Jump to content

Empfohlene Beiträge

Alles, was es zu diesem Thema zu sagen gibt, könnt ihr unter folgenden Links nachlesen: 

https://twitter.com/cryptonator1337/status/1336616105452957696

https://blockchainwelt.de/bitcoin-pos/

Dann könnt ihr auch mal nach "Josip Heit" in Verbindung mit "Alex Bodi" googlen. Da findet ihr ein paar nette Bilder und werdet euch fragen, "Uii, wer ist denn das?!" und nach ein paar Minuten Recherche stellt ihr fest, dass der Herr zur rumänischen Mafia gehört. Josip Heit ist übrigens ebenfalls Rumäne. 

Merkwürdig ist auch, dass Sophia Thomalla am 1. November noch eine Stellarfund Veranstaltung moderiert hat - bevor sie dann einen Werbedeal mit der GSB eingegangen ist, die ja bekanntlich Stellarfund "übernommen" hat. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 3 weeks later...

Gibt es schon mehr zu Stellar Fund? Habe mich nach längerer Zeit wieder mal in meinem Account eingeloggt, und auf einmal die diversen Änderungen gesehen? Was lässt sich denn nun tun? Versuch über ein Sonderkündigungsrecht, aber dazu würde es doch sicher eine Deadline geben?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 16.10.2020 um 06:33 schrieb Longbrearh:

Nach 11 Tagen habe ich nun mein ersten Profit auf mein Depot überwiesen bekommen. Ca 5,5% meines invests. Auszahlung dauerte auch einen Tag (hoher Andrang laut stellar Fund). 
 

jetzt muss ich wieder 20 Tage warten auf die nächste und danach kommt es monatlich. 
 

 

Hallo Longbrear, 

kannst du mir bitte sagen, wie man JETZT (Januar 2021!), wo sie auf POS umgestellt haben, aus dem Depot heraus überweisen kann?

Der Kundenservice ist Grotten schlecht,  mit meinem Kontaktmann bin ich wegen Corona zerstritten. Da bekomme ich also keine Hilfe mehr.

ich habe schon bestimmt sechs mal bei der +44- Hotline angerufen,  auf den AB gesprochen:  seit November kein Rückruf! Und per E-Mail kommt auch nichts hilfreiches außer dass man an  Service@Stellarcapital.io schreiben soll. Diese E-Mail kommt aber dauernd zurück.

Ich brauche dringend Hilfe asap von irgend jemand, wie ich überweisen kann!

Danke 

CaRe

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe einen Account auf stellar Stock erstellen müssen, auf beiden also bei stellarfund und stellarstock musst du dich verifizieren. Dann kannst du deine renditen in Form von BPS von stellar Fund auf stellar Stock auszahlen, aber Vorsicht, der Wechselkurs den sie dir anbieten ist meist bis zu 40 % höher als das was du tatsächlich wieder für diese BPS bekommst. 
 

Ich habe ihnen schon zum dritten Mal geschrieben das ich meine Partnerschaft kündige, sollte dies nicht bald Früchte tragen gehe ich zu einem Anwalt. 
 

anfangs war das Spielgeld, durch den rasanten Anstieg lohnt sich das Vorgehen aber. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 10.12.2020 um 22:47 schrieb Longbrearh:

Der Kurs ist auf  21 € gefallen war vor paar tagen noch bei 50 und davor lange bei 90 ca 

 

bin mal gespannt

Mittlerweile unter 3euro. 

 

Ein Bekannter von mir ist im Dezember mit einem 5stelligen Betrag eingestiegen.

habs erst die tage erfahren, und ihn mit meinen "recherchen" konfrontiert. O ton: die erste auszahlung von 9% hab ich schon bekommen und er scheint zufrieden. In 10monaten hat er sein invest wieder herin. 

 

Nunja, das aber alles mit dem Bitcoin Pos kurs fällt, lässt ihn auch nicht verunsichern. Er ist bei 9euro/coin eingestiegen. Aktuell ist der coin bei 3euro, somit hat er - sollte der kurs so bleiben- 66%Verlust. Welches man mit den fast 30% monatlichen renditen ja trotzdem noch einen Verlust von 50% ergeben vom investment. 

In deren zoom meeting hat irgend ein finanzexperte von denen, der in london war oder lebt, gemeint, dass bitcoin pos mitte 2021 bei 100-150stehen wird. 

Ist ja reine utopie und bauernfängerei. Oder gäbe es irgend eine realistische Möglichkeit, dass der coin um 3000% raufgeht? 😂

bearbeitet von Zaratan
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Zaratan:

Mittlerweile unter 3euro. 

 

Ein Bekannter von mir ist im Dezember mit einem 5stelligen Betrag eingestiegen.

habs erst die tage erfahren, und ihn mit meinen "recherchen" konfrontiert. O ton: die erste auszahlung von 9% hab ich schon bekommen und er scheint zufrieden. In 10monaten hat er sein invest wieder herin. 

 

Nunja, das aber alles mit dem Bitcoin Pos kurs fällt, lässt ihn auch nicht verunsichern. Er ist bei 9euro/coin eingestiegen. Aktuell ist der coin bei 3euro, somit hat er - sollte der kurs so bleiben- 66%Verlust. Welches man mit den fast 30% monatlichen renditen ja trotzdem noch einen Verlust von 50% ergeben vom investment. 

In deren zoom meeting hat irgend ein finanzexperte von denen, der in london war oder lebt, gemeint, dass bitcoin pos mitte 2021 bei 100-150stehen wird. 

Ist ja reine utopie und bauernfängerei. Oder gäbe es irgend eine realistische Möglichkeit, dass der coin um 3000% raufgeht? 😂

Ich war auch schon in so nem Meeting, da meinten sie noch Ende 21 bei 1500... 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Zaratan:

Ist ja reine utopie und bauernfängerei. Oder gäbe es irgend eine realistische Möglichkeit, dass der coin um 3000% raufgeht? 😂

Nein, es war von Anfang an klar, dass der sich im einstelligen Euro-Bereich einpendelt, bestenfalls. Oder niedriger. Aber da die meisten BitcoinPOS für ~100 Euro gekauft haben ist dann dann ja auch eher egal ob 2 Euro oder 0,20 Cent.

 

vor 46 Minuten schrieb Large:

Und wieder mal hat der Josef Haid geschafft viele Leute um 50 bis 100 Millionen Euro zu betrügen und dass dieses Mal fast legal. Respekt

Ich würde ganz hart von "fast" ausgehen im Sinne von "Knapp daneben ist auch auch komplett vorbei". Ich würde spontan vermuten, dass sie sich mit besonders hartnäckigen Leuten außergerichtlich einigen werden, das werden ja nur ein paar wenige sein. So wie ich hier und im Internet vernehme haben die meisten ja offenbar noch nicht einmal einen Anwalt eingeschaltet, sondern versuchen noch mit denen zu 'sprechen'.

Mich würde jedoch interessieren, ob der halbfreiwillige Kauf der BPS die Sache erschwert. Ich persönlich hätte jedenfalls seit 2 Monaten schon jede Videokonferenz von und mit denen aufgezeichnet und dokumentiert. Warum wollten sie das wohl unbedingt vermeiden? Falls jemand irgendwas interessantes hat: Wikileaks könnte sich dafür ja vllt interessieren.

bearbeitet von Arther
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja das mit dem Verbot der Video Konferenz war für mich auch eine absolute Lachnummer. Dieses Verbot gilt ja auch auf einer Butterfahrt wie man weiß. Oder auch ist es beispielsweise verboten bei Firmen die mit Gesundheit versprechenden Mittel Verben wie beispielsweise kyani. Die Frau die mich zu Stella Fund gebracht hat hat auch versucht Druck auf mich auszuüben dass ich wechseln muss und wenn ich das nicht tue bin ich ein Idiot und verliere mein ganzes Geld und so weiter. Die hat auch Druck auf andere ausgeübt jetzt auch hin ganzes Geld um mir tauscht haben und 90% verloren haben. Aber sowas zu beweisen wird natürlich nicht einfach.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Welche solcher projekte gab es in der vergangenheit bereits? Würd das gerne einem anderen bekannten dann weiterleiten, da er jetzt auch überlegt einzusteigen, da es ja beim anderen ja auch "funktioniert" ... Aus 1000euro mach 17800in einem jahr. 😂

 

Aber angenommen ich steige mit 1000euro ein. Bekomme ich dann am konto bei stellarfund bpos im wert von 1000€ oder bleibt das investment in euro bestehen? 

Sollte ersteres der fall sein, hat ja der besagte bekannte schon 2/3 verloren sollte bpos nicht wieder um 300% steigen. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Zaratan:

Welche solcher projekte gab es in der vergangenheit bereits? Würd das gerne einem anderen bekannten dann weiterleiten, da er jetzt auch überlegt einzusteigen, da es ja beim anderen ja auch "funktioniert" ... Aus 1000euro mach 17800in einem jahr.

Die liste ist lang.

Siehe z.B. diese Websites:
https://cryptochainuni.com/scam-list/
https://deadcoins.com/
https://www.coinopsy.com/dead-coins/scam/

Wirkungsvoller ist aber evtl. Ihn auf glamjet zu verweisen z.B. der Thread dazu hier. Hab den nur überflogen aber dürfte dem üblichen Schema folgen "klappt schon super seit über 1 Jahr!!!" und dann halt schrittweise richtung Hölle.
Aber wer jetzt gerade überlegt in Stellarfund zu investieren den wirst du generell vermutlich nicht dazu kriegen sein Geld zu behalten. Ich rate dir daher dringend dazu, emotional damit abzuschließen, selbst wenn du ihn von stellarfund abhalten kannst ist die Chance zu groß, dass er dem nächsten Bauernfänger alles in den Rachen wirft.

bearbeitet von Arther
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann man eig sehen wo die adresse hingeht oder wem die gehört? 

0x90575872cba5d4fe7ef16f5e7e6cc3ef64b5af1d

Buterin verdoppelt auf insta deine ether. Du musst ihm nur deine ether schicken, und bekommst doppelt soviele zurück. 😂

100% am tag. Ist ja besser als lächerliche 30%im Monat haha

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Zaratan:

Kann man eig sehen wo die adresse hingeht oder wem die gehört? 

0x90575872cba5d4fe7ef16f5e7e6cc3ef64b5af1d

Buterin verdoppelt auf insta deine ether. Du musst ihm nur deine ether schicken, und bekommst doppelt soviele zurück. 😂

100% am tag. Ist ja besser als lächerliche 30%im Monat haha

Nein! 

Die Adresse ist in der Blockchain fest geschrieben!  Das ist der unterschied von Kryptowährungen zu viel Geld! Man kann es nicht so einfach nachvollziehen, und schon gar nicht zurückholen! 

Man kann rauskriegen wem die Wallet- adresse gehört, aber das ist sehr sehr umständlich, habe ich jetzt gelernt. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb CaRe66:

Nein! 

Die Adresse ist in der Blockchain fest geschrieben!  Das ist der unterschied von Kryptowährungen zu viel Geld! Man kann es nicht so einfach nachvollziehen, und schon gar nicht zurückholen! 

Man kann rauskriegen wem die Wallet- adresse gehört, aber das ist sehr sehr umständlich, habe ich jetzt gelernt. 

FIAT Geld -  meinte ich! 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Zaratan:

Buterin verdoppelt auf insta deine ether. Du musst ihm nur deine ether schicken, und bekommst doppelt soviele zurück. 😂

100% am tag. Ist ja besser als lächerliche 30%im Monat haha

Jetzt ist ein Scam schon besser als ein anderer Scam? Das Resultat ist doch in beiden Fällen ein Totalverlust. Was soll der Vergleich?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 weeks later...

Hallo Leute, bin neu hier und habe mich angemeldet da ich mich leider mit der Thematik überhaupt nicht auskenne.

Kurz zur Vorgeschichte: 

 

Ein ehemaliger Kumpel wollte mich überreden bei Stellarfund zu investieren. Da ich aus einem Bauchgefühl direkt von Betrug gesprochen habe und nicht zu überzeugen war, hat besagter Kumpel mich überredet mir dort einen Account zu erstellen auf den ER SELBST eine Einzahlung tätigt. Gesagt getan, im Anschluss nach der Verifikation hat er Bitcoin im Wert von ca. 500 € auf meinen Account überwiesen - von seinem eigenen Stellarfund Account. Das Geld kam sofort an und die Mindestinvestition von 500€ wurde getätigt. Dann haben wir einen Account bei Wirex erstellt, da er über diese "Bank" seine Profite auszahlen lässt und davon überzeugt war. 

Mit dem besagten Kumpel habe ich jedoch leider nichts mehr zu tun, da er wieder in die Drogenszene abgerutscht ist. Jetzt nach ein paar Monaten habe ich ca. 450€ in meinem Depot und bei Investitionen wird mir ein Betrag von rund 1400€ angezeigt. 

Ich würde jetzt trotzdem gerne versuchen das Geld was dort ist auszuzahlen, auch wenn ich nicht daran glaube das es einfach so funktionieren wird. 

Das Problem ist jedoch, das Wirex scheinbar dieses ominöse "Bitcoin POS" nicht anbietet. Welche Möglichkeiten hätte man denn überhaupt, an sein Geld zu kommen?

Gibt es ein seriöses Wallet das BitcoinPOS unterstützt? Wenn es sich wie vermutet um ein Schneeballsystem handelt, würde ja evtl. zumindest diese eine Auszahlung von 450€ funktionieren, diese ist ja sogar geringer als der einzahlungsbetrag. Der Logik nach würde Stellarfund ja zumindest versuchen die "Kunden" anfangs bei Laune zu halten damit diese weiter die Werbetrommel rühren.

Mein Account bei Stellarfund wurde nicht umgestellt, 

Screenshot 1 - Auszahlung

Screenshot 2 - Investment

Screenshot 3 - Depot

 

Viele Grüße aus NRW

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja und das lustige ist dass bei dir steht 3 BPS im Wert von ca 400 €. Und der BPS wird auf den Börsen mit ca 6 € im Moment gehandelt . ich habe das gleiche Problem nur in einer ganz anderen Größenordnung. Stellar setz selbst den Kurs für BPS mit 130 € Punkt aber kein Mensch gibt 130 € dafür so kann man einfach zahlen schön schreiben

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tach Leute, auszahlen kannst nur wenn du verifiziert bist, auf stellarstock funktioniert es ganz gut. 
 

du wirst nur ca 3 BPS erhalten weil die mit ca 130€ rechnen, was absolut nicht der aktuelle Wechselkurs ist.

an dem Tag nachdem stellarfund bekannt gab einen festen Wechselkurs einzuführen habe ich mir tatsächlich nochmal BPS zum Preis von 0,0001 BTC gekauft, ich denke auch das er nochmal in absehbarer Zeit auf bis 0,001 steigen wird. Das Hoch Gestern war bei 0,0008. So bekomme ich evtl doch noch was raus bei der Geschichte

mindestauszshlung War vor kurzem noch 10BPS 😅

bearbeitet von Longbrearh
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb Gerald35:

Hallo Leute! 

Hat jemand von euch das selbe Problem das die Investments auf einmal weg sind? 

Mein Depot ist auf Null, keine Investment mehr (sollte noch bis September laufen) 

habe ich auch heute bei mir festgestellt !! wen du auf dem Investmens Button bist musst du unterhalb des grünen streifen auf Bitcoin klicken dann siehst du das wieder. Stella hat da heute was umgestellt. Gruss

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 27.1.2021 um 23:02 schrieb Iggy:

habe ich auch heute bei mir festgestellt !! wen du auf dem Investmens Button bist musst du unterhalb des grünen streifen auf Bitcoin klicken dann siehst du das wieder. Stella hat da heute was umgestellt. Gruss

Ich werde bald verrückt mit diesem Kundenservice! sowas wenig hilfreiches hab ich überhaupt noch nie erlebt!

Ich blicke in dem neuen Konto überhaupt nicht mehr durch! Wo sieht man den Kontostand, den man vorher auf Stellarfund hatte?

Jetzt haben sie mir einen Link für die Auszahlung geschickt:

https://stellarstock.io/exchange/account/withdrawal?id=2

aber was muss man denn bei Wallet eintragen? Bevor ich jetzt wieder drei Tage auf eine Antwort von denen habe: könnte mir freundlicherweise jemand alle Schritte erläutern bis ich auf Fiat Geld bin? Welches Wallet verwendet ihr denn zum Auszahlen nach Euro? Bisher habe ich in BPS umgewandelt.
 

Jetzt sehe ich aber nicht mehr den Kontostand. Ich bin völlig verwirrt inzwischen weil ich schon so viel ausprobiert habe. Geht es anderen auch so?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 27.1.2021 um 08:52 schrieb Longbrearh:

Tach Leute, auszahlen kannst nur wenn du verifiziert bist, auf stellarstock funktioniert es ganz gut. 
 

du wirst nur ca 3 BPS erhalten weil die mit ca 130€ rechnen, was absolut nicht der aktuelle Wechselkurs ist.

an dem Tag nachdem stellarfund bekannt gab einen festen Wechselkurs einzuführen habe ich mir tatsächlich nochmal BPS zum Preis von 0,0001 BTC gekauft, ich denke auch das er nochmal in absehbarer Zeit auf bis 0,001 steigen wird. Das Hoch Gestern war bei 0,0008. So bekomme ich evtl doch noch was raus bei der Geschichte

mindestauszshlung War vor kurzem noch 10BPS 😅

Kannst du mir bitte erklären wie du ausgezahlt hast? Ich werde bald wahnsinnig!
Diese unfassbar schlechte Kundenservice hat mir diesen Link geschickt:

https://stellarstock.io/exchange/account/withdrawal?id=2

ja und dann? Was muss ich bei Wallet eingeben? Es gibt weder ein Dropdown Menü noch eine Beschreibung was ich eingeben soll.

 

Eine kundenservice Fee hat mir neulich gemailt: es gibt demnächst eine University zu dem ganzen Procedere. Das war aber schon im Januar und seitdem habe ich nichts mehr gehört. Ich bin so enttäuscht von denen!

 

Danke

Am 27.1.2021 um 08:52 schrieb Longbrearh:

Tach Leute, auszahlen kannst nur wenn du verifiziert bist, auf stellarstock funktioniert es ganz gut. 
 

du wirst nur ca 3 BPS erhalten weil die mit ca 130€ rechnen, was absolut nicht der aktuelle Wechselkurs ist.

an dem Tag nachdem stellarfund bekannt gab einen festen Wechselkurs einzuführen habe ich mir tatsächlich nochmal BPS zum Preis von 0,0001 BTC gekauft, ich denke auch das er nochmal in absehbarer Zeit auf bis 0,001 steigen wird. Das Hoch Gestern war bei 0,0008. So bekomme ich evtl doch noch was raus bei der Geschichte

mindestauszshlung War vor kurzem noch 10BPS 😅

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.