Jump to content

Do-It-Yourself Bargeld->Bitcoin-Automat


renne
 Share

Recommended Posts

Die großen Bitcoin-Börsen (z.B. Mt. Gox) verursachen durch diverse Fauxpas immer wieder starke Kursschwankungen und bringen den Bitcoin in Verruf. Deshalb habe ich ein Projekt zur Entwicklung eines Do-It-Yourself-Geldautomaten angelegt und hoffe auf rege Beteiligung, um dezentrale Umtauschmöglichkeiten für Alle zu schaffen und Kursmanipulationen seitens Banken und Hedgefonds durch das damit verbundene höhere Marktvolumen zu minimieren. Die Bitcoin Deutschland GmbH und die Fidor Bank AG sind audrücklich eingeladen, sich zu beteiligen (z.B. Franchising für finanzrechtliche Lizensierung).

Edited by renne
URL geändert
Link to comment
Share on other sites

Ich würde vorschlagen auch eine deutsche Version der Projekt-Webseite anzulegen.

 

Zum Projekt selbst, wie schon hier gesagt:

Das Vertrauen in die selbstgebauten Bitcoin-Automaten dürfte ein großes Problem werden. Man braucht dann ein einheitliches Konzept, damit die Leute Manipulationen erkennen können. Ich denke, das ist sehr wichtig.

 

Fraglich ist für mich auch, welche Motivation jemand haben sollte, so einen Automaten zu bauen, aufzustellen und zu betreiben. Das ist alles ist ja mit Kosten verbunden. Wodurch werden die gedeckt?

Link to comment
Share on other sites

Ich würde vorschlagen auch eine deutsche Version der Projekt-Webseite anzulegen.

 

Zum Projekt selbst, wie schon hier gesagt:

Das Vertrauen in die selbstgebauten Bitcoin-Automaten dürfte ein großes Problem werden. Man braucht dann ein einheitliches Konzept, damit die Leute Manipulationen erkennen können. Ich denke, das ist sehr wichtig.

 

Fraglich ist für mich auch, welche Motivation jemand haben sollte, so einen Automaten zu bauen, aufzustellen und zu betreiben. Das ist alles ist ja mit Kosten verbunden. Wodurch werden die gedeckt?

 

ganz einfach durch den wechselkurs ;-) ...

 

habe da mal was von 10 prozent gehört ... mag veraltet sein...

Link to comment
Share on other sites

Ich würde vorschlagen auch eine deutsche Version der Projekt-Webseite anzulegen.

 

Die URL hat sich in http://www.diy-btcvm.eu/ geändert. Startseite und Enwicklung werden in Englisch sein, das Wiki mehrsprachig, sofern sich Übersetzer finden.

 

Das Vertrauen in die selbstgebauten Bitcoin-Automaten dürfte ein großes Problem werden.

Da jeder die Buchungsaufträge mit seinem Smartphone in Echtzeit verfolgen kann, sehe ich weniger ein Problem. Wenn etwas schief geht, ruft man den Betreiber an und lässt sich die Euros/Bitcoins manuell zurückbuchen. Ist der Betreiber unauffindbar, kann man direkt am Automaten die Polizei rufen und den Automaten sicherstellen lassen.

 

Fraglich ist für mich auch, welche Motivation jemand haben sollte, so einen Automaten zu bauen, aufzustellen und zu betreiben. Das ist alles ist ja mit Kosten verbunden. Wodurch werden die gedeckt?

Enthusiasmus und Wechselkursaufschläge. ;)

 

 

P.S.: Ich hoffe, der Post kommt jetzt im vierten Versuch ohne fehlgeschlagene Captchas und "502 Bad Gateway" durch ...

Link to comment
Share on other sites

Ich würde vorschlagen, auf die deutsche Webseite ganz zu verzichten.

Da ich nur Deutsch und Englisch zuverlässig kann und möglichst viele Menschen einbinden will, werde ich Englisch verwenden. Weil aber nicht jeder Englisch kann, können freiwillige Übersetzer im Wiki andere Sprachen anlegen und den englischen Text übersetzen.

 

Die Chance des Projektes liegt in der Reichweite des Euros, der 2. Weltwährung.

Mist, trotz aller Bemühungen der Tea Party schaffen sie es nicht, den Dollar totzukriegen. ;)

 

Der NV10USB kann übrigens über 100 Währungen erkennen. Nur in Afrika gibt's noch weisse Flecken. ;)

 

Warum sollen Spanier oder Italiener Deutsch lernen?

Um das babylonische Sprachwirrwarr zu vergrößern und Ariane-Raketen zu Absturz zu bringen. ;)

 

Spass beiseite - Englisch ist weit verbreitet und die am einfachsten maschinenverarbeitbare europäische Sprache. Dank Navigationssystemen und Sprachsteuerungen wird es sich zwangsläufig durchsetzen - ausser Alle wollen Esperanto. ;)

 

 

Und wieder von Cloudflare aus dem Forum geworfen ... :(

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.