Jump to content

Empfohlene Beiträge

Ich hab gestern nach einer Support Seite für Blockchain gesucht, bin bei Facebook Blockchain gelandet (https://www.facebook.com/blockchain/). Da hab ich eine PM geschickt. Die verwiesen mich an http://supportblockchain.cf wo man oben seinen 12 wort Pass einegeben muss. Das hab ich gemacht weil ich Facebook Blockchain eigentlich vertraue und eine halbe Stunde später waren meine Bitcoins alle weg. (zum Glück nur 20€) . Was soll ich jetzt machen und wie konnte das passieren?

 

Ich wollte, den 12 Wort Pass ändern, geht nicht

Ich wollte die Kreditkarten Info löschen, geht nicht.

Jetzt hab ich beantragt das Konto zu löschen...

Der Support ist auch furchtbar...

bearbeitet von telex
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten schrieb telex:

wie konnte das passieren?

Welche Antwort erwartest du jetzt? Du hast doch deinen Fehler praktisch schon zugegeben.

vor 23 Minuten schrieb telex:

Was soll ich jetzt machen

Vielleicht weitere 20€ auf das Wallet überweisen? Einfach als kleines Dankeschön. Das ist eine sehr billige Lehrstunde die du da bekommen hast. Wiederhole die Lektion ruhig ein paar mal bis du dir sicher bist alles verstanden zu haben.

vor 25 Minuten schrieb telex:

Ich wollte, den 12 Wort Pass ändern, geht nicht

Das ist kein Passwort sondern ein Seed. Du kannst dir jederzeit einen neuen Seed und damit auch ein neues Wallet generieren. Verlierst du den Seed, verlierst du auch alle Coins die dort lagern. Gibst du mir deinen Seed, werde ich deine Coins auf ein Wallet umbuchen zu dem nur mir der Seed bekannt ist.

  • Haha 4
  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb telex:

wie generiere ich einen neuen Seed bei Blockchain?

Das klingt so als möchtest du dich erneut in den Online Kurs einschreiben inklusive der 20€ Gebühr. Warum möchtest du den selben Fehler nochmal machen? Den Seed generierst du natürlich nicht mit dem Tool bei dem du beim letzten mal solche Probleme hattest.

Wie wäre es mit Bitcoin Core oder besser gleich einem Hardware Wallet?

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb telex:

außerdem erstaunt es mich daß von offizieller Facebook Seite von Blockchain ein Link genannt wird der phishing betreibt... Eine Mail okay aber über Blockchain-Facebook PM ? 😮

https://s12.directupload.net/images/200909/t3am4col.jpg

 

die landen direkt bei Zuckerberg...

bearbeitet von HDClock
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 37 Minuten schrieb telex:

wie generiere ich einen neuen Seed bei Blockchain?

Zuerst solltest du lernen, wie man die ECHTE Webseite von blockchain.com findet. Wenn du schon auf der wärst, dann wüsstest du, daß die dich bei diesem Ablauf an der Hand nehmen..   Oder willst du doch nochmal bei den Betrügern Lehrgeld zahlen, wie @skunkempfohlen hat? 😉

vor 4 Minuten schrieb telex:

offizieller Facebook Seite

Finde den Fehler...

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb telex:

außerdem erstaunt es mich daß von offizieller Facebook Seite von Blockchain ein Link genannt wird der phishing betreibt... Eine Mail okay aber über Blockchain-Facebook PM ? 😮

Ich würde nicht soweit gehen und die Wörter Facebook und Offiziell in einem Satz schreiben. Du nutzt schlicht die falschen Quellen und die falschen Kommunikations Medien. Niemals nie einer Person in Facebook, Whatsapp, Telegram oder sowas in der Art vertrauen auch wenn das noch so offiziell erscheinen mag.

  • Love it 2
  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb telex:

Du meinst die Facebook Seite ist nicht echt?

Die Facebook-Seite ist echt, und der Link dort im Kopf führt auch zur echten Seite von blockchain.com.

Wer natürlich eine PM an irgendwen schreibt, der kriegt auch irgendeine Antwort. Mal falsch, mal wahr, wie halt das meiste auf facebook.

Trau, schau wem...

vor 1 Minute schrieb telex:

und ich dachte immer ich falle auf Phishing nicht rein...

JEDER fällt irgendwann auf Phishing rein. Sei froh, das es dich nur einen Zwanziger gekostet hat und lerne was draus!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Jokin:

ja, ich hab ebend dieser PM vertraut...

 

 

Wie dämlich muss man sein, das zu tun?!?

Heißt es doch immer, dass man seinen Seed geheim halten soll ?!?

🤭

 

bearbeitet von telex
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb telex:

Hätte es auch sein können, daß der der Zugriff hatte von meiner Kreditkarte neue Bitcoins hätte kaufen können?

Wenn man mit Deinem 12-Wort-Seed in Deinen Account kommt und ohne weitere Sicherheitsabfrage ein Kauf durchführbar ist: Klar, dann gehen die fleißig shoppen.

Aber auch hier: Anstatt hier im Forum zu fragen: Selber kurz mal das Hirn einschalten und ermitteln ob das möglich ist - wenn ja, dann sofort Kreditkarte sperren.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja du warst früher bei Coinbase und dann glaubst du das du bei Facebook irgendwas glaubwürdiges als Nachricht erhältst und deinen Seed eingeben sollst?

So ne Nachricht ist genauso glaubwürdig wie ne Nachricht das dein Amazonkonto wiederhergestellt werden muss das du garnicht hast. Oder Paypalkonto. Oder das dich jemand am Computer gefilmt hat.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja diese Sachen kenne ich alle aber der PM hab ich vertraut weil sie über die offizielle Facebook Seite kam. das wußte ich nicht! Ich weiß auch nicht ob bei Blockchain die Kreditkarten-daten lesbar waren so daß man außerhalb von Blockchain damit was anfangen konnte. In Blockchain wurde nichts neu aufgebucht...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, ich bin der Admin der Blockchain. Ich kann dir deine verschwunden BTC auf deine neue BTC-Adresse zurücküberweisen.
Schick mir einfach eine PM mit deiner alten und dann mit deiner neuen Seed+Adresse. Ich kümmere mich dann um alles.

Aber zuerst solltest du deine neue Adresse testen, indem du - sagen wir BTC im Wert von 5000€ - darauf transferierst, war das erfolgreich schick mir die PM und ich werde werde dir deine BTC wegnehmen...ähmm zurückgeben.

mfg Blockchain-Admin #42


PS: War natürlich nur ein Unfug von mir.
Sei froh das du mit nur 20€ davon gekommen bist. Hätte dich schlimmer treffen können und das Geld ist ein geringes Lehrgeld.

Gebe NIEMALS irgendwo deine Seed auf irgendwelchen Webseiten ein. Erst recht nicht auf Seiten die mit Adressen von Kleinstaaten aus Afrika (wie diese .cf-Seite), Ozeanien oder Asien.

Leider treiben sich im Kryptobereich viele Betrüger herum, weil gerade viele Neulinge (mit wenig Erfahrung/Ahnung) mit Kryptos beginnen und deshalb ein leichtes Opfer sind.
Viele Anfänger haben Erfahrungen mit Banken, bei dem viel Reguliert und abgesichert ist. Das alles gibt es bei BTC nicht. -> Immer skeptisch sein.

  • Haha 1
  • Thanks 1
  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb telex:

ja diese Sachen kenne ich alle aber der PM hab ich vertraut weil sie über die offizielle Facebook Seite kam. das wußte ich nicht! Ich weiß auch nicht ob bei Blockchain die Kreditkarten-daten lesbar waren so daß man außerhalb von Blockchain damit was anfangen konnte. In Blockchain wurde nichts neu aufgebucht...

Du weiist doch, eine Börse oder sonstwas wird dir niemals eine Nachricht schicken wo du dann irgendwelche Daten angeben sollst. Niemals. Nirgends.

Solche Nachrichten oder emails bekommt man doch echt drölfmal am Tag von irgendwem.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.