Jump to content

EBay considering accepting bitcoin as payment


maxmuster
 Share

Recommended Posts

Was denkt Ihr über diese Nachricht:

Published: Thursday, 23 Jan 2014 | 11:59 AM ET

 

http://www.cnbc.com/id/101356642

 

Wer gut englisch kann hilft den Rentnern bitte.

Und wer, wie ich, Englisch nicht als erste Fremdsprache hatte oder zu alt ist, oder beides,

liest die Google Übersetzung.

 

Von: Mark Berniker | Silicon Valley / San Francisco Büroleiter

 

 

Ebay Er erwägt nun, dass Kunden für die Zahlung sowohl für eBay-und PayPal-Bitcoin verwenden, Quellen innerhalb des Unternehmens sagte CNBC.

 

Das Unternehmen hat noch nicht entschieden, und wartet auf die rechtliche Erläuterungen, bevor es eine endgültige Anruf Framework wurde, sagten die Quellen CNBC. Im nächsten Monat, eBay USA und Großbritannien wird es eBay, um Bitcoin zum ersten Mal kaufen und verkaufen so Kunden.

 

(Lesen Sie mehr: PayPal eBay mit Themen, er ist stark: der CEO )

 

Ein Sprecher von eBay sagte: "Das Wachstum der alternativen Währungen wie Bitcoin haben das Potenzial, bahnbrechende Technologien sein, aber sie sind alle noch in der frühen Phase der Entwicklung" Wir sind eng an diesen Bereich und freuen uns zu sehen, wie es zu entwickeln. ".

 

(Lesen Sie mehr: Zwei Vegas Casinos Bitcoin akzeptieren )

 

 

Play Video

Kann Sieg über Mainstream Bitcoin?

CNBC Thais liegt aus den Herausforderungen Josh Lipton Bitcoin und diskutiert, was für die E-Commerce-Giganten wie Amazon Virtuelle Währung geschehen muss, um über eBay und zu gewinnen.

Interesse der Gesellschaft liegt in der digitalen Währung ist dokumentiert. PayPal-CEO David Marcus kürzlich getwittert: "Wir behandeln BTC und jede FX die gleiche kopf Wir sind Gläubige in BTC Obwohl.".

 

Mark ist nicht der einzige prominente Tech hat öffentlich lobte der Vorstand saß digitale Währung.

 

Am Dienstag, Andreesen Horowitz Mitbegründer Marc Andreesen schrieb ein Stück namens " Warum Bitcoin Matters "in der New York Times. Andreesen die Firma hat in Bitcoin-Start-ups investiert, über 50 Millionen Dollar.

 

Nicht alle E-Commerce-Unternehmen sind so begeistert, obwohl. Online-Handel Amazon Waffen CNBC es einen Unterschied in der mit Hilfe der virtuellen Währung.

 

" Amazon akzeptiert keine Bbtcoin und hat keine Pläne, dies zu tun ", sagte Sprecherin Julie Recht.

 

Während Bitcoin ist nicht vom US-Finanzministerium oder anderen Regierungen garantiert werden viele Kaufleute und Händler nimmt ab sofort die virtuelle Währung.

 

In einem Interview auf CNBC Donnerstag von Davos, war Finanzminister Jack Lew vorsichtig über Bitcoin, nehmen Sie die Regierung benötigen, um sicherzustellen, dass die digitale Währung hat zu einem kriminellen und terroristischen Mitteln für Nocken.

 

(Lesen Sie mehr: Lew: "Ungläubigkeit kollaborative Bitcoin )

 

CNBC-By Mark Berniker. Folgen Sie ihm auf Twitter @ markberniker .

Link to comment
Share on other sites

Ja, das ist wohl der nächste logische Schritt^^ Jedoch verstimmt mich das mit Amazon leicht. Wer ist diese Julia und warum sagt sie sowas böses?`

Was soll man dazu noch großartig sagen? yippi-yay, wieder eine Nachricht mehr die Taten verspricht, aber wirklich passieren tut nix^^

Link to comment
Share on other sites

dass sie schon von mir gepostet wurde im Thread: https://forum.bitcoin.de/showthread.php?t=483&page=45

 

Bitte zuerst diesen thread durchsuchen, damit keine Doppel-Posts aufkommen

Ja.

Aber dort gibt es keine Diskussion, der andere Thread ist ja nur für News.

Hier würde ich gern über den Bedeutungsgehalt der News mich austauschen wollen.

 

Und mein Beitrag dazu ist im Grunde: Opa möchte auch verstehen was dort steht.

Link to comment
Share on other sites

Ja.

Aber dort gibt es keine Diskussion, der andere Thread ist ja nur für News.

Hier würde ich gern über den Bedeutungsgehalt der News mich austauschen wollen.

Und mein Beitrag dazu ist im Grunde: Opa möchte auch verstehen was dort steht.

Man kann dort auch diskutieren, warum nicht ?

wenn Du mich mit Opa meinst liegst Du richtig. Aber Opa kann Englisch

Link to comment
Share on other sites

wenn Du mich mit Opa meinst liegst Du richtig. Aber Opa kann Englisch

Wie kommst denn da drauf!

Ich weiss dass du englisch liest.

Ich bin der Opa, der kaum englisch kann und die Google-Übersetzung unverständlich findet.

 

Sonst geben doch auch oft viele User ihren Senf fast überall zu, aber wenn man eine Interpretation zu nem englischen Text braucht ist ... :(

Link to comment
Share on other sites

Ich weiss dass du englisch liest.

Ich bin der Opa, der kaum englisch kann und die Google-Übersetzung unverständlich findet.

Sonst geben doch auch oft viele User ihren Senf fast überall zu, aber wenn man eine Interpretation zu nem englischen Text braucht ist ... :(

Ja leider ist das so, dass die wichtigsten Nachrichten aus dem englischsprechenden Raum kommen

 

Nur glaube ich nicht, dass Du mit einer solchen Nachricht in einem eigenen Thread eine Diskussion erreichen kannst. Dann poste doch derartiges im Prognosethread und frage ,ob eine Kursbeeinflussung sich ergeben kann.

Ich gebe Dir natürlich hier meine Meinung dazu:

Wenn die ganz großen wie E-bay oder Amazon einsteigen dann wäre das natürlich ein Knaller. Ich glaube schon, dass das passiert nur wann ist die Frage.

E-bay hat natürlich das Problem mit der Tochter PayPal ein eigenes Zahlungssystem zu haben. Ich habe gelesen, dass der Großinvestor Carl Icahn e-bay zerschlagen will, d.h. PayPal abspalten. aber alles noch unconfirmed.

 

Wenn Dir eine Google-Übersetzung nicht gut genug ist kannst Du mich ja anschreiben. Ich helfe Dir gerne

Link to comment
Share on other sites

Ja leider ist das so, dass die wichtigsten Nachrichten aus dem englischsprechenden Raum kommen

 

Nur glaube ich nicht, dass Du mit einer solchen Nachricht in einem eigenen Thread eine Diskussion erreichen kannst. Dann poste doch derartiges im Prognosethread und frage ,ob eine Kursbeeinflussung sich ergeben kann.

Ich gebe Dir natürlich hier meine Meinung dazu:

Wenn die ganz großen wie E-bay oder Amazon einsteigen dann wäre das natürlich ein Knaller. Ich glaube schon, dass das passiert nur wann ist die Frage.

E-bay hat natürlich das Problem mit der Tochter PayPal ein eigenes Zahlungssystem zu haben. Ich habe gelesen, dass der Großinvestor Carl Icahn e-bay zerschlagen will, d.h. PayPal abspalten. aber alles noch unconfirmed.

 

Wenn Dir eine Google-Übersetzung nicht gut genug ist kannst Du mich ja anschreiben. Ich helfe Dir gerne

 

Wenn sich Bitcoins durchsetzen, ist die Ebay Cash-Kuh Paypal nichts mehr wert...

 

Die kassieren etwa 2% für jede Transaktion. Das wäre mit Bitcoins vorbei.

 

Für Ebay ist Bitcoin der Feind, auch wenn sie das nicht zugeben werden. Ich würde von der Seite keine Unterstützung erhoffen.

 

Dann vielleicht schon Amazon.

 

Ich habe übrigens etwas bei ebay verkauft mit dem Zusatz:

 

Bei Zahlung mit Bitcoin 2% Rabatt ;)

 

Hat aber niemand drauf reagiert. Marketing ist mir die 2% wert :)

Edited by fjvbit
Link to comment
Share on other sites

Danke, segeln.

 

fjvbit, PayPal könnte BTC auch als Zahlungsmittel nutzen, genau so wie Euro und Dollar und somit ihr Sicherheitssystem weiter betreiben.

Ich kenne PayPal nur vom Hörensagen.

Aber wenn die Leute es gut finden über Gebühr Sicherheit zu kaufen.

Gerade bei Bitcoin könnte das interessant sein.

Edited by maxmuster
Link to comment
Share on other sites

Danke, segeln.

 

fjvbit, PayPal könnte BTC auch als Zahlungsmittel nutzen, genau so wie Euro und Dollar und somit ihr Sicherheitssystem weiter betreiben.

Ich kenne PayPal nur vom Hörensagen.

Aber wenn die Leute es gut finden über Gebühr Sicherheit zu kaufen.

Gerade bei Bitcoin könnte das interessant sein.

 

paypal kostet dem Verkäufer 2% warum sollte jemand paypal mit 2% kosten nutzen, wenn man mit Bitcoins 0% Kosten hat?

 

Bitcoins sind eine grosse Gefahr für Paypal, Western Union und wie sie alle heissen.

 

Die verdienen sich im Moment eine goldene Nase mit Geldtransfers. Mit Bitcoins wäre das Geschichte....

Link to comment
Share on other sites

paypal kostet dem Verkäufer 2% warum sollte jemand paypal mit 2% kosten nutzen, wenn man mit Bitcoins 0% Kosten hat?

 

Bitcoins sind eine grosse Gefahr für Paypal, Western Union und wie sie alle heissen.

 

Die verdienen sich im Moment eine goldene Nase mit Geldtransfers. Mit Bitcoins wäre das Geschichte....

Ich versteht dein Argument, wenn wir uns Bitcoin selbst untereinander überweisen können, ist PayPal überflüssig.

Aber wir können uns auch Euro untereinander überweisen.

Und den Mehrwert den PayPal anbietet ist doch unter anderem die Sicherheit für den Käufer.

Ich fände es auch besser wenn ein Verkäufer anbietet bei Zahlung über PayPal +2% genau wie Nachnahme + 6€. Damit der durchschnittliche Kunde versteht was er macht.

Jedenfalls, was ich sagen wollte, PayPal kann doch den gleichen Mehrwert den sie jetzt verkaufen auch bei Bitcoin verkaufen. Und da gerade erst recht!

Denke ich zumindest.

Was sich durchsetzen wird, entscheidet der Markt.

Link to comment
Share on other sites

Ich versteht dein Argument, wenn wir uns Bitcoin selbst untereinander überweisen können, ist PayPal überflüssig.

Aber wir können uns auch Euro untereinander überweisen.

Und den Mehrwert den PayPal anbietet ist doch unter anderem die Sicherheit für den Käufer.

Ich fände es auch besser wenn ein Verkäufer anbietet bei Zahlung über PayPal +2% genau wie Nachnahme + 6€. Damit der durchschnittliche Kunde versteht was er macht.

Jedenfalls, was ich sagen wollte, PayPal kann doch den gleichen Mehrwert den sie jetzt verkaufen auch bei Bitcoin verkaufen. Und da gerade erst recht!

Denke ich zumindest.

Was sich durchsetzen wird, entscheidet der Markt.

 

Die Leute mögen Paypal weil es sehr schnell ist. Die Transaktion ist praktisch sofort da. Nicht wie bei Überweisung. Das können Bitcoins aber auch fast genauso schnell...

 

Paypal ist für den Verkäufer ein hohes Risiko, weil der Käufer die Überweisung immer leicht wieder stornieren kann.

 

Aber du hast Recht, der Markt (und leider auch unseren prima Politiker entscheiden).

 

Ohne die Regulierung von Politiker hätte paypal niemals eine Change gegen Bitcoins. Bitcoins wären nicht aufzuhalten, da bin ich mir sicher...

Link to comment
Share on other sites

Offtopic:

@segeln: ich finde es gut, dass ein neuer Thread aufgemacht wurde. "Prognose" ist genauso wieder bitcointalk thread "aktueller Kursverlauf" zu unübersichtlich und eine solche Diskussion trägt nur weiterhin dazu bei. Bei der sammlung ist es auch wirklich besser, wenn dort hauptsächlich die Links hin kommen.

Ja, also wie gesagt. Ich finds absolut richtig, dafür einen neuen Thread aufzumachen (ähnliche Argumentation hatte auch Akka im bitcointalkforum vor wenigen Stunden gebracht ;) )

Link to comment
Share on other sites

Es ist doch Platz genug im Forum, dass man hier und da diskutieren kann. Mit einem Link kann man doch auch schnell eine Verbindung herstellen. Wie auch immer, wenn gezofft wird, wird's spannend, aber bitte immer höfflich und sachlich bleiben.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.