Jump to content

Anfänger! Wir brauchen eure Ratschläge


Bishoph
 Share

Recommended Posts

Guten Abend zusammen.

Mein Bruder und ich wollen ein ETh Mining Projekt starten.

- Stromkosten = 0,

- zur Verfügung stehen uns 10.000€

Doch gäbe es da nicht das Problem mit der Lautstärke...

gibt es Mining Rigs oder Möglichkeiten, das System leise laufen zu lassen?

Habe irgendwo gelesen, das sich die rtx 3090 anbietet?

 

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit, wir hoffen auf einige Ratschläge.

Grüße 

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb Aktienspekulaant:

Stromkosten = 0 gibt es nicht. Irgendeiner muss den Strom zahlen.

Natürlich gibt es sowas nicht.

Eine Sache der Verhandlung und wie man das Projekt verkauft, ergeben primär für uns keine Stromkosten.

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Minuten schrieb Aktienspekulaant:

Stromkosten = 0 gibt es nicht. Irgendeiner muss den Strom zahlen.

:D Ja, aber wie heißt es so schön: das Geld ist nicht weg, es ist nur woanders... :D

Kosten von 0 EUR, das kann es schon geben. Es gibt da wohl eine "subjektive" und eine "objektive" Sicht der Dinge ;)

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb Drayton:

:D Ja, aber wie heißt es so schön: das Geld ist nicht weg, es ist nur woanders... :D

Kosten von 0 EUR, das kann es schon geben. Es gibt da wohl eine "subjektive" und eine "objektive" Sicht der Dinge ;)

Absolut richtig und wunderbar ausgedrückt😃

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb Bishoph:

Natürlich gibt es sowas nicht.

Eine Sache der Verhandlung und wie man das Projekt verkauft, ergeben primär für uns keine Stromkosten.

Da habt ihr aber sehr geschickt verhandelt, wenn ihr keine Stromkosten habt. Dann habt ihr ein Perpetuum mobile des Mining! ;)

Link to comment
Share on other sites

Anstelle von ETH Mining könnt ihr auch einfach einen ETH2 Validator aufsetzen. Wobei das mit den 10.000€ dafür inzwischen etwas wenig ist. Aktuell wären 32.000€ notwendig.

Edit: Bezüglich der Lautstärke kann ich euch auch ein paar gute Tipps geben. Ich habe hier ein Schallgedämmten Server mit sehr leisen Lüftern stehen.

Edited by skunk
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb skunk:

Anstelle von ETH Mining könnt ihr auch einfach einen ETH2 Validator aufsetzen. Wobei das mit den 10.000€ dafür inzwischen etwas wenig ist. Aktuell wären 32.000€ notwendig.

Edit: Bezüglich der Lautstärke kann ich euch auch ein paar gute Tipps geben. Ich habe hier ein Schallgedämmten Server mit sehr leisen Lüftern stehen.

Hinsichtlich der Entwicklung macht die ETH2 Validator Geschichte natürlich mehr Sinn, danke🤙

Link to comment
Share on other sites

Vielleicht sollten wir mal zurück zum Thema kommen.

Bau doch mal ein Rig und checke die Lautstärke.

Hier ein paar Tipps von mir:

  • normale ATX Netzeile verwenden und keine Server Netzteile
  • 120mm Gehäuselüfter verwenden, die sind leise
  • ein Celeron oder Athlon Prozessor lässt sich auch passiv kühlen
  • Grafikkarten bei 50% Lüftergeschwindigkeit sollte machbar sein und sind noch ziemlich leise
Edited by styleshifter
Link to comment
Share on other sites

vor 33 Minuten schrieb styleshifter:

Vielleicht sollten wir mal zurück zum Thema kommen.

https://www.statista.com/statistics/263492/electricity-prices-in-selected-countries/

In Deutschland haben wir die höchsten Stromkosten.

Aufgrund dieser hohen Kosten wird auch jeder, der Strom "kostenlos" weiter gibt, darauf achten, dass dieser "kostenlose Strom" nicht dazu genutzt wird um daraus Kapital zu schlagen.

Link to comment
Share on other sites

Am 19.1.2021 um 11:33 schrieb Anevay:

https://www.statista.com/statistics/263492/electricity-prices-in-selected-countries/

In Deutschland haben wir die höchsten Stromkosten.

Aufgrund dieser hohen Kosten wird auch jeder, der Strom "kostenlos" weiter gibt, darauf achten, dass dieser "kostenlose Strom" nicht dazu genutzt wird um daraus Kapital zu schlagen.

Also wir sind hier im Forum für Mining. Aber wir schlagen den Leuten vor nicht zu minen, wegen den Stromkosten?!?

Klar sollte man nicht versuchen mit Mining in Deutschland seinen Lebensunterhalt zu verdienen.

Aber wenn man es als Hobby macht ist doch völlig okay.

Selbst wenn er 10.000 € ausgeben will, das machen manche auch für andere Hobbies, bei denen man gar kein Geld zurück bekommt.

Link to comment
Share on other sites

vor 11 Minuten schrieb styleshifter:

Also wir sind hier im Forum für Mining. Aber wir schlagen den Leuten vor nicht zu minen, wegen den Stromkosten?!?

Im Suizid-Forum würde ich den Leuten auch vom Suizid abraten.

Warum sollte ich also im Mining-Forum nicht vom Mining abraten?

vor 12 Minuten schrieb styleshifter:

Klar sollte man nicht versuchen mit Mining in Deutschland seinen Lebensunterhalt zu verdienen.

Warum nicht?

vor 12 Minuten schrieb styleshifter:

Aber wenn man es als Hobby macht ist doch völlig okay.

Ja, da spricht doch nichts dagegen. Ich schrieb doch ganz klar, dass sich daraus kein Kapital schlagen lässt.

vor 13 Minuten schrieb styleshifter:

Selbst wenn er 10.000 € ausgeben will, das machen manche auch für andere Hobbies, bei denen man gar kein Geld zurück bekommt.

Auch da spricht nix dagegen.

Da kann auch jeder gern 100.000 Euro und noch mehr reinhauen.

Vielleicht dann doch mal überlegen ob es nicht schönere 10.000-Euro-Hobbies gibt als eine Elektroheizung zu installieren 😉 

  • Haha 3
Link to comment
Share on other sites

Am 22.1.2021 um 15:38 schrieb Anevay:

Im Suizid-Forum würde ich den Leuten auch vom Suizid abraten.

Warum sollte ich also im Mining-Forum nicht vom Mining abraten?

Also in einem Auto Tuning Forum würdest du den Leuten auch vom Tuning abraten, weil man das Auto kaputt machen kann?

Da freuen sich die Leute bestimmt auf deine Beiträge. 😉

Link to comment
Share on other sites

Das Problem ist eher das die Leute mal etwas von Mining gelesen habe und sich schonmal Hardware aussuchen. Aber nicht wissen was im Endeffekt auf sie zukommt. Nämlich nix. Eigentlich. Ausser natürlich hohe Kosten.

Muss man schon deutlich aufzeigen. Wer dann immer noch bereit ist um einfach das Netzwerk zu unterstützen der kann loslegen.

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Stunden schrieb styleshifter:

Also in einem Auto Tuning Forum würdest du den Leuten auch vom Tuning abraten, weil man das Auto kaputt machen kann?

Richtig.

Wenn die Leute Spurverbreiterungen montieren wollen, die dazu führen, dass der Kotflügel die Reifen aufschlitzt würde ich darauf hinweisen.

Wenn jemand Federwegsbegrenzer montieren möchte, weise ich auf das tödliche Risiko hin welches genau dann auftritt wenn das Auto in schnell gefahrenen Kurven genau diesen Federweg braucht.

Vielen Tunern geht es nur um die Optik.

Ich helfe ihnen weitere Aspekte in ihre Entscheidung einfließen zu lassen.

Was ist daran falsch?

  • Up 1
Link to comment
Share on other sites

Am 19.1.2021 um 10:58 schrieb styleshifter:

120mm Gehäuselüfter verwenden, die sind leise

Nein. Besser ein größeres Gehäuse nehmen und dann 140er Lüfter. Die können die gleiche Menge an Luft mit einer geringeren Drehzahl bewegen. Bei mir verbaut sind 3 Noiseblocker NB-eLoop B14-1 600 U/min 5.71dB(A). Das sind die leisesten Lüfter, die ich finden konnte.

Am 19.1.2021 um 10:58 schrieb styleshifter:

ein Celeron oder Athlon Prozessor lässt sich auch passiv kühlen

Da würde ich eher zu einem moderneren Prozessor greifen. Es gibt weiterhin genug Exemplare, mit ähnlich geringer Abwärme aber deutlich mehr Leistung.

Lohnt sich auch nicht wirklich die CPU passiv zu kühlen. Auch dieses Problem lässt sich mit großen Kühlkörpern und leisen Lüftern erschlagen.

Am 22.1.2021 um 15:22 schrieb styleshifter:

Klar sollte man nicht versuchen mit Mining in Deutschland seinen Lebensunterhalt zu verdienen.

Warum nicht? Ich habe im letzten Jahr mit STORJ Mining bereits meine Hardware finanziert. Ich habe noch Resourcen frei um zusätzlich noch einen ETH2 Validator laufen zu lassen. Damit kann ich eines Tages durchaus meinen Lebensunterhalt verdienen und die Stromkosten belaufen sich gerade mal auf 5 € pro Monat. Auch die notwendige Hardware ist kostengünstig. Das ist durchaus machbar.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Am 27.1.2021 um 02:13 schrieb skunk:

Ich habe noch Resourcen frei um zusätzlich noch einen ETH2 Validator laufen zu lassen. Damit kann ich eines Tages durchaus meinen Lebensunterhalt verdienen und die Stromkosten belaufen sich gerade mal auf 5 € pro Monat. Auch die notwendige Hardware ist kostengünstig. Das ist durchaus machbar.

Das mit dem ETH2 Validator hat sich für den Otto normal User mittlerweile auch erledigt, da selbst bei 5€ monatlichem Strom die wenigsten bereit sein dürften die Größenordnung "Mittelklassewagen" annähernd 45tsd € in einen Validator zu investieren.... 🤭   

Link to comment
Share on other sites

vor 8 Minuten schrieb Muesli2k:

Das mit dem ETH2 Validator hat sich für den Otto normal User mittlerweile auch erledigt, da selbst bei 5€ monatlichem Strom die wenigsten bereit sein dürften die Größenordnung "Mittelklassewagen" annähernd 45tsd € in einen Validator zu investieren.... 🤭   

Das sehe ich nach mehrere Jahren im Krypto Universum etwas anders. Einen Gewinn von 45tsd € zu erwirtschaften ist noch recht einfach. Es sind ganz andere Fehler, die diese Gewinne ganz schnell wieder zunichte machen.

Hier unter uns sind aber durchaus auch ein einige, die diese Fehler schon hinter sich haben und mit nicht wenig Kapital in die zweite Runde starten. Da stellt sich dann nicht mehr die Frage ob es ein ETH2 Validator sein soll sondern wie viele notwendig sind um davon dauerhaft seinen Lebensunterhalt zu bezahlen.

Über den Gewinn meiner Storj Node kann ich mich auch nicht beklagen. Es reicht noch nicht zum Lebensunterhalt aber es reicht zumindest als finanzieller Anreiz um mich in die Richtung weiter zu bilden. Da sage ich nicht nein.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.