Jump to content

Wie richtig Starten / Dokumentation


Empfohlene Beiträge

Hallo Liebe Leute,

hatte 2013 0,12 Bitcoins gekauft und das Thema ehrlich gesagt vergessen. In der damaligen Euphorie auch eine Zeitlang das Geschehen verfolgt und dann irgendwann vergessen. 

Über die Feiertage kam mir das ganze wieder in den Sinn und nach dem mühevollen wiederfinden der Login-Daten habe ich auch erst mal 0,10 verkauft. 

Seit eben diesen Feiertagen intensiviere ich das Geschehen und lese mich hier und da etwas verstärkt wieder ein, sodass ich gerne BTC und ETH anhäufen möchte. 

Meine Strategie wäre eine Anhäufung, finanziert neben dem Anfangsinvest, durch unterjährige Verkäufe und entsprechende Zukäufe. 

Hierzu habe ich mit meiner Hausbank auch schon gesprochen und werde extra hierfür eine entsprechendes Konto eröffnen, worüber eben nur diese Trades laufen werden. 

Ich werde vorerst lediglich über bitcoin.de handeln, da ohnehin dort registriert und für den Anfang der Einfachheit halber. 

 

Da meine Strategie auch steuerliche Aspekte zu berücksichtigen hat geht es mir nun um 2 Fragen:

1. Ist oben erwähnte Strategie erfolgsversprechend?

2. Wie dokumentiert man im Idealfall die Vorgänge? 

Das durch meine erwähnte Strategie quasi Gewinne erwirtschaftet werden müssen damit der Zuwachs überhaupt klappen kann, ist mir eine steuerlicher Nachweis besonders wichtig.

 

Über Kritik und Anregungen würde ich mich freuen. 

bearbeitet von Obenaus
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Obenaus changed the title to Wie richtig Starten / Dokumentation

Willkommen!

vor 11 Minuten schrieb Obenaus:

1. Ist oben erwähnte Strategie erfolgsversprechend?

Welche Strategie? :P
Grundsätzlich muss man halt sagen, stellen sich die Leute das "verkaufen und dann wieder zurückkaufen" halt einfacher vor als es ist.
Meist kauft man so den Chart hoch, weil man FOMO bekommt, wenns nach dem verkaufen auf einmal nur noch nach oben geht.

Dazu kommt der Steueraspekt.

vor 15 Minuten schrieb Obenaus:

2. Wie dokumentiert man im Idealfall die Vorgänge? 

Würde ich auf jeden Fall in einem "Tool" pflegen.
Ich verwende CoinTracking.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Obenaus:

1. Ist oben erwähnte Strategie erfolgsversprechend?

2. Wie dokumentiert man im Idealfall die Vorgänge? 

zu 1.: nein. Du wirst nach den meisten Verkäufen feststellen daß du den falschen Zeitpunkt erwischt hast. Du wirst dann zurück kaufen und wieder feststellen daß du schon wieder den falschen Zeitpunkt erwischt hast.

Die meisten Glücklosen rennen immer dem Einhorn hinterher welches den richtigen Zeitpunkt nennt.

Es gibt keine Einhörner.

Angeblich.

Besser: Schau auf Dein Konto und wenn dort Euros rumgammeln dann tauschst du die gegen Bitcoin.

Laß sie auf bitcoin.de liegen bis du die Technologie genau verstanden hast und weißt wie man mit Seed und Keys umgehen muß.

 

zu 2.: Erstmal gar nicht.

Kauf einfach von Zeit Bitcoin nach.

Frühestens nach einem Jahr verkaufst du wieder und bist dann steuerfrei. 

  • Love it 1
  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.