Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 6 Minuten schrieb Männergruppe Monk:

Ich habe 100MBps zuhause, das ist schon was 🙂

Es gibt genug Geld, das ist alles eine Frage der Prioritäten. Wenn ich da an die ganzen Nachgehälter der Politiker denke. Ich möchte nicht wissen, was die Nahles wegen erwiesener Inkompetenz abzieht. Aber immer schön rumpöbeln.

Gustav

Ich habe 200mbit und jetzt gemessen bei speedtest 0,34 ! Geil oder ? 

  • Haha 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Krypto-Patty:

Ich habe 200mbit und jetzt gemessen bei speedtest 0,34 ! Geil oder ? 

Ja, das ist geil. Endlich Pornos in Super HD.

 Da ich eine reine Fiberleitung habe, kann ich einfach auf 1500Mbit gehen, aber das ist mir zu teuer.

 

Gustav

  • Haha 1
  • Confused 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Männergruppe Monk:

Ja, das ist geil. Endlich Pornos in Super HD.

 

Du machst deinem Namen alle Ehre !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb Männergruppe Monk:

Ich habe 100MBps zuhause, das ist schon was 🙂

Es gibt genug Geld, das ist alles eine Frage der Prioritäten. Wenn ich da an die ganzen Nachgehälter der Politiker denke. Ich möchte nicht wissen, was die Nahles wegen erwiesener Inkompetenz abzieht. Aber immer schön rumpöbeln.

Gustav

100 Mbit haben ist keine Kunst. Aber diese 100 mbit aus der Leitung bekommen ist ne Kunst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 44 Minuten schrieb battlecore:

100 Mbit haben ist keine Kunst. Aber diese 100 mbit aus der Leitung bekommen ist ne Kunst.

Ja, und ich bekomme sie, deswegen habe ich ja Dark Fiber.  Aber bald kommt ja 5G, da wird alles besser ...

Ist schon schlimm zu sehen, wie DE sich digital so abhängt und im Entwicklungslandstatus stehen geblieben ist. Das hätte man anders machen können, allein, wenn man einen Anschluss wechselt und die Probleme, die da auf einen zukommen. Aber die AFD macht das im Stechschritt sicher alles besser ...

Gustav

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und hier nochmal was zum diskutieren. Ich bin zwar Schwede aber lese auch Nachrichten in anderen Ländern. Norwegen hat gerade die Statistiken der Kriminalität nach alter und Herkunftsland veröffentlicht. Das sind Zahlen des SSB, sowas wie Statistisches Bundesamt, also amtliche Zahlen.

(in Google Chrome laden und übersetzen)

https://www.vg.no/nyheter/innenriks/i/K3738G/listhaug-om-kriminalitet-blant-unge-innvandrere-ikke-akseptabelt

Es wird wohl darauf hinauslaufen, dass Einwander und Asylanten einen Vertrag unterschreiben müssen, der Verhaltensregeln enthält, bevor es eine Aufenthaltserlaubnis gibt. Bei Bruch, raus. Da werden dann Dinge geregelt wie Kriminalität, Vergewaltigungen etc., Drogenverkauf, aber auch Wohnaufenthaltsrecht (Vermeidung von Ghettoisierung) der ersten 10 Jahre und wo der Level ist, wann man wieder rausfliegt. Fordern und Fördern nennt man das. Und der Nachzug von Verwandten wird nur erlaubt, wenn diese selber finanziert sind. (nix auf Staatskosten)

 

Wenn es solche Zahlen in Deutschland geben würde, behaupte ich mal, kommt der nächste Bundeskanzler aus Thüringen und heisst Höcke.

Gustav

bearbeitet von Männergruppe Monk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 8.2.2020 um 15:07 schrieb fjvbit:

Das findest du natürlich nicht seltsam, du kennst du Antwort :D

Solche Information sind für "normale" Bürger nicht geeignet, weil sie unter Umständen zu Schlussfolgerungen kommen könnte, die von unserer Politiker Elite nicht gewünscht sind.

Ich habe übrigens mal mit einem Polizisten bei uns in der Gegend gesprochen. Er hat mir wörtlich gesagt: Die Polizei darf keine Statistiken führen über Straftaten, welche Nationalität.

Fand der übrigens sehr doof, ist aber Befehl von oben...

Moin Leute,

ich verstehe euch sehr gut.. Passt jedoch bitte auch auf, dass ihr nicht Opfer, eurer eigenen Echokammer werdet:

Bei dieser Anwendung der Statistiken, wird IMHO Ursache und Wirkung vertauscht. Damit wir uns nicht falsch verstehen, ich bin natürlich gegen schlechte Sicherheitslage und Bedrohungen von außen, völlig klar.

Ihr könnt jede Statistik so hindrehen, das nur noch katholische Jungfrauen mit einem Universitätsabschluss in Astrophysik, als Zuwanderer in Frage kommen. Es ist völlig klar, dass wir mehr Kriminalität am Cottbuser Tor haben, als am Golfplatz Dahlem.

Die Lösung. Wir brauchen mehr Golfplätze?

Das bringt so also nichts, aber es gibt einige grundsätzliche Fragen:

  • Dürfen wir Menschen vor unseren Toren, einfach so sterben lassen und weiter feiern gehen?
  • Wer muss hier welche Art von Verantwortung übernehmen?
  • Wieso erwarten Leute einfache Antworten auf schwierige Fragen?

Glaubt mir, ich bin alles andere, als ein “grüner Öko Träumer” Ich bin jedoch oft auf der Welt unterwegs. Hier in Deutschland läuft vieles besser, als an den meisten anderen Orten. Ich kann euch auch versichern, je restriktiver Polizei und Politik gegen vermeintliche Störer vorgehen, umso mehr bin ich froh von dort wieder zu verschwinden.. Orte wie Singapur bilden vielleicht eine Ausnahme. Generell sollte man sich mit den Asiaten beschäftigen, aber chinesische Verhältnisse wünsche ich mir hier nicht mit Social Scoring und anderem.

Wer macht es also BESSER als Deutschland?

  • Thanks 2
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden schrieb Männergruppe Monk:

Ich habe 100MBps zuhause, das ist schon was 🙂

Es gibt genug Geld, das ist alles eine Frage der Prioritäten. Wenn ich da an die ganzen Nachgehälter der Politiker denke. Ich möchte nicht wissen, was die Nahles wegen erwiesener Inkompetenz abzieht. Aber immer schön rumpöbeln.

Gustav

Solange sich die Politik (unterstützt durch die Medien) ausschließlich Personal- und kaum Sachfragen zuwendet, wird sich such nichts ändern, außer dass Ränder stärker werden. Aus der internationalen Presse gefällt mir am besten, was eine dänische Zeitung geschrieben hat (Quelle: Welt Online)

„Berlingske“ (Dänemark): Merkel lässt das bürgerliche Deutschland im Stich

„Der Sturz von AKK ist der Höhepunkt einer wachsenden internen Kluft bei den Christdemokraten, die sich fast fünf Jahre nach der Flüchtlingskrise schwertun, Antworten auf die Herausforderung der Alternative für Deutschland zu finden. (.) Das Versagen ist aber Angela Merkel selbst zuzuschreiben, die die lokalen CDU-Kräfte vor allem in den östlichen Ländern alleingelassen hat. (.) Solange Angela Merkels CDU so tut, als wenn die AfD mit Nazi-Prädikaten und moralischen Verurteilungen und nicht mit Ursachenbekämpfung und konkreter Politik eliminiert werden könne, wird Annegret Kramp-Karrenbauer kaum das letzte bürgerliche Skalp der AfD sein.“

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Gulliver:

Solange sich die Politik (unterstützt durch die Medien) ausschließlich Personal- und kaum Sachfragen zuwendet, wird sich such nichts ändern, außer dass Ränder stärker werden. Aus der internationalen Presse gefällt mir am besten, was eine dänische Zeitung geschrieben hat (Quelle: Welt Online)

„Berlingske“ (Dänemark): Merkel lässt das bürgerliche Deutschland im Stich

„Der Sturz von AKK ist der Höhepunkt einer wachsenden internen Kluft bei den Christdemokraten, die sich fast fünf Jahre nach der Flüchtlingskrise schwertun, Antworten auf die Herausforderung der Alternative für Deutschland zu finden. (.) Das Versagen ist aber Angela Merkel selbst zuzuschreiben, die die lokalen CDU-Kräfte vor allem in den östlichen Ländern alleingelassen hat. (.) Solange Angela Merkels CDU so tut, als wenn die AfD mit Nazi-Prädikaten und moralischen Verurteilungen und nicht mit Ursachenbekämpfung und konkreter Politik eliminiert werden könne, wird Annegret Kramp-Karrenbauer kaum das letzte bürgerliche Skalp der AfD sein.“

 

Wie ist Merkel an die Macht gekommen ? Helmut Kohl hat niemanden aufkommen lassen, bis er es verkackt hat und seine Ehrenworte über das Gesetz stellte, es gab es keine alternative

Lass die Kleine mal machen. Jetzt hat sie das gleiche Problem. Wer soll es machen. Mutti, ich werde Dich vermissen. Vielleicht kannst Du ja noch die UNO leiten, damit kannst Du Dich unsterblich machen.

Gustav

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 8.2.2020 um 15:07 schrieb fjvbit:

...Ich habe übrigens mal mit einem Polizisten bei uns in der Gegend gesprochen. Er hat mir wörtlich gesagt: Die Polizei darf keine Statistiken führen über Straftaten, welche Nationalität.

Fand der übrigens sehr doof, ist aber Befehl von oben...

solche Befehle von oben haben natürlich ein "Gschmäckle", wie man bei uns sagen würde.

Andererseits - was soll man mit solchen Informationen anfangen? Angenommen diese Statistik würde zeigen, dass die Kriminalitätsquote bei Tunesiern höher als bei Syrern ist (liebe anständige Tunesier, bitte verzeiht mir), was für Konsequenzen könnten wir daraus ziehen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb drjazz:

Andererseits - was soll man mit solchen Informationen anfangen? Angenommen diese Statistik würde zeigen, dass die Kriminalitätsquote bei Tunesiern höher als bei Syrern ist (liebe anständige Tunesier, bitte verzeiht mir), was für Konsequenzen könnten wir daraus ziehen?

Zumindest könnte man hier entsprechende Regionen zusammenfassen und statistisch auswerten und entsprechende Rückschlüsse erlangen. Gerade bei (sachlichen!) Diskussionen bzgl. sicherer Herkunftsländer wären das schon hilfreiche Informationen - meiner Meinung nach.

bearbeitet von cryptonix

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb cryptonix:

Zumindest könnte man hier entsprechende Regionen zusammenfassen und statistisch auswerten und entsprechende Rückschlüsse erlangen. Gerade bei (sachlichen!) Diskussionen bzgl. sicherer Herkunftsländer wären das schon hilfreiche Informationen - meiner Meinung nach.

Und im Klartext? Sollen wir die Frage, ob ein Herkunftsland als "sicher" gilt, davon abhängig machen, wie hoch die Kriminalitätsrate bei den aus diesen Ländern Geflüchteten ist?

  • Thanks 1
  • Down 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb drjazz:

Und im Klartext? Sollen wir die Frage, ob ein Herkunftsland als "sicher" gilt, davon abhängig machen, wie hoch die Kriminalitätsrate bei den aus diesen Ländern Geflüchteten ist?

Warum alles unnötig weiter verkomplizieren. Das Asylrecht beschreibt sehr gut die Kriterien für die Einstufung als sicheres Herkunftsland. Einfach mal Gesetze anwenden und nicht immer zulassen, dass diese ideologisch motiviert gebeugt werden.

... und dann noch klare Einwanderungsgesetze formulieren und umsetzen (um dem demografischen Problem Deutschlands entgegenzuwirken). Wenn man keinen Plan hat, einfach mal bei den Profis von echten Einwanderungsländern nachfragen.

... und dann noch klare Regeln für die Handhabung von Flüchtlingssituationen (für solche taugen nämlich weder das Asyl- noch das Einwanderungsrecht).

Gott, was könnte das alles so einfach sein.😳

Aber deutsch und einfach ... zwei Galaxien prallen aufeinander.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

„Die AfD will die Demokratie kaputtmachen“

https://www.tagesspiegel.de/politik/merkel-mahnt-zur-abgrenzung-die-afd-will-die-demokratie-kaputtmachen/25528916.html

Geiler Spruch von Frau Dr. Dr. hc Dr. hc ... Dr hc Angela Dorothea Merkel.

Ich sag nur: „Das Ergebnis muss rückgängig gemacht werden“

https://www.tagesspiegel.de/politik/merkel-zur-thueringen-wahl-das-ergebnis-muss-rueckgaengig-gemacht-werden/25518242.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb drjazz:

solche Befehle von oben haben natürlich ein "Gschmäckle", wie man bei uns sagen würde.

Andererseits - was soll man mit solchen Informationen anfangen? Angenommen diese Statistik würde zeigen, dass die Kriminalitätsquote bei Tunesiern höher als bei Syrern ist (liebe anständige Tunesier, bitte verzeiht mir), was für Konsequenzen könnten wir daraus ziehen?

https://www.bundestag.de/resource/blob/587196/d5ce483b5cbb83d28128ced5c59364fa/wd-7-212-18-pdf-data.pdf
 

wird in der Rubrik „Kanada“ gut erklärt 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb fjvbit:

eine Krasse Abrechnung mit Merkel

https://www.nwzonline.de/meinung/oldenburg-nwz-reihe-merkel-eine-bilanz-gescheitert-auf-der-ganzen-linie_a_50,3,903700454.html

wäre sie vor der letzten Wahl abgetreten, wäre ihr das wohl erspart geblieben....

sag mir mal einen Politiker oder auch Topposition in der Wirtschaft, die abtritt, wenn es Zeit ist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb bjew:

sag mir mal einen Politiker oder auch Topposition in der Wirtschaft, die abtritt, wenn es Zeit ist

Ja vielleicht. Freiwillig vielleicht nicht.

Aber die CDU hätte ihr bei der Entscheidung "helfen" können.

Jetzt will die CDU Spitze wohl Friedrich Merz verhindern

https://www.merkur.de/politik/merz-cdu-akk-news-nachfolger-annegret-kramp-karrenbauer-merkel-kanzlerkandidat-laschet-spahn-soeder-zr-13531414.html

Ich bin gespannt. Vielleicht bekommen wir ja das Traumgespann:

Laschet + Altmaier Ein Traum :blink:

Merkel würde applaudieren :D

Edit:
für die AFD wäre das auch das optimale. Merz könnte und würde der AFD viele Stimmen abjagen von Protestwählern...

bearbeitet von fjvbit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt wird hier von schnellen Leitungen und damit "ruckelfreien" Pornos geschwärmt. 
Vielleicht auch eine Variante, um auf solche Politik aktuell zu reagieren.

Aber besser, insbesondere für unseren Freunden mit linken Ideen, ist mal etwas Geschichte aufzubessern.
Wie war denn das System, als die ersten "Roten" an die Macht kamen, also der Beginn der Sowjetunion?

Eine gute Doku hierzu findet man auf arte. https://www.arte.tv/de/videos/080114-001-A/gulag-die-sowjetische-hauptverwaltung-der-lager-1-3/
Einfach mal die Pornos ausfallen lassen und das kucken. 😉
Wer weis, wie lange man das noch so frei sehen kann?

Axiom

 

 

 

bearbeitet von Axiom0815

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb Gulliver:

Warum alles unnötig weiter verkomplizieren. Das Asylrecht beschreibt sehr gut die Kriterien für die Einstufung als sicheres Herkunftsland. Einfach mal Gesetze anwenden und nicht immer zulassen, dass diese ideologisch motiviert gebeugt werden.

... und dann noch klare Einwanderungsgesetze formulieren und umsetzen (um dem demografischen Problem Deutschlands entgegenzuwirken). Wenn man keinen Plan hat, einfach mal bei den Profis von echten Einwanderungsländern nachfragen.

... und dann noch klare Regeln für die Handhabung von Flüchtlingssituationen (für solche taugen nämlich weder das Asyl- noch das Einwanderungsrecht).

Gott, was könnte das alles so einfach sein.😳

Aber deutsch und einfach ... zwei Galaxien prallen aufeinander.

 

 

Bei schnellem googeln findet man, dass in Deutschland momentan etwas mehr als 1 Mio Geflüchtete leben, 30.000 davon in Thüringen. Die meisten genießen Schutz gemäß der Genfer Flüchtlingskonvention und kommen aus Syrien und dem Irak. Findet ihr das grundsätzlich falsch oder geht es Euch um die „Details“ (Statistik ungenau, zu langsam registriert, Geflüchtete auch aus anderen Ländern) oder darum dass der Bund Länder und Gemeinden nicht genug beim Organisieren der Unterkünfte etc. geholfen hat? Wieviel Prozent der aktuell in Deutschland lebenden Geflüchteten sind Eurer Meinung nach abschiebbar?

bearbeitet von drjazz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb fjvbit:

Ja vielleicht. Freiwillig vielleicht nicht.

Aber die CDU hätte ihr bei der Entscheidung "helfen" können.

Jetzt will die CDU Spitze wohl Friedrich Merz verhindern

https://www.merkur.de/politik/merz-cdu-akk-news-nachfolger-annegret-kramp-karrenbauer-merkel-kanzlerkandidat-laschet-spahn-soeder-zr-13531414.html

Ich bin gespannt. Vielleicht bekommen wir ja das Traumgespann:

Laschet + Altmaier Ein Traum :blink:

Merkel würde applaudieren :D

Edit:
für die AFD wäre das auch das optimale. Merz könnte und würde der AFD viele Stimmen abjagen von Protestwählern...

Merkel wird versuchen Laschet zu installieren. Altmaier hat fertig. Die Werte-Union ist aufgefordert worden die CDU zu verlassen. Also werden alle Kräfte versuchen Merz zu verhindern. Wobei Atlantikbrücken Merz auch eher suboptimal ist.

Problem bei Laschet wird sein das er beim konservativen Teil der Deutschen nicht ankommt. Von daher wäre auch er eher ein Eigentor.

Was schließen wir daraus? Merkel geht in Runde 5 ^^

Update: Die CDU wir wohl Laschet installieren. Er gilt als sehr liberal und Merkel treu. Damit wäre Antlantikbrücken / Blackrock Merz wohl ohne Chance.

https://www.focus.de/politik/deutschland/nach-akk-rueckzug-dann-haette-merz-keine-chance-in-der-nrw-cdu-steht-der-neue-parteichef-schon-fest_id_11654136.html?utm_source=facebook&utm_medium=social&utm_campaign=facebook-focus-online&fbc=facebook-focus-online&ts=202002112200&cid=11022020&fbclid=IwAR2PSIkagu0S8_7ZblNi_IQodDLubHBcB1oSXK0EcgwVJT6byOHIgyQz88U

bearbeitet von Solomo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.