Jump to content

Für die neue Forensmoderation


everthelast
 Share

Hast Du den User "BTCTrader" auf Deiner Ignore-Liste?  

14 members have voted

  1. 1. Hast Du den User "BTCTrader" auf Deiner Ignore-Liste?



Recommended Posts

Natürlich sind die meisten Beiträge von ihm nervig... aber dennoch glaube ich nicht, dass ein Bann aus dem Forum sinnvoll ist. Das wurde ja glaub ich schon bei brokervorschlag, also dem vorherigem Account gemacht und es kam einfach ein neuer ^^

Ich denke das sinnvollste wäre, wenn man hier, wie im bitcointalk-forum einen selbstmoderierten Thread eröffnen könnte. Dann könnte der Ersteller selbst Beiträge von unerwünschten Nutzern löschen.

Link to comment
Share on other sites

Darum geht es nicht. Es geht darum dass eine berufstätige Person nicht die Möglichkeit hat in diesem Forum jeden einzelnen Beitrag zu lesen und auf "Sinnhaftigkeit" zu prüfen. Wenn Du nach 8-10h Arbeit heimkommst willst Du das auch nicht lesen. Daher eine vereinfachte Darstellung.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

ich habe vier Meldungen erhalten zu einem Beitrag von BTCTrader. Nicht, dass ich von dem Post begeistert war, aber einen Anlass für eine Sperrung sehe ich nicht. So ist das halt mit der Meinungsfreiheit, die gilt, selbst wenn die Mehrheit dagegen ist. Schließlich bezahlt ihr BTCTrader nicht mit irgendwelchen Gebühren :)

 

An sich finde ich solche Pranger-Beiträge auch nicht so toll ...

Link to comment
Share on other sites

Ich bin gegen den Pranger.

Und wenn er mal meinen würde ich bin ein Arschloch, ist das seine Sache!

Ich bin für Freiheit und Bitcoin.

Bitcoin ist mein wahr gewordener feuchter libertärer Traum.

Bei mir kann jeder denken und sagen was er will.

Wo sind wir gelandet, in einer Zwangsherrschaft wo ich dem Schutzgelderpresser nicht mal sagen darf dass ich scheiss Bullen hasse.

Das war nur mal so ein Beispiel, sagen darf ich es ja nicht.

Ich verstehe erblich gesagt auch nicht, warum einer was dagegen hat wenn ihn jemand Beleidigt.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

ich habe vier Meldungen erhalten zu einem Beitrag von BTCTrader. Nicht, dass ich von dem Post begeistert war, aber einen Anlass für eine Sperrung sehe ich nicht. So ist das halt mit der Meinungsfreiheit, die gilt, selbst wenn die Mehrheit dagegen ist. Schließlich bezahlt ihr BTCTrader nicht mit irgendwelchen Gebühren :)

 

An sich finde ich solche Pranger-Beiträge auch nicht so toll ...

 

 

Vier Beschwerden/Meldungen zu EINEM Beitrag sind ein paar zuviel findest Du nicht? In anderen Foren hätte der schon lange einen IP Ban und eine Meldung an seinen ISP (Ich hab vier Jahre bei einem gearbeitet, ich weiß wovon ich spreche). Nur weil nicht jeder diverse schwachsinnige und beleidigende Beiträge von ihm meldet heißt das nicht dass er sich nicht daneben benimmt - und seit wann gelten Beleidigungen als Meinungsfreiheit?

 

 

Ein kleiner Denkanstoss: http://www.pcwelt.de/ratgeber/Rechtliche_Fallstricke_bei_der_Internetnutzung-Im_Ton_vergriffen__Beleidigungen_in_Foren-7470963.html

 

 

Weiters für Dich als Impuls: Was muss ich anstellen damit mich 7 User auf die Ignore-Liste setzen?

Link to comment
Share on other sites

Nur weil nicht jeder diverse schwachsinnige und beleidigende Beiträge von ihm meldet heißt das nicht dass er sich nicht daneben benimmt - und seit wann gelten Beleidigungen als Meinungsfreiheit?

Naja, wenn man genauer hinguckt wird auch BTCtrader die ganze Zeit beleidigt. "Troll, Clown, Besserwisser, Idiot, Witzfigur, Nichtskönner, falsch erzogen, Eltern sind Geschwister". Das ist kein souveräner Umgang seitens seiner Gegner.

Damit das hier nicht gleich falsch ausgelegt wird, ich möchte den Herrn auch gar nicht in Schutz nehmen - persönlich finde ich es einfach nervig und schade, denn er ist einer der wenigen hier, der nicht die Meinung/Stimmung der Masse vertritt, doch leider ist er nicht in der Lage oder hat nicht den Willen es in einem vernünftigen Ton und ohne Beleidigungen rüberzubringen.

 

Wenn er euch nervt ist glaub die einzige und einfachste Lösung ihn zu ignorieren. (und zwar wirklich, d.h. keine Reaktion - egal was andere tun.) Bisher wird das zwar viel gesagt, jedoch ist es dann verwunderlich wieso ein Posting von ihm in der Regel ca 3 von anderen nach sich zieht.

 

Pranger find ich gar nicht gut, ist Mittelalter.

 

Gruß

Link to comment
Share on other sites

Och, in manchen Foren landet man ziemlich schnell auf der ignore-liste, wenn man sich gegen den Bitcoin ausspricht.

 

Ich habe besagten User unter Beobachtung, wenn euch Beiträge stören, meldet sie bitte, ich werde sie dann anschauen und mir überlegen, wie ich weiter vorgehe. Alles immer eine Sache der Balance, denke ich ...

 

Ich habe btctrader nochmal (ein letztes Mal) ermahnt.

Edited by Christoph Bergmann
Link to comment
Share on other sites

ich habe mit Nein gestimmt.

Warum: Leider gibt es hier viele User die nur kurze Zeit dabei sind aber Postings ohne Ende haben und viele geben einfach nur ihren Senf dazu. Ich stelle eine Frage und es kommen oft dumme Gegenfragen die mit der Frage nichts zu tun haben. Wenn es mich nervt gebe ich die passende Antwort, so einfach ist das!

Link to comment
Share on other sites

ich glaube hier geht es nicht um dumme fragen und dumme gegnf´ragen, um andere ansichten oder andere meinungen. Hier geht es einfach darum wie man miteinander umgeht. Wenn einfach in jedm post beleidigungen geschrieben werden und das über wochen und monate gepaart mit hoffnungsloser selbstüberschätzung dann gehört hier was getan. Auch im Sinne eines freundlichen Umgangs in einer Community. Meinungsfreiheit okay, aber wir sind hier nicht aufm Schulhof wo es für cool gehalten wird andere zu beleidigen.

gab es nicht mal sowas wie "chatiquette" oder wie man das nennt? Ein vernünftiges Gesprächsklima wäre irgendwie schon von Vorteil, oder Herr Bergmann? Dieses Forum hier ist ja auch irgendwie ein öffentliches Aushängeschild für Ihre Firma. Wenn sich hier alles neiveaumäßig unterhalb der Kniescheiben abspielt ist das mit Sicherheit marketingtechnisch nicht so prickelnd.

 

ich stimme hier nciht mit aber aber fidne es gut das man mal mit einem Mod drüber "sprechen" kann. Ich hab den Typ zwar nicht auf ignore aber ich überfliege das Geschwätz einfach und wundere mich kurz über gewisse dinge. Wenn das melden der Beiträge gewünscht wird, dann werd ich das nun tun.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.