Jump to content

Bitcoins physisch kaufen.


Vollklang
 Share

Recommended Posts

Hallo,

 

ich wollte einen kleineren Betrag in Bitcoins investieren, aber nicht über irgendwelche Verbriefungen mit Hebel, oder so, sondern direkt in Bitcoin.

Welches ist ein guter Handelsplatz, bzw. was muß ich beachten und was benötigt man, Konto, Wallet, etc?

Danke für Antworten im Voraus.

Gruß,

Vollklang

Link to comment
Share on other sites

Willkommen!

Also "physisch" ist hier der falsche Begriff, aber ich weiß was du meinst, du möchtest einen "echten" Bitcoin kaufen, den du auch auf deine eigene Wallet transferieren könntest.

Ich nenne wie immer die folgenden drei, in zufälliger Reihenfolge ... kannst dir ja mal anschauen wo du dich gefühlt am wohlsten fühlst.
Die Registrierung ist kostenlos und einfach, danach musst du dich verifizieren.

bitcoin.de
kraken.com
bitpanda.com

Link to comment
Share on other sites

Danke für die Antwort! Ich weiß, dass "physisch" natürlich semantisch unlogisch ist, habe diese Beschreibung für "echte" Bitcoins aber so schon mal gefunden im Netz. Bin bei der Suche nach Anbietern immer nur auf diese CFD-Plattformen gestoßen.....aber was muss man denn machen, um eine eigene Wallet zu haben, die keine Hardwarewallet ist. Eine solche lohnt sich ja wohl nur für größere Beträge.

 

Danke,

 

Vollklang

Link to comment
Share on other sites

vor 59 Minuten schrieb Vollklang:

aber was muss man denn machen, um eine eigene Wallet zu haben, die keine Hardwarewallet ist. Eine solche lohnt sich ja wohl nur für größere Beträge.

Melde Dich einfach bei bitcoin.de an.

Da hast Du eine Bitcoin-Wallet direkt auf der Plattform.

Ansonsten kannst Du Electrum nutzen, also electrum.org besuchen, die ist immernoch sehr verbreitet. Für die ersten Gehversuche brauchst Du keine Wallet.

Link to comment
Share on other sites

Bitte beim benutzen von Electrum beachten das der Seed von Electrum auch nur mit Electrum funktioniert. Woanders nicht.

Ich empfehle das man sich immer die Privatekeys speichert in einem Textdokument und als PDF speichert. Mit pff besteht nicht die Gefahr das man versehentlich was dran verändert.

Als Wallet empfehl ich Exodus von exodus.io

Sehr übersichtlich und Einsteigersicher. Unterstützt unzählige Coins.

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...
vor 1 Stunde schrieb DerKönigIstNackt:

aber ohne Computer?

Für die weniger technischen: einen private Key auswürfeln kann man schon ohne Computer, mit vernünftigem Aufwand.

Aber daraus die Adresse des paperwallets von Hand zu berechnen ist Arbeit für einige lange, dunkle Winter...  und wehe, ein Bit ist falsch...

https://www.freecodecamp.org/news/how-to-create-a-bitcoin-wallet-address-from-a-private-key-eca3ddd9c05f/

  • Love it 1
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...
Zitat

Du kannst dir auch eine Paperwallet erstellen und die Bitcoin dahin transferieren. Wenn man es richtig anstellt, hat der private key dafür niemals einen Computer oder das Netz "gesehen".

Entschuldigung für die späte Antwort und Danke für die Info. Aber wie erstellt man denn eine sog. Paperwallet?

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Vollklang:

Aber wie erstellt man denn eine sog. Paperwallet?

Indem man Adresse und private key auf ein Stück Papier schreibt. Oder in Marmor haut, oder sonstwie nicht auf einem Computer speichert.

 

Edited by wwurst
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.