Jump to content

Witz, Spass & Satire


Empfohlene Beiträge

Neulich bei der Psychiatrie-Hotline: Ring-Ring-Ring ... Klick! 'Hallo bei der Psychiatrie-Hotline.

Wenn Sie sich bedroht fühlen, so drücken Sie die 1! Aber schnell!

Wenn Sie kein Selbstvertrauen haben, dann bitten Sie jemand anderes, die 2 zu drücken!

Falls Sie eine gespaltene Persönlichkeit haben, dann drücken Sie die 3, die 4, die 5 und die 6!

Wenn Sie unter Verfolgungswahn leiden, dann wissen wir, wer sie sind und was Sie wollen. Bleiben Sie so lange in der Leitung, bis wir den Anruf zurückverfolgt haben!

Wenn Sie schizophren sind, dann hören Sie auf die Stimmen. Sie sagen Ihnen, welche Nummer Sie drücken müssen!

Falls Sie manisch-depressiv sind spielt es keine Rolle, welche Nummer Sie drücken: Niemand hört Ihnen zu...'

Make Contact

bearbeitet von Stone
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Realsatire:

Die Direktorin der kanadischen Gesundheitsbehörde appeliert, beim Sex Masken zu tragen - besser sei es aber, enthaltsam zu bleiben.

https://amp.20min.ch/story/oberste-aerztin-raet-beim-sex-eine-maske-zu-tragen-875152340686?__twitter_impression=true

Was ich mich als Kanadier fragen würde: Darf im Eifer des Gefechts notfalls auf geeignete Unterwäsche zurückgegriffen werden, falls gegenwärtig kein Mund-Nasenschutz bereitsteht?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb Agoken:

Realsatire:

Die Direktorin der kanadischen Gesundheitsbehörde appeliert, beim Sex Masken zu tragen - besser sei es aber, enthaltsam zu bleiben.

https://amp.20min.ch/story/oberste-aerztin-raet-beim-sex-eine-maske-zu-tragen-875152340686?__twitter_impression=true

Was ich mich als Kanadier fragen würde: Darf im Eifer des Gefechts notfalls auf geeignete Unterwäsche zurückgegriffen werden, falls gegenwärtig kein Mund-Nasenschutz bereitsteht?

Wieso so kompliziert ? Doggy tut es doch auch oder 🤷🏻‍♀️😁

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 44 Minuten schrieb Agoken:

Realsatire:

Die Direktorin der kanadischen Gesundheitsbehörde appeliert, beim Sex Masken zu tragen

 

Naja Manche machten das sogar schon VOR Covid19. Sie hat halt nicht spezifisiert welche.


Edit: Viel Spass beim Versuch eurer Partner/in zu erklären, warum das in eurer Suchhistorie auftaucht.
 

bearbeitet von bartio
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Thread soll ja dazu da sein, um zu zeigen was einem ein lächeln bescherrt.
Deshalb mal kein Witz, sondern etwas anderes.

Seit diesem Sommer habe ich Untermieter.  Wespen. :)
Keine Panik, wenn man weiß was man macht, sind sie ganz friedlich.

Und wenn man sie füttert (so wie ich) sieht man manchmal faszinierendes:
Wie auf dem Rücken liegende Wespen, um sich von unten durch einen Apfel zu fressen: https://ibb.co/3M4bX8Q
:D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fake oder nicht...Lustig finde ich das Ding allemal

Als Neil A. Armstrong den Mond betrat, sagte er ja die weltberühmten Worte: „Ein kleiner Schritt für den Menschen, aber ein großer Schritt für die Menschheit“. Weniger bekannt sind die Worte, die er sagte, als er die Rückreise zur Erde antrat und den Mond verlies. Er sagte nämlich beim Betreten der Kapsel: „Hope you had fun, Mr. Gursky“. Die NASA funkte: "Wer ist Mr. Gursky? Ein russischer Kosmonaut? Ein Geheimagent?".  Doch nirgend gab es Informationen über Mr. Gursky. Und Neil Armstrong schwieg.

Neil Armstrong wurde auch später immer wieder gefragt: „Wer ist Mr. Gursky?“ Doch Neil Armstrong schwieg beharrlich und sagte nur: „Kein Kommentar“.

Mit den Jahren geriet "Mr. Gursky" allmählich in Vergessenheit und irgendwann wurde bei einem Vortrag Neil Armstrong wieder auf den legendären Mr. Gursky angesprochen.

Er sagte: „Nun, Mr. und Mrs. Gursky sind sicherlich schon lange tot, deshalb kann ich es jetzt erzählen: Vor Jahren, als ich ein kleiner Junge war, spielten wir im Garten Fußball. Der Ball landete vor dem Schlafzimmerfenster von Familie Gursky. Aus dem Fenster hörte ich Mrs Gursky zu ihrem Mann sagen: Du willst, dass ich Dir einen blase? Ich sag, Dir, wann ich Dir einen blase: Wenn einer der Kinder aus der Nachbarschaft auf dem Mond spazieren geht, dann blase ich Dir einen.“

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb Agoken:

Darf im Eifer des Gefechts notfalls auf geeignete Unterwäsche zurückgegriffen werden, falls gegenwärtig kein Mund-Nasenschutz bereitsteht?

Frag John McAfee :D😅

https://www.google.com/amp/s/amp.focus.de/panorama/welt/definitiv-nicht-anti-virus-schluepfer-statt-schutzmaske-im-gesicht-unternehmer-john-mcafee-in-norwegen-verhaftet_id_12305344.html

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Programmierer und seine Frau:

Sie: "Schatz, wir haben kein Brot mehr, könntest du bitte zum Supermarkt gehen und 1 holen? Und wenn sie Eier haben, bring 6 Stück mit."

Er: "Klar Schatz, mach ich!"

Nach kurzer Zeit kommt er wieder zurück und hat 6 Brote dabei.

Sie: "Warum nur hast du 6 Brote gekauft?!?"

Er: "Sie hatten Eier."

 

Der Soldat

"Lieber Dirk! Ich kann unsere Beziehung so leider nicht weiterführen. Die Entfernung, die zwischen uns liegt, ist zu groß. Ich muss auch zugeben, dass ich dich viermal betrogen habe, seit du weg bist, und das ganze ist für keinen von uns in Ordnung. Sorry. Bitte schick mir mein Foto zurück, dass ich dir gegeben habe. Gruss Nadia."
Der Soldat - sichtlich verletzt - ging sogleich zu seinen Kameraden und sammelte sämtliche Bilder ein, die sie entbehren konnten: Freundinnen, Schwestern, Cousinen, Ex-Freundinnen, Tanten...
Zusammen mit dem Bild von Nadia steckte er all die Fotos von den hübschen Frauen in einen Umschlag. Es waren insgesamt 57. Dazu schrieb er:
"Liebe Nadia! Es tut mir leid, aber ich weiß leider nicht mehr, wer du bist. Bitte suche Dein Bild raus, und schick mir den Rest zurück. Ciao Dirk."

bearbeitet von Stone
  • Haha 5
  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was steht auf dem Grabstein einer alten Putzfrau?
Sie kehrt nie wieder.
-----------------------------------------------------------

Eine Arbeitslose bewirbt sich als Reinigungskraft bei SAP.

Der Personalleiter lässt sie einen Test machen (den Boden reinigen, darauf folgt ein Interview und schließlich teilt er ihr mit: „Sie sind bei SAP eingestellt. Geben Sie mir Ihre E-Mail-Adresse,dann schicke ich Ihnen die nötigen Unterlagen“.

Die Frau antwortet ihm, dass sie weder einen Computer besitzt noch eine E-Mail hat. Der Personalmensch antwortet ihr, dass sie ohne E-Mail-Adresse virtuell nicht existiert und daher nicht angestellt werden kann. Die Frau verlässt verzweifelt das Gebäude mit nur 10 Euro Reisekosten in der Tasche. Sie beschließt, in den nächsten Supermarkt zu gehen und 10 Kilo Tomaten zu kaufen. Dann verkauft sie die Tomaten von Tür zu Tür und innerhalb von 2 Stunden verdoppelt sie ihr Kapital. Sie wiederholt die Aktion 3 Mal und hat am Ende 160. Sie realisiert, dass sie auf diese Art und Weise ihre Existenz bestreiten kann, also startet sie jeden Morgen und kehrt abends spät zurück.Jeden Tag verdoppelt oder verdreifacht sie ihr Kapital. In kurzer Zeit kauft sie sich einen kleinen Wagen, dann einen Lastwagen und bald verfügt sie über einen kleinen Fuhrpark für ihre Lieferungen. Innerhalb von 5 Jahren besitzt sie eine der größten Lebensmittelketten der USA. Sie beschließt an ihre Zukunft zu denken und einen Finanzplan für sich und ihre Familie erstellen lassen. Sie setzt sich mit einem Berater in Verbindung und er erarbeitet einen Vorsorgeplan. Am Ende des Gesprächs fragt der Vertreter sie nach ihrer E-Mail-Adresse, um ihr die entsprechenden Unterlagen schicken zu können. Sie antwortet ihm, dass sie nach wie vor keinen Computer und somit auch keine E-Mail-Adresse besitzt. Der Versicherungsvertreter schmunzelt und bemerkt: „Kurios Sie haben ein Imperium aufgebaut und besitzen nicht mal eine E-Mail-Adresse. Stellen Sie sich mal vor, was Sie mit einem Computer alles erreicht hätten!“

Die Frau überlegt und sagt: „Ich wäre Putzfrau bei SAP“.

  • Haha 3
  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

https://www.heise.de/news/Bodenschaetze-aus-dem-All-NASA-will-von-privaten-Unternehmen-Mondgestein-kaufen-4891526.html

"Es geht ihr demnach um 50 bis 500 Gramm von Regolith und/oder Mondgestein. Wie die Unternehmen an das Material kommen, bleibt ihnen überlassen. Die NASA verlangt lediglich Bildmaterial, das das Einsammeln belegt und Daten zum genauen Ort der Operation. Danach will die US-Weltraumagentur das versprochene Geld überweisen, auch wenn das Material dann nicht mehr bewegt wird. Bezahlen will die NASA zwischen 15.000 und 25.000 US-Dollar – also etwas weniger als den aktuellen Goldpreis."

Also ich bin u.a. ganz gut in Photoshop ... wer möchte eine Firma gründen, welche offiziell Gestein auf dem Mond sicher stellt ... :D

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.