Jump to content

Coinadresse Verifizierung bei den Börsen


Empfohlene Beiträge

hallo, 

ich hätte mal eine frage zu der verifizierung bei den börsen.

wenn ich bei anycoin, litebit oder coinmerce neuerdings coins kaufen möchte muss ich eine coinadresse verifiziernen.

dann wissen die doch aber, wieviel coins ich besitze und falls die börse mal gehackt wird, weiss es jeder.....

...und hat meine wohnanschrift noch dazu....

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb kazzumoto:

hallo, 

ich hätte mal eine frage zu der verifizierung bei den börsen.

wenn ich bei anycoin, litebit oder coinmerce neuerdings coins kaufen möchte muss ich eine coinadresse verifiziernen.

dann wissen die doch aber, wieviel coins ich besitze und falls die börse mal gehackt wird, weiss es jeder.....

...und hat meine wohnanschrift noch dazu....

darum sollte man den Börsen, Marktteilnehmern, die in vorauseilendem Gehorsam Regelungen umsetzen, die rechtlich noch gar nicht festgezurrt sind, den Rücken zeigen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm halt eine andere Börse. Aber grundsätzlich ist das bei einer Börse so. Die weiß, wie viel du da kaufst.

Du kannst aber ja eine ganz frische neue Adresse erstellen, die du da nimmst. So kannst du verhindern, dass man direkt dein ganzes Vermögen auf einen Schlag sieht.

bearbeitet von fox42
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Zeiten sind und bleiben halt ein Paradies für Hacker und Datendiebstahl. Die ganzen KYC/AML Richtlinien zwingen alle möglichen "zwielichtigen" Unterhmenen alle deine Daten zu speichern und natürlich werden einige davon 100% sicher gehackt und die Kriminellen freuts...

wie fox42 schon schrieb, generiere in deinem Wallet oder wo auch immer du sie hinchicken möchtest eine neue adresse, dann ists es nicht so trivial daraus mehr zu erkennen (wobei die ganzen blockchain-analyse Unternehmen es vermutlich dennoch könnten).

wobbler: whitelists gibt auch, aber neuerdings gibts in einigen Ländern bereits die Vorschrift, dass man bei crypto Auszahlungen die Identität des Empfängers nachweisen muss. Gibt natürlich zurecht sehr viel Kritik daran, aber es wird wohl leider standard werden -.-

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ok, danke...

also ist es generell so, dass man sich bei jeder börse mit voller anschrift plus personalausweis anmelden muss?

und wenn man dann z.b. 1000 bicoins kauft, weiss das jeder, der bei der börse arbeitet und kennt auch die adresse an die die coins verschickt wurden?

dann würde das ja auch keinen sinn machen die coins um 17 ecken zu verschicken, um seine identität zu verschleiern, weil der erstkauf ist ja dokumentiert oder sehe ich das falsch?

und falls die börse gehackt wird oder ein mitarbeiter die daten rausgibt, hat man halt pech gehabt?

danke

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten schrieb kazzumoto:

und wenn man dann z.b. 1000 bicoins kauft, weiss das jeder, der bei der börse arbeitet und kennt auch die adresse an die die coins verschickt wurden?

Die Börse muss schon allein technisch wissen, wo das Geld herkommt und wo die Bitcoins hingehen. Soweit hoffentlich logisch..

Dazu kommen manche Richtlinien, die KYC erfordern, wie die anderen schon schreiben. Es wird z.B. keine Möglichkeit geben, in Deutschland 1000 Bitcoins z.B. mit Paysafecards anonym zu kaufen. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man kann nur mit Verifizierung auch Geld einzahlen. Aber auch ohne Verifizierung wäre ja klar von wem das Geld kommt.

Denn ein Bankkonto gehört ja zu einer Person. Mit Kreditkarte dasselbe, man muss sich erst verifizieren um sicherzustellen das man der rechtmässige Inhaber der Karte ist.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.