Jump to content

Änderung der Mobilfunknummer ohne SOFORT


Empfohlene Beiträge

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ich habe nun seit einiger Zeit meinen Account auf bitcoin.de nicht mehr genutzt.

Während dieser inaktiven Zeit haben sich Bankverbindung wie Mobilfunknummer geändert und mein Bankkonto verfügt aktuell nicht über Onlinebanking.

Die Verifikation mittels SEPA-Überweisung und Postidentverfahren klappte tadellos, doch auf der Webseite Bitcoin.de gibt es nur eine einzige Möglichkeit eine Handynummer zu ändern und das ist SOFORT-Überweisung zu nutzen.

Meine Frage ist nun folgende:

Ist bzw. wie ist es möglich diese Nummer ebenso zu ändern ohne Onlinebanking? Die Verifizierung meines Kontos klappte so ja auch wunderbar.

Habe schon alles durchsucht im Netz und auch über das Kontaktformular mein Problem beschrieben...leider keine Antwort bis dato bekommen.

Welche Möglichkeiten gibt es für mich?

Liebe Grüße,

Manuel.

bearbeitet von Manuelx86
Rechtschreibfehler
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Anonymff:

Check mal meinen Thread hatte das selbe problem 

 

https://coinforum.de/topic/23581-handynummer-ohne-sofort-überweisung-ändern/

Danke für deinen Tipp, habe soeben leider die Antwort vom "Support" bekommen die mich gerade zur Weißglut bringt:

Sehr geehrter Herr Sammet,

Onlinebanking ist eine Voraussetzung zum Nutzen von Bitcoin.de

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen aus Herford in Ostwestfalen
Ihr bitcoin.de Support-Team
Thomas M****r


Ich habe auch ganz früher Bitcoin.de ohne Onlinebanking genutzt und jetzt bekomme ich eine derart freche Antwort ohne jegliche Hilfestellung weil es NUR darum geht die Überweisung für die Handynummeränderung manuell statt online durchzuführen!?!?

bearbeitet von Manuelx86
Recht auf Privatsphäre
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Manuelx86:

Danke für deinen Tipp, habe soeben leider die Antwort vom "Support" bekommen die mich gerade zur Weißglut bringt:

Sehr geehrter Herr Sammet,

Onlinebanking ist eine Voraussetzung zum Nutzen von Bitcoin.de

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen aus Herford in Ostwestfalen
Ihr bitcoin.de Support-Team
Thomas M****r


Ich habe auch ganz früher Bitcoin.de ohne Onlinebanking genutzt und jetzt bekomme ich eine derart freche Antwort ohne jegliche Hilfestellung weil es NUR darum geht die Überweisung für die Handynummeränderung manuell statt online durchzuführen!?!?

Würde am besten schreiben das du eine Normale SEPA- Überweisung machen würdest. Wenn sie es bei mir machen konnten müssen sie es bei dir ja auch können.

Das ist echt schon frech, nichtmal eine Alternative wurde dir angeboten..

 

LG

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb Anonymff:

Würde am besten schreiben das du eine Normale SEPA- Überweisung machen würdest. Wenn sie es bei mir machen konnten müssen sie es bei dir ja auch können.

Das ist echt schon frech, nichtmal eine Alternative wurde dir angeboten..

 

LG

 

 

Habe dem Support direkt geantwortet nach Erhalt dieser Email - noch keine Reaktion.

Wäre es möglich mir vielleicht im Detail via PM zu schildern wo du das hinüberwiesen hast? Evtl wärs ein Versuch Wert mit Betreff meine Mobilfunknummer anzugeben ohne spezifischen Betreff...ich weiß auch nicht, mh.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Manuelx86:

Weil ich auf dieser bereits Bitcoins gekauft habe.

Das heißt, du hast da noch Bitcoin liegen und an die kommst du jetzt nicht ran?

Hab mich grad mal bei bitcoin.de eingeloggt und versucht meine Handy-Nummer zu ändern....
Von Sofort-Überweisung stand da nichts, ich könnte das "Einmal Passwort" vom Authenticator eingeben...
Vielleicht kannst du 2FA entsprechend auf die Benutzung des Authenticator umstellen?

bearbeitet von Philbert
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe nach Verifikation meines aktuellen Kontos mit normaler SEPA-Überweisung Bitcoins gekauft und stellte dann fest, dass eine Änderung meiner Mobilfunknummer nur mit SOFORT-Überweisung möglich ist.

Irgendwie schade. Ich nutze das halt nicht allzu oft und las in einem anderen Beitrag, dass der Support einem User wunderbar half indem sie ihm/ihr eine normale Überweisung anboten um die neue Nummer zu verifizieren.

Du nutzt die App für 2FA und bei deinem Account zeigt die Website das dann auch an beim ändern der Handynummer? Das wäre ja super!

Kann ich dafür auch mein neues Handy nutzen oder braucht er die alte Nummer? Eigentlich sollte das doch klappen, man scannt ja nur QR-Codes?

Danke dir schonmal! :)

EDIT: Zum Einrichten von 2FA via App wird ebenso eine mTan an meine alte Nummer geschickt...hat sich leider erledigt.

Bei mir zeigt es nur folgendes an:

https://i.ibb.co/J7b0szg/bitcoin-de-nummer.jpg

bearbeitet von Manuelx86
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten schrieb Manuelx86:

Zum Einrichten von 2FA via App wird ebenso eine mTan an meine alte Nummer geschickt...hat sich leider erledigt.

Wäre ja schön gewesen....

Na, das ham sie sich bei bitcoin.de ja fein ausgedacht... eine alternativlose Verifizierungsmethode die längst nicht bei allen Banken funktioniert; bei meiner zB auch nicht.
Keine Ahnung wies jetzt weitergehen könnte...
Das Forum heißt ja "Bitcoin.de (mit Support)". Wo ist der Support denn??

Vielleicht kann @Christoph Bergmannoder @Amsi ja was zu einer Lösung aus der Sackgasse beitragen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir ist das Problem nicht ganz klar. Können Sie keine Sofortüberweisung machen - oder wollen Sie nicht?

In der Regel ist Bitcoin.de auf Anfrage beim Support gerne bereit, Ausnahmen von solchen Prozessen zu machen. Das ist für das Team aber immer eine Mehrbelastung, die gerade in diesen Tagen, in denen am Tag ungefähr 1000 Supportanfragen reintrudeln, nicht priorisiert werden können.

Daher würde ich Sie bitten, die Sofortüberweisung durchzuführen, sofern dies möglich ist (Sie können ja danach Ihr Paswort beim Online-Banking durchführen), oder sich ansonsten leider zu gedulden.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 27 Minuten schrieb Christoph Bergmann:

Mir ist das Problem nicht ganz klar. Können Sie keine Sofortüberweisung machen - oder wollen Sie nicht?

In der Regel ist Bitcoin.de auf Anfrage beim Support gerne bereit, Ausnahmen von solchen Prozessen zu machen. Das ist für das Team aber immer eine Mehrbelastung, die gerade in diesen Tagen, in denen am Tag ungefähr 1000 Supportanfragen reintrudeln, nicht priorisiert werden können.

Daher würde ich Sie bitten, die Sofortüberweisung durchzuführen, sofern dies möglich ist (Sie können ja danach Ihr Paswort beim Online-Banking durchführen), oder sich ansonsten leider zu gedulden.

Leider ist es mir nicht möglich via SOFORT-Überweisung meine aktuelle Mobilfunknummer zu verifizieren, da ich auf diesem Konto aktuell nicht über Onlinebanking verfüge.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wusste nicht, dass es noch Bankkonten ohne Online-Banking gibt. Können Sie das dort nicht freischalten?

Wie gesagt, derzeit ist der Support zu überlastet, um auf "Sonderwünsche" einzugehen. Wenn Sie sich gedulden und dem Support noch einmal höflich schildern, dass Sie nicht handeln, sondern lediglich die einmal erworbenen Bitcoins auszahlen möchten, dürfte es schon klappen - kann aber dauern. Einfacher wäre es, wenn Sie ein Online-Banking einrichten würden.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten schrieb Christoph Bergmann:

Einfacher wäre es, wenn Sie ein Online-Banking einrichten würden.

Ob das reicht ist fraglich. Online-Banking machen zu können heißt nicht, dass Zahlungen über den Dienstleister "SOFORT" der schwedischen Klarna-Gruppe möglich sind.
Es gibt eine ganze Reihe von Banken die "SOFORT" aus Sicherheitsgründen nicht zulassen. Beispielsweise die Consorsbank, als Direktbank, unterstützt selbstverständlich Onlinebanking aber nicht "SOFORT".

"Im Gegensatz zu Online-Überweisungen, bei denen die Überweisung unter Benutzung von Webseiten der jeweiligen Bank des Zahlenden ausgeführt werden, muss der Zahlende bei Sofortüberweisung sensible Daten einem technischen Dienstleister zur Verfügung stellen."

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, Passwort ändern bei Sofort ist eine gute Maßnahme.

Dass nicht alle Banken sofort unterstützen ist natürlich ungünstig. Wenn jemand wegen einer solchen Bank Probleme beim Anmelden oder beim Reset der Email-Adresse hat, wird der Support sicherlich entgegenkommend sein.

Ich bitte aber um Verständnis, dass der Support Online-Banking voraussetzt, da dies notwendig ist, um Bitcoin.de wirklich zu benutzen (die Alternative, mit einem Zettelchen zur Bank zu gehen, ist sehr viel unsicherer, wurde früher auch teilweise systematisch ausgenutzt, und führt zu Reibungen / Verzögerungen, unter denen die anderen Kunden leiden)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.