davon. 
In dem Fall wärs natürlich besser gewesen noch zu warten. Hinterher ist man immer schlauer.
Ich hatte mir vorgenommen, mich unter ca. 18,- € auszustoppen. Mal sehn ob ich mich auch dran halte :)

Ja, BYD ist sauteuer, aber ggü Tesla noch billig. Aber alles ist ggü. Tesla billig.

Erichsen hatte gestern ein Video eingestellt zu BYD, NIO, Tesla und Konsorten. Mir hats gefallen: https://www.youtube.com/watch?v=AaYwFhDusPE

 

  • Love it 1
  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Philbert:

Ja, BYD ist sauteuer, aber ggü Tesla noch billig. Aber alles ist ggü. Tesla billig.

Sehe ich ähnlich. Wobei auch Tesla (noch?) läuft - wobei es mittlerweile krass ist. Aber ich denke es wird sicher ein Einbruch kommen, allerdings meiner Meinung nach jetzt nicht mehr so massiv wie anfangs prophezeit. Sonst wäre der schon lange gekommen. Ähnlich dem Coronaeinbruch - wenn es sich ersteinmal ein wenig stabilisiert muss der zweite "richtige" Crash nicht zwingend sein. Ich sehe Tesla als High-Tech-Schmiede - ganz im Gegensatz zu irgenwelchen Schaumschlägern wie Nikola.

Video 👍

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke, dass in den eCar-Sektor erstmal eine gewisse Underperformance einsetzen wird. Einerseits auf Grund der massiven Rallye bisher, andererseits aber auch durch einen möglicherweise erstarkenden Commodity Sector (Euro-getriggert) zu dem auch Öl gehört. Da könnte die eine oder andere Kapitalreallokation erfolgen, zu Lasten des eCar-Sektors. Der Sektor braucht evtl. auch einen Solar-Effekt ...

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Aktienspekulaant:

"Kapitalallokation" sagt mir was, aber "Kapitalreallokation"? Tippfehler?

Nein, was ich erwarte ist ein Erstarken (man kann es Wiedererwachen nennen) der Sektoren, die jahrelang Underperformer waren (z.B. Öl und Rohstoffe); Kapital wird dorthin (re) zurückfließen. Damit wird dem eCar-Sektor Gelegenheit gegeben sich zu konsolidieren und auch ein Stück weit zu bereinigen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Stunden schrieb Nordschwabe:

Woher kriegst Du portugiesische Aktien?

Das Land erscheint mir zum investieren bisher nicht sehr interessant, kannst Du gute Gründe nennen ?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb BL4uTz:

Woher kriegst Du portugiesische Aktien?

Das Land erscheint mir zum investieren bisher nicht sehr interessant, kannst Du gute Gründe nennen ?

Das sollte eigentlich kein Problem sein, sollten viele Broker im Programm haben. Ich hab über Trade Republic geordert, die arbeiten meines Wissens mit Lang & Schwarz.

Zur anderen Frage: Portugal ist derzeit noch ein recht günstiges Land, was Lebensunterhalt, etc. angeht. Diese Kameraden sind bspw. dahin aus den USA ausgewandert, genau aus diesem Grund, um nicht mehr arbeiten zu müssen und nur vom Ersparten zu leben: https://www.youtube.com/channel/UChObmEJP3bgGUXJGc2ePP3Q

oder hier mal ein Eindruck: https://www.properstar.de/immobilienkauf/portugal/lebenshaltungskosten

Ich rechne also mit einem gewissen Nachholpotenzial, das Portugal als Land haben könnte, da es zum Leben attraktiv und günstig ist. Es ist also genau daher interessant, weil es bisher nicht interessant war, unterbewertet sozusagen 😉

  • Thanks 1
  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin mir ziemlich sicher das Gold mittel- und langfristig ordentlich nach oben geht. Kurzfristig ist zumindest die Abwärtsbewegung erstmal gestoppt und es sieht ganz gut aus. 

Barrick hängt am Goldpreis wie alle anderen Minen. Sie waren ewig die größten und renommiertesten. Jetzt sind sie glaub ich Platz 2. Buffet ist eingestiegen obwohl er Jahrzehnte lang Gold ziemlich doof fand. Da muss man nicht unbedingt viel drauf geben, aber es hat die Minen in der Öffentlichkeit auf jeden Fall mehr in den Fokus gerückt. 

Wenn man ein oder zwei Minen mit wenig Risiko ins Depot legen will, macht man mit Barrick mMn nichts falsch. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Stefan129:

Bitcoin Group rennt weiter :)

Ja, wirklich erstaunlich. Anfang Dezember: 36,00 und heute weitere 11% auf mittlerweile 48....Ich erkläre mir das so: Die Bitcoin GroupSE Aktie ist ja die einzige Krypto-Börse, vor der man Aktien kaufen kann. Und manche dürften sich sagen: "Bitcoin kaufen ist schwierig, aber eine Aktie eines Unternehmens, das sich mit bitcoin beschäftigt, kann man sich schon mal ins depot legen."

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten schrieb Aktienspekulaant:

Ja, wirklich erstaunlich. Anfang Dezember: 36,00 und heute weitere 11% auf mittlerweile 48....Ich erkläre mir das so: Die Bitcoin GroupSE Aktie ist ja die einzige Krypto-Börse, vor der man Aktien kaufen kann. Und manche dürften sich sagen: "Bitcoin kaufen ist schwierig, aber eine Aktie eines Unternehmens, das sich mit bitcoin beschäftigt, kann man sich schon mal ins depot legen."

So erstaunlich finde Ich das gar nicht. Die Firma dahinter macht jedes Jahr mehr Gewinne und so lange Bitcoin da oben steht und höher geht, wird die Aktie mitgehen. 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Aktienspekulaant:

Ja, wirklich erstaunlich. Anfang Dezember: 36,00 und heute weitere 11% auf mittlerweile 48....Ich erkläre mir das so: Die Bitcoin GroupSE Aktie ist ja die einzige Krypto-Börse, vor der man Aktien kaufen kann. Und manche dürften sich sagen: "Bitcoin kaufen ist schwierig, aber eine Aktie eines Unternehmens, das sich mit bitcoin beschäftigt, kann man sich schon mal ins depot legen."

Genau das hab ich mir Anfang 2018 auch gedacht - heute freu ich mich drüber, dass mein (kleiner) posten dort nach jahrelangen 50 bis 60 nur noch 36% im minus ist 😆

  • Haha 1
  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja, diese Aktie.....Vor ein paar wochen habe ich ja gesagt, dass ich die Dinger verkaufe, wenn ich wieder den Einstandskurs erreicht habe. Bin seit heute geringfügig im Plus. Ich glaube ich halte die Aktie doch noch, denn diese neuen Ideen, Coins nur auf einer zertifizierten Börse zu erlauben (und bitcoin.de IST eine "zertifizierte" Börse) könnten der Aktie doch noch einen weiteren Schub bieten.....

Rainer

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 3.12.2020 um 16:21 schrieb cryptonix:

Sehe ich ähnlich. Wobei auch Tesla (noch?) läuft - wobei es mittlerweile krass ist. Aber ich denke es wird sicher ein Einbruch kommen, allerdings meiner Meinung nach jetzt nicht mehr so massiv wie anfangs prophezeit. Sonst wäre der schon lange gekommen. Ähnlich dem Coronaeinbruch - wenn es sich ersteinmal ein wenig stabilisiert muss der zweite "richtige" Crash nicht zwingend sein. Ich sehe Tesla als High-Tech-Schmiede - ganz im Gegensatz zu irgenwelchen Schaumschlägern wie Nikola.

Video 👍

Sehe Tesla auch eher als Technologieunternehmen als einen reinen Autobauer. Bin leider erst seit diesem Jahr an der Börse dabei, ansonsten hätte ich wohl letztes Jahr oder frühr schon einen spekulativen Anteil investiert. Sehe Elon Musks nach Steve Jobs als neuen Visionär was innovative Technologien angeht. Nach den massiven Kursanstiegen, habe ich auf einen Rücksetzer gehofft, da man ja überall hört, dass die Aktie mehr als überbewertet ist. Aber ob der noch kommt... Seid ihr investiert oder werdet ihr trotz des ernormen Kursanstiegs noch investieren?

bearbeitet von dxtr
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten schrieb dxtr:

Sehe Tesla auch eher als Technologieunternehmen als einen reinen Autobauer. Bin leider erst seit diesem Jahr an der Börse dabei, ansonsten hätte ich wohl letztes Jahr oder frühr schon einen spekulativen Anteil investiert. Sehe Elon Musks nach Steve Jobs als neuen Visionär was innovative Technologien angeht. Nach den massiven Kursanstiegen, habe ich auf einen Rücksetzer gehofft, da man ja überall hört, dass die Aktie mehr als überbewertet ist. Aber ob der noch kommt... Seid ihr investiert oder werdet ihr trotz des ernormen Kursanstiegs noch investieren?

Ich bin nicht investiert. Wenn eine Aktie eine Kursblase ausgebildet hat, dann ist es Tesla. Die Bewertung ist nicht nur "stark überbewertet", sie ist grotesk. Und auch wenn man sie als Technologieunternehmen ansieht ändert das leider nichts, denn es gibt auch kein einziges Technologieunternehmen mit einer derart grotesken Bewertung. 
In sowas geh ich nicht rein.

Genau diese Sätze hätte ich auch vor Jahren schreiben können und bin deshalb nie in Tesla gegangen.
Daran sieht man, dass man sehr gut verdienen kann, wenn man bereit ist in eine Blase zu investieren.
Wenn du jetzt investierst, hast du eventuell deinen Einsatz in einem Jahr verdoppelt oder verdreifacht. Vielleicht liegt der Kurs dann aber auch bei der Hälfte und wäre immer noch viel zu hoch.... 
Ich finde es gibt genug andere gute Unternehmen mit deutlich besserem Chance/Risiko Verhältnis. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 46 Minuten schrieb Stefan129:

Mit sich anbahnenden Impfstoff und damit einem langsam nahendem Ende der Pandemie, könnte man sich mal mit der Lufthansa wieder beschäftigen.

Meiner Meinung nach funktioniert die Börse nicht so. Jeder am Markt weiß das mit dem Impfstoff und dem Ende der Pandemie.
Und der Kurs von Lufthansa spiegelt genau das wieder; das ist alles bereits im Kurs drin.
Wenn es nächstes Jahr besser laufen sollte als erwartet sind vielleicht mal 15€ drin ...  mehr würde mich wundern. Und warum sollte es besser laufen als erwartet?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.