Jump to content

Geschäfte volatilität


miki
 Share

Recommended Posts

Wie kommts, dass so viele Geschäfte und große Unternehmen den BTC akzeptieren? Hat sich denn inzwischen eine bewährte Lösung gefunden, die der Volatilität den Rücken kehrt? Schließlich kann der Kurseinsturtz immer noch passieren und ich bezweifle, dass Unternehmen das wirklich riskieren. Also, wie läuft das ab? Haben die dann immer einen festen Kurs oder wie?

Link to comment
Share on other sites

Es gibt Dienste, mit denen Gescäfte (z.B. Overstock) zusammenarbeitet.

Das läuft meines Wissens ungefähr so ab:

Kunde kauft -> Kunde zahlt mit Bitcoin -> Verkäufer gibt Bitcoins an Dienst weiter -> Dienst zahlt Verkäufer in Fiat aus -> Dienst schmeißt Bitcoins auf den Markt

Bitte verbessert mich wenn ich etwas wichtiges vergessen habe.

Link to comment
Share on other sites

Es gibt Dienste, mit denen Gescäfte (z.B. Overstock) zusammenarbeitet.

Das läuft meines Wissens ungefähr so ab:

Kunde kauft -> Kunde zahlt mit Bitcoin -> Verkäufer gibt Bitcoins an Dienst weiter -> Dienst zahlt Verkäufer in Fiat aus -> Dienst schmeißt Bitcoins auf den Markt

Bitte verbessert mich wenn ich etwas wichtiges vergessen habe.

 

Ich glaub die Coins gehen direkt an den Dienst, der Verkäufre hat die Coins zu keinem Zeitpunkt. Aber ist ja auch nicht so wichtig ^^

Wichtig ist nur, dass das Risiko durch die sofortige Umwandlung in Geld durch den Dienstleister minimiert wird und das Risiko eben auch beim Dienstleister liegt, wodurch der Verkäufer sich keine Sorgen machen muss.

Link to comment
Share on other sites

Ich glaub die Coins gehen direkt an den Dienst, der Verkäufre hat die Coins zu keinem Zeitpunkt. Aber ist ja auch nicht so wichtig ^^

Wichtig ist nur, dass das Risiko durch die sofortige Umwandlung in Geld durch den Dienstleister minimiert wird und das Risiko eben auch beim Dienstleister liegt, wodurch der Verkäufer sich keine Sorgen machen muss.

 

Und der wichtigste Punkt dabei. Die Transaktionsgebühren sind viel geringer als bei einer CC Transaktion. Sprich Bitpay nimmt sich weniger als Visa/MasterCard - Das ist gerade in den USA nicht zu unterschätzen da dort die CC das primäre Zahlungsmittel ist. EC/auf Rechnung ist eigentlich etwas typisches deutsches - sonst fristet das eher ein Nischendasein (sofern sich das nicht geändert hat bis heute?!)

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.