Jump to content

Empfohlene Beiträge

Am 11.4.2021 um 13:10 schrieb skunk:

Du meldest dich auf einer dieser Börsen an und gehst auf BPS Deposit. Da wird dir eine Adresse angezeigt. Bei stallarfund gibst du diese Adresse als Zieladresse an. Stellarfund wird mit einem völlig überteuerten Umrechnungskurs in BPS umrechnen sodass du am Ende auf der Börse nur ein Bruchteil eingeht. Das kannst du dann in BTC tauschen und vielleicht aber nur vielleicht sogar auszahlen. Ließ dir vorher mal durch was die Börse für ein Minimum Auszahlungslimit hat und ob du nach dem Trick mit dem falschen Umrechnungskurs überhaupt genug BTC zusammen bekommen würdest. Falls nicht, kannst du es auch gleich sein lassen.

Ich danke Dir!! Das war mal hilfreich. 

Ergo: was machen? warten auf diese Mountain Wolf Börse, was da einer neulich geschrieben hat?

weiterhin: haben wir eigentlich rechtlich eine Chance gegen die Ganoven vorzugehen? M.E. ist muss das hart an der legalen Grenze sein!?  Der Kundenservice reagiert jetzt gar nicht mehr! 

Die können doch nicht sechsstellige Gewinne vortäuschen, dann diesen depperten BPS einführen, der nix wert ist!!??

CaRe

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 11.4.2021 um 13:13 schrieb skunk:

Falls du aus irgendwelchen Gründen unbedingt BPS auf einem Wallet zwischen lagern möchtest dann nimm das hier: https://github.com/bitcoinpos/bitcoinpos/releases

Ist im Grunde ein Bitcoin Core Fork von daher sollte der Umgang damit nicht schwer sein. Wenn du sowieso verkaufen möchtest, kannst du aber wie gesagt auch gleich direkt an die Börse deiner Wahl senden ohne den Umweg über dein Wallet.

Danke! Der Link funktioniert aber leider nicht :(

was  bedeutet Core Fork?

 im Moment brauche ich dringend Geld, daher muss ich von meinem angeblichen  bombastischen Gewinn unbedingt was eintauschen können und zwar in Euro!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb CaRe66:

warten auf diese Mountain Wolf Börse, was da einer neulich geschrieben hat?

Dafür ist die Preis Differenz zwischen dem vermeintlichen und tatsächlichen Preis etwas groß. Mounten Wolf wird eher nicht den Preis in ungeahnte Höhen Katapultieren. Dafür ist BPS zu viel Scam Coin. Auf Github ist direkt zu lesen "This branch is 71 commits ahead, 2066 commits behind bitcoin:master."

vor 26 Minuten schrieb CaRe66:

haben wir eigentlich rechtlich eine Chance gegen die Ganoven vorzugehen?

Gegen die Person, die dich zu einem Investment überredet hat, kannst du in der Regel vorgehen. Ein möglicher Angriffspunkt ist die Frage ob du rechtskräftig über das Risiko eines Totalverlust aufgeklärt wurdest. Dieses kleine Detail wird vom Vertrieb ja gern verschwiegen.

An das Projekt wirst du dagegen schwer ran kommen. Die haben normalerweise einen Gerichtsstand irgendwo im Ausland. Versuchen kannst du es natürlich.

Anzeige bei der Polizei ist kostenlos. Kannst ja einfach sowohl gegen den Vertrieb als auch gegen das Projekt anzeige erstatten. Die Polizei wird dir dann schon eine erste Einschätzung geben, die zwar nicht richtig sein muss aber dir durchaus als Anhaltspunkt dienen kann.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten schrieb CaRe66:

was  bedeutet Core Fork?

Bitcoin Core. Das gute alte Bitcoin Core Full Node und Wallet. Da BPS ein Bitcoin Core Fork ist, sollte das auch die Wallet Funktion beinhalten.

Damit kannst du das Zeug aber nur lagern und nicht verkaufen. Das dürfte dir wohl nur bedingt weiter helfen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb CaRe66:

 im Moment brauche ich dringend Geld, daher muss ich von meinem angeblichen  bombastischen Gewinn unbedingt was eintauschen können und zwar in Euro!!

Das kannst du doch vergessen.

Dieses Geld ist schon lange weg bei anderen Leuten.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 weeks later...

Ja, ist belanglos. Der Schaden ist bei den Investoren bereits entstanden durch den Fantasiekurs BTC<->BPS sowie generell die einseitige Änderung der Modalitäten. Der Thread hier heißt übrigens Stellarfund, also was soll das sein mit einem Projekt, das aus einem Projekt abgeleitet wurde das von dem Projekt Stellarfund abgeleitet ist.
https://stellarcapital.io/ weist eine Reihe von "under development" Projekten aus, StellarStock, StellarBank, etc.etc.

So ein Artikel wirkt wie oberflächliche Werbung wie sie aus der Ecke jetzt schon mehrfach kam.

 

Mittelfristig wird das Handelsvolumen von BPS vermutlich gegen Null gehen, d.h. der Coin weitgehend wertlos werden., bzw. der Prozess ist ja schon weitesgehend abgeschlossen, glaube ich.

 

Hier noch ein paar Websites mit dem selben Artikel sowie eine zweite Artikelvariante:
https://www.pressebox.de/inaktiv/gsmastellar/GS-MaSTELLAR-eroeffnet-weitere-Dependance-in-London/boxid/1053331
https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2021-01/51800266-neu-formierte-gs-mastellar-baut-kollaborationsplattform-fuer-digitale-assets-in-europa-und-asien-auf-007.htm
https://www.presseportal.de/pm/152305/4818588

Die bewerben ihre "News" schon länger über immer einschlägige Kanäle, meist steht dann auch schon unten oder oben direkt dabei, dass sie die Artikel selber geschrieben haben "Original-Content von: Stellar Capital s.r.o., übermittelt durch news aktuell". Wer auf sowas "reinfällt" sollte keine großen Mengen in Crypto-Projekte investieren.

bearbeitet von Arther
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Arther:

Ja, ist belanglos. Der Schaden ist bei den Investoren bereits entstanden durch den Fantasiekurs BTC<->BPS sowie generell die einseitige Änderung der Modalitäten. Der Thread hier heißt übrigens Stellarfund, also was soll das sein mit einem Projekt, das aus einem Projekt abgeleitet wurde das von dem Projekt Stellarfund abgeleitet ist.
https://stellarcapital.io/ weist eine Reihe von "under development" Projekten aus, StellarStock, StellarBank, etc.etc.

So ein Artikel wirkt wie oberflächliche Werbung wie sie aus der Ecke jetzt schon mehrfach kam.

 

Mittelfristig wird das Handelsvolumen von BPS vermutlich gegen Null gehen, d.h. der Coin weitgehend wertlos werden., bzw. der Prozess ist ja schon weitesgehend abgeschlossen, glaube ich.

 

Hier noch ein paar Websites mit dem selben Artikel sowie eine zweite Artikelvariante:
https://www.pressebox.de/inaktiv/gsmastellar/GS-MaSTELLAR-eroeffnet-weitere-Dependance-in-London/boxid/1053331
https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2021-01/51800266-neu-formierte-gs-mastellar-baut-kollaborationsplattform-fuer-digitale-assets-in-europa-und-asien-auf-007.htm
https://www.presseportal.de/pm/152305/4818588

Die bewerben ihre "News" schon länger über immer einschlägige Kanäle, meist steht dann auch schon unten oder oben direkt dabei, dass sie die Artikel selber geschrieben haben "Original-Content von: Stellar Capital s.r.o., übermittelt durch news aktuell". Wer auf sowas "reinfällt" sollte keine großen Mengen in Crypto-Projekte investieren.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da muss ich echt lachen. Da wollt ihr das Stellar dafür sorgt, dass der BPS bekannter wird. Dann wird was gemacht und es ist auch nicht richtig.

Bitte zieht eure Gelder unbedingt sofort raus und zieht einen Schlussstrich unter dieses Thema, mit Leuten wie euch kann man keinen Krieg gewinnen. Ist so als wenn ihr Aktien von Mercedes habt, aber über Mercedes her zieht und VW fahrt....

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten schrieb PaulA:

Da wollt ihr das Stellar dafür sorgt, dass der BPS bekannter wird.

Der Bekanntheitsgrade von BPS ändert nichts an dem Fantasiekurs zu dem Stellarfund auszahlt. Alles wie wir wollen ist, dass sie zum Tatsächlichen Kurs auszahlen und schon ist das Thema erledigt. Dazu ist es nicht notwendig, dass der BPS bekannter wird.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 23.4.2021 um 17:33 schrieb PaulA:

Da muss ich echt lachen. Da wollt ihr das Stellar dafür sorgt, dass der BPS bekannter wird. Dann wird was gemacht und es ist auch nicht richtig.

Bitte zieht eure Gelder unbedingt sofort raus und zieht einen Schlussstrich unter dieses Thema, mit Leuten wie euch kann man keinen Krieg gewinnen. Ist so als wenn ihr Aktien von Mercedes habt, aber über Mercedes her zieht und VW fahrt....

Niemand will das BPS Bekannter wird, niemand will BPS.

 

und wie bekommt man das Geld raus ? Ohne 99% des Wertes zu vernichten, ansonsten mach ich das sofort 🙋🏻‍♂️

das ist das grundlegende Problem 😂

bearbeitet von Longbrearh
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 30.4.2021 um 08:10 schrieb Longbrearh:

Niemand will das BPS Bekannter wird, niemand will BPS.

 

und wie bekommt man das Geld raus ? Ohne 99% des Wertes zu vernichten, ansonsten mach ich das sofort 🙋🏻‍♂️

das ist das grundlegende Problem 😂

Völlig falscher Gedankenansatz!  

Du kannst grundsätzlich deine Programme abbrechen, allerdings mit weiteren Verlusten - Doof!  

Um irgendwann mal wieder bei Plus/Minus anzukommen oder sogar Gewinne zu bekommen geht es nur wenn der BPS bekannter wird und damit gehandelt wird. Es gibt keine andere Möglichkeit damit der Kurs steigt. 

Das was ihr hier macht schadet den Coin nur und damit schadet ihr euch selbst. - Ebenfalls doof!

Ihr müsst mal den Hass gegen Stellar vergessen, der BPS könnte auch ohne Stellar existieren. Die entstanden Verluste können nur durch einen Kursanstieg des BPS wieder ausgeglichen werden. Aber wer das bis heute noch nicht verstanden hat wird es wohl nie verstehen. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was denkst du wie viele solcher coins es gibt, niemand der sich mit krypto auskennt wird BPS nutzen wozu auch er hat keinen sonderlichen Nutzen den nicht andere bekannte coins abdecken.

 

Mir würde es reichen nur meine Einlage raus zu bekommen, wenn nicht mal dies möglich ist dann sind die Leute bei stellarfund schlicht und einfach kriminell, wenn’s so ist Pech gehabt.

wenn nicht versuche ich nach wie vor es heraus zu bekommen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 Leute, ich komme nicht weiter! Mir hat ein befreundeter Finanzexperte ein paar Börsen genannt, die angeblich BPS handeln. Diese sind: 

Hoxbit, Bilaxi, CoinTiger, Finex Box, CREX 24    

Ich blicke aber überhaupt nicht mehr durch. Ich bin mittlerweile ein Nervenbündel weil ich dringend Geld brauche. Ich will das Thema Stellarfund abhaken.  Der Kundenservice ist beschissen und antwortet inzwischen gar nicht mehr. Wie ich bereits schon mal erwähnt habe hat Stellarstock.io einfach so mein Konto geschlossen. Ja halte das für äußerst illegal und kritisch!

Wer kann mir bitte helfen? Der Vermittler (ein Freund!!) der mit mir ja scheinbar auch Geld verdient hat (MLM), meldet sich nicht mehr bei mir. Ich bin verzweifelt.

Danke. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb CaRe66:

 Leute, ich komme nicht weiter! Mir hat ein befreundeter Finanzexperte ein paar Börsen genannt, die angeblich BPS handeln. Diese sind: 

Hoxbit, Bilaxi, CoinTiger, Finex Box, CREX 24

https://coinmarketcap.com/currencies/bitcoinpos/markets/

vor 11 Stunden schrieb CaRe66:

Ich blicke aber überhaupt nicht mehr durch. Ich bin mittlerweile ein Nervenbündel weil ich dringend Geld brauche.

Als erstes Ruhe bewahren. Dein Geldsorgen lassen sich in jedem Fall lösen. Mach nichts unüberlegtes. Falls nötig such dir professionelle Hilfe. Damit meine ich jetzt wahlweise jemand von einer Schuldenberatung oder Seelsorge je nachdem was in deinem Fall hilfreich sein könnte.

Ansonsten ändert deine Lage sich nicht wirklich. Das Guthaben was dir in Stellarstock angezeigt wird, wirst du so nicht auf dein Bankkonto auszahlen können egal wie du es machst. Gegen den fehlenden Durchblick können wir durchaus etwas machen aber gegen deine Geldsorgen wird das leider nicht helfen.

vor 11 Stunden schrieb CaRe66:

Wer kann mir bitte helfen? Der Vermittler (ein Freund!!) der mit mir ja scheinbar auch Geld verdient hat (MLM), meldet sich nicht mehr bei mir. Ich bin verzweifelt.

Geh zur Polizei und zeige deinen Vermittler an. Eventuell kannst du von ihm deine Investitionssumme zurück bekommen. Die Anzeige bei der Polizei ist kostenlos. Dein Investment zurück zu Klagen ist optional aber ich habe keine Ahnung wie da die Erfolgsaussichten stehen oder wie teuer der Spaß wird.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb skunk:

https://coinmarketcap.com/currencies/bitcoinpos/markets/

Als erstes Ruhe bewahren. Dein Geldsorgen lassen sich in jedem Fall lösen. Mach nichts unüberlegtes. Falls nötig such dir professionelle Hilfe. Damit meine ich jetzt wahlweise jemand von einer Schuldenberatung oder Seelsorge je nachdem was in deinem Fall hilfreich sein könnte.

Ansonsten ändert deine Lage sich nicht wirklich. Das Guthaben was dir in Stellarstock angezeigt wird, wirst du so nicht auf dein Bankkonto auszahlen können egal wie du es machst. Gegen den fehlenden Durchblick können wir durchaus etwas machen aber gegen deine Geldsorgen wird das leider nicht helfen.

Geh zur Polizei und zeige deinen Vermittler an. Eventuell kannst du von ihm deine Investitionssumme zurück bekommen. Die Anzeige bei der Polizei ist kostenlos. Dein Investment zurück zu Klagen ist optional aber ich habe keine Ahnung wie da die Erfolgsaussichten stehen oder wie teuer der Spaß 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

BPS kannst du dir bei Stellar auszahlen lassen, mindestens 10 Stück..Ich schicke diese immer zu MyCointainer.com, dort bekommst du etwas Profit dafür. Dann schickst du es zur einer der gelisteten Börsen und dort kannst Du die dir auszahlen. 
Dein Unmut kann ich gut verstehen, wir haben weit über 10000 investiert und nun kommt nur minimal was zurück...

viel Erfolg 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Antek-Pistole:

Ich schicke diese immer zu MyCointainer.com, dort bekommst du etwas Profit dafür.

Das sieht mir direkt nach dem nächsten Scam aus :/ 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 5.5.2021 um 15:45 schrieb Antek-Pistole:

BPS kannst du dir bei Stellar auszahlen lassen, mindestens 10 Stück..Ich schicke diese immer zu MyCointainer.com, dort bekommst du etwas Profit dafür. Dann schickst du es zur einer der gelisteten Börsen und dort kannst Du die dir auszahlen. 
Dein Unmut kann ich gut verstehen, wir haben weit über 10000 investiert und nun kommt nur minimal was zurück...

viel Erfolg 

 Hallo, vielen Dank! Unter my container.com kommt nur: „domain ist vor Sale“!!? Jetzt weiß ich wieder nicht weiter :(( Ich habe auch 10K Euro investiert und brauche jetzt mein Geld. Wie viel hast du bisher zurück bekommen? 

Und: welche Börse benutzt du?

Ich bin im Moment am Rande meiner Nerven, weil ich mehrfach betrogen worden bin. Ich bräuchte jetzt einfach Hilfe, wie ich an mein Geld von Stellar komme. Ich habe einfach keine Geduld mehr zu suchen. Auch, weil ich derartig genervt bin von dieser Firma und ihrem grottenschlechten Kundenservice!

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 5.5.2021 um 15:41 schrieb Antek-Pistole:
Am 5.5.2021 um 12:54 schrieb skunk:

https://coinmarketcap.com/currencies/bitcoinpos/markets/

Als erstes Ruhe bewahren. Dein Geldsorgen lassen sich in jedem Fall lösen. Mach nichts unüberlegtes. Falls nötig such dir professionelle Hilfe. Damit meine ich jetzt wahlweise jemand von einer Schuldenberatung oder Seelsorge je nachdem was in deinem Fall hilfreich sein könnte.

Ansonsten ändert deine Lage sich nicht wirklich. Das Guthaben was dir in Stellarstock angezeigt wird, wirst du so nicht auf dein Bankkonto auszahlen können egal wie du es machst. Gegen den fehlenden Durchblick können wir durchaus etwas machen aber gegen deine Geldsorgen wird das leider nicht helfen.

Geh zur Polizei und zeige deinen Vermittler an. Eventuell kannst du von ihm deine Investitionssumme zurück bekommen. Die Anzeige bei der Polizei ist kostenlos. Dein Investment zurück zu Klagen ist optional aber ich habe keine Ahnung wie da die Erfolgsaussichten stehen oder wie teuer der Spaß 

Danke 🙏🏼 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 1.5.2021 um 10:40 schrieb Longbrearh:

Was denkst du wie viele solcher coins es gibt, niemand der sich mit krypto auskennt wird BPS nutzen wozu auch er hat keinen sonderlichen Nutzen den nicht andere bekannte coins abdecken.

 

Mir würde es reichen nur meine Einlage raus zu bekommen, wenn nicht mal dies möglich ist dann sind die Leute bei stellarfund schlicht und einfach kriminell, wenn’s so ist Pech gehabt.

wenn nicht versuche ich nach wie vor es heraus zu bekommen.

Ja und? HAST Du schon was  rausbekommen? Wenn ja dann auf welchem Weg? 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Ich habe mich mit der kanzlei herfurtner in Verbindung gesetzt und habe nächste Woche ein Gespräch 

 

aber das da schnell was raus kommt glaube ich nicht 

bearbeitet von Longbrearh
  • Love it 1
  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb CaRe66:

 Hallo, vielen Dank! Unter my container.com kommt nur: „domain ist vor Sale“!!? Jetzt weiß ich wieder nicht weiter :(( Ich habe auch 10K Euro investiert und brauche jetzt mein Geld. Wie viel hast du bisher zurück bekommen? 

Und: welche Börse benutzt du?

Ich bin im Moment am Rande meiner Nerven, weil ich mehrfach betrogen worden bin. Ich bräuchte jetzt einfach Hilfe, wie ich an mein Geld von Stellar komme. Ich habe einfach keine Geduld mehr zu suchen. Auch, weil ich derartig genervt bin von dieser Firma und ihrem grottenschlechten Kundenservice!

 

 

Mir wurden folgende Börsen genannt, die scheinbar BPS akzeptieren. Ich komme aber nicht damit klar. Hat von euch jemand Erfahrung mit:

Hoxbit, bilaxi, coinTiger, FinexBox, CREX24?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.