Jump to content

Empfohlene Beiträge

Nur der Vollständigkeit halber - warte zur ebenfalls schon lange (2 Tage) auf den Empfang einer Auszahlung von bitcoin.de

 

10.02.14 22:13 5 BTC

Auszahlung auf: 12BqywJVZH9qaekrNVBzj3xNXJ7SRfYGaq

TXID: 42ed5ea78c8d9f9ff62abec70254c58fad805a1611a09b5892a62d0650c05522 (Link zu Blockchain )

 

Antwort: "Transaction not found"

 

Doppelten Eintrag kann ich nicht finden.

 

Habe vorsorglich den Support darüber informiert.

bearbeitet von Reinebuttermilch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nur der Vollständigkeit halber - warte zur ebenfalls schon lange (2 Tage) auf den Empfang einer Auszahlung von bitcoin.de

 

10.02.14 22:13 5 BTC

Auszahlung auf: 12BqywJVZH9qaekrNVBzj3xNXJ7SRfYGaq

TXID: 42ed5ea78c8d9f9ff62abec70254c58fad805a1611a09b5892a62d0650c05522 (Link zu Blockchain )

 

Antwort: "Transaction not found"

 

Doppelten Eintrag kann ich nicht finden.

 

Habe vorsorglich den Support darüber informiert.

 

Schon support informiert?

 

Die werden das schon hinkriegen. Vermutlich aber erst nach der Behebung des generellen Auszahlungsproblems....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Update: Wir werden am 13.02. voraussichtlich wieder Auszahlungen durchführen.

 

Das Problem liegt nicht in den Bitcoins oder in der Blockchain. Jeder Bitcoin wird korrekt überwiesen. Das Problem ist die Buchführung: Malleable Transactions haben eine falsche ID und verwirren damit unsere Software. Nachdem wir im Zuge des Botnet-Angriffs immer mehr manipulierte Transaktionen registriert haben, haben wir uns entschieden, die Auszahlungen zu suspendieren. Dies ist eine reine Sicherheitsmaßnahme, die wir auch aufgrund von Beobachtungen bei anderen Börsen ergriffen haben. Es bestand niemals die Gefahr, dass Bitcoins verloren gehen.

 

Es geht um Buchhaltung. Wir müssen nun die Datenbanken korrigieren und die Software anpassen. Es ist kein Hexenwerk, aber auch nicht damit erledigt, dass wir ein paar Zeilen tippen und Enter drücken. Wir gesagt: wir arbeiten mit Hochdruck daran und der Abschluss ist absehbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Update: Wir werden am 13.02. voraussichtlich wieder Auszahlungen durchführen.

 

Das Problem liegt nicht in den Bitcoins oder in der Blockchain. Jeder Bitcoin wird korrekt überwiesen. Das Problem ist die Buchführung: Malleable Transactions haben eine falsche ID und verwirren damit unsere Software. Nachdem wir im Zuge des Botnet-Angriffs immer mehr manipulierte Transaktionen registriert haben, haben wir uns entschieden, die Auszahlungen zu suspendieren. Dies ist eine reine Sicherheitsmaßnahme, die wir auch aufgrund von Beobachtungen bei anderen Börsen ergriffen haben. Es bestand niemals die Gefahr, dass Bitcoins verloren gehen.

 

Es geht um Buchhaltung. Wir müssen nun die Datenbanken korrigieren und die Software anpassen. Es ist kein Hexenwerk, aber auch nicht damit erledigt, dass wir ein paar Zeilen tippen und Enter drücken. Wir gesagt: wir arbeiten mit Hochdruck daran und der Abschluss ist absehbar.

 

solltet ihr das wirklich so schnell gefixed bekommen -> respekt an das bitcoin.de team.... denke eine derartig schnelle arbeit hinterlässt nen guten eindruck und schafft vielen bitcoinusern die sicherheit nach der diese momentan suchen...

müssten nur noch die anderen börsen asap nachziehen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das steht u.A. im System, wenn man auf Auszahlung klickt:

...die Auszahlung von Bitcoins ist seit dem Abend des 11.02.2014 ausgesetzt worden. Es handelt sich dabei um eine Sicherheitsmaßnahme...

Da falle ich mit meiner Überweisung vom 10.02. ja nicht drunter...

 

Weiter im Text heißt es noch:

Falls eine Auszahlungen von Ihnen am Montag oder Dienstag fehlgeschlagen sein sollte, werden wir Ihnen den Betrag voraussichtlich im Laufe des 13.02.2014 wieder gutschreiben.

also der 10. und 11. - de gehöre ich dann wieder zu...

 

Das konnte ich erst lesen, wenn ich mich später wieder auf bitcoin.de eingeloggt habe und auf "Auszahlung" gegangen bin.

 

Für die Zukunft: eine Mail an die Betroffenen wäre auch nett gewesen. Hätte vielleicht auch euren Support entlastet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das steht u.A. im System, wenn man auf Auszahlung klickt:

 

Da falle ich mit meiner Überweisung vom 10.02. ja nicht drunter...

 

Weiter im Text heißt es noch:

 

also der 10. und 11. - de gehöre ich dann wieder zu...

 

Das konnte ich erst lesen, wenn ich mich später wieder auf bitcoin.de eingeloggt habe und auf "Auszahlung" gegangen bin.

 

Für die Zukunft: eine Mail an die Betroffenen wäre auch nett gewesen. Hätte vielleicht auch euren Support entlastet.

 

Ja, dieser eigentlich sehr informative Text hinter dem Button "Auszahlung" zu verstecken, war nicht so geglückt. Entschuldigt das bitte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es wäre schön, wenn es mal ein Update gibt zum Auszahlungsstopp oder gleich die Aufhebung. Notfalls vielleicht die Leute manuell -auch wenn's länger dauert- auszahlen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ohooohh : auf der Startseite von bitcoin.de :

 

*** Wartungsarbeiten heute um 18:30 Uhr *** Aufgrund eines Updates wird unsere Webseite von 18:30 Uhr bis ca. 19:00 Uhr nicht erreichbar sein. ***

 

Na dass klingt doch vielversprechend!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, bitcoin.de ist wieder da und Bitstamp hat mir meine vermissten Coins wieder gut geschrieben. Jetzt warte ich nur noch auf die offizellen Aussagen, das alles wieder gut ist. :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gehen Auszahlungen bei bitstamp?

 

Ich teste es mal mit 0,01 ;-)

 

Angenommen wurde es, mal abwarten ob es durchgeht (-> "Waiting to be processed").

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Und, wie ist es gelaufen?

 

"Waiting to be processed" :-) Nachdem es noch keine Wartung bei Bitstamp gab und auch keine Neuigkeiten, gehe ich davon aus das die noch kein Update fertig haben. Egal, wenn die 0,01 eintrudeln weiß ich, daß ich den Rest abholen kann. *g*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf Bitcoin.de tat sich folgendes: meine Bitcoin die Augenscheinlich weg waren, sind jetzt wieder auf meinem Bitcoin.de Konto. Im Auszahlungs-Verlauf steht jetzt "(fehlgeschlagen und zurückerstattet)". Auszahlungen sollen jetzt wieder funktionieren. Bevor ich jetzt aber nochmal in meine Wallet überweise, warte ich noch auf das Grundlegende Update (auch von Bitcoin-QT), das demnächst kommen soll...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Auf Bitcoin.de tat sich folgendes: meine Bitcoin die Augenscheinlich weg waren, sind jetzt wieder auf meinem Bitcoin.de Konto. Im Auszahlungs-Verlauf steht jetzt "(fehlgeschlagen und zurückerstattet)". Auszahlungen sollen jetzt wieder funktionieren. Bevor ich jetzt aber nochmal in meine Wallet überweise, warte ich noch auf das Grundlegende Update (auch von Bitcoin-QT), das demnächst kommen soll...

 

Wenn du eine Sicherung der Wallet VOR der Überweisung machst, kann auch mit der alten Version nichts passieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine 3 BTC sind auch wieder auf dem Konto, allerdings wäre es toll, wenn man eine Information per E-Mail bekommen hätte. Aus Sicherheitsgründen sollte man nicht ständig eingeloggt sein.

 

 

Kann jemand bestätigen, dass Auzahlungen wieder gehen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Auszahlung wird seit 23:45 Uhr im Bitcoin-QT-Client angezeigt, aber es findet einfach keine Bestätigung statt. Ich habe nun das vorige Backup eingespielt (vor dem Auszahlungsversuch). Aber jetzt wird nicht einmal die unbestätigte Transaktion unter "Unbestätigt:" angezeigt. Vor der Auszahlung und nach dem Einspielen des Backups habe ich ein Backup gemacht, aber das hilft auch alles nichts, weil die Transaktion einfach nicht bestätigt wird (0 von 6 Bestätigungen). Selbst auf Blockchain wird die Auszahlung einfach nur mit 0 Bestätigungen gelistet. Und jetzt?

bearbeitet von delominer84

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Meine Auszahlung wird seit 23:45 Uhr im Bitcoin-QT-Client angezeigt, aber es findet einfach keine Bestätigung statt. Ich habe nun das vorige Backup eingespielt (vor dem Auszahlungsversuch). Aber jetzt wird nicht einmal die unbestätigte Transaktion unter "Unbestätigt:" angezeigt. Vor der Auszahlung und nach dem Einspielen des Backups habe ich ein Backup gemacht, aber das hilft auch alles nichts, weil die Transaktion einfach nicht bestätigt wird (0 von 6 Bestätigungen). Selbst auf Blockchain wird die Auszahlung einfach nur mit 0 Bestätigungen gelistet. Und jetzt?

 

Einfach abwarten, hört sich alles normal an :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ENTWARNUNG: Habe soeben nachgeschaut. Nun sind 68 Bestätigungen eingegangen. Hat also tatsächlich geklappt. Aber es dauerte ungewöhnlich lange. Auf https://blockchain.info/de/unconfirmed-transactions waren aber heute früh über 3000 unbestätigte Transaktionen vor mir und es kamen sekündlich weitere Transaktionen dazu. Jetzt ist es ja im Moment ziemlich ruhig. Ich denke mal es lag an dem starken Auszahlungsandrang heute nacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich habe vor fünf Stunden eine Auszahlung gemacht und immer noch keine einzige Bestätigung. Die langsamen Auszahlungen scheinen ja bei Bitcoin.de System zu haben. Da muss man ja schon froh sein, wenn die Bitcoin am nächsten Morgen verfügbar sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich habe vor fünf Stunden eine Auszahlung gemacht und immer noch keine einzige Bestätigung. Die langsamen Auszahlungen scheinen ja bei Bitcoin.de System zu haben. Da muss man ja schon froh sein, wenn die Bitcoin am nächsten Morgen verfügbar sind.

bitcoin.de verschick standardmäßig ohne Netzwekt-Gebühr. So kanns dann lange dauern.

Seit einiger Zeit gibt es die Option eine Netzwerk-Gebühr zu setzen (siehe http://bitcoinblog.de/2014/12/10/bitcoin-de-transaktionen-auf-wunsch-mit-extra-gebuhr/) um eine Auszahlung sicher zügig durch zu bekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bitcoin.de verschick standardmäßig ohne Netzwekt-Gebühr. So kanns dann lange dauern.

Seit einiger Zeit gibt es die Option eine Netzwerk-Gebühr zu setzen (siehe http://bitcoinblog.de/2014/12/10/bitcoin-de-transaktionen-auf-wunsch-mit-extra-gebuhr/) um eine Auszahlung sicher zügig durch zu bekommen.

 

Danke für den Hinweis, das klingt aber auf der Homepage anders: wenn es heisst, die Gebühren werden von bitcoin.de übernommen, dann sind Null Gebühren eine Irreführung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.