Jump to content

Altcoins, PancakeSwap, Stacking BinanceSmartChain


lost90
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen, 

 

ich bin 2018 etwa in der Kryptoszene leicht eingestiegen, nach den rumms auch alles Ruhen lassen, nun hatte ich mir letztes Jahr etwa am 06/20  0,2 Btc gekauft für aufgerundet 2k€

davon habe ich bereits im Januar einen teil veräußert.  Also sollte ich für die Steuererklärung 2020 den Kauf der Btc's angeben inkl. den teilverkauf am 01/21 soweit sogut,

aus langeweile und intresse bin ich aber nun in eine Ecke abgerutscht, wo ich mit den rest Btc's getradet habe und später auch fürs Stacking etc genutzt habe.

Ich habe auf Cointracking soweit fast alles zusammen für den Januar und war erschrocken was dort für Zahlen rauskamen: Einen Veräußerungsgewinn von ca. 10k€ sowie ein Tradevolumen von 135k €. Wenn ich jetzt die Steuererklärung für 2021 abgeben müsste ,würde ich etwa 4k€ Steuern nachzahlen (40% von 10k), weil ich den LuftcoinV1.0 und andere halte/habe?

 

Ich bin auf Pancakeswap unterwegs (Defi auf BSC-Basis?) und Stacke dort "pancakes" und kriege so Coins wie Front oder z.b den "Poke" Coin diese Trades/stacks müsste ich ja auch in der Steuerklärung angeben, das Problem ist dass ich es noch nicht geschafft diese gescheit in Cointracking zu integrieren, hat da jemand Erfahrung mit (bei Bsc Scan vllt?)

 

Also ich finde es Ehrlich gesagt komisch und sehr kompliziert, dass ich alle Gewinne angeben soll, wo ich mich gefühlt in den Abgründen von Krypto bewege vom ganzen Risiko mal ganz abgesehen.

 

Hoffe ihr könnt mir ein wenig Helfen

mgG

 

 

Link to comment
Share on other sites

so jetzt geht die Reise weiter,

 

ich tausche BnB-> pancakes-> zu einen neuen CoinA den ich dann auch stacke. Derweil ist der neue CoinA statt 0,06cent 0,12 wert sowie ein pancake statt 0,5€ 0,7€ wert ist, tausche ich jetzt 100 vom neuen CoinA in Pancakes ist das dann ein Veräußerungsgewinn den ich angeben muss? 

Wie ist das dann mit den durch den Stack erhaltene Coin (300x0,12=36€), ich gebe an 300CoinA am 18.01 durch stacking erworben zu haben und muss diesen dann Versteuern, obwohl ich dadurch nix reales gewonnen habe? Wie verhält sich dass dann mit NFT's?

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.