Jump to content

Forum Verbesserungsvorschläge und Ideen


Empfohlene Beiträge

Da ich inzwischen den Wert des Forums zu schätzen weiß, habe ich überlegt ob man irgendwas dazu beitragen kann es weiter zu verbessern.

 

Das Forum gehört Bitcoin.de . Ich mach mir da etwas sorgen, wenn es bitcoin.de nicht mehr gibt, wird das Forum geschlossen und alle Beiträge verschwinden was sicherlich für alle Mitglieder schade wäre. Die letzten Probleme mit Fidor Bank und die allgemeine Entwicklung bei Bitcoin.de gefällt mir nicht ganz so gut.

 

Wenn wir schon im Kryptomarkt sind sollten wir doch die vielen Vorteile nutzen können. Auch als Test um besser zu erkennen was die Vorteile sind und wie man sie genauer nutzen kann.

 

Dezentrales Forum :

Wir haben ja bereits ein Coinforum Token, wenn das etwas ernster gemacht wird ist sehe ich da potenzial, das Forum könnte dadurch dezentral finanziert werden und weiter verbessert. 

Ich denke viele mich eingeschlossen wären bereit spenden zu zahlen damit das Forum am leben bleiben kann, aber mit der Sicherheit der Dezentralität. Also eine Art ICO, damit es verlockender ist, kann man auch eine Art Gewinnbeteiligung machen durch Werbeeinnahmen oder Pro Mitgliedschaften oder sonstiges.

 

 

Pro Mitglieder:

Pro Mitglieder mit interessanten zusätzlichen Funktionen , mit dem Geld könnten

-Mods sowie Leute bezahlt werden die für regelmäßige Updates sorgen und für das Forum Mehrwert leisten

-Kasse für ähnliche Dinge

 

 

Vielleicht habt ihr noch andere Ideen oder könnt schreiben was ihr davon haltet?

bearbeitet von BL4uTz
  • Like 1
  • Up 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 31 Minuten schrieb Krypto-Patty:

Die Idee finde ich prima ! Wie wäre es evtl. Für das Forum einen Jahresbeitrag zu entrichten ? 

Also ich denke es wäre wichtig auf freiwilligenbasis zu machen , oder gegen Gegenleistung Beispiel mehr Funktionen für die zahlenden Personen

Coinforum Pro als monatliche oder Jährlichen Beitrag.

 

Wie schätzt du den das Risiko ein das Bitcoin.de keine Kunden mehr hat und schließt?

Du als Bitpanda Kunde kannst ja beide vergleichen, ich denke Bitpanda ist auch derzeit die größte Konkurrenz für Bitcoin.de . 

 

Aktuell sieht es jetzt zwar nicht so tragisch aus, aber das kann sehr schnell gehen. Wer hätte gedacht das fidor bank einfach verscherbelt wird.

bearbeitet von BL4uTz
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb BL4uTz:

Also ich denke es wäre wichtig auf freiwilligenbasis zu machen , oder gegen Gegenleistung Beispiel mehr Funktionen für die zahlenden Personen

Coinforum Pro als monatliche oder Jährlichen Beitrag.

 

Wie schätzt du den das Risiko ein das Bitcoin.de nicht mehr gibt? Du als Bitpanda Kunde kannst ja beide vergleichen, ich denke Bitpanda ist auch derzeit die größte Konkurrenz für € zu bitcoin oder € zu Altcoin.

zu Bitcoin. de kann ich leider nichts sagen. Am Anfang meiner Kryptokarriere 🙂 suchte ich einen sehr einfachen Broker, den habe ich mit Bitpanda gefunden und werde dort nach aller vorraussicht auch bleiben, genau wie ich auch dem Coinforum treu bleiben werde. Wenn es dies nicht mehr geben sollte wäre ich wirklich sehr traurig. Coinforum Pro wäre auch nicht schlecht, mir wäre es sogar Wert zu zahlen. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb Krypto-Patty:

zu Bitcoin. de kann ich leider nichts sagen. Am Anfang meiner Kryptokarriere 🙂 suchte ich einen sehr einfachen Broker, den habe ich mit Bitpanda gefunden und werde dort nach aller vorraussicht auch bleiben, genau wie ich auch dem Coinforum treu bleiben werde. Wenn es dies nicht mehr geben sollte wäre ich wirklich sehr traurig. Coinforum Pro wäre auch nicht schlecht, mir wäre es sogar Wert zu zahlen. 

Ja das Klima hier seit 1 Jahr ist schon next level. Eine wirklich nice Gemeinschaft. Vor allem wenn ich das mit anderen deutschen Foren Vergleiche sind das Weltenunterschied, deshalb wäre es sehr schade und mir auch was Wert zu bezahlen. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Von was? Der freiwilligen "Spende"?
Nicht viel ... aber jeder kann so machen wie er will.
 

Manche helfen hier mehr oder weniger gut und haben in ihrer Signatur eine Bitcoin-Spenden-Adresse stehen.
Wer meint sich bedanken zu müssen, sendet halt dort hin.
Ich persönlich hab keine.

Grundsätzlich sollte das Forum definitiv kostenlos bleiben.
Und eine "Pro-Mitgliedschaft" halte ich ebenso für fragwürdig.
Bei manchen könnte ich mir ja nicht mal sicher sein, dass sie bevor ihre bezahlte Jahresmitgliedschaft ausläuft, nicht vorher gesperrt werden. ;)

Das Forum soll im Großen und Ganzen so bleiben wie es ist, auch wenn ich mir persönlich manchmal anderes vorstelle oder Verbesserungen.
Bevor es soweit kommt, dass das Forum offline geht, werde ich es selbst hosten.

  • Love it 2
  • Haha 1
  • Thanks 6
  • Like 7
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten schrieb Amsi:

Bei manchen könnte ich mir ja nicht mal sicher sein, dass sie bevor ihre bezahlte Jahresmitgliedschaft ausläuft, nicht vorher gesperrt werden. ;)


Bevor es soweit kommt, dass das Forum offline geht, werde ich es selbst hosten.

:lol:

Ok wenn das so einfach geht dann ist gut.

 

Kannst du uns Einblick geben ob was demnächst oder irgendwann ansteht , updates oder solche Dinge ?

Das letzte Update war ja zwar erfolgreich aber viele Dinge wurden auch wieder verworfen, vielleicht das nächste etwas mehr mit den Leuten besprechen.

Was ich interessant fände werden Statistik , wie  Mitgliederanzahl, wie viele aktuell online, Anzahl neu Registrierungen usw. .

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb BL4uTz:

(....)

Wie schätzt du den das Risiko ein das Bitcoin.de keine Kunden mehr hat und schließt?

Du als Bitpanda Kunde kannst ja beide vergleichen, ich denke Bitpanda ist auch derzeit die größte Konkurrenz für Bitcoin.de . 

 

Aktuell sieht es jetzt zwar nicht so tragisch aus, aber das kann sehr schnell gehen. Wer hätte gedacht das fidor bank einfach verscherbelt wird.

Bitcoin.de dürfte nicht schließen. Warte mal den Aktienkurs der bitcoin groupSe am Montag ab. Ich schätze (und hoffe) 80 Euro oder noch höher.

Bitpanda und bitcoin.de werden nebeneinander existieren; es dürfte Platz genug für viele sein. Wobei man schon sagen muß, dass die Innovationsfreude von bitcoin.de durchaus room for improvement hat. Da sind die Jungs und Mädels aus Wien einfach fixer und bitcoin.de meilenweit voraus. Auch die Börse stuttgart pennt nicht. Also Bitcoin.de muß schon was tun, aber ich glaube schon, dass da was kommt in diesem Jahr.

Mit der fidor bank: Da war ich mir relativ schnell sicher, dass das ein totgeborenes Kind ist. Meiner Meinung nach hat die fidor nur deshalb so lange überlebt, weil sie die Zusammenarbeit mit Kraken und bitcoin.de gesucht haben.  

Rainer

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Amsi:


Grundsätzlich sollte das Forum definitiv kostenlos bleiben.
Und eine "Pro-Mitgliedschaft" halte ich ebenso für fragwürdig.
Bei manchen könnte ich mir ja nicht mal sicher sein, dass sie bevor ihre bezahlte Jahresmitgliedschaft ausläuft, nicht vorher gesperrt werden. ;)

Das Forum soll im Großen und Ganzen so bleiben wie es ist, auch wenn ich mir persönlich manchmal anderes vorstelle oder Verbesserungen.
Bevor es soweit kommt, dass das Forum offline geht, werde ich es selbst hosten.

Das mit der Jahresmitgliedschaft wirst Du wohl recht haben. Aus der Mitgliedschaft erfolgt dann natürlich auch ein Recht, dran teilnehmen zu dürfen, das wird dann kritisch mit sperren, wenn das nicht 100% eindeutig, was in manchen Fällen schwierig sein kann. In Zeiten, wo Menschen den Nachbarn verklagen, weil beim Gartenzwerg die Nase zu groß, kann das sonst einen Mehraufwand bedeutet und z.B. die Moderatoren müssten für jede Sperrung eine juristisch einwandfreie Begründung haben, was ich für unrealistisch halten.

Aber, ich bin der Meinung, dass das Forum klar am Mehrwehrt von Bitcoin.de und der Gruppe beteiliget ist und deshalb sollte man die Verantwortlichen auch am Erfolg beteiligen und wenn es Optionen sind.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist das rechtlich überhaupt möglich das jemand anderes das Forum hosten kann  

 

 

Zufällig die Bitcoin.de Bewertungen gesehen. 

Wenn jemand solche Bewertungen sieht und nicht bereits dort handelt wird er ein großen Bogen drum herum machen

https://broker-bewertungen.de/erfahrungsberichte/bitcoin.de

https://de.trustpilot.com/review/bitcoin.de

 

Edit: 

Ok die Bewertungen haben wohl nicht viel Aussagekraft 

Binance hat genauso schlechte bewertungen 

https://de.trustpilot.com/review/binance.com

bearbeitet von BL4uTz
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bitcoin.de hat vor einiger Zeit eine Banklizenz erworben und soweit meine Informationen stimmen wird sich in Sachen Umstrukturierung bis Mitte des Jahres etwas tun. Ich empfehle das Interview von Marc Friedrich und @Oliver Flaskämper Darüber hinaus gibt es auch ältere Interviews mit Oliver F. Einfach auf Youtube suchen.

Also das Forum ist alles andere als gefährdet ;)

Oliver Flaskämper: Bitcoin - der ultimative Wertspeicher! (bis 40% BTC Investment) Ep.2 - YouTube

Bitcoin Halving Day 2020: Oliver Flaskämper (Bitcoin.de) - YouTube <-- oder auch hier mit Julian Hosp.

Freisicht mit Oliver Flaskämper - YouTube <-- Interview mit Frank Schäffler (FDP)

 

bearbeitet von Solomo
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 4 weeks later...

Ich möchte noch mal versuchen eine kleine Anpassung anzustoßen. Es wurde bereits irgendwo so ähnlich diskutiert. Da ging es aber dann gleich um "mal richtig aufräumen" und verlief im Sande. Vielleicht kappt es mit kleineren Anpassungen besser?

Bereich: Börsen & Handelsplätze
Beiträge hier zerfasern auf unterschiedlichsten Threads. Da findet man nichts mehr und ganz viele Fragen werden immer wieder gestellt.

Kleiner Verbesserungsvorschlag:
Zusätzliche Hauptrubriken:
- Binance
- Bitpanda
- Coinbase
- Bitfinex
- Bison & BSDEX
- (noch was wesentliches vergessen?)

Alle Beiträge da lassen wo sie jetzt sind. das füllt sich dann schon.
Das wäre schon mal gut und kann doch nicht so schwer sein, oder?

Größerer Verbesserungsvorschlag:
wie oben und zusätzlich die Inhalte der kaum genutzten Börsen in "weitere Börsen" schieben und die Rubriken löschen. ZB von:
- BTC-E
- LocalBitcoins
- Bitcoin-Central

Zusätzlich wünschenswert:
... wäre natürlich, dass sich jemand die Mühe macht und die alten Beiträge von "weitere Börsen" in die neuen Rubriken einsortiert. Aber das ist natürlich richtig Arbeit.
 

Dann könnte man nämlich auch gute Antworten auf immer wiederkehrende Fragen bei den Börsen jeweils anpinnen, was jetzt ja kaum Sinn macht, weil alles gemischt ist.

Meinungen dazu? Gerne auch von Admins!

bearbeitet von Philbert
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 3.1.2021 um 20:15 schrieb BL4uTz:

Wie schätzt du den das Risiko ein das Bitcoin.de keine Kunden mehr hat und schließt?

 

Am 3.1.2021 um 22:43 schrieb Aktienspekulaant:

Bitcoin.de dürfte nicht schließen.... Also Bitcoin.de muß schon was tun, aber ich glaube schon, dass da was kommt in diesem Jahr.

Mit der fidor bank: Da war ich mir relativ schnell sicher, dass das ein totgeborenes Kind ist.

Was habe ich verpasst? Gibt es ernsthaft Grund zu der Annahme, dass wir im Laufe des Jahres für Bitcoin.de oder "nur" für die Coop mit Fidor das Aus sehen?

Soweit ich es erkenne, sind die Umsätze doch gut...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb q1221q:

 

Was habe ich verpasst? Gibt es ernsthaft Grund zu der Annahme, dass wir im Laufe des Jahres für Bitcoin.de oder "nur" für die Coop mit Fidor das Aus sehen?

Soweit ich es erkenne, sind die Umsätze doch gut...

Wir kommen zwar vom Thema "Verbesserungsvorschlage für das Forum" ab, aber weil eben bitcoin.de unser Hausherr ist: Ich persönlich sehe das Ende für die Cooperation mit Fidor bis Ende des Jahres. Alles weitere können wir ja n einem anderen Thread weiterdiskutieren (falls gewünscht)

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Philbert:

Ich möchte noch mal versuchen eine kleine Anpassung anzustoßen. Es wurde bereits irgendwo so ähnlich diskutiert. Da ging es aber dann gleich um "mal richtig aufräumen" und verlief im Sande. Vielleicht kappt es mit kleineren Anpassungen besser?

Bereich: Börsen & Handelsplätze
Beiträge hier zerfasern auf unterschiedlichsten Threads. Da findet man nichts mehr und ganz viele Fragen werden immer wieder gestellt.

Kleiner Verbesserungsvorschlag:
Zusätzliche Hauptrubriken:
- Binance
- Bitpanda
- Coinbase
- Bitfinex
- Bison & BSDEX
- (noch was wesentliches vergessen?)

Alle Beiträge da lassen wo sie jetzt sind. das füllt sich dann schon.
Das wäre schon mal gut und kann doch nicht so schwer sein, oder?

Größerer Verbesserungsvorschlag:
wie oben und zusätzlich die Inhalte der kaum genutzten Börsen in "weitere Börsen" schieben und die Rubriken löschen. ZB von:
- BTC-E
- LocalBitcoins
- Bitcoin-Central

Zusätzlich wünschenswert:
... wäre natürlich, dass sich jemand die Mühe macht und die alten Beiträge von "weitere Börsen" in die neuen Rubriken einsortiert. Aber das ist natürlich richtig Arbeit.
 

Dann könnte man nämlich auch gute Antworten auf immer wiederkehrende Fragen bei den Börsen jeweils anpinnen, was jetzt ja kaum Sinn macht, weil alles gemischt ist.

Meinungen dazu? Gerne auch von Admins!

Hatte ich im November letzten Jahres schon vorgeschlagen, davor auch schon 2018. Kannste knicken, siehe das Posting von Amsi in dem Thread hier. Man liest "leichte" Resignation raus...

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb cryptonix:

Hatte ich im November letzten Jahres schon vorgeschlagen,

Ja, das hatte ich im Hinterkopf....
Deshalb dachte ich, man könnte es noch mal mit einem abgespecktem Vorschlag versuchen. Um die Hürde kleiner zu machen...

Ich blick da aber auch nicht durch, wer hier was darf. Und was da der Aufwand wäre. Aus anderen Foren, wo ich diverse Rechte hatte, wäre beispielweise das zusätzliche Anlegen von diesen Unterrubriken wie oben vorgeschlagen (Kleiner Verbesserungsvorschlag) eine Sache von 5 Minuten.

Es kann ja auch irgendwie nicht sein, dass man in einem so gut besuchten Forum einfach die Struktur vergammeln lässt 🙄

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Philbert:

Ja, das hatte ich im Hinterkopf....
Deshalb dachte ich, man könnte es noch mal mit einem abgespecktem Vorschlag versuchen. Um die Hürde kleiner zu machen...

So wie ich das (zwischen den Zeilen) rauslese, ist nicht die Anzahl der Änderungen das Problem, sondern generell ob was gemacht wird... Bzw. der Wille dabei.

vor 2 Minuten schrieb Philbert:

Es kann ja auch irgendwie nicht sein, dass man in einem so gut besuchten Forum einfach die Struktur vergammeln lässt 🙄

Da stimme ich dir vorbehaltlos zu, und ich denke auch Amsi wird zustimmen. Aber in dem anderen Thread steht es ja doch sehr sehr offen...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin seit einigen Tagen mit Christoph im Gespräch, um hier eine "nachhaltige" deutliche Veränderung zu erwirken.
Leider ist es weder von Christoph direkt und schon gar nicht von mir abhängig - denn ich will hier seit Ewigkeiten was verändern.
 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Von wem dann? Vielleicht würde diese Person eine Spende etwas motivieren, ich denke viele sind hier bereit eine kleine aufwandsentschadigung für das verbessern des Forums zu geben, mich natürlich eingeschlossen. Sollte aber bestenfalls an den gehen der auch die Arbeit macht. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb q1221q:

Gibt es ernsthaft Grund zu der Annahme, dass wir im Laufe des Jahres für Bitcoin.de oder "nur" für die Coop mit Fidor das Aus sehen?

 

Ich halte das für möglich, ja.

Bitcoin.de hat mittlerweile eine Bank mit Volllizenz gekauft, lief zunächst als Tochter, jetzt komplett unter “futurum bank“.

https://www.4investors.de/nachrichten/mobile/boerse.php?sektion=stock&ID=148544#ref=rss

 

Da dürfte dann nach einem möglichen Fidor-Ende der Expresshandel  weitergeführt werden. Vielleicht entfällt aufgrund der eigenen Bank sogar das Erfordernis neuer Konten + Verifizierung durch Übernahme der Bitcoin.de-Daten (also praktisch auf Knopfdruck).

Mir wäre das sehr lieb und eine eindeutige Verbesserung.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 4 weeks later...

Weil ich es auf die Schnelle zwischem den Zeilen hier las:

Könnte Jemand kurz sagen was es sich mit Bitcoin.de & Fidor auf sich hat?

Wird die Kooperation im Laufe des Jahres enden?

Mein Fidorkonto gammelt vor sich hin und wird eigentlich nur ab&zu wegen Bitcoin.de gestresst & behalten ;)

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.