Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Männergruppe Monk

Hamsterkäufe Sammelthread

Empfohlene Beiträge

vor 31 Minuten schrieb Männergruppe Monk:

In Norditalien sitzen die ganz grossen Viskosefabriken. Wenn das so weiter geht, wird es ein Mangel an Klopapier haben. Denkt mal nach ...

Ich decke mich jetzt für 3 Monate ein.

Gustav

vllt. sollte ich in Meran doch absagen ;)

Aber im Moment klingt es vor vor meiner Wohnung weniger nach Corona als nach BSE

bearbeitet von bjew

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb bjew:

vllt. sollte ich in Meran doch absagen ;)

Aber im Moment klingt es vor vor meiner Wohnung weniger nach Corona als nach BSE

Ja, die werden als nächstes den Brenner und Norditalien sperren. Da sind die Notfallpläne gerade aktiv geworden. Nur ne Frage der Zeit.

Gustav

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

https://www.sueddeutsche.de/muenchen/muenchen-grippewelle-warnung-1.4804690

"Wolfgang Ritter, Facharzt für Allgemeinmedizin in der Praxis, ist der Meinung, dass durch die Fokussierung auf das neuartige Coronavirus wichtige Informationen über die Influenza unter den Tisch fielen. "Das Coronavirus wird medial sehr stark begleitet, die Patienten sind deshalb verunsichert", sagt er, "dabei ist die jährliche Influenza deutlich gefährlicher und für das Leben bedrohlicher. Das haben viele Patienten gerade nicht im Blick"."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

lieg seit heute auch Flach, mir gehts hundeelend.

wer weiß vllt ja dieses Coronavirus oder aber mindestens eine Grippe.

Naja sollte ich es nicht schaffen, es war mir eine Ehre mit euch.

 

❤️

  • Haha 1
  • Sad 1
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Daedalus:

https://www.sueddeutsche.de/muenchen/muenchen-grippewelle-warnung-1.4804690

"Wolfgang Ritter, Facharzt für Allgemeinmedizin in der Praxis, ist der Meinung, dass durch die Fokussierung auf das neuartige Coronavirus wichtige Informationen über die Influenza unter den Tisch fielen. "Das Coronavirus wird medial sehr stark begleitet, die Patienten sind deshalb verunsichert", sagt er, "dabei ist die jährliche Influenza deutlich gefährlicher und für das Leben bedrohlicher. Das haben viele Patienten gerade nicht im Blick"."

stimmt. Die ca 80.000 gemeldeten Fälle interessieren keine, die "paar" Opfer auch nicht - alles durch Corona überdeckt.

Habe jedenfalls meine Meran-Tage abgesagt, gehöre leider zur Risikogruppe. Habe zwar nicht wirklich Bedenken - das ist aber ein Risiko, das man leicht umgehen kann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten schrieb Simon6592:

lieg seit heute auch Flach, mir gehts hundeelend.

wer weiß vllt ja dieses Coronavirus oder aber mindestens eine Grippe.

Naja sollte ich es nicht schaffen, es war mir eine Ehre mit euch.

 

❤️

Schick uns vorsichtshalber deine Privatekeys🙈🙈🙈😂

  • Haha 5
  • Sad 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ihr müsst das anders sehen. Die Herstellungsketten werden unterbrochen, weil China die Werkbank der Welt, auch in der Medikamentenherstellung. Diese wird gerade unterbrochen, die Frachtraten kollabieren und die nächsten Wochen, werden zeigen, wie schnell sich die Regale leeren. Besonders bei den Medikamenten. Die Chinesen kaufen 0 Autos, was meint ihr denn, wer seinen Job verliert ? Das hat mit Grippevirus nichts zu  tun, wir werden jetzt sehen, wie wir von China abhängig geworden sind.

Und nochmal, die Nottfallpläne treten in Kraft, wie gerade in Italien. Das ist jetzt ne andere Liga als Grippe.

Gustav

  • Like 3
  • Down 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 41 Minuten schrieb Daedalus:

https://www.sueddeutsche.de/muenchen/muenchen-grippewelle-warnung-1.4804690

"Wolfgang Ritter, Facharzt für Allgemeinmedizin in der Praxis, ist der Meinung, dass durch die Fokussierung auf das neuartige Coronavirus wichtige Informationen über die Influenza unter den Tisch fielen. "Das Coronavirus wird medial sehr stark begleitet, die Patienten sind deshalb verunsichert", sagt er, "dabei ist die jährliche Influenza deutlich gefährlicher und für das Leben bedrohlicher. Das haben viele Patienten gerade nicht im Blick"."

Sagt Dir auch dieser schlaue Arzt, wo Du Deine Medikamente herbekommst, weil China nicht liefern kann ?

Gustav

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 32 Minuten schrieb Männergruppe Monk:

Sagt Dir auch dieser schlaue Arzt, wo Du Deine Medikamente herbekommst, weil China nicht liefern kann ?

Gustav

Na dann eben von woanders. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 39 Minuten schrieb Daedalus:

Na dann eben von woanders. :)

Ich nehme mal an, Du hast leere Regale noch nie erlebt. Ich einmal, da musste ich 2 Länder weiter zum Toilettenpapier kaufen fahren. Das ist nur limitiert lustig. Und sowas wird jetzt auch kommen. Also, kauft Klopapier !

Gustav

  • Love it 1
  • Down 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Männergruppe Monk:

In Norditalien sitzen die ganz grossen Viskosefabriken.

Ich finde dazu gerade keine Quelle, statt dessen viele andere Standorte:
https://de.wikipedia.org/wiki/Viskosefaser#Hersteller
https://www.europages.de/unternehmen/Hersteller Fabrikant/Toilettenpapier.html

bearbeitet von koiram

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Simon6592:

lieg seit heute auch Flach, mir gehts hundeelend.

wer weiß vllt ja dieses Coronavirus oder aber mindestens eine Grippe.

Naja sollte ich es nicht schaffen, es war mir eine Ehre mit euch.

 

❤️

Auf jeden Fall gute Besserung ! Solltest du es nicht schaffen, kannst du mir deine privat keys gerne via pn schicken. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Männergruppe Monk:

Ich nehme mal an, Du hast leere Regale noch nie erlebt. Ich einmal, da musste ich 2 Länder weiter zum Toilettenpapier kaufen fahren. Das ist nur limitiert lustig. Und sowas wird jetzt auch kommen. Also, kauft Klopapier !

Gustav

Hast du es dir dann wirklich so lange angehalten ? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten schrieb Krypto-Patty:

Hast du es dir dann wirklich so lange angehalten ? 

Was meinst Du damit ? Ich wohn im Grenzland, musste aber 100KM fahren. Es gab nichts mehr. Die Truckerfahrer haben gestreikt, in 4 Tage waren die Regale leer. Das ging ganz schnell.

Gustav

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb koiram:

Ja, und die anderen Standorte haben auch alle Überkapazitäten, das abzufangen. Ein Kunde von mir verschiebt Güterwaggons durch Europa, ich bin da immer wieder erschreckt, was von hin und her geschoben wird. Da fasst man sich nur noch an den Kopf. Sowas wie frische Krabben in Cuxhaven vom Kutter. (nach Marokko zum puhlen und zurück).

Bei Toilettenpapier wird sehr viel Holz aus Finnland/Schweden/Norwegen nach Italien geschickt und kommt als Viskose wieder, um dann irgendwo wieder Toilettenpapier draus zu machen. Glaub es oder nicht.

Gustav

  • Confused 1
  • Down 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 27 Minuten schrieb Männergruppe Monk:

Was meinst Du damit ? Ich wohn im Grenzland, musste aber 100KM fahren. Es gab nichts mehr. Die Truckerfahrer haben gestreikt, in 4 Tage waren die Regale leer. Das ging ganz schnell.

Gustav

Achso nur 100km ! Ich dachte mehrere hundert Kilometer und hast es dir so lange verkniffen. Das stelle ich mir sehr anstrengend vor ! 
ich habe soeben knapp 1000€ an weiteren notrationen eingekauft. Klopapier werde ich morgen kaufen, mein Mann verbraucht sehr viel, er ist nicht wirklich sparsam damit. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Simon6592:

lieg seit heute auch Flach, mir gehts hundeelend.

wer weiß vllt ja dieses Coronavirus oder aber mindestens eine Grippe.

Naja sollte ich es nicht schaffen, es war mir eine Ehre mit euch.

 

❤️

Ja gute Besserung, mich hatte es vorletzte Woche dahingerafft für einige Tage.

Privatekeys haste mir geschickt?? :wub:

vor 6 Minuten schrieb Krypto-Patty:

Achso nur 100km ! Ich dachte mehrere hundert Kilometer und hast es dir so lange verkniffen. Das stelle ich mir sehr anstrengend vor ! 
ich habe soeben knapp 1000€ an weiteren notrationen eingekauft. Klopapier werde ich morgen kaufen, mein Mann verbraucht sehr viel, er ist nicht wirklich sparsam damit. 

Wer gibt mir 1000 Euto für Notrationen? :o

Da bekommt man nur nicht viel an Notration für, die 7 Tage-Eimer oder so sind unverschämt teuer, total dreist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 47 Minuten schrieb Krypto-Patty:

Weiss ja nicht wie oft du dich informierst, Conserva wirbt teils mit F40-Konservierung, also die höchste Stufe mit dem minimalsten Restbakteriengehalt nach der Konservierung.

Das passt nicht dazu das einigen die Dosen bereits nach weniger als einem Jahr platzen. Von daher würd ich mir das überlegen. Jedenfalls bei den Preisen.

Meinetwegen son 7 Tage-Eimer. Ok ist praktisch wegen Datum, die kann man durchwechseln, wie wenn man sich ne Tonne macht.

Andersrum, stell dir das doch aus normalen Dosen usw. zusammen. Dann kannste dir für 1000 Euro aber nen Vorrat für zehn Jahre anlegen. Minimum.

Was gehört dazu?

Reis (in Kochbeuteln ist praktisch wegen der Portionen, zusätzlich in Luftdichten Beutel machen oder Vakuumieren), Dosenbrot (gibts dauernd im Aldi), Fischdosen, Honig, Salz, Haferflocken (in Luftdichten Beulen machen oder Vakuumieren), Milchpulver (Kaffeeweisser), Vitaminpillen, Coffeeinpillen, Aspirin und Paracetamol, Brandsalbe, Soventol Hydrocort, Voltaren falls es mal zwicken sollte.

Erste Hilfe allgemein, EH erweitert mit Handschuhen, Skalpell, Masken, Beatmung, Desinfektionsspray usw. was man im Notfall an jemand kundiges weitergeben kann. Dann ein IFAK Individual First Aid Kit für jeden persönlich mit den Sachen die für die Person wichtig sind. Ein EDC sollte auch jeder haben, Everyday Carry, alles was man täglich so braucht, Taschenmesser, Taschenlampe, Kompass sollten auch dazugehören.

Nähzeug für Klamotten nicht vergessen.

Seile, dick, dünn, lang, kurz. Kommandoseil hilft im dunkeln und bei nebel etwas wiederzufinden, um nen Rucksack hochzubinden usw. Paracord ist besser. Dyneema ist superdünn und Hochfest, damit kann man alles mögliche festmachen auch wenn nur was dünnes dranpasst. Karabinerhaken gehören logischerweise auch dazu. Auch gut sind Niteize Figure 9 Haken. Wenn man gut ist packt man sich einige Gurte mit ein, man kann z.b. die Gurte nehmen die in den einfachen Spanngurten ausn Baumarkt drin sind, den Gurtspanner kann man da rausmachen, So hat man auf der einen Seite schonmal eine feste genähte Schlaufe dran. Man kann den Spanner zwar dranlassen, aber ist schwer und klobig, hilft auch nicht wirklich weiter.

Ausser einem Rucksack sind auch kleine praktische Umhängetaschen ganz praktisch, da sollten mindestens zwei 0,5er Flaschen Wasser reinpassen, einige Energieriegel (Clifbar und Powerbar, kein Kaufhausdreck der nur aus Zucker und Luft besteht), dazu ein bisschen Universalwerkzeug wie ne Zange und ein paar Nägel und Taschenmesser, Taschenlampe, ein Akkupack und Powerbank dafür, Handy mit Kabel, ein paar Tütchen falls man was aufsammeln will (Kastanien, Kräuter, Obst usw.), Essbesteck. Wenn noch sowas wie zwei drei Würstchen im Frischhaltebeutel mit reinpassen isses auch gut. Man will ja vielleicht was anderes als die Riegel essen. Ein kleines EH-Set muss auch dauerhaft drin sein damit man sein eigenes IFAK und EDC nicht sofort anbrechen muss, so kann man die Tasche also auch an jemand anderes geben der damit kurz loszieht.

Achja und ein paar Mikrofasertücher sind nie verkehrt, zum waschen wenn man unterwegs ist wa. So vorsichtshalber.

So...haste das alles? Ja dann biste vorbereitet :D

bearbeitet von battlecore
Desinfektionsspray

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb battlecore:

Weiss ja nicht wie oft du dich informierst, Conserva wirbt teils mit F40-Konservierung, also die höchste Stufe mit dem minimalsten Restbakteriengehalt nach der Konservierung.

Das passt nicht dazu das einigen die Dosen bereits nach weniger als einem Jahr platzen. Von daher würd ich mir das überlegen. Jedenfalls bei den Preisen.

Meinetwegen son 7 Tage-Eimer. Ok ist praktisch wegen Datum, die kann man durchwechseln, wie wenn man sich ne Tonne macht.

Andersrum, stell dir das doch aus normalen Dosen usw. zusammen. Dann kannste dir für 1000 Euro aber nen Vorrat für zehn Jahre anlegen. Minimum.

Was gehört dazu?

Reis (in Kochbeuteln ist praktisch wegen der Portionen, zusätzlich in Luftdichten Beutel machen oder Vakuumieren), Dosenbrot (gibts dauernd im Aldi), Fischdosen, Honig, Salz, Haferflocken (in Luftdichten Beulen machen oder Vakuumieren), Milchpulver (Kaffeeweisser), Vitaminpillen, Coffeeinpillen, Aspirin und Paracetamol, Brandsalbe, Soventol Hydrocort, Voltaren falls es mal zwicken sollte.

Erste Hilfe allgemein, EH erweitert mit Handschuhen, Skalpell, Masken, Beatmung usw. was man im Notfall an jemand kundiges weitergeben kann. Dann ein IFAK Individual First Aid Kit für jeden persönlich mit den Sachen die für die Person wichtig sind. Ein EDC sollte auch jeder haben, Everyday Carry, alles was man täglich so braucht, Taschenmesser, Taschenlampe, Kompass sollten auch dazugehören.

Nähzeug für Klamotten nicht vergessen.

Seile, dick, dünn, lang, kurz. Kommandoseil hilft im dunkeln und bei nebel etwas wiederzufinden, um nen Rucksack hochzubinden usw. Paracord ist besser. Dyneema ist superdünn und Hochfest, damit kann man alles mögliche festmachen auch wenn nur was dünnes dranpasst. Karabinerhaken gehören logischerweise auch dazu. Auch gut sind Niteize Figure 9 Haken. Wenn man gut ist packt man sich einige Gurte mit ein, man kann z.b. die Gurte nehmen die in den einfachen Spanngurten ausn Baumarkt drin sind, den Gurtspanner kann man da rausmachen, So hat man auf der einen Seite schonmal eine feste genähte Schlaufe dran. Man kann den Spanner zwar dranlassen, aber ist schwer und klobig, hilft auch nicht wirklich weiter.

Ausser einem Rucksack sind auch kleine praktische Umhängetaschen ganz praktisch, da sollten mindestens zwei 0,5er Flaschen Wasser reinpassen, einige Energieriegel (Clifbar und Powerbar, kein Kaufhausdreck der nur aus Zucker und Luft besteht), dazu ein bisschen Universalwerkzeug wie ne Zange und ein paar Nägel und Taschenmesser, Taschenlampe, ein Akkupack und Powerbank dafür, Handy mit Kabel, ein paar Tütchen falls man was aufsammeln will (Kastanien, Kräuter, Obst usw.), Essbesteck. Wenn noch sowas wie zwei drei Würstchen im Frischhaltebeutel mit reinpassen isses auch gut. Man will ja vielleicht was anderes als die Riegel essen. Ein kleines EH-Set muss auch dauerhaft drin sein damit man sein eigenes IFAK und EDC nicht sofort anbrechen muss, so kann man die Tasche also auch an jemand anderes geben der damit kurz loszieht.

So...haste das alles? Ja dann biste vorbereitet :D

Also, ich will eigentlich nur im Falle einer Quarantäne etwas zum futtern haben und keinen Urlaub auf dem Mond machen 😄 ist zwar nett gemeint aber da langen die 1000€ auch nicht ! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 54 Minuten schrieb Krypto-Patty:

 

vor 57 Minuten schrieb battlecore:

Ja gute Besserung, mich hatte es vorletzte Woche dahingerafft für einige Tage.

Privatekeys haste mir geschickt?? :wub:

Wer gibt mir 1000 Euto für Notrationen? :o

Da bekommt man nur nicht viel an Notration für, die 7 Tage-Eimer oder so sind unverschämt teuer, total dreist.

Ich mach das anders.

1. Klopapier für 3-4 Monate, das kann ich immer verwenden.

2. Eischrank ist voll. Ich habe eine Vakumiermaschiene von Foodsaver, da hält sich das besonders lange.

3. Ich kauf grosse Beutel Nudeln, Mehl und Dosen Tomaten etc. Das mach ich sowieso immer.

4. Ich trockne Bananen usw., wirklich lecker ich habe eine eigene Maschine. Das Noma in Copenhagen nimmt die auch immer, deswegen wurden die das beste Restaurant der Welt. Geht echt super. Damit kann man auch selber sein Essen trocknen, hält 1-2 Jahre.

 

Das mach ich sowieso immer. Ich würde nichts ausgeben, was ich sowieso nicht brauche. Das mit den Notrationen halte ich für Schwachsinn.

Gustav

 

 

 

  • Like 1
  • Down 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb battlecore:

Weiss ja nicht wie oft du dich informierst, Conserva wirbt teils mit F40-Konservierung, also die höchste Stufe mit dem minimalsten Restbakteriengehalt nach der Konservierung.

Das passt nicht dazu das einigen die Dosen bereits nach weniger als einem Jahr platzen. Von daher würd ich mir das überlegen. Jedenfalls bei den Preisen.

Meinetwegen son 7 Tage-Eimer. Ok ist praktisch wegen Datum, die kann man durchwechseln, wie wenn man sich ne Tonne macht.

Andersrum, stell dir das doch aus normalen Dosen usw. zusammen. Dann kannste dir für 1000 Euro aber nen Vorrat für zehn Jahre anlegen. Minimum.

Was gehört dazu?

Reis (in Kochbeuteln ist praktisch wegen der Portionen, zusätzlich in Luftdichten Beutel machen oder Vakuumieren), Dosenbrot (gibts dauernd im Aldi), Fischdosen, Honig, Salz, Haferflocken (in Luftdichten Beulen machen oder Vakuumieren), Milchpulver (Kaffeeweisser), Vitaminpillen, Coffeeinpillen, Aspirin und Paracetamol, Brandsalbe, Soventol Hydrocort, Voltaren falls es mal zwicken sollte.

Erste Hilfe allgemein, EH erweitert mit Handschuhen, Skalpell, Masken, Beatmung, Desinfektionsspray usw. was man im Notfall an jemand kundiges weitergeben kann. Dann ein IFAK Individual First Aid Kit für jeden persönlich mit den Sachen die für die Person wichtig sind. Ein EDC sollte auch jeder haben, Everyday Carry, alles was man täglich so braucht, Taschenmesser, Taschenlampe, Kompass sollten auch dazugehören.

Nähzeug für Klamotten nicht vergessen.

Seile, dick, dünn, lang, kurz. Kommandoseil hilft im dunkeln und bei nebel etwas wiederzufinden, um nen Rucksack hochzubinden usw. Paracord ist besser. Dyneema ist superdünn und Hochfest, damit kann man alles mögliche festmachen auch wenn nur was dünnes dranpasst. Karabinerhaken gehören logischerweise auch dazu. Auch gut sind Niteize Figure 9 Haken. Wenn man gut ist packt man sich einige Gurte mit ein, man kann z.b. die Gurte nehmen die in den einfachen Spanngurten ausn Baumarkt drin sind, den Gurtspanner kann man da rausmachen, So hat man auf der einen Seite schonmal eine feste genähte Schlaufe dran. Man kann den Spanner zwar dranlassen, aber ist schwer und klobig, hilft auch nicht wirklich weiter.

Ausser einem Rucksack sind auch kleine praktische Umhängetaschen ganz praktisch, da sollten mindestens zwei 0,5er Flaschen Wasser reinpassen, einige Energieriegel (Clifbar und Powerbar, kein Kaufhausdreck der nur aus Zucker und Luft besteht), dazu ein bisschen Universalwerkzeug wie ne Zange und ein paar Nägel und Taschenmesser, Taschenlampe, ein Akkupack und Powerbank dafür, Handy mit Kabel, ein paar Tütchen falls man was aufsammeln will (Kastanien, Kräuter, Obst usw.), Essbesteck. Wenn noch sowas wie zwei drei Würstchen im Frischhaltebeutel mit reinpassen isses auch gut. Man will ja vielleicht was anderes als die Riegel essen. Ein kleines EH-Set muss auch dauerhaft drin sein damit man sein eigenes IFAK und EDC nicht sofort anbrechen muss, so kann man die Tasche also auch an jemand anderes geben der damit kurz loszieht.

Achja und ein paar Mikrofasertücher sind nie verkehrt, zum waschen wenn man unterwegs ist wa. So vorsichtshalber.

So...haste das alles? Ja dann biste vorbereitet :D

Bei einem Virus bleibst Du besser zuhause und machst die Tür zu, am besten mit KLebeband abdichten. Ich habe einen UV Luftfilter zuhause, der killt alles was rumfliegt,

Gustav

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, entweder bin ich zu naiv und leichtsinnig, oder andere sind hier paranoid und übervorsichtig...!?
(Ich habe Essen + Trinken + Klopapier für geschätzt ca. 2 Wochen zuhause, und seit neuestem einen Wasserfilter.)

bearbeitet von koiram

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man...und ich dachte ich wäre gestört in der Hinsicht. Aber da gibt es auch weitaus schlimmere :lol: 

  • Haha 3
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.