Jump to content

Wie soll man bei Warenverkäufen den Wechselkurs seriös festlegen


knusperhexe
 Share

Recommended Posts

Hallo Leute.

Ich habe etwas im Internet und hier im Forum herumgestöbert, weil mich folgende Frage beschäftigt: (Ich versuche mich allgemein auszudrücken)

Wenn ich eine Ware zu einem bestimmten Wert in Euro verkaufe, jedoch als mögliche Zahlungsmethode BTC anbiete, wie lege ich seriös fest, wieviel BTC mein Kunde mir schuldig ist?

Bei den zeitweise starken und schnellen Kursschwankungen kann das nmM Streß, Mißverständnisse oder sogar Betrugsverdacht auslösen :(

 

Klar, man könnte schreiben "aktueller Kurs bei ...".

Das hieße aber, ich müsste (z.B. bei einer Online-Versteigerung) danebensitzen und den genauen Kurs zum Ende der Versteigerung festhalten.

Das wäre unter bestimmten Bedingungen nicht sehr praktisch, bzw. sehr aufwändig.

 

Man könnte auch sagen "Durchschnitt der letzten 7 Tage" ... oder so.

 

Wie macht Ihr das?

Gibt es eine offizielle Richtlinie?

 

Ich möchte gern z.B. bei eBay "Zahlung per BTC" anbieten um den Bitcoin etwas (ich nur eine Einzelperson) populärer zu machen :)

 

Ich freue mich auf Eure Ideen, Anregungen und Ratschläge.

Link to comment
Share on other sites

Wenn du bei ebay Suchst,findest du unter der Kategorie Geld die Spalte "Virtuelle Währung".Auch betreibt ebay gerade eine Umfrage bei den Mitgliedern wie sie zu Bitcoin stehen ,also sieht stark danach aus als würde 2014 ebay Bitcoin als Zahlung akzeptieren.Und wenn ebay das akzeptiert dann wird der Eigentümer das wohl auch,ich rede von PAy pel.

Und zu deiner frage ,ich würd den Preis für BTc angeben der beim einstellen aktuell ist.

Edited by dabba
Link to comment
Share on other sites

Es gibt weder die Kategorie Geld noch gibt es die Spalte "Virtuelle Währungen" und eine offizielle Umfrage von eBay sucht man ebenso vergebens. Es wäre mal eine gescheite Quelle wichtig, wenn man ernst genommen werden will. Dünnschiss gibts nämlich schon genug zu lesen.

Link to comment
Share on other sites

Herrscht ja ein recht rauer Ton hier. Bin zwar neu bei bitcoin.de jedoch kein totaler Foren-N00b. Bin noch unschlüssig, ob mir das so gefällt....

Aber trotzdem Danke für die Anteilnahme.

 

Ich meinte eBay nur so als Beispiel.

Und: Eines Tages wird im Einzelhandel (ganz besonders online) Keine/r drum rum kommen :D

 

@dabba: Ich suche eigentlich nach ner eleganteren Lösung als daneben zu sitzen und die Kurse zu beobachten. Den Kurs beim Einstellen zu nehmen, kann böse ins Auge gehen, besonders bei ner Versteigerung.

Zur Zeit ist der Kurs BTC/EUR recht stabil. Ich erinnere mich aber gut an steile Flanken in den Graphs.

Und: Mir ist relativ schnurz, ob eBay BTC oder sonstwas akzeptiert. Glaub nicht, daß die mir (stellvertretend für andere Verkäufer) das verbieten können.

 

Gibt's eine "offizielle" Empfehlung oder sogar Richtlinie? Habe beim Stöbern nix gefunden.

Wenn ich was kaufe und mit BTC bezahle, akzeptiere ich einfach, was gefordert wird. Aber: Kann ich das von anderen verlangen?

Edited by knusperhexe
noch was hingeschrieben :)
Link to comment
Share on other sites

Es gibt weder die Kategorie Geld noch gibt es die Spalte "Virtuelle Währungen" und eine offizielle Umfrage von eBay sucht man ebenso vergebens. Es wäre mal eine gescheite Quelle wichtig, wenn man ernst genommen werden will. Dünnschiss gibts nämlich schon genug zu lesen.

Sorry mein Fehler,ich meinte natürlich die englische Version.schau mal hier ebay.com/rpp/coins links ganz unten "virtuel currency"

Die fragen über Bitcoin waren auch auf der englischen ebay blog seite,die haben darüber auch ein Video auf youtubhttp://www.youtube.com/watch?v=PrK-152xfy0

Link to comment
Share on other sites

Na geht doch. ;) Trozdem gibts keine offizelle Stellungnahme. Ich glaub machmal das die Euphorie etwas überhitzt ist. Ich hoffe nur nicht, dass Bitcoin sowas ist wie Apple für den PC-Markt. Alle wollen es aber nur 1% der Menschen nutzen es.

Link to comment
Share on other sites

Um mal was mehr oder weniger hilfreiches zum eigentlichen Thema zu schreiben:

 

Also wenn du einen eigenen kleinen betrieb, bzw. Website hast, kannst du dir bestimmt mal bitpay angucken. Ich weiß nicht ob und wieviele andere solche Anbieter es schon gibt, aber das ist, soweit ich mitbekommen habe, die sicherste Methode sowohl für dich, als auch für deine Kunden. Soweit ich das verstanden habe, wird der Kurs da halt immer aktuell gehalten und die Kunden zahlen den Preis, der zum Kaufzeitpunkt gilt. Sie zahlen die Bitcoins und bitpay tauscht diese direkt für dich um und du erhälst die Menge an €, die du für das Produkt haben wolltest. Also ohne Kursschwankungsprobleme.

 

Allerdings lässt sich das sicherlich nicht so einfach bei einem ebay Account, geschweigedenn auf eine Auktion anwenden... Bei einer Versteigerung hilft wohl wirklich nur den Preis in € anzugeben, welcher dann beim Zahlungszeitpunkt in Bitcoin umgerechnet wird, sodass sie für den korrekten € Preis gekauft und von dir wieder verkauft werden könnten.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Knusperhexe,

 

ich habe gerade mal auf der Webseite nachgesehen, wo ich als erstes Bitcoins verwendet habe (slysoft.com). Dort ist es noch immer so gelöst, dass die Preise in Euro angegeben sind. Erst wenn man Bitcoins auswählt, wird der Bitcoinpreis errechnet. Wenn du also nicht ausschließlich Bitcoins als Zahklungsmittel akzeptierst, dann sollte es genügen, wenn du den Europreis angibts und hinzufügst, dass du auch Bitcoins akzeptierst, ohne den Preis dafür zu nennen. Dann kannst Du dem Käufer nach dem Kauf einfach eine Mail senden, in der du dann den aktuellen Bitcoin-Preis nennst. Wenn er damit nicht einverstanden ist, kann er ja immer noch in Euro zahlen.

 

Bei Slysoft wird übrigens sogar ein Rabatt gewährt, wenn man in Bitcoins zahlt.

 

Till

Link to comment
Share on other sites

Denke das wird über deren Zahlungsabwickler aktualisiert. Ich bin bei Bitpay. Wenn bei mir jemand was kauft und Ware ascheckt, dann zeigt es im den Kurs an. Aber nicht bereits beim Artikel. Denke der hat nen andren Zahlunsabwickler, wo er das direct einbaut.

Alles andere wäre auch nicht gut. Da müsstest ja jeden Tag bei Ebay den Bitcoin Kurs anpassen, so wie der immer schwankt.

 

Gruss

Ralf

Link to comment
Share on other sites

Danke, Leute.

Ich glaube, daß die Angelegenheit auf die richtige richtige Spur kommt.

Da ich noch nie was gegen BTC verkauft habe (GEkauft schon), tappte ich da voll im Dunklen.

 

Ich glaube(!) inzwischen, daß ich die Verantwortung für den Kurs und die Umrechnerei dem Anbieter meines Wallet (siehe RalfThomas) aufdrücken kann.

Jedoch gehts dabei immer um den aktuellen, zum Zeitpunkt des Bezahlens gültigen Kurs.

Blöd ist tatsächlich, daß man (bei den Verkäufern die ich kenne) nicht von außen sehen kann, wie es läuft. Noch blöder ist, daß man erst was kaufen muß, um zu sehen, wie es funktioniert und zu welchem Kurs man kauft - sprich: wieviele BTC man abdrücken muß.

 

Zum Beispiel ist mir passiert, daß ich was gekauft habe, erst danach merkte, daß ich ein paar MikroBTC zu wenig im Wallet hatte und erst welche besorgen mußte. Inzwischen war der Kauf storniert und das Schnäppchen weg-geschnäppchent.

Ich hätte es eben gern etwas transparenter. Der Käufer soll gleich sehen können, was bei Kauf fällig wird, aber es soll auch nur wenig Spielraum zu Spekulationen bleiben. Zum Beispiel mit dem Bezahlen trödeln, bis der Kurs vielleicht besser wird...

 

Noch ein Nachtrag:

Bevor das hier eine eher technische Diskussion wird: Es gibt natürlich APIs vo verschiedenen Anbietern, die man in seinen Online-Shop einbauen kann.

Ich bin aber nur (und wohl nicht der einzige) jemand, der hin und wieder mal was verticken möchte.

Ich suche also eher nach einer moralisch vertretbaren und manuell durchführbaren Methode. :)

Edited by knusperhexe
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.