Jump to content

JUWELIS Digital System AG seriös?


coin_junkie
 Share

Recommended Posts

Hallo alle zusammen,

ich bin vor ein paar Tagen über ein dezentrales Mining eines Coins gestolpert welcher beim Bitcoin Informant vorgestellt wurde. Ansich ist die Idee wirklich klasse, aber es gibt ein paar Punkte die mich stören und deswegen hätte ich gerne mal eure Meinung dazu gewusst.

1. Die Firma besitzt sehr viele Tochterfirmen (das kenne ich so meistens nur von nicht so seriösen Firmen)

2. Die Hardware zum mining kostet um die 2000 Euro. Man kann sich zwar auch Anteile (ab 100 Euro) eines solchen Gerätes über einen Pool kaufen, aber dazu finde ich keinerlei Informationen. Vor allem sieht das Gerät aus wie ein ganz normales Tablet, was bei einem Coin, der erst raus gebracht wird ja noch Sinn machen kann, aber ich weiß nicht.

3. Zudem bieten sie die Möglichkeit die Produkte als Bundle zu kaufen um sie dann an den Mann oder Frau zu bringen. Auch das "Belohnungssystem" wenn man Kunden gewinnt schreit für mich nach Schneeballsystem

4. Die Geräte zum Mining sind limitiert. Eine Aussage darüber wie viele davon in etwas schon verkauft wurden, bekommt man keine Antwort dazu

5. Die Exchange wird erst recht spät zur Verfügung gestellt, sprich man wird die Coins nach meiner Meinung erst in 1-2 Jahren wieder los.

 

Hier die Quellen zu dem Unternehmen.

https://www.youtube.com/watch?v=tNDMQbc5ci4

https://juwelis.digital/?lang=de

https://safir.international/ref/q6m8kmcdgv

https://t.me/joinchat/AAAAAFVdtLhLdkGDp8FFnA

https://www.young-earners.com/juwelis-digital-systems-ag-juwelis-coin-juwelis-hub/

Würde mich freuen dazu etwas Feedback zu bekommen. Falls die ganze Geschichte seriös ist, ist das Konzept natürlich schon genial.

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

  • 3 months later...
Am 17.11.2020 um 20:07 schrieb Anevay:

Gerade unter dem geposteten Link gesehen - ich lach mir einen ab :D



 

Die JUWELIS Gruppe ist eine Schweizer Holdinggesellschaft mit einer Reihe von Ingenieur- und Finanzdienstleistungsunternehmen unter einem Dach.

Mit JUWELIS verbundene Unternehmen:

LAC Kapitalverwaltung AG
LAC EQUITY PARTNERS LIMITED
Globale Mehrwertsteuer-Rückerstattung AG
Globale Mehrwertsteuer-Rückerstattung GmbH
CASIUS Treuhand AG / CASIUS Trust

Link to comment
Share on other sites

  • 6 months later...

Liebe coinforum Community,

wie bereits in mehreren Veröffentlichungen zu lesen war, distanziert sich das Unternehmen JUWELIS von allen Aktivitäten, Dienstleistungen und Angebote der Firma Zeniq ! JUWELIS ist ein weltweit agierender Konzern und würde nie seine mitunter europäischen Dienstleistungen und Blockchainprojekte aufgrund fehlender regulatorischen Genehmigungen der europäischen Aufsichtsbehörden aus weitgehendst unregulierten und vor Strafverfolgung nur schwer zu erreichende Länder und Regionen aus vermarkten. Dies ist mitunter einer der wichtigsten Gründe, weshalb JUWELIS seit mehr als 27 Jahren erfolgreich am Markt tätig ist.

Euer JUWELIS Team

Edited by Diokrates
  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

  • 5 weeks later...
Am 5.10.2021 um 21:31 schrieb Diokrates:

Liebe coinforum Community,

wie bereits in mehreren Veröffentlichungen zu lesen war, distanziert sich das Unternehmen JUWELIS von allen Aktivitäten, Dienstleistungen und Angebote der Firma Zeniq ! JUWELIS ist ein weltweit agierender Konzern und würde nie seine mitunter europäischen Dienstleistungen und Blockchainprojekte aufgrund fehlender regulatorischen Genehmigungen der europäischen Aufsichtsbehörden aus weitgehendst unregulierten und vor Strafverfolgung nur schwer zu erreichende Länder und Regionen aus vermarkten. Dies ist mitunter einer der wichtigsten Gründe, weshalb JUWELIS seit mehr als 27 Jahren erfolgreich am Markt tätig ist.

Euer JUWELIS Team

Eigenartig.

https://www.presseportal.de/pm/146822/4666385

=> Der Hub sollte August 2020 verfügbar sein

https://juwelis.digital/?lang=de

=> Der Hub ist offenbar noch immer "coming soon"

https://twitter.com/juwelis_digital

=> Am 4.11.2020 war der CEO Erwin Dokter

https://www.zeniq-solution.de

=> Erwin Dokter macht nun ZENIQ

 

Interessant finde ich die Übereinstimmung der jeweiligen Hubs:

https://juwelis.digital/shop/juwelis-hub-01s/?lang=de

https://safirum.ba/product/zeniq-hub-01/

Verblüffend!

 

Was ist also genau passiert?

Hat der Erwin das Hub-Projekt mit zu ZENIQ genommen und Juwelis steht nun mit leeren Händen da?

 

Schauen wir uns mal den Firmensitz an:

https://www.google.de/maps/@47.1891538,8.7365841,3a,75y,155.13h,96.99t/data=!3m6!1e1!3m4!1slZ3rRlN2V_hj0K8JqI9T6A!2e0!7i13312!8i6656

Und wieviele Firmen sollen dort sein?

https://www.moneyhouse.ch/de/company/juwelis-global-advantage-ag-5407433641

=> 20 weitere Firmen sind dort eingetragen. Respekt!

Und in dieser Straße sind weitere ca. 160 Firmen eingetragen, ziemlich viele Briefkästen.

 

  • Love it 2
  • Thanks 1
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Heute gefunden:

"BITTE BEACHTEN, dass wir von JUWELIS uns aufgrund der jüngsten Ereignisse ausdrücklich und erneut von diesen Unternehmen distanzieren:

  • Zeniq Technologies Ltd., Damac Park Towers, Suite C-114, Dubai, UAE
  • VouGee GmbH, Körösistraße 5. Stock/21, 8010 Graz, Austria
  • Avinoc, Liebenauer Hauptstraße 320, 8041 Graz, Austria
  • Safir Global DMCC dba Safir International, Fortune Tower 2703, Dubai, UAE 

und von beteiligten Personen mit den folgenden Namen:

  • Erwin Dokter
  • Dr. Michael Ofner
  • Peter Skerl, Schöpfer, Vordenker und IT-Entwickler von Zeniq und Avinoc
  • Jan Bollmeyer
  • Gernot Winter
    usw."

https://juwelis.digital/?lang=de

 

Link to comment
Share on other sites

vor 15 Stunden schrieb skunk:

Das steht schon praktisch seit Tag 1 dort.

Das hier wohl eher nicht:

BITTE BEACHTEN, dass Sie, wenn Sie ebenfalls Opfer der Geschäftsaktivitäten der oben genannten Unternehmen oder Personen sind, sich mit uns in Verbindung setzen können, um die Möglichkeit zu prüfen, sich unserem Rechtsstreit anzuschließen.

JUWELIS Digital Systems AG, Feusisberg, 17. Dezember 2021

Jedenfalls grenzt sich die AG von den genannten Akteuren deutlich ab. Jan Bollmeyer bspw. hat schon bei anderen Shitprojekten mitgewirkt. Insgesamt geht es bei allen Projekten dieser Art doch nur darum, das Geld aus den Taschen der Leute zu ziehen. Was allen Projekten gemein ist, die Intransparenz. 

Es wird ein riesiger Hokuspokos veranstaltet um Investoren anzuziehen. Wobei ich auch sagen muss, dass es ratsam ist, sich egal worin man investieren will, sich im Vorfeld zu informieren und Hintergründe über das Projekt oder deren Macher in Erfahrung bringt. Mein Rat ist wirklich nicht neu, aber dennoch immer aktuell.

Schaut immer ins Impressum. Wenn da schon "Wischi-Waschi-Angaben"* gemacht werden, ist schon Vorsicht geboten.

*Wischi-Waschi aus dem Bayrischen, bedeutet undurchsichtig, unverbindlich, Augenwischerei

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.